Dienstag, 24. Januar 2017

Title Tuesday




Title Tuesday ist eine Aktion von Lisi (Lisibooks Blog), die ich vor kurzem entdeckt habe.  Bei Lisis Aktion geht es eben darum ein Buch vorzustellen mit einen Titel, der außergewöhnlich, schön, abstrus, genial, geheimnisvoll, spannend, wichtig, verrückt, lustig, vielversprechend, ausdrucksstark, mehrdeutig, herzergreifend oder etwa alles auf einmal ist. (Für mehr Informationen klick *HIER*)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Heute habe ich "Das Buch ohne Namen" und "Das Buch ohne Staben" für den Title Tuesday herausgesucht:



Klappentext (zu Band 1):

"Zwielichtige Gestalten beherrschen die Straßen von Santa Mondega - der vermutlich einzigen Stadt der Welt, in deren Bars man nicht rauchen darf, sondern muss. Eine Sonnenfinsternis wird dieses gottverlassene Fleckchen Erde bald in völlige Dunkelheit tauchen und dann wird Blut fließen. Mehr Blut als sich irgendjemand vorstellen kann. Denn ein Fremder ist in der Stadt: The Bourbon Kid."
Quelle: Bastei Lübbe Verlag


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Ich konnte mich einfach nicht entscheiden, welchen der beiden Bände ich euch bei dieser Aktion vorstellen soll. Also habe ich mich kurzerhand für Beide entschieden. xD Beim Buch "Das Buch ohne Namen", finde ich die Ironie im Titel so toll. Allerdings nicht nur im Titel, sondern auch beim Autorennamen. Da hat das Buch "schon keinen Namen" und nicht mal zum Autor/zur Autorin erfährt man etwas näheres. Beim Buch "Das Buch ohne Staben" ist das Wortspiel natürlich ein Highlight. Ich weiß auch nicht, aber irgendwie gefällt mir das voll. =')


(P.S. Das linke Buch ist der 1. Band und "Das Buch ohne Staben" ist der 2. Band)


Wie findet ihr die Titel? Habt ihr das Buch vielleicht schon gelesen und könnt mir erzählen, wie ihr es fandet?

Kommentare:

  1. Das Buch ohne Staben, haha, wirklich ein lustiges Wortspiel!
    Schön, dass du auch diese Woche wieder mitmachst. Leider habe ich im Moment so weinig Zeit, dass ich es selbst nicht schaffe, einen Beitrag zu erstellen :-(
    Liebe Grüße
    Lisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisi,

      nicht wahr? "Das Buch ohne Staben" habe ich mir auch als erstes für diese Aktion abgespeichert. Dann dachte ich mir aber, dass es vielleicht auch eine gute Idee wäre, den ersten Band auch zu zeigen. Freut mich, dass dