Samstag, 21. Mai 2016

**Update-Post** Mädelsabend



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

heute geht unser Mädelsabend schon in die 5. Runde! Fünf ist so eine schöne Zahl. =D Ich kann kaum glauben, dass Tanjas und meine Aktion hier schon so lange geht. Jedes Mal ist der Mädelsabend wieder ein absoluter Highlight. Man lernt neue Gesichter kennen, unterhält sich immer mal wieder mit Stammteilnehmern und Alle machen die Abendrunden zu etwas besonderem. ♥


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫



Heute gehe ich mit dem Buch "Herz aus Jazz" mit in die Runde:


Klappentext:

"An ihrer Schule in der schwedischen Provinz wird die 15-jährige Steffi Herrera gemobbt. Dem Alltag entflieht das talentierte Mädchen, indem es Musik macht und hört - am liebsten Swing. Als ihr i-Pod eines Tages den Geist aufgibt, hört die Musik trotzdem nicht auf. Sie dringt aus dem Fenster eines Altenheims. Und der alte Herr, der dort wohnt, lädt Steffi zu sich ein. Schnell stellt sich heraus, dass der 90-Jährige Steffis musikalischen Helden persönlich kannte. Alvar war selbst ein erfolgreicher Bassist in den Swinging Fourties. Zwischen den beiden entwickelt sich eine tiefe Freundschaft. Steffi erzählt dem alten Herrn von ihren Problemen, Alvar ihr im Gegenzug die Geschichte seiner großen Liebe Anita, einer bezaubernden Pianistin aus reichem Haus. Für beide ist es eine Auseinandersetzung mit tiefsten Gefühlen und Verletzungen. Und eine Chance auf die Zukunft."




Heute war ich in der Vorbereitung für die kulinarische Begleitung ja mal so was von fleißig (*lach* so gar nicht):


Bis vor kurzem wusste ich noch gar nicht wie GUT so etwas schmeckt. *O* Mal schauen, ob ich nachher noch ein Schokofondue draus mache. Ansonsten war ich heute bei der kulinarischen Begleitung ein kleiner Fauli und habe mir alle Zutaten einfach mal gekauft. ;-P


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Bei unserem 5. Mädelsabend sind heute dabei...





Na dann kann die Runde ja starten! ♥


18:00 Uhr: Auf welcher Seite wirst du heute mit deinem Buch beginnen? Welche Erwartungen hast du an die Geschichte?

Also momentan bin ich auf der Seite 182 und welche Erwartungen ich am Anfang hatte, weiß ich schon gar nicht mehr. Meine jetzigen Erwartungen sind eigentlich nur, dass diese tolle Atmosphäre im Buch beibehalten wird und die Liebe zur Musik weiterhin so präsent bleibt. Ansonsten bin ich nur neugierig, wie sich die Geschichte wohl entwickeln wird. Ich bin schon auf Seite 182 (!!) und trotzdem kann sich die Geschichte noch in so viele Richtungen bewegen. Das finde ich schon ziemlich klasse. =)


19:00 Uhr: Verrate uns drei Fakten über den Autor deines Buches.

1. Ihre Homepage ist auf Schwedisch. (Ich habe kein Wort verstanden, als ich nach Fakten gesucht habe xD)
2. Sie hat einen Youtube-Kanal und in ihrem neuesten Video singt sie glaube ich ein Lied über Verben. (So ganz sicher bin ich mir natürlich nicht, ist immer noch schwedisch =‘))
3. Seit sie mit 4 Jahren schreiben gelernt hat, träumte sie schon davon Schriftstellerin zu werden.


20:00 Uhr: Wie bist du auf das Buch gekommen und warum hat es dich angesprochen? Hast du es in der Buchhandlung entdeckt, auf der Verlagsseite oder ganz anders? Konntest du dem Cover nicht widerstehen, liebst du dieses Genre einfach oder ist es vielleicht der/die Autor/in, die dich neugierig auf das Buch gemacht hat?

Das Buch habe ich auf Lovelybooks entdeckt. Dazu gab es wohl mal eine Leserunde und danach kamen so einige Rezensionen zum Buch. Der Titel und das Cover haben mich sofort angesprochen, weswegen ich auch so gut wie jede Rezension verfolgt habe. Ich höre es zwar nicht wirklich aktiv, aber Jazz ist aus meiner Sicht schon etwas Besonderes. Instrumentale Musik ohne DJ-Input oder irgendwelcher technischen Bearbeitungen, ist etwas, das ich absolut liebe und Jazz-Lieder verkörpern das ja geradezu. Bei einem Jazz-Auftritt wird ja auch kein Lied zwei Mal genau gleich vorgespielt, weil alle nach Gefühl spielen und miteinander harmonieren. Da denke ich mir auch jedes Mal, solche Menschen müssen Musik doch absolut lieben und fühlen, wenn sie da mit anderen auftreten können und alle trotzdem „improvisieren“. Ja und eben wegen diesem Jazz-Hauptteil im Buch, war ich natürlich sehr neugierig auf „Herz aus Jazz“.


20:12 Uhr: Jeder der sich für das schwedische Verben-Lied interessiert, hier könnt ihr es finden:

https://www.youtube.com/watch?v=S533hycUADg


21:00 Uhr: Wenn du ein Cover für dein Buch designen müsstest, wie würde es wohl aussehen?

Oh, ich muss zugeben, dass ich das momentane Cover schon richtig toll finde. Es ist so schön hell und freundlich, hat eine Trompete und ein Herz drauf und fängt schon den Titel ein. Also im Allgemeinen finde ich es richtig, richtig süß. Das ist aber natürlich nicht die Frage, also wenn ich die Cover-Designerin wäre, dann würde die Protagonistin auf einen hohen Stuhl sitzen mit ihrem Bass. Es würde so aussehen, als würde sie gerade spielen und von hinten würde ein goldener Lichtschein so schimmerartig auf sie fallen, während der Rest schwarz ist. Man würde also auch von ihr hauptsächlich eine Silhouette sehen und dann hat sie noch diesen besonderen Hut auf ihrem Kopf. Kann man sich das so in etwa vorstellen? ^^‘


22:00 Uhr: Was gefällt dir an deinem Buch bisher am meisten beziehungsweise am wenigsten?

Bisher gefällt mir schon richtig viel an diesem Buch. Die Liebe zur Musik, dass immer wieder eine Geschichte aus dem Jetzt und eine aus der Vergangenheit erzählt wird und dieser Übergang gut gemacht wurde, der Jazz-Anteil und die besonderen Jazz-Begriffe, der Schreibstil und die vielen Stellen, die ich schon als Zitat markiert habe und und und. Was mir weniger gefällt sind die übertriebenen Zicken aus Steffis Schule, die ihren Alltag mit nichts besserem füllen können, als Mobbing. Da ist Steffi aber auch teilweise naiv und verschlossen, so dass sie sich einfach nie wehrt. Natürlich ist es auch immer einfacher gesagt, als getan, sich beim Mobbing zu wehren, aber irgendwie würde ich mir halt doch für sie wünschen, dass sie sich jemanden anvertraut. Sie hat einige Menschen um sich herum, die ihr immer wieder anbieten mit ihnen zu reden und auch welche, die keinen direkten Einfluss auf das ganze Geschehen haben. Zumindest denen könnte sie es anvertrauen, damit sie sich auch mal alles von der Seele geredet hat. *puuh* Versteht man jetzt was ich meine? ö.o Aber egal, was ich momentan für eine Kritik habe, der Positive-Teil übertrifft das bisher um weiten. =)


22:04 Uhr: Das große Dance-Finale läuft gerade bei Dirty Dancing!! *O* Liebt das außer mir auch noch jemand so sehr? Ich muss ein paar Minuten Pause machen für die Szene. ^-^


22:15 Uhr: Okey, das Finale ist jetzt vorbei und weil auf den anderen Fernsehsendern nichts läuft, habe ich noch schnell eine DVD eingeworfen und schon bin ich wieder dabei. ^-^


23: Uhr: Natürlich würden Tanja und ich uns – wie immer – wieder sehr über einen kleinen Abschlusskommentar von euch zum Mädelsabend freuen. Wie hat es euch dieses Mal gefallen? Habt ihr Anregungen fürs nächste Mal, die ihr uns gerne noch mitteilen möchtet?
Wir sind gespannt auf euer Feedback =)

Damit verabschiede ich mich jetzt auch in Richtung meiner Schlummerecke. Es hat mal wieder wahnsinnig viel Spaß gemacht und ich war richtig begeistert darüber, wie viele dieses Mal mitgemacht haben. Wieder mal eine super nette, lustige und informative Gruppe und ich finde es schön, worüber man sich alles mit euch unterhalten kann. Ich würde mich wirklich freuen, euch Alle beim nächsten Mal wieder dabei zu haben! ♥ Gute Nachtiiii. =) 


Kommentare:

  1. Huhu Leni,
    Schoko-Fondue hört sich so lecker an. Auch dein Buch sieht nach einer schönen Liebesgeschichte aus. Da bin ich ja mal gespannt :o)
    Juhuuu, der 5. Mädelsabend. :o))))))))

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich LIEBE Schoko-Fondue. Ich denke, dass ist so eine Schwachstelle von mindestens jeder 2. Frau oder? =)) Bisher ist das Buch tatsächlich hauptsächlich eine Liebesgeschichte an die Musik (was mir wirklich sehr gut gefällt), aber zumindest ist noch sehr viel Potenzial für eine Liebesgeschichte da. Bin schon sehr gespannt, wie sich das entwickeln wird. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Ich weiß doch, was für ein Fan du von Schoko-Fondue bist :o)))) Und mit Erdbeeren ist das nochmal doppel so lecker. Irgendwie kommt mir das Cover deines Buches bekannt vor. Ich lasse mich mal überraschen, was du noch dazu preisgeben wirst. Meinst du wir kommen heute groß zum Lesen?

      Löschen
    3. *Hehe* Das ist doch aber auch einfach super lecker oder?? =)) Also die Erdbeeren toppen wirklich vieles. Mit meiner kulinarischen Begleitung bin ich heute auf jeden Fall mega zufrieden. ^-^
      Vielleicht hast du es ja auch schon mal auf Lovelybooks entdeckt? Ich glaube, dass es da mal für eine gewisse Zeit auch als Banner angezeigt wurde. Wahrscheinlich kommen wir heute gar nicht zum Lesen. xD Bei diesen vielen Teilnehmern werden wir heute wahrscheinlich sehr gut mit dem Kommentieren beschäftigt sein. =))

      Löschen
    4. Ich habe keine Ahnung mehr, woher ich es kenne :o)))
      Deine Vermutung teile ich. Ich bin auch erst etwa vier Seiten vorangeschritten. Dann gab es noch Abendbrot. Vor Essen und Schreiben komm ich nicht zum Lesen. Das darf man auch nicht weitersagen XD

      Löschen
    5. Ich glaube, ich habe noch nicht eine weitere Seite gelesen. *lach* Wie ich dir vorhin ja schon geschrieben habe, komme ich mit den Kommentaren so gut wie gar nicht hinterher. Momentan bin ich so langsam beim Tippen, das ist voll schlimm. =') Was gab's denn leckeres bei euch zum Abendbrot? =)

      Löschen
  2. Hallöchen!
    Von deinem heutigen Buch habe ich zwar noch nie was gehört, aber es klingt richtig gut :)
    Nutellaaaa *---* Erdbeeren *----* Da werde ich ja gleich richtig neidisch! Ich werde heute wohl auch noch etwas Nutella naschen!Und wer weiß vielleicht lassen sich bei uns ja auch ein paar Erdbeeren finden.... ;D
    Viele liebe Grüße, Ambria <3<3<3:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Ambria, <3

      ich glaube nicht, dass dieses Buch sooo bekannt ist. Manchmal findet man aber auch schöne Schätze bei den eher unbekannten Büchern. =)
      *Hihi* Ja, über meinen kleinen Snack hier, freue ich mich auch schon tierisch. Dann drücke ich mal die Daumen, dass sich bei dir noch ein paar Erdbeeren finden lassen. Diese Kombination ist einfach zu lecker. *-*

      Ganz liebe Grüße
      Leni =) <3<3<3<3

      Löschen
    2. Huhu!
      Es hat mir superviel Spaß gemacht mitzumachen, auch wenn ich nicht so lange dabei war, wie ich es eigentlich geplant hatte ;D
      Ich wünsche dir auch eine gute nacht :) <3
      Viele Grüße, Ambria <3<3:)

      Löschen
    3. Huhu Ambria, <3

      es freut mich wirklich wahnsinnig, dass du so viel Spaß hattest. *-* Auch wenn es nicht so lange war, freue ich mich, dass du überhaupt dabei warst. Das fand ich schon sehr toll. <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =) <3<3<3<3

      Löschen
  3. Hey!
    Dein Buch klingt ziemlich interessant, auch wenn es mir davor vollständig unbekannt war. Ich beneide dich gerade irgendwie um deine Erdbeeren und das Nutella, da hätte ich jetzt auch ziemlich Lust drauf...;)
    Liebe Grüße<3<3<3
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sally,

      freut mich natürlich, dass dich das Buch vom Klappentext her schon so anspricht. Ich glaube auch nicht, dass dieses Buch schon so berühmt ist. Manchmal sind aber gerade die unbekannten Bücher, die richtig genialen. Mal schauen, wie das Buch sich noch so entwickelt. =)
      *Lach* Ich glaube, ich mache gerade jedem Hunger auf Erdbeeren. Aber was heute noch nicht ist, kann ja noch werden. Kann die Kombination ja nur empfehlen. ^-^

      Ganz liebe Grüße
      Leni =) <3<3<3<3

      Löschen
    2. Wahrscheinlich hätte ich in einem schwedischen Lied nicht mal erkannt, dass es um Verben geht... Interessante Fakten hast du da rausgesucht;)
      Ich bin schon gespannt, wie dir das Buch dann letztendlich gefällt...;)

      Löschen
    3. *Lach* Das heißt schon "Verbfras" und als ich ein wenig gestöbert habe, habe ich auch herausgefunden, dass die Autorin es total mit Sprachen, Grammatik & Co hat. Deswegen habe ich mal auf ein schwedisches Verben-Lied getippt. =D Hab's jetzt auch mal verlinkt, falls jemand neugierig sein sollte. =)

      Löschen
    4. Natürlich bin ich neugierig. Wahrscheinlich höre ich es mir später an. Sprache ist auch etwas total schönes, muss ich zugeben;)
      Das von dir beschriebene Cover kann ich mir ziemlich gut vorstellen und auch wenn mir das Richtige sehr gut gefällt, würde mir deins wohl auch gut gefallen;)

      Löschen
    5. Man versteht ziemlich gut, was du meinst, ich auf jeden Fall:) Aber Liebe zur Musik, das klingt einfach toll und Jazz und das alles...

      Löschen
    6. Ich bin echt gespannt, wie du es finden wirst. Du musst mir dann unbedingt Bescheid geben, sobald du es angehört hast. =) Ich liebe Sprachen auch total. Sprichst du noch eine weitere Fremdsprache außer Englisch?
      Oh wie cool, dass freut mich voll. Schön, dass man sich das beschriebene Cover so gut vorstellen kann und dass es dir wohl auch gut gefallen würde. =)))

      Oooooh, also wenn ich dich nicht neugierig auf dieses Buch mache. *schmunzel* Bisher ist das Buch auch ziemlich toll. Wenn das jetzt so bleibt, dann wird es bei mir sehr gut abschneiden. =)

      Löschen
    7. Ich höre es gerade und ich habe sogar ein Wort verstanden. Attribut. Auf jeden Fall glaube ich das;) Wenn ich es nicht gewusst hätte, hätte ich keine Ahnung, dass es in diesem Lied um Verben geht. Irgendwie finde ich es dafür ziemlich gut:) Von Sprechen ist keine Rede, aber ich lerne in der Schule noch Spanisch (und Latein, aber da ist von Sprechen erst recht keine Rede). Wie sieht es bei dir aus?
      Du könntest mich wahrscheinlich auf so gut wie alles neugierig machen, das scheint einfach eines deiner Talente zu sein;)

      Löschen
    8. Also ich hatte wirklich Spaß und wäre das nächste Mal gerne wieder dabei:) Eine gute Nacht wünsche ich dir!<3

      Löschen
    9. Oh man, dass freut mich wirklich riesig zu hören/zu lesen (? ö.ö). Dass du Spaß hattest, ist natürlich das Wichtigste und dass du auch gerne wieder dabei wärst. ^-^

      Mit dem Wort Attribut hast du ja dann auf jeden Fall schon mehr von dem Video verstanden als ich. ='D
      So weit ich das bisher immer mitbekommen habe, ist Latein aber auch eine ziemlich schwere Sprache. *Lach* So sieht's bei mir mit Spanisch in der Schule auch aus. xD Ich hab's erst seid kurzem, fand den Sprung von den spanischen Vokabeln für Gemüse und Obst zu eine spanische Bewerbung schreiben, aber ganz interessant. xD Ansonsten kann ich mich einigermaßen auf Bosnisch unterhalten, schreiben geht dafür aber gar nicht (die haben echt komische Buchstaben).

      Uiii, das freut mich wirklich sehr zu hören. Finde ich toll, dass es schon direkt als Talent gezählt wird. ^-^ Dabei werde ich mir dann weiterhin viel Mühe geben und versuchen, dich noch gaaaaanz oft neugierig zu machen! =D <3

      Löschen
    10. Nur Übersetzen ist eigentlich recht einfach, aber vom Deutschen ins Lateinische übersetzen ist schwer. Ich habe Spanisch auch noch nicht sonderlich lange. Aber das Thema Gemüse und Obst haben wir nur am Rande angeschnitten und spanische Bewerbungen mussten wir auch noch nicht schreiben... (Wir hören dafür immer wenn wir Zeit haben spanische Lieder an, das ist so eins meiner Highlights am Spanischunterricht...) Bosnisch? Das ist cool. Hast du bosnische Wurzeln oder Bekannte? Oder ist das einfach aus Interesse heraus entstanden?
      Wahrscheinlich musst du das gar nicht versuchen, sondern kriegst das auch so hin;)<3

      Löschen
    11. Bhooor, warum hören wir keine spanischen Lieder im Unterricht??? Ich wette, da würde ich es vieeeel schneller lernen!! =D Da ist die Motivation bestimmt viel mehr da. Sind da auch bekannte Lieder dabei, die ihr anhört oder hört ihr so in total Unbekannten rein?
      Das mit der spanischen Bewerbung war schon ganz witzig. Also das Aussehen einer Person konnte ich nicht beschreiben, aber eine Bewerbung? Da bin ich jetzt top! xD
      Ich habe bosnische Wurzeln. =) Meine Mutter ist ursprünglich aus Bosnien und da wohnen noch ganz viele Verwandte von mir. *hehe*

      Löschen
    12. Das sind größtenteils recht bekannte Lieder, auf jeden Fall habe ich einige davor schon gekannt und auch die anderen scheinen jetzt nicht sonderlich unbekannt zu sein:)
      Bei mir ist das dann wohl eher anders rum;) Also so wirklich das Aussehen einer Person beschreiben kann ich jetzt auch nicht, aber so ein paar grundlegende Dinge wenigstens;)
      Das ist ja richtig cool:0

      Löschen
  4. Schönen Mädelsabend!

    Ich glaube ich erkenne ein Muster. Beim letzten Mal gab es bei dir auch was mit Erdbeeren - einen Smoothie, oder? Schoko und Erdbeere ist jedenfalls eine richtig gute Mischung! Lass es dir schmecken!

    Jei, mein Buch spielt auch in Schweden, geht aber in eine ganz andere Richtung. Das Cover deines Buch sieht auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend aus und die Geschichte hört sich acuh gut an. Und atmosphösphärische Bücher mag ich auch so gern!
    Viel Spaß noch damit!

    Alles Liebe
    Ciri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch einen zauberhaften Mädelsabend wünsche ich dir! =))

      *haha* Schon möglich, dass ich eine kleine Schwäche für Erdbeeren habe. Allerdings kann ich so gut wie jede Frucht mit Schokofondue essen. =D Finde ich aber cool, dass du dir das mit den Erdbeeren gemerkt hast. =)) Dankeschön!! Das werde ich. ;-P <3

      Wuhu!! Was ein cooler Zufall! =)) Hab eben schon bei dir entdeckt, dass dein Buch in eine ganz andere Richtung geht. *lach* Freut mich aber sehr, dass dich "Herz aus Jazz" schon in so vielen Gebieten direkt anspricht. Ich liebe atmosphärische Bücher auch total, solche Bücher haben immer ein besonderes Feeling. =)
      Dankeschön! Das wünsche ich dir ebenso mit deinem Buch!

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Mit Schokolade schmeckt einfach alles. :D

      Ja, zwei ganz verschiedene Schwedens haben wir wahrscheinlich vor uns. :D Bei Atmosphärischen Büchern denke ich immer direkt an Lucinda Riley. Bei ihr habe ich zum ersten Mal reflektiert, wie sie eine Atmosphäre erzeugen kann.

      Haha, da musstest du dich durch die schwedische Seite quaälen, um Fakten rauszufinden. Aber dafür warst du ja wirklich produktiv!

      Löschen
    3. Ganz deiner Meinung!! =DD *Hach* Ich freue mich jedes Mal wieder einen Schokoladen-Buddy zu finden. <3

      Stimmt. Lucinda Riley hat immer wahnsinnig atmosphärische Bücher. Allerdings ist die Atmosphäre von diesem Buch etwas anders. Kennst du ein Buch von Marc Levy? Ungefähr damit könnte man es aus meiner Sicht vergleichen. =)

      *Lach* Das war schon ganz lustig. =D Google-Übersetzer, Lovelybooks und Amazon machen alle Informationen möglich. =) Freut mich ja, dass die Informationen trotzdem so informativ waren. ^-^

      Löschen
    4. :D Schokobuddys! <3 <3

      Nein leider nicht. Was schreibt er denn für Bücher?

      Danke für den Link. Richtig süß gemacht, das Video! Und die Idee ist echt witzig. Schade, dass ich kein Wort verstehe :D

      Sehr schön, was du über Jazz schreibst! Ich finde Jazzkonzerte auch richtig faszinierend. Mir selbst fehlt aber diese Improvisationsgabe total. Ich spiele GItarre und mein Lehrer hat das mal ziemlich lange mit mir versucht - keine gute Idee. :D Hörst du denn Jazz oder spielst es sogar selbst?

      Löschen
    5. Ich glaube Schokobuddy wird mein neuer Name für dich =D (Vorausgesetzt du hast nichts dagegen? <3)

      Also die Bücher, die ich von ihm bisher gelesen habe, sind Romanzbücher mit einem hohen Wert auf Selbstentwicklung und unheimlich süßen Charakteren!! Eine Rezension zu einem seiner Bücher habe ich sogar auf meinem Blog veröffentlicht. Wenn du mal Zeit hast und dich eins seiner Bücher interessiert, kannst du ja mal reinschauen: http://meine-welt-voller-welten.blogspot.de/2015/08/r-wer-schatten-kusst-von-marc-levy.html =))

      Gerne, gerne! =) Das Lied ist schon süß gemacht und da würde ich auch echt gerne verstehen, was die Sängerin singt. Immerhin will ich jetzt schon gern wissen, ob sie über Verben singt oder nicht. =D

      Ooooh, Dankeschön!! <3 Warst du schon mal auf einem Jazzkonzert? Oder hast du eher Videos davon auf Youtube gesehen? Du spielst Gitarre?????? *O* Was für eine Richtung und wie lange schön? Nein, wie cool! Ich habe früher mal Klavier gespielt und ziemlich lange damit gestoppt. Seit kurzem habe ich aber wieder ein wenig damit angefangen und wieder total meine Freude daran entdeckt. =) Aber Jazz spielen? Ich glaube, ich bin noch lange davon entfernt auch nur annähernd so spielen zu können. =) Also so oft höre ich jetzt keinen Jazz, allerdings höre ich immer wieder sooo gerne in ein paar rein. Also Jazz spielen kann ich nicht, aber zumindest singe ich gerne in dieser Richtung. Da kann man so super gut mit einer rauchigen Stimme singen. ^-^ So zu singen (oder es zu versuchen) liebe ich ja total, genauso wie Amy Winehouses Lieder. Das macht Spaß! =)

      Löschen
    6. Hihi, ab jetzt heißt es dann nicht mehr "Huhu Ciri", sondern "Huhu Schokobudy", da kann man ja gar nichts dagegen haben. Das macht direkt gute Laune. :D

      Dein Cover hast du richtig gut beschrieben - jaa ich kann es mir voll vorstellen. Sehr szenisch.

