Montag, 28. Dezember 2015

**R** "All die verdammt perfekten Tage" - von Jennifer Niven

Du machst mich bezaubernd



Erscheinungsdatum: 28.12.2015

Verlag: Limes Verlag

ISBN: 9783809026570

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 400 Seiten


Vielen lieben Dank an den Limes Verlag für das bereitstellen eines so wunderbaren Rezensionsexemplares! ♥




„Ist heute ein guter Tag zum Sterben?, fragt sich Finch, sechs Stockwerke über dem Abgrund, als er plötzlich bemerkt, dass er nicht allein ist. Neben ihm steht Violet, die offenbar über dasselbe nachdenkt wie er. Von da an beginnt für die beiden eine Reise, auf der sie wunderschöne wie traurige Dinge erleben und großartige sowie kleine Augenblicke – das Leben eben. So passiert es auch, dass Finch bei Violet er selbst sein kann – ein witziger und lebenslustiger Typ, nicht der Freak, für den alle ihn halten. Und es ist Finch, der Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet dazu bringt, jeden einzelnen Moment zu genießen. Aber während Violet anfängt, das Leben wieder für sich zu entdecken, beginnt Finchs Welt allmählich zu schwinden…“



Unbeschreiblich!! Bezaubernd und verdammt perfekt! =)



Wie schreibt man eine Rezension über ein Buch, das einen so sprachlos zurücklässt? Man überlegt sich, was man wohl darüber sagen, schreiben könnte, nur um es auf jeder Seite wieder über den Haufen zu werfen und nach passenderen Worten zu suchen. Es gibt sie nicht, denn es ist kein passend da, nichts was dieses Buch besser beschreiben könnte, als die darin enthaltenen Worte selbst. Sie sind so weise, schön, strahlend, zerbrechlich. Wie funkelnde kleine Diamanten so wertvoll.

Finch ist vieles. Er ist Finch der Nerd, Finch der Streber, Finch der Loser, Finch aus den 90er und doch ist er einfach nur Finch. Überladen mit Energie, ein wenig überdreht, verrückt, liebenswürdig und vielschichtig. Er überrumpelt auch mal gerne, sagt und tut was ihm gerade durch den Kopf schießt und zwar wirklich ALLES (Alles groß geschrieben, fett, bunt und unterkringelt).  Er schleppt eine Menge seelischen Balast mit sich herum, wird in der Schule nur Finch Freak genannt und auch in der Familie bemerkt man Spannungen.

Violet wiederum ist eines der total beliebten Mädchen.  Eine, die man total schnell in eine Schublade schieben könnte und die hätte ganz sicher nicht die Aufschrift „Selbstmordgefährdet“. Von der Ferne betrachtet hat sie alles und trotzdem steht sie auf diesem Turm um runterzuspringen. (Alleralleralleraller-)Spätestens nach beenden des Buches, gehört sie in gar keine Schublade mehr hinein. Da gehört kein Mensch hinein! Violet ist ein beeindruckender Mensch mit Ecken und Kanten.

Man liest aus der abwechselnden Sichtweise von Violet und Finch und doch weiß man nicht wirklich was sie denken, wer sie wirklich sind. Es ist alles so chaotisch, lebendig, durcheinander, aber wissen wir selbst wer oder wie wir selbst sind? Man kann diese altbekannte Schublade nicht aufsperren und sie reinzerren, denn die Beiden sind lebendig, man bekommt ein Gefühl für sie.

Selbst an einem richtig beschissen, beschissenen Tag bringt dieses Buch noch zum Lächeln, doof Grinsen und wieder auch mal zum Lachen. Es ist so durcheinander, chaotisch und echt! Total bezaubernd. Es hat so viele kostbare Momente und bei jedem denkt man sich, wie traurig es wäre auch nur einen davon zu vergessen. Dann wiederum bring es zum schluchzen, heulen und Luft ringen. Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal emotional so überladen, ergriffen war, so bestürzt, entsetzt, so glücklich, verwirrt. Alles auf einmal.



Ich merke gerade wie dieses Buch sich an die Spitze meiner liebsten Bücher drängt und sich mit dem 1. um den Platz streitet. Eine Geschichte, die mitreist, ein Schreibstil so unbeschreiblich wie schön und Charaktere, so einzigartig wie lebendig.
Bezaubernd. 



"Dreißig Zentimeter in einem Sommer zu wachsen, ist nicht schwer. Viel schwieriger ist es, aus einer Schublade herauszuwachsen, in die man gesteckt worden ist." (S.152)



(5+ / 5 Dschinn)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫






Finch und Violet machen zusammen ein Projekt, das die Klasse auf bekommen hat vor ihrem Abschluss. In dem sollen sie sich Orte von Indiana und somit ihre Heimat etwas genauer ansehen. Die Beiden zeigen sich abwechselnd kleine Orte und stecken dem Anderen dann einen Stein mit den Worten "Du bist dran" zu. Jetzt bekommst du den Stein von mir, "Du bist dran" damit diese tollen Orte zusammen mit Finch und Violet zu entdecken! =)








Kommentare:

  1. Hallo Madlen,
    ich bin schon selbst sehr gespannt auf das Buch!
    Deine Rezension dazu hat mir wirklich gefallen ;)
    Schön hast du es hier auf deinem Blog :) Ich werde in Zukunft wohl öfter mal hier vorbeischauen.
    Über einen Gegenbesuch würde ich mich natürlich auch freuen.
    Ganz liebe Grüße
    Katha
    http://buecherbewertungen1.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katha,

      hast du das Buch gerade etwa auf deinem SuB? Falls nicht macht das auch nichts, dann hast du zumindest noch etwas was du oben drauf legen kannst. ;-) Es freut mich wirklich sehr, dass dir die Rezension gefallen hat! ♥ Und ganz besonders, dass es dir hier gefallt!!! *--* Willkommen auf meinem Blog, mach es dir ruhig gemütlich! ;-) ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hallo Leni ;)
      ich warte noch auf Bestätigung wegen Rezensionsexemplar ;)
      Falls das nicht klappt, werde ich es mir auf jeden Fall kaufen!
      Dankeschön ;) und auch danke für den Gegenbesuch, so lieb!
      Ganz liebe Grüße
      Katha

      Löschen
    3. Huhu Katha,

      dann drücke ich dir doch direkt ganz fest die Daumen, dass es mit der Bestätigung klappt. Das Buch ist der Hammer und wenn du es dir sowieso kaufst, bin ich erst mal froh für das zauberhafte Buch. =))
      Das habe ich doch gerne getan. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  2. Hey Madlen,

    das hört sich wirklich sehr gut an. Ich hatte jetzt schon eine Rezension gelesen, die absolut nicht begeistert klang, was wiederum meine Begeisterung wieder etwas gedämpft hat. Aber du machst das mit deiner Meinung wieder wett. Ich freu mich jetzt richtig das Buch von meinem SuB zu erlösen. :D
    Einen schönen Dienstagabend.

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katja,

      ich habe gerade erst meine Rezension auf Amazon veröffentlicht und war erst mal platt, dass es dazu überhaupt negative Rezensionen gibt. ö.ö Aber was wären wir nur ohne unseren unterschiedlichen Meinungen? =)) Dieses Buch war für mich ein Highlight, was ich so nie und nimmer erwartet hätte. Also kann ich dir jetzt nur total viel Spaß beim Lesen und ebenfalls einen zauberhaften Dienstagabend wünschen!

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Hey!
    Oh mein gott oh mein Gott oh mein gott ich MUSS dieses Buch lesen :O *-* ;D
    Nach dieser (übrigens sehr schönen ;)) begeisterten Rezi kann ich ja gar nicht anders, und schon gar nicht, wenn wir fast immer einer Meinung sind ;)
    Jetzt bin wohl ich an der Reihe mich an deine Lieblingsbücher zu machen ;)
    Darf man fragen, was denn Platz 1 wäre? ;)
    Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ambria, <3

      das ist GENAU das Feedback, dass ich erhofft hatte! =))) ♥ Ich bin gerade überglücklich und Danke dir für deine super süßen und lieben Worten! =) Aah es freut mich so, dass du es jetzt auch lesen möchtest. *hihi*
      Wenn du einen Blick in meine Tops haben möchtest, kannst du ja gerne mal hier vorbeischauen =):
      http://meine-welt-voller-welten.blogspot.de/2015/07/aktuelle-top-3-lieblingsbucher.html
      Jetzt gehört eben auch noch "All die verdammt perfekten Tage" dazu! *-*

      Ganz liebe Grüße
      Leni <3<3<3<3 =)))

      Löschen
  4. Huhu Leni,
    ah, wie süß sind denn deine letzten Worte ...! :o) Ich glaube das Buch muss ich jetzt wohl auch unbedingt lesen. Das hört sich ja nach einem absoluten Gefühlsfeuerwerk an. Ist für die Wunschliste vorgemerkt :o)
    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      das Buch war definitiv ein absolutes Gefühlsfeuerwerk und -achterbahn. Ich kann es dir nur ans Herz drücken, meines hat es zumindest durchschossen wie ein Pfeil. =) Dankeschön für deine lieben Worte und ich freue mich riesig, dass es sich auf deiner Wunschliste breit machen konnte. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  5. Klingt nach einem richtig ... (mir fehlt irgendwie der richtige Ausdruck dafür) ... super Buch!! Muss ich unbedingt haben *.* Danke für diese tolle Rezi!! :)

    Und übrigens - einen schönen Blog hast du hier ;)

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nele,

      es freut mich wirklich und absolut und total, dass die Rezension so einen tollen Effekt auf dich hatte. Genau das wollte ich damit auch übermitteln und das macht einfach glücklich, wenn man so etwas übermitteln konnte. Wenn du das Buch hast, dann bin ich aber auf deine Meinung dazu gespannt! ;-) Ich danke eher dir für die lieben Worte! =)
      Daaaankesschööön!!!! *-----* <3 <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  6. Es klingt so toll. ♥ Ich habe das Buch auch angefragt und hoffe, dass ich es bekomme. Denn wenn ich das Buch vorher noch nicht hätte lesen wollen, deine Rezension überzeugt mich restlos. Ist es sehr übertrieben, wenn ich sage, sie ist perfekt? =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Urks, Julia, ich entdecke deinen Kommentar erst heute. ._. Es tut mir so leid!! Dabei ist dein Kommentar wirklich total knuffig!! Vielen, vielen Dank für diese lieben Worte. So etwas zu lesen wie, dass eine Rezension perfekt ist... und dann soll es auch noch eine von meinen sein... ich bin sprachlos, das ist so süß, dass es gerade zu viel für meine Gedankengänge ist. Ich weiß echt nicht was ich sagen soll außer Daaaaankeschöööön!!!! *--* ♥

      Löschen