Samstag, 19. September 2015

**TAG** Unpopular Opinions Book




Ich wurde von Nasemeis zu diesem wirklich interessanten Tag getaggt. (Wie das klingt "Tag getaggt" xD) Dankeschön dafür!! ♥ Sieht nach Spaß aus also mache ich super gerne mit. Es sind 9 Fragen zu beliebten und unbeliebten Büchern, Reihen, Inhalten, Paaren, etc. =)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫



1. Ein Buch oder eine Serie, die sehr beliebt ist, du aber nicht magst.


Da fallen mir spontan ziemlich viele Bücher und Reihen ein um ehrlich zu sein. ^^' Jetzt geht es eigentlich wirklich nur darum mich für eines zu entscheiden. =D




Diese Reihe ist ziemlich beliebt und bis zu dem Teil "Saphirblau" ja auch schon verfilmt worden. (Meiner Meinung nach auch grausige Verfilmung ='D) Aber die Reihe war überhaupt nicht mein Fall, die Protagonistin war so...soo... uurggh! >.< Den Love-Interest fand ich auch nicht sonderlich prickelnd und zusätzlich war für mich die Reihe so was von vorhersehbar. Trotz dessen, dass ich es nicht so mochte habe ich die Reihe nämlich durchgelesen. Mir war in der ganzen Reihe nur ein einziger Wasserspeier sympathisch und damit hatte es sich auch schon. 


2. Ein Buch, das jeder hasst, du aber toll findest.


Um ehrlich zu sein, eigentlich gar keines. ='D Ich habe mal gerade jedes Buch - bei dem ich zumindest erwartet hätte es würde hier reinpassen - in Lovelybooks und Amazon eingegeben und die durchschnittliche Bewertung ist bei keinem unter 4 Sterne. =') 


3. Ein OTP, das du nicht magst oder eine Dreiecksbeziehung, bei der deiner Meinung nach der Protagonist mit der falschen Person zusammengekommen ist.


Das Paar bestehend aus René und Helena in diesem Buch hat mir so gar nicht gefallen.


 Das fällt dann in die Kategorie OTP, denn so wirklich eine Dreiecksbeziehung gab es da nicht (es sei denn man zählt den eifersüchtigen Diener von René mit dazu =D). Ansonsten gefallen mir die Paarkombinationen meistens ganz gut und ich kann mich nicht richtig an ein Buch erinnern mit einer Dreiecksbeziehung, bei der mir die Wahl der Protagonistin zum Ende hin nicht gefallen hat. (Es sei denn es war ein Band mitten in der Reihe, am Schluss war die Entscheidung meistens genau nach meinem Geschmack. ^-^)


4. Ein beliebtes Genre, für das du dich nicht erwärmen kannst, das aber scheinbar jeder sonst mag.


Thriller und Horror. Ich mein ja nur, aber ich schlafe Nachts eigentlich ganz gerne. =') 


5. Ein beliebten Charakter, den du einfach nicht leiden kannst, obwohl ihn/sie jeder mag.


Die Protagonistin aus "Herz verspielt". Ich bin mir zwar nicht sicher, ob sie so beliebt ist, aber das Buch kommt anscheinend ziemlich gut an. 


Sie war naiv, das größte Gegenteil von Selbstbewusst und hat manchmal gehandelt als wäre ihr Gehirn kurzzeitig davon gerannt. ö.ö 



Kurz: Ich konnte sie überhaupt nicht leiden. ='D


6. Einen beliebten Autoren, den jeder außer dir mag.


Uuuh, eindeutig Colleen Hoover. °-° Ich habe mich an ihr Buch "Weil ich
Layken liebe" gewagt weil es echt interessant aussah... es sah aber nur so aus. Dann dachte ich mir, in Ordnung warum probier ich nicht einfach noch "Hope forever" aus? Das sieht einfach total genial aus vom Cover her und auch der Klappentext spricht mich echt an... njoaaa. ='D Das sind beides die ersten Bände einer Reihe und beide Reihen verfolge ich nicht mehr. Das sagt glaube ich alles oder?



7. Ein stilisitisches Mittel in Büchern, das du nicht mehr sehen kannst (z.B. die "verschollene" Prinzessin, der korrupte Herrscher, Dreiecksbeziehungen etc.)


Dieses ach so unselbstbewusste Mädchen, das ständig Beweise von dem Typen braucht, wie sehr er sie doch liebt und wie toll sie doch eigentlich ist. Oder die Mädchen, die einfach Schönheiten sind und davon natürlich gar nichts mitbekommen und sich für ein Mauerblümchen halten. Mal ehrlich, was sehen die denn im Spiegel? So etwas oder wie? ='D



*herrje* Hört auf solche gruseligen Kreaturen zu erstellen liebe Autoren/-innen. 


8. Eine beliebte Reihe/Trilogie, an der du - im Gegensatz zu allen anderen - kein Interesse hast.


Vor ein paar Tagen hätte ich noch Selection gesagt, aber Lara aus 2Nerds1Book hat mich mittlerweile doch angestiftet dieses Buch auch lesen zu müssen. =D Genau das gleiche bei Harry Potter. Eine Reihe, die mich eigentlich null interessiert, aber seit meinem letzten TAG weiß ich, dass ich dieses Buch lesen MUSS sonst fesselt mich Julia an einen Stuhl. =D

Also *hmm* Fifty Shades of Grey, Die After-Reihe, Twilight... Ups, da stand nur EINE Reihe dran. =D Ich glaube also das reicht dann mal. 


9. Eine Buchverfilmung, die du besser findest als das Buch.


Ich kenne keine einzige. Für mich gibt es nur eine Buchverfilmung, die bei der Genialität des Buches mithalten konnte und das ist für mich "Das Schicksal ist ein mieser Verräter".

Ganz ehrlich, so sah man nach dem Lesen von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" aus:


Und heyy, so sieht man nach dem Film aus:



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Dieser Tag ist ein einziges haten wie ich festgestellt habe. =') War ganz lustig und nochmals vielen, vielen Dank fürs taggen. ♥ Da tagge ich doch auch gerne gleich nochmal ein paar Menschen. ^-^

Andrea & Lara von 2Nerds1Book
Lena von Akward Dangos

UND Alle, die sonst noch Lust auf diesen TAG haben. =))


Kommentare:

  1. Na, du?^^

    Anni-chan hat mich ebenfalls schon für diesen TAG getaggt (du hast recht, das klingt echt komisch), aber ich freue mich schon ihn auch zu machen. :*

    Mit Selection ging es mir genau so wie dir: Habe mich dagegen gesträubt und bin dann durch andere Blogger doch noch auf den Geschmack gekommen. Jetzt will ich es unbedingt haben. XD Schon seltsam.

    Den Film zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter fand ich sogar um Längen besser als das Buch. Fand das Buch ganz nett, am Ende hab ich dann mitgefühlt. Beim Film war das anders - ich habe bisher vei keinem so viel gelacht und geweint. Im Kino! :D

    Aber was erlaubst du dir eigentlich Rubinrot, mein absolutes Lieblingsbuch, nicht zu mögen?! Halloooohoooo?! ;)

    Finde deine Antworten übrigens total lustig, hast einen guten Humor. XD Musste an vielen Stellen grinsen. :P

    Liebe Grüße,
    Lena ♡

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na du =D

      ouh ja dann werde ich dich wohl bei dem nächsten TAG taggen müssen (*lach* das klingt halt einfach komisch). Bin auf jeden Fall trotzdem auf deine Antworten gespannt. :*

      Da sieht man halt immer wieder wie sehr Blogs doch beeinflussen können. Aber mir geht es gerade genauso, jetzt würde ich richtig heiß auf dieses Buch gemacht und muss es auch lesen! =D

      Ich habe von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" nur die englische Version bisher gelesen und das war einfach so eine Sprachgewalt. Da gab es ja auch "einige" Unterschiede zwischen Buch und Film. Da gab es bei dem Buch zum Beispiel eine Szene, da habe ich Rotz und Wasser geheult und im Film kam das nicht ganz so gut rüber weil Details weggelassen würden. Wobei mir der Film aber auch wirklich richtig gut gefallen hat. Den habe ich aber aus Sicherheitsgründen erst geschaut, als es den Film auf DVD gab. Ich wusste einfach, dass man da auch weinen muss. =D

      Rubinrot und die Reihe hätte mir bestimmt besser gefallen, wenn ich es gelesen hätte als ich jünger war. Das habe ich aber vor ungefähr einem Jahr gelesen und da war ich wahrscheinlich einfach schon zu alt dafür? Ich fand es nämlich sehr vorhersehbar und das stört mich bei mistery-angehauchten Büchern. =/ So ganz schlecht fand ich es ja auch nicht, sonst hätte ich die Reihe auch nie durchgelesen. =)

      *Lach* Na das freut mich doch. =D Ein TAG macht mit ein bisschen Humor einfach viel mehr Spaß zu beantworten, aber wenn es dich auch noch zum grinsen bringen konnte finde ich es natürlich noch umso besser. =D

      Liebe Grüße
      Leni ♥

      Löschen
    2. Als ich Rubinrot gelesen habe, war ich fast 12. Jetzt bin ich 18, aber liebe die Reihe bach wie vor und habe vor, sie noch ganz oft zu lesen. ♡

      Habe jetzt übrigens die Fragen beantwortet:

      http://awkward-dangos.blogspot.de/2015/09/tag-unpopular-opinion-book-tag.html

      Lena ♡

      Löschen
    3. Es gibt halt immer diese Lieblingsbücher mit denen man auch noch irgendeine Erinnerung verbindet. Die sind einfach etwas besonderes und werden es auch immer bleiben. =)

      Da werde ich direkt mal reinschauen. ;-)

      Leni ♥

      Löschen
  2. Huhu Leni,
    du hast die Bissromane noch nicht gelesen und willst sie auch nicht lesen? Herrje. Ich fand sie damals auch nicht so interessant, dass ich danach greifen musste. Dann hatte ich mal eine Lücke und bin doch beigegangen. Ich sage dir: Es lohnt sich!
    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,
      wahrscheinlich ist der ganze Vampir-Hype einfach komplett an mir abgeprallt. Twilight sowie Vampire Diaries hatten nie wirklich meine Neugier entfacht. Aber bald muss ich doch alle Bücher lesen, die mich vorher eigentlich gar nicht richtig interessiert haben, weil es jemand gibt der so davon schwärmt. Gerade bei deiner Meinung werde ich immer total neugierig. *hach* Ich setze mir das jetzt zumindest mal auf die "Mal lesen, wenn es sich ergibt"-Liste. =)
      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Hey! Das erste Buch Teardrop ist ganz in Ordnung und es nicht verkehrt, es mal gelesen zu haben ;) Leider ist der Nachfolger bzw. die Fortsetzung Waterfall nochmal um einiges schlechter, weshalb ich die nicht weiter empfehlen kann (wie man an meinem aktuellen Lesestand sieht, bringe ich es auch gerad nicht fertig, es zu Ende zu lesen).
    Ja, das mit dem Kleid stimmt :D Das deutsche Cover finde ich richtig gelungen! Und Feuer- gegen Wasserkleid - ich wüsste nicht, was ich nehmen würde :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön dafür, dass du mir deine Antwort noch mal hier geschrieben hast. ♥ Komme gleich bei dir vorbei und antworte dir da nochmal. =)
      Liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  4. Hey Leni :)
    Erstmal danke fürs taggen! Die Edelstein Trilogie habe ich tatsächlich noch auf meiner Wunschliste. Lara hat mich damals in den ersten Film geschleppt und ich fand den so grottig das ich mich gefragt habe ob sie an einer Geschmacksverirrung leidet. Aber Lara hat mich dann doch irgendwie davon überzeugt die Edelsteintrilogie doch noch auf meine WuLi zu packen^^ Jetzt bin ich echt gespannt ob die Bücher mir zusagen, oder ob es mir ähnlich wie dir ergehen wird.
    Haha, Thriller und Horror. Wer hätte das denn ahnen können? Jetzt bin ich ja total überrascht xDD
    "..Mädchen, die einfach Schönheiten sind und davon natürlich gar nichts mitbekommen und sich für ein Mauerblümchen halten.." <-- Boar ich kann dir sowas von zustimmen! GRAUENHAFT! Ich hasse das genauso wie du.
    Das wird Lara aber gleich freuen, wenn sie sieht das sie dich zu Selection überreden konnte :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea =)

      super gerne! =D *Lach* Aber die Filme waren auch noch mal mindestens 10 mal schlechter als die Bücher (meiner Meinung nach). Da würde ich auch wirklich auf Geschmacksverirrung tippen glaub mir. =D Jetzt bin ich aber auch richtig gespannt, wie dir die Edelsteintrilogie gefällt. =)
      Ich bin gerne immer wieder für eine Überraschung gut was? ='D
      Na das ist doch auch so! Wir sollten sie in die Gullis reinhauen oder in die Sektion von "Die Bestimmung" ohne Spiegel. =P
      Ihr wisst aber auch wie ihr mir ein Buch schmackhaft machen könnt! =D

      Liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  5. Hey:)
    unselbstbewusste Mädels sind wirklich schlimm:D
    Die Verfilmungen zu der Edelstein Trilogie sind wirklich schlecht... vielleicht als Film an sich nicht so sehr, aber als Buchverfilmung wirklich nicht gut gemacht.
    Shades of Grey und After kann ich nicht empfehlen! Da kommen unselbstbewusste Mädels mit einem Haufen Naivität zusammen.. wo man sich fragt wie die eigentlich bisher überlebt haben :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      bin ja froh, dass ich nicht die Einzige bin die so denkt. =D
      Genauso wie bei der Verfilmung von der Edelstein Trilogie. =D Na ja, den ersten Teil habe ich geschaut ohne die Bücher gekannt zu haben und fand die Filme nicht unbedingt besser, als ich dann die Bücher gelesen habe. =')
      Da werde ich mich ja dann mal so etwas von fern halten von diesen Büchern. =D Aber das ist auf jeden Fall eine gute Frage! xD

      Liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  6. Okay, ich sage nicht zu der Edelstein-Trilogie. Ich mochte sie, aber ich kann total verstehen, was einem daran nicht gefallen kann. Aber der Xemi, der war ja echt der beste. ^^ Die Filme finde ich auch nicht so super, aber das waren solche Filme, in die ich super mit meiner Schwester gehen konnte. Und hey, Rubinrot ist das erste "richtige" Buch, das sie gelesen hat. Auch wenn ich sie gezwungen habe, zumindest ein wenig. xD
    Ich liebe deine Antwort zu Frage 4. Wenn schon nicht schlafen, dann zumindest mit einem guten Buch in der Hand. =D
    Ich hoffe echt, die Herz verspielt-Protagonistin fängt ihr Gehirn wieder ein, wenn ich mal zu dem Buch komme. Maaan! Aber zumindest ist das Bild witzig. So ein Gehirn mit Beinen sieht man auch nicht jeden Tag. ^^
    Zu Frage 7: Sowas nervt mich inzwischen auch total. Irgendwie musste ich da direkt an Levana aus den Luna.Chroniken denken.
    Und nicht vergessen, das Seil liegt immer griffbereit. ;-) Von deinen anderen aufgezählten habe ich zwei von drei gelesen. xD Aber hey, an Shades of Grey habe ich zumindest auch gar kein Interesse.
    Ich fand nicht, dass Das Schicksal... mit dem Buch mithalten konnte. Der Film war nicht schlecht (und Shailene spielt mit ♥), aber irgendwie hatte ich dieses Gefühl im Kino, dass ich nur darauf gewartet habe, dass er endlich zu Ende ist. Schön? Ja. Traurig? Das auch. Aber mich konnte er nicht komplett überzeugen. Naja, es könnte teilweise mit daran liegen, dass Ansel meinem Bruder nicht unähnlich sieht. *hust*
    Wieder mal danke fürs Taggen. Dann packe ich mal einige Hassbücher aus. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Edelstein-Trilogie kommt ja bei mehreren sehr gut an und wirklich schlecht sind sie ja auch nicht. Aber ich stehe generell auf Kriegsfuß mit Kerstin Gier. Alle Bücher die ich von ihr gelesen habe waren sooo vorhersehbar, aber ihr Schreibstil ist trotzdem echt angenehm. =) *lach* Geschwister zum Lesen zwingen ist immer klasse nicht wahr? =D
      Na das freut mich doch und du sagst es! xD
      Vielleicht stört es dich persönlich ja nicht ganz so sehr wie mich und wenn du mit ihr klar kommst, ist das Buch sonst gar nicht so schlecht. =) *Lach* Ja. xD Ich dachte mir so ein Gehirn auf Beinen muss da einfach auch noch mit rein. ='DD
      In welchem Band der Luna Chroniken kommt Levana denn vor? Habe bisher erst Band 1 gelesen und bald folgt noch Band 2. =)
      Das mit dem Seil werde ich mir merken. =D
      Ich fand den Film aber richtig gut, also dafür dass es eine Buchverfilmung war. Wenn ich da so an andere denke, dann war "Das Schicksal..." schon echt einer der Besten. =) Aber wenn man bei so einem Film an seinen Bruder denken muss kann ich total verstehen warum es einem dann nicht mehr ganz so gefällt. xD
      Sehr gerne, ich freue mich ja dass du immer so gerne mitmachst. =) Bin schon auf deine Hassbücher gespannt. =D

      Löschen
  7. Das macht aber auch nur Spaß, wenn die Geschwister da auch mitmachen. ^^ Sonst ist das ziemlich frustrierend.
    Levana kommt in allen Teilen vor, glaube ich. Die böse Mond-Königin? Ja, sie müsste im ersten schon vorgekommen sein. Ich habe auch den Zwischenband zu ihr gelesen und deine Aussage "Was sehen sie denn im Spiegel?" hat mich an sie erinnert. Weil sie ja diesen Zauber wirkt und im Spiegel wirklich nicht ihr "echtes" Aussehen sieht. Und da der dritte Teil der beste ist, auf, Leni, lies! =D
    Ja, schlecht fand ich ihn auch nicht, aber so gut nun auch wieder nicht. Hast du eigentlich noch andere John Green-Bücher gelesen? Wenn ja, wie fandest du die denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Lach* Bei den Schwestern funktioniert das meistens auch besser als bei den Brüdern. Ich kann mich noch daran erinnern, wie wir mal versucht haben meinen Bruder zum Lesen zu bringen. Er ist auf Seite 7 (!!!) eingeschlafen. xD
      Ach richtig!! Ja, mit Namen habe ich es meistens nicht so. In Büchern kann ich zwar immer alle auseinander halten, aber nach einer gewissen Zeit vergesse ich die einfach immer wieder. ö.ö Das ist voll seltsam!! Aber jetzt muss ich mir beim lesen wahrscheinlich die ganze Zeit vorstellen, dass Levana aussieht wie die auf dem Foto, das ich beim TAG gezeigt habe. ='DD Oh maaan! xD
      Von John Green habe ich bisher noch nicht mal so viel gelesen. Ansonsten habe ich glaube ich nur "Tage wie diese" gelesen. Es ist ein Buch von mehreren Autoren, die eine Winter-Liebesgeschichte geschrieben haben und dann die Geschichten am Ende zusammen geführt haben. Das Buch war wirklich süß und ist halt perfekt für Zwischendurch, aber es ist auch nicht wirklich bombe. =) Hast du sonst noch etwas von ihm gelesen?

      Löschen
    2. Sicher, dass wir nicht den gleichen Bruder haben? xD Meiner lässt sich auch garantiert nicht zwingen.
      Arme Leni. xD Aber eine gewisse Ähnlichkeit besteht da ja schon... ^^ Das Problem mit den Namen habe ich auch immer mal wieder, besonders wenn ich lange an einem Buch lese, vergesse ich manche Charaktere einfach wieder.
      Klingt wirklich süß. =) Ich habe Margos Spuren, Eine wie Alaska und Will & Will gelesen und Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen versuchen) noch auf dem SuB. Aber die mochte ich alle nicht besonders. Irgendwie hat er so ein komisches Frauenbild, dass er bei allen außer Hazel einsetzt und das mir nicht wirklich gefällt. Das Schicksal war von seinen Sachen wirklich das Beste, finde ich.

      Löschen
    3. Wäre zumindest schon etwas schräg, falls doch. =D *Lach* Mensch! Dabei würde meinem Bruder das Lesen wirklich nicht Schaden. =')
      Du hast ja wirklich schon eine ganze Menge von John Green gelesen, der Hammer! Aber ist ja irgendwie Schade, wenn sie dich nicht so umhauen konnten. Ich denke aber auch, dass "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" bestimmt sein bestes Werk bisher ist. Ansonsten wären seine anderen Bücher aber auch viel berühmter als sie momentan eben sind. An Margos Spuren will ich mich ja noch probieren, vor allem weil es gerade eben noch im Kino läuft. Vielleicht schau ich mir auch nur den Film an, das weiß ich noch nicht. =D

      Löschen