      Habe direkt mal in die Rezension gelesen. "Bezaubern" hört sich wirklich toll an. Und der Klappentext klingt auch so vielversprechend und der mystische Teil klingt spricht mich voll an. Das Buch muss ich mir wirklich merken.

      Ich war einmal in Berlin auf einem inoffiziellen Kellerjazzkonzert mit ca. 30 Leuten. :D Der Haupptkünstler hat Saxophon gespielt und viel variiert. Das war echt mal ein Erlebnis.
      Ich spiele akustische Gitarre. Vor allem klassisches, aber auch ein paar Adaptionen von modernen Stücken, z.B. von Liedern aus Filmen oder Serien, die ich mag. Ich habe mit 7 angefangen zu spielen bis so in der 7.-8. Klasse und hatte dann auch eine lange Pause. Später habe ich dann mit E-Gitarre weitergemacht, da sollte ich dann auch improvisieren und da das so schlecht geklappt hat, habe ich dann wieder zurückgewechselt. Gerade komme ich aber leider viel zu selten zum Spielen.

      Voll schön, dass du Klavier spielst! Ich liebe Klaviermusik richtig und höre es auch viel zum Lernen oder entspannen. Kennst du Ludovico Einaudi? Von dem liegen hier ein paar CDs. Und die Musik von die "fabelhafte Welt der Amelie" - sooo schön! Sehr lustig, dass du auch so eine lange Pause mit dem Musizieren hattest. :D Aber danach lernt man das auch irgendwie viel mehr zu schätzen. Bei mir war es vor der Pause viel zu viel Zwang, viel zu viel vorgeschriebenes von meiner Gitarrenlehrerin und zu viel Üben für irgendwelche Jahresabschlusskonzerte. Wenn man dann später für sich selbst spielt und ohne Zwang macht es viel mehr Spaß und kann auch effektiver sein.

      Awww, und du singst mit rauchiger Stimme! Jetzt bin ich hin und weg. Das würde ich ja echt gerne mal hören. :)

      Löschen
    7. Huhu, ich sage schon mal gute Nacht! Viel Spaß noch mit der DVD und danke für den wiedermal sehr schönen Abend!
      Gute Nacht und schöne Träume!

      Löschen
    8. Huhu Schokobuddy <3 (das hat wirklich einen tollen Klang =D)

      das freut mich wirklich total, dass man sich das Cover so gut vorstellen kann und es so szenisch klingt. *Hach* Das hört sich nach einem schönen Kompliment an, also Dankeschön! ^-^

      Das Buch von Marc Levy hat mich damals richtig umgehauen. Um ehrlich zu sein, hätte ich das gar nicht wirklich erwartet. Es war so ein Zufallskauf bei einem kleinen Büchermarkt und FAST hätte ich es noch nicht mal gekauft. Als ich es dann beendet habe und mein einziger Gedanke nur noch "Bezaubernd" war, da war ich so glücklich, dass ich das Buch gekauft habe. ^^ Da höre ich natürlich auch sehr gerne, dass dich die Rezension neugierig auf das Buch machen konnte. My job is done! =D

      Oh man, das hört sich nach einem hammer Erlebnis an. Dann war es auch noch in BERLIN!!! *O* Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie toll das gewesen sein muss. Da wäre ich echt gerne dabei gewesen. =)
      Wow, aber da hast du ja echt schon ein paar Jahre Gitarre gespielt! Das hat man ja dann auch noch nach einer gewissen Pause irgendwie im Blut oder? Was gefällt dir persönlich denn besser, die akustische Gitarre oder die E-Gitarre?
      Vom Namen her, hätte mir Ludovico Einaudi jetzt nichts gesagt, aber bei "die fabelhafte Welt der Amelie" ist der Groschen gefallen. Das ist wirklich eine zauberhafte Melodie, die dort gespielt wird, aber auch wirklich sehr schwierig zu spielen. Das kann ich sogar sagen ohne es bisher ausprobiert zu haben. ='D Ich habe damals auch die Pause gemacht, weil das Spielen zu sehr unter Zwang stattfand. Aus meiner Sichtweise, sollte man Musik nach Gefühl, Gehör und eigenem Taktgefühl spielen, aber meine Klavierlehrerin hat das ganz anders gesehen. Sie hat mich vor dem spielen immer erst mal den Takt des ganzen Stückes Klatschen lassen, damit ich auch jaaaaa nicht vergesse, in welchem Tempo ich zu spielen habe. Als sie mir dann auch noch ständig gesagt hat, das und das dürfe ich nicht spielen, wurde es mir irgendwann zu blöd. =/ Ich kann dir auch nur recht geben, jetzt macht es ohne Zwang viel mehr Spaß und wenn man Spaß an einer Sache hat, geht man direkt viel motivierter ans Spielen. =)

      *Lach* Da sollte man sich nicht zu viel von versprechen, aber Übung macht den Meister würde ich sagen. =D

      Nichts zu Danken Schokobuddy. <3 Ich freue mich ja, dass du wieder mal dabei warst und du einen schönen Abend hattest. =))

      Löschen
    9. Hihi, ich muss mich definitiv erst daran gewöhnen, aber ich mag den Namen!

      Wow, solche Glückstreffer muss man auch mal haben. Schön, dass es dich so überzeugen konnte. Marc Levy, Marc Levy, Marc Levy (ich präge mir gerade den Namen ein. :D)

      Ja, for allem das Feeling insgesamt hat mir auch richtig gut gefallen. Nächstes Mal nehme ich dich mit. ;)

      Ja, wenn ich jetzt die Gitarre rausnehme, brauche ich ein bisschen, bin dann aber wieder so wie früher drinen. Das geht dir bestimmt genauso, oder?

      Da habe ich mich blöd ausgedrückt, Ludovico Einaudi ist nochmal jemand anderes. Er hat z.B. die Musik aus dem Film "Ziemlich beste Freunde" geschrieben. Sie kommt auch im Trailer. Sehr, sehr schön :) Ja, mein Freund hat das auch zur Musik von "der fabelhaften Welt der Amelie" gesagt. Er spielt auch Klavier. Leider hat er momentan keins und ich kann ihn daher nicht dazu zwingen, mir den ganzen Tag vorzuspielen. :D

      Das hört sich ja wirklich sehr nervig an. Bei solchem Zwang verliert man echt schnell die Lust. Da ist es umso schöner, dass du das Klavierspielen jetzt wieder für dich entdecken konntest! Gut, dass die Lehrerin es dir nicht für immer verdorben hat.

      Hmm, ich mag für mich selbst akustissche Gitarre lieber. Weil ich da einfach viel mehr kann und mich richtig austoben kann. Z.B. zupft man da ja mit der rechten Hand in bestimmten Zupfmustern. Bei der E-Gitarre zupft man die Saiten mit dem Plektrum an. Da kann ich dann das ewig geübte gar nicht anwenden und bin auch nciht so schnell. Klanglich gefällt mir aber beides. Moderne Bands kämen ohne E-Gitarre oft nciht aus und da passt es auch viel besser. Aber so ein gutes akustisches Stück gefällt mir auch.

      Bis bald Schokobuddy! <3

      Löschen
  5. Hallihallo liebe Leni :)

    Uiiiii ... ich hätt' gern deine Erdbeeren - okay, das Nutella nehm' ich auch *lach*
    Dein Blog ist auch wunderschön!!! Erinnert mich im Übrigen etwas an Akte X, da Mulder auch immer gerne in den Himmel geschaut hat und über die Sterne philosophiert hat ;) Er ist nun mal der Meinung, dass wir "da draußen nicht allein sind". Ob er recht hat? Na ja, im Film auf jeden Fall!

    Und die Geschichte um Steffi und den Jazz gefällt mir richtig gut :) Ich kann mir richtig vorstellen, dass man beim Lesen noch die Musik hört!

    Liebe Grüße,
    deine Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina,

      *virtuell ein paar Erdbeeren in Nutella tauchen und rüber schieb* Mit Erdbeeren und Nutella kann man eigentlich kaum was falsch machen oder? =)))
      Awwww, Dankeschön!! <3 Freut mich wirklich riesig, dass dir mein Blog gefällt. Ist ja auch witzig, dass mein Blogdesign zu deinem heutigen Buch passt. =))

      Mir gefällt die Geschichte bisher auch sehr gut. Bin mal gespannt, ob das so bleibt. Und oh ja! Seitdem ich dieses Buch angefangen habe, stöber ich auch schon die ganze Zeit nach Jazz-Liedern und dadurch hallt die Geschichte natürlich noch erst recht nach. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Juchuhhhh! Ich freue mich ja schon so auf die Erdbeerzeit! In ein paar Wochen geht es los :) Wir haben Erdbeerfelder in der Gegend und werden dann erst mal ein paar Kilo pflücken gehen - daraus wird dann leckere Marmelade gemacht! Im letzten Jahr habe ich Erdbeer-Bananen-Marmelade gemacht! Super lecker, deswegen war sie auch sehr schnell leer :(

      Hörst du denn momentan auch ein Jazz-Lied um dich auf die Geschichte einzustimmen?

      Löschen
    3. Mach dir nichts draus :D Mein Schwedisch ist auch eingerostet *war noch nie vorhanden* :D Aber das Lied über Verben musst du mal verlinken :D

      Löschen
    4. Ich hab das Lied mal direkt verlinkt. =D Was sagst du denn dazu? *Lach* Ungefähr genauso sah es auch mit meinen Schwedisch-Kenntnissen aus. ='D

      Die Erdbeerzeit ist wundervoll! *-* Wir haben ein ganz schön großes Erdbeerfeld direkt vor der Haustür. Als wir hierher gezogen sind, war das so einer der schönsten neuen Entdeckungen in der Gegend. =)) Aber Erdbeer-Bananen-Marmelade habe ich ja noch nie probiert. Hast du da ein besonderes Rezept für? Eins dass du vielleicht sogar weitergeben würdest? *-*

      Bis eben habe ich auf dem PostmodernJukebox Kanal auf Youtube Musik gehört. Kennst du das? Das ist so eine Art Jazz goes Pop Kanal, also aus Pop-Liedern (und hier und da auch noch was anderes) werden Jazz-Lieder gemacht. Total toll! Falls du auch so etwas magst, kann ich dir nur empfehlen hier mal reinzuschauen: https://www.youtube.com/channel/UCORIeT1hk6tYBuntEXsguLg

      Jetzt habe ich aber aufgehört Musik zu hören, weil ich entdeckt habe, dass "Dirty Dancing" im Fernsehen läuft. xD Der Klassiker muss einfach angeschaut werden, wenn er schon mal läuft. Mir ist da auch direkt aufgefallen, dass ich den Film noch nie auf Deutsch angehört habe. Die deutschen Stimmen sind schon ziemlich interessant. =D

      Löschen
    5. Du hast Dirty Dancing geschaut? Na siehst du mal, ich habe Karate Kid gesehen mit meinem Freund und dabei geht's in dem Film um Kung Fu! Klarer Fall von Falschbezeichnung ;)

      Das Lied höre ich mir morgen mal direkt an! Danke für den Link *g* dann bessere ich mein Schwedisch mal auf :D (Habe die Staffeln von Pippi Langstrumpf da, vielleicht gibt's da auch eine "Schwedisch-Option").

      Hmm ... also ich bin ehrlich ... ich habe gaaaaaaaaaaaaaaanz viele Erdbeeren genommen, die püriert, dann vier Bananen (oder fünf?) und auch püriert, aber nicht so fein und dann mit meinem Xylith (Birkenzucker, nicht so süß und nicht so viele Kalorien wie im normalen Zucker) aufkochen lassen :) Ich mache es in dem Jahr nochmal und schaue nach genauen Maßen, aber meist mache ich das nach Gefühl ;)

      Löschen
    6. Oh man, ich habe auch schon mal Karate Kid angeschaut und diese Falschbezeichnung ist mir bis eben nicht mal aufgefallen. Ui ja, aber du hast voll recht. Eben habe ich mal herumgestöbert und "Karate Kid" mit Jackie Chan ist nur eine Neuverfilmung. Im Originalfilm geht's tatsächlich um Karate. Warum auch immer man das zu Kung Fu umgeändert hat. =')

      Hast du schon nachgeschaut, ob deine Pippi Langstrumpf Staffeln auch eine Schwedisch-Option haben? =D Den Link habe ich doch gerne eingefügt. ^-^

      Das hört sich auf jeden Fall nach einem machbaren Rezept an. Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mir noch die genauen Maßen schreiben würdest. Das hört sich einfach lecker an. *-* Dankeschön schon mal für das Rezept! <3

      Löschen
  6. Antworten
    1. Wie COOOOOOOL!!!!! Richtig klasse, dass du es noch geschafft hast. =))) Muss mal direkt bei dir vorbei stöbern. ^-^

      Löschen
    2. Finde ich auch. ;D
      Kannst du gerne machen. :)

      Löschen
    3. Das lief bis eben im Fernsehen auf RTL =D Magst du den Film etwa auch so gerne? *-*

      Löschen
    4. Ja. Ich mag die Filme. Beide sind auf ihre eigene Art toll. *.*
      Und das Finale. *.*
      Wir haben beide Filme zuhause... Vielleicht sollte ich sie ja bald mal wieder schauen... Ich hätte Lust... :D

      Löschen
    5. Beide? =O Ich kenne bisher glaube ich nur eine Version. Also die mit Jennifer Grey und Patrick Swayze. Sobald man mal wieder daran denkt, was man alles so für tolle Filme bei sich zuhause stehen hat, bekommt man ganz schnell wieder Lust, sie nochmal zu schauen. Kann ich total nachvollziehen und nachdem ich heute die Wiederholung von Dirty Dancing auch noch mal angesehen habe, kann ich nur sagen, schau dir den Film noch mal an! =D Der ist so toll!!!

      Löschen
    6. Ja. Der zweite spielt in Kuba. Es geht da aber um andere Personen. Patrick Swayze kommt da aber als Tanzlehrer vor. :D
      Bald. Bald ist es wieder Zeit für diesen Film... :)

      Löschen
  7. Guten Abend liebe Leni ^^

    Dein Buch sagt mir zwar gar nichts, aber ich finde es auch immer klasse wenn man schon eine weile rein gelesen hat und trotzdem man kaum erahnen kann was jetzt als nächstes passiert.^^

    Oh aber auf Erdbeeren und Nutella hätte ich jetzt auch Lust, bei uns gibts nur Kekse, fürs erste. xD

    Ach ich freu mich das es heute abend wieder soweit ist. Das letzte mal hat echt spaß gemacht und das wird es dieses Mal garantiert auch wieder ^^

    Liebe Grüße,
    Birdy & Rexo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ihr Beiden,

      freut mich natürlich sehr, dass ich heute ein Buch ausgewählt habe, dass viele noch nicht so kennen. Ich persönlich finde es ja jedes Mal wieder klasse, etwas Neues zu entdecken. =) Ganz genauso, sehe ich das ja auch. *-*

      NUR Kekse??? Also gegen Kekse, hätte ich jetzt sicherlich auch nichts. xD Aber die Erdbeeren mit Nutella, sind natürlich auch schon richtig super. ^-^

      Oh man, das freut mich ja dann ganz besonders! Wirklich richtig schön, dass der Mädelsabend so einen guten Eindruck bei dir hinterlassen hat. Ich bin mir auch sicher, dass dieses Mal wieder super wird. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Ja da hast du recht, man findet immer wieder neue tolle Bücher bei sowas die dann auf die WuLi wandern^^

      Wir könnten uns ja die Kekse und Erdbeeren und so teilen? XD

      Auf jeden Fall! ^^ ich hoffe ich verpasse auch keinen in Zukunft mehr ^^

      Ich höre zwar nicht so oft Jazz, dennoch mag ich die Musikrichtung auch echt gerne. Aber ich liebe es vor allem wenn es in Büchern um Musik geht und man kann alleine durchs lesen die Musik fühlen. ^^ Das schaffen nur wenige Bücher. :D

      Löschen
    3. Diese Mädelsabende sind generell immer ziemlich super, um die Wunschliste zu verlängern oder? =))

      Aber natürlich! *Erdbeeren mit dem Nutella-Dip rüberschieb* ^-^

      Ah wie super. Das hoffe ich genauso sehr!! =)))

      Also da bin ich ganz genauso wie du. Ich höre es auch nicht so oft, aber die Musikrichtung ist trotzdem ziemlich toll und da gibt es oft einige geniale Lieder. Auch bei den Büchern sehe ich das ganz genauso wie du. Man kann Musik einfach nicht in Worte fassen, weil Musik ein ganz besonderes Gefühl vermittelt. Wenn ein Buch es dann trotzdem schafft, dass man die Musik fühlt, dann ist das schon eine ziemliche Meisterleistung. =)

      Löschen
    4. Auf jeden Fall!
      Danke dir ^^

      Da fällt mir ein Zitat von einem Buch dazu ein, heißt Phoenixfluch von Jennifer Benkau: " Vergiss die Menschen, die sagen, alles in Noten auf Papier festzuhalten. Musik kann man nicht festhaltne man muss sie freilassen." Und genau so ist es, nur die wenigste können das so wiedergeben das man es fühlen kann. Da muss ich zum Beispiel auch sagen, bei Daughter of Smoke and Bone gibt es doch die Stelle wo Zusanna oder wie sie heißt ihre Aufführung hat, das finde ich war auch wieder so ein Moment wo man es richtig fühlen konnte. :)

      Löschen
    5. Das Zitat ist wundervoll! *-* Da muss ich aber auch zugeben, dass ich mich über einige Musikstücke, bei denen Noten auf Papier festgehalten wurden, sehr freue. Sonst würde ich heute vermutlich nicht ein Stück auf Klavier spielen können. ='D Aber nach dem Buch Phoenixfluch muss ich unbedingt noch stöbern gehen. =)
      Oh ja, da hast du recht! Für mich war Daughter of Smoke and Bone generell sehr bildgewaltig und voller Momente, die man richtig fühlen konnte. Wenn es aber um etwas künstlerisches geht, wie eben Musik oder so eine Aufführung, ist das natürlich noch mal etwas Besonderes. =)

      Löschen
  8. Neeeeeeeein. Ich hab total vergessen, dass der Mädelsabend heute ist >.< - jetzt hab ich schon Pläne für heute Abend gemacht. Es tut mir total leid! Vielleicht steige ich später noch ein, wenn, gebe ich euch Bescheid :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach man Schade! =// Ich hoffe, dass klappt noch mit dem später einsteigen. Aber das kenne ich nur zu gut. Manchmal plant man so viel, dass man irgendwann alles verplant. Na ja, würde mich auf jeden Fall total freuen, wenn es nachher noch bei dir klappen würde! =))

      Löschen
    2. Ich bin jetzt frei, also wenn es sich jetzt noch lohnt, einzusteigen, steige ich noch ein. Bis wann geht der Mädelsabend heute?

      Löschen
    3. Also mindestens 2 Stunden sind wir noch dabei. Das lohnt sich doch alle Male!! ;-))))

      Löschen
    4. HA! UND SCHON BIN ICH DABEI!

      Löschen
  9. Das ist ja voll das süße Lied. Besonders, wenn die Leute im Büro sich plötzlich umdrehen und mitsingen :o)))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nicht wahr? Oh ja, diese Stelle fand ich ja auch total kultig. =) So könnte das Arbeitsleben aus meiner Sicht, auch öfters sein. *lach*

      Löschen
    2. Oh ja, das fänd ich auch total cool. XD Wollen wir nicht zusammen ein Büro aufmachen. Ich glaube sowas könnten wir dann öfters machen. Dann läuft die Arbeit auch viel einfacher von der Hand :o)

      Löschen
    3. Also ich wäre direkt dabei! =)) Ich denke, wir hätten auch total motivierte Mitarbeiter. *schmunzel*

      Löschen
    4. Da bin ich mir auch sowas von sicher. Wann kanns losgehen? :o)))))

      Löschen
  10. Ahh, das ist so cool, was hier für Coverentwürfe in den Kommentaren entstehen. Ich konnte mir den Cover direkt vorstellen. Das ist eine sehr schöne Variante :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es auch richtig klasse, was da alles für schöne Kreationen entstehen. Die Teilnehmer sind so kreativ und da soll bitte niemand das Gegenteil behaupten! =) Das freut mich wirklich wahnsinnig, dass es dir gefällt und man es sich auch direkt vorstellen kann. ^-^

      Löschen
  11. Irgendwie kann ich diene Protagonistin verstehen. Ich glaube in einer Mobbingsituation ist es sehr schwer wieder herauszukommen.

    Vielleicht möchte sie die anderen nicht mit ihren Sorgen belästigen oder aber sie glaubt, dass ihr eh keiner helfen kann?

    Oh ja, das Finale von Dirty Dancing ist so schön :o)))))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich, ich kann es auch nachvollziehen, dass es nicht leicht ist aus einer Mobbingsituation herauszukommen. Es ist aber auch irgendwie heftig zu lesen, wie wenig die Protagonistin ihrer Familie vertraut und bisher machten ihre Eltern einen recht süßen Eindruck. Zum Beispiel wurden ihr ausgedruckte Internet-Seiten für Lesben untergeschmuggelt und ihre Eltern finden das eben. Als sie mit Steffi darüber reden wollten, wollte sie es lieber nicht abstreiten eine Lesbe zu sein, als ihnen etwas anzuvertrauen.
      Es kann natürlich auch sein, dass ich so etwas besonders traurig finde, weil ich meine Eltern so sehr liebe und es immer wieder heftig zu lesen finde, wenn jemand anderes keinen Erwachsenen an der Seite hat, dem er sich anvertrauen könnte. =/
      Irgendwo kann ich die Protagonistin aber doch verstehen und deswegen ist es noch keine so große Kritik an sie. =)

      Jaaaaa, nicht wahr?? Das ist sooo schön!! *---*

      Löschen
    2. Heftige Thematik. Du hast mich jetzt auf jeden Fall noch neugieriger auf dein Buch gemacht.

      Ich habe den Film bestimmt schon 1000 mal gesehen :o))))

      So liebe Leni, ich muss ins Bettchen. Ich wünsche dir gute Besserung und eine erholsame Nacht. Schlaf schön :o))

      Ganz liebe Grüße Tanja

      Löschen
    3. Das ist teilweise schon heftig, aber trotzdem hat es die Autorin geschafft, ein Wohlfühl-Buch daraus zu machen. Dass so eine Kombination überhaupt möglich ist. ö.ö Freut mich dann natürlich, dass ich dich noch neugieriger machen konnte. ^-^

      Ebenfalls! =) Klassiker sind eben Klassiker. ^-^

      Dankeschön für die lieben Wünsche! <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  12. Waaaaaaaahhhhhhh ich bin viel zu spät zuhause als erwartet!!! :O
    Und jetzt ist der Mädelsabend vorbei... Verdammt! :'( Ich dachte echt ich schaffs und dann war ich doch wieder nicht dabei. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich Schade, dass es nicht mehr geklappt hat. =/ Länger als 23 Uhr habe ich am Samstag aber nicht ausgehalten. Mir ging's da schon den ganzen Tag nicht so gut und da musste ich um 23 Uhr auch wirklich mal ins Bett. ._. Ich hoffe aber ganz, ganz stark, dass es nächstes Mal wieder klappt und dass du trotzdem einen schönen Tag hattest. =)

      Löschen
  13. Hallo ihr Lieben

    Ich verpasse es immer...so schade. Wisst ihr denn schon, wann der nächste Mädelsabend stattfindet?

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen