Dienstag, 23. Februar 2016

**R + Z** „Morgentau – Die Auserwählte der Jahreszeiten“ - von Jennifer Wolf

Welche Jahreszeit darf's denn sein? 




Erscheinungsdatum: 06.03.2014

Verlag: Carlsen

ISBN: 9783551315953

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 272 Seiten





„Die Erde liegt unter einer dicken Schneedecke, Eis und Kälte herrschen überall. Nur noch ein kleiner Landfleck ist bewohnbar, wo die Erdgöttin Gaia die letzten ahnungslosen Menschen angesiedelt hat. Hier lebt auch Maya Jasmine Morgentau, eine der göttlichen Hüterinnen. Alle hundert Jahre wird unter ihnen eine Auserwählte dazu bestimmt, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten. Sie darf die vier besonderen Söhne der Gaia kennenlernen, den Frühling, den Sommer, den Herbst und den Winter. Für einen muss sie sich entscheiden und sich ein Jahrhundert an ihn binden. Doch jeder der Söhne hat seine Stärken und Schwächen. Sollte Maya die Auserwählte werden, für wen würde sie ihr Leben hergeben?“



In diesem Buch befindet man sich in der Zukunft, ungefähr 1000 Jahre später. Die Welt ist zerstört von Krankheiten, Umweltkatastrophen und menschlichem Zutun. Die typische Distopie, denkt man, doch hier ist alles ein bisschen anders. Denn die Menschen leben auf einem bestimmten Gebiet, der durch die Göttin Gaia wieder bewohnbar gemacht worden ist und sie wissen nicht, dass der Rest der Welt noch zerstört ist. Obwohl man sich eigentlich in der Zukunft befindet, habe ich mich um Jahre zurückversetzt gefühlt. Die Art und Weise, wie die Menschen dort geredet haben und auch, dass sie sich zum Beispiel keine Flugzeuge vorstellen konnten, weil sie sich nur zu Fuß fortbewegen und einige andere Details haben dieses Gefühl verstärkt.

In dieser Geschichte trifft man das Mädchen Maya, die von eben dieser Göttin ausgewählt worden ist sich für einen ihrer vier Söhne zu entscheiden, die Jahreszeiten. Maya und der ganze „Orden“ werden dafür ausgebildet im jugendlichen Alter vielleicht ausgewählt zu werden und damit ist es zumindest keine Überraschung, dass die Göttin überhaupt jemanden auserwählt. Maya war mir sehr sympathisch und angenehm, auch wenn sie hin und wieder Sachen gemacht hat, bei denen ich nur den Kopf schütteln konnte! Sie handelt sehr oft ruhig und überlegt, hat aber mit der Liebe keine Erfahrungen gemacht. Plötzlich soll sie sich einfach so für jemanden entscheiden mit dem sie die nächsten 100 Jahre ihr Leben verbringt und in diese Gefühlswelt muss sie sich natürlich erst mal hineinfinden.

Die hauptsächlichen Nebencharaktere sind vermutlich die Göttin selbst und ihre Söhne. Ohne jetzt vermutlich zu spoilern, kann ich aber nicht auf sie eingehen. Am Ende würde ich wahrscheinlich noch einen indirekten Hinweis darauf geben, für wen sich Maya entscheidet. =D

Der Schreibstil war sehr flüssig und lässt einen schnell in diese etwas andere Welt abtauchen. Sehr bildreich konnte er die Personen, Kulissen und die Fantasy-Elemente beschreiben und man fühlte sich schnell wie in einem Märchen. Nicht nur, dass man sich zusammen mit der Protagonistin für einen der vier wirklich attraktiven und unterschiedlichen Jahreszeiten entscheiden „konnte“ (musste, je nachdem wie man das sehen möchte xD), man lief dabei auch durch das Schloss einer Göttin und ihr könnt euch sicher denken, dass dieses Schloss alles andere als normal ist. Von Türen, die einfach in den Wänden auftauchten bis hin zu einem verzauberten Garten, gab es da so einiges.

Die Liebesgeschichte war auf der einen Seite, wirklich ziemlich kitschig, aber irgendwo auch sehr romantisch. Bei manchen Szenen, habe ich mich beim Augen dauerrollen erwischt und bei Anderen, bin ich zerflossen wie Butter und man hätte mich echt vom Boden weg kratzen können. In manchen Momenten habe ich mir aber auch wieder an die Stirn geklatscht, weil ich mich vor der Sturheit mancher Charaktere nicht retten konnte und sie das offensichtliche nicht sehen wollten, aber dann gab es wieder dieses Bauchkribbeln und diese einfach nur total süßen Sätze. Also ich bin Zwiegespalten. =‘)



Das Buch wartet auf mit einer neuen Idee und einer märchenhaften Umsetzung. Bei der Protagonistin schüttelt man genauso oft den Kopf, wie man sie auch niedlich findet. Die Liebesgeschichte war mal etwas Neues und in dem Bereich war ich Zwiegespalten. Das Buch würde ich denen empfehlen, bei denen es auch mal etwas kitschiger, romantischer zugehen darf und wer in einem kleinen Märchen abtauchen möchte. Ansonsten ist es sicherlich auch für Andere ein gutes Buch für Zwischendurch.



„»Bitte nicht weinen, Maya«, flehte er, […] »Das ertrage ich noch weniger, als dich zu verlieren.«“

„Mein Plan war nur zu dir zu kommen. Weiter habe ich nicht gedacht, denn ich hielt es schon für fast unmöglich überhaupt bis zu dir durchzudringen.“



(3,5 / 5 Herzchen)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Alle 100 Jahre wird ein Mädchen aus der Erde ausgewählt, um sich für eines der Jahreszeiten zu entscheiden und dann ihr ganzes Leben mit einen der vier Männer zu verbringen. Weil die Jahreszeiten dadurch doch oft viele Jahre allein verbringen müssen, weil sich das Mädchen vielleicht nicht für Einen entscheidet, bekam jeder von ihnen ein Tiergeist zur Seite gestellt. Also habe ich mich mal dran gesetzt und versucht sie zu zeichnen. Ich habe eine Chibi-Version draus gemacht und was das in etwa bedeutet, werdet ihr gleich auf der Zeichnung selbst erkennen können. =D




Vielleicht sollte ich sicherheitshalber doch erklären, was das alles darstellen soll. xD Also das erste ist ein Eichhörnchen, das zweite ein Delfin, das dritte eine Eule und als letztes haben wir einen weißen Wolf (mit Ohrringen und Schmuck! Immerhin ist das der einzige weibliche Tiergeist. ;-)). Zu meiner Verteidigung, ich musste bis jetzt noch keines dieser Tiere jemals zeichnen und habe versucht was ging. *lach*


Für alle, die das Buch noch nicht gelesen habt, ihr könnt ja gerne versuchen zu erraten welches der Tiergeister zu welcher Jahreszeit gehören. =))


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Kommentare:

  1. Hey Leni ♥

    ich habe ja schon so viel Gutes über das Buch gehört und habe es mir auch schon gekauft, aber noch nicht gelesen. Ich bin gespannt, wie ich das Buch finde. Ob ich auch öfter mal den Kopf schütteln werde und wie gefällt mir die Liebesgeschichte? Ich bin gespannt :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sine, ♥

      von dem Buch hat man wirklich seeehr viel gutes gehört. Das war glaube ich auch der Grund dafür, dass man das Buch letztendlich im gedruckten Format herausgebracht hat. =) Ich bin ja wirklich total gespannt, wie dir das Buch so gefallen wird. Da würde ich mich echt über ein kleines Feedback von dir freuen sobald du das Buch durch hast. =)))

      Ganz liebe Grüße
      Leni ♥

      Löschen
    2. ich klebe gleich mal einen Zettel rein, damit ich an dich denke ;)

      Löschen
  2. Hey Leni,

    das Buch befindet sich jetzt schon was länger auf meiner WuLi. Was mich jetzt aber doch etwas abschreckt sind die kitschigen Szenen. In einem gewissen Maß kann ich sowas ja ertragen, aber wenn selbst du teilweise mit den Augen gerollt hast? xD
    Deine Rezi ist, wie immer, toll geschrieben und die Chibis sind ultra süß!

    Was mich jetzt interessieren würde, für welche Jahreszeit hättest du dich entschieden? Also wer war dein Favorit?

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      *lach* ja, die kitschigen Szenen sind mir doch ein wenig aufgefallen. Ich kann dir jetzt auch nicht direkt sagen, ob die wohl zu viel für dich wären. Da kann ich dir nur raten, es mal mit dem ersten Band zu probieren. Das Buch kostet ja glaube ich nur 5 Euro in der Buchhandlung und da kann ja nicht viel schiefgehen oder? =) Die Geschichte ist aber auf jeden Fall mal etwas eigenes und deswegen würde ich sie vermutlich keinem abraten. (Vor allem habe ich alle drei Teile, die momentan draußen sind innerhalb von zwei Tagen gelesen. Irgendetwas muss mir daran gefallen haben. =D)

      *Puuuh* Das ist wirklich eine schwierige Frage! Also wenn es wirklich nur um die Jahreszeit gehen würde und nicht um die Typen, die sie darstellen, wäre der Sommer vermutlich mein Favorit. Von den Charakteren mochte ich aber den Winter und den Frühling ganz gerne. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Huhu Leni,
    an deinem ersten Zitat erahnt man schon ein wenig, dass es kitschig werden könnte :o) Die Geschichte hört sich interessant an. Mal schauen, ob und wann ich es lesen werde.
    Deine Zeichnungen finde ich sehr gut gelungen. Ich finde nicht, dass du eines der Tiere hättest erläutern müssen. Ich habe sie sofort erkannt und sie sind total niedlich :o)

    Löst du auf, wenn ich falsch geraten habe? Ich würde den Wolf dem Winter, den Delphin dem Sommer, die Eule dem Herbst und das Eichhörnchen dem Frühling zuordnen. Habe ich wenigstens eins richtig getippt?

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      nicht wahr? Es ist wirklich ziemlich kitschig, aber einiges war dann doch echt süß. =) Ich bin immer noch total der Meinung, dass dir diese Reihe sehr gefallen würde und solltest du sie doch mal lesen, würde ich mich sehr über ein Feedback von dir freuen.
      *Awww* Dankeschön!! ♥ Freut mich wirklich total, dass sie dir gefallen und du sie auch so niedlich findest. =)) Ich war mir bei den Zeichnungen nicht so sicher, besonders beim Wolf. Sicher ist sicher, aber ich freue mich dann natürlich, wenn du sofort alle erkannt hast. =))

      Natürlich löse ich auf sobald jemand geraten hat und du hast komplett richtig getippt. =) Mich hat es wirklich interessiert, ob es vielleicht verwirren würde, wenn ich alle Tiere in der Jahreszeiten-Reihenfolge zeichnen würde. *hehe* Aber du bist nicht drauf reingefallen, wirklich sehr gut geraten! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Huhu Leni,

      ah, wie cool, ich freue mich gerade riesig, dass ich richtig geraten habe. Sicher war ich mir ja nicht. :o)))

      Bei deinen Worten muss ich dieses Buch wohl unbedingt noch lesen. :o)

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
    3. Huhu Tanja,

      du bist auf jeden Fall sehr gut im Raten und wenn du dir da sicher gewesen wärst, dann hätte ich mich gewundert, ob du das Buch nicht doch schon gelesen hast. ;-) Aber du solltest es unbedingt noch lesen!! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  4. Ich habe jetzt erstmal auf die Wertung geschaut. ^^ Ich hatte dem Buch damals ja auch nur drei Sterne gegeben, warmir aber nucht sicher, ob es nicht vielleicht am falschen Zeitpunkt gelegen hat oder so. Dann gehe ich mal davon aus, dass es nicht so war. ;-) Lies die Reihe auf jeden Fall weiter. Dahlia ist etwa tausendmal sympathischer als Maya, die Geschichte ist nicht so vorhersehbar und hat einige geniale Wendungen im Gepäck und oh man, habe ich schon geweint, dass ich das letzte Viertel oder so einfach mal durchgeheult habe? Sonst weine ich bei Büchern nie so viel! Ja, ja, Schwärmereien, Julia. ^^ Ich empfehle es die jedenfalls sehr. =)
    Okay, gerade habe ich in einem deiner Kommentare gesehen, dass du die anderen zwei Teile auch schon durch hast, also kann ich mir meine Überzeugungsarbeit sparen. xD
    Ich finde die Tierchen total niedlich. *-* Besonders Nutty und die Eule (die sicherlich auch einen Namen hatte xD).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Hmm* Den Gedanken hatte ich auch kurz, aber da du auch die gleiche Wertung hattest, schätze ich mal dass das nicht der Fall war. =D
      *Haha* Dieser Kommentar ist göttlich. xD Also demnächst kommt sicherlich noch meine Rezensionen zu den weiteren Bänden, aber Daliah war mir auch um einiges sympathischer als Maya, allein schon wegen ihrem Humor und ihrem aufmüpfigen Charakter. =D Meiner Meinung nach wird die Reihe ja generell von Band zu Band besser. Hast du schon den 3. gelesen?
      *yeay* Dankeschön!! *-* Freue mich wirklich, dass dir die Zeichnungen gefallen (und an den Namen der Eule kann ich mich auch nicht mehr erinnern =D).

      Löschen
    2. Ich hatte das halt schon getippt, bevor ich den Kommentar gesehen habe und keine Lust gehabt, das alles wieder zu löschen. xD Nein, Teil 3 kenne ich noch nicht. Ich hatte noch All die verdammt perfekten Tage auf dem Reader gelesen und ich lese so ungern mehrere Ebooks gleichzeitig. Es ist aber ziemlich bald dran. =D

      Löschen
    3. Komischerweise war ich immer dagegen, mehrere Bücher gleichzeitig zu lesen und momentan sind es einfach 3, die ich auf einmal lese. Nur noch bei den Ebooks schaffe ich es, nicht mehrere gleichzeitig zu lesen. (Und Morgen sitze ich dann schon so an 2 verschiedenen. xD Ich kann's kommen sehen!) Wie fandest du eigentlich "All die verdammt perfekten Tage"? =)

      Löschen
    4. Ich habe das eigentlich schon immer gemacht und mache es nach wie vor. Wenn ich auf etwas Anderes Lust kriege, dann schnappe ich es mir einfach und lese das andere Buch dann eben später weiter. ^^
      Nicht so prickelnd ehrlich gesagt. Und oh man, dieses Ende hat mich so sauer gemacht. -.- Ich werde dazu auf jeden Fall noch eine Rezension schreiben.

      Löschen
    5. Das ist natürlich eine tolle Art und Weise. Immerhin sollte man bei einem Hobby auch immer genau das machen worauf man Lust hat oder? ;-) Ich mache das aber eher ungerne, weil mich so etwas immer nur zu sehr aus den bereits angefangenen Geschichten reißt. =/
      Uii, ich finde das wirklich total Schade!! Aber mit dem Ende sieht das wirklich so aus, entweder man liebt oder hasst es. Zumindest habe ich bisher durch andere Rezensionen dieses Gefühl bekommen.

      Löschen
  5. Da bekommt man ja richtig Lust auf das Buch...
    Die Tiergeister sind mega knuffig geworden! ♥.♥ Ich denke mal:
    Eichhörnchen=Herbst
    Wolf=Winter
    Delfin=Sommer?
    Eule=Frühling?

    Bin mir da nicht so sicher... Und Schmuck ist natürlich ein Must-Have^^

    Liebe Grüße,
    Lena ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      awwww, Dankeschön!!! <3 Es freut mich wirklich riesig, dass sie dir so gut gefallen. *-* Du hast sogar fast komplett richtig geraten, nur das Eichhörnchen hast du mit der Eule verwechselt. Ich war nämlich so fies und habe die Tierchen in der richtigen Reihenfolge gezeichnet, um euch zu verwirren. =D Bei Schmuck sind wir uns einer Meinung!! Und ich bin richtig froh darüber, dass die Rezension bei dir direkt Lust auf das Buch gemacht hat. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =) ♥♥♥

      Löschen
  6. Hihi oh mein Gott bitte schlag mich nicht aber ich hab grad so gelacht XD Deine Zeichnung ist Zucker! Ich bewundere jeden der besser Malen kann als ich und das ist leider fast jeder. Ich behaupte sogar das mein 2 jähriger Sohn besser malt als ich *lach* mir fehlt einfach die Fantasie dazu. Dafür bin ich zum Glück ganz gut im abzeichnen, wenigstens etwas. Das Eichhörnchen sieht aus als hätte es eine Zigarre im Mund :D Richtig süß♥
    Die Rezi habe ich dezent bis zum Fazit übersprungen weil es noch auf meiner SuB liegt, hört sich aber gar nicht so schlecht an wie ich dachte.
    Hoffe du bist mir wegen meinem Lacher nicht böse ich finde es echt süß!!!

    Liebste Grüße fühl dich gedrückt,
    Tinker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tinker,

      wenn ich das so mit der Zigarre lese, muss ich ja selbst anfangen zu lachen. xD Ich habe erst mal hochgescrollt, um mir das nochmal genauer anzusehen und du hast wirklich recht. Oh je mine. xD Das Eichhörnchen ist aber kein gutes Vorbild!! Zu seiner Verteidigung, es ist bestimmt schon mehrere tausend Jahre alt. ^^' Abzeichnen ist ja auch nicht einfach! Also wenn du das schon hinbekommst, dann ist das definitiv etwas!! =) Und bei vielen Dingen google ich ja auch mal kurz, um zu schauen, wie ich etwas zeichnen könnte. Meine Fantasie ist da also auch nicht grenzenlos. =D
      Ich freue mich aber wirklich total, dass dir die Zeichnungen gefallen und hätte ich statt eines Armes eine Zigarre beim Eichhörnchen gesehen, wäre ich vermutlich auch erst mal lachend vom Stuhl gefallen. Also böse bin ich dir definitiv nicht! =))
      *Lach* Ich hoffe mal, dass das Buch dann auch nicht so schlecht ist wie du dachtest. Da wünsche ich dir noch viel Spaß beim Lesen und bin schon total auf deine Meinung dazu gespannt. =))

      Ganz liebe Grüße und hier kommt die Monsterumarmung zurück <3
      Leni =))

      Löschen
    2. Da bin ich ja erleichtert das du mir nicht böse bist! Meine Schwester wirft schon immer Gegenständen nach mir wenn ich über eine ihre Zeichnungen philosophiere :)
      Sobald ich das Buch gelesen habe schreie ich

      Monsterdrücker <3

      Löschen
  7. Hey Leni,
    die Chibi Version sind ja so süß *.*
    Diese neue Idee fand ich auch ganz toll, hat mich damals sehr begeistert :)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      awww, Dankeschön!! <3 *-* Es freut mich so wahnsinnig, dass dir die Chibi-Version gefällt. =))
      Die Idee ist auf jeden Fall mal etwas anderes und kein 0815-Abklatsch. Das hat mich auch sehr begeistert und da kann ich dich auch so was von verstehen. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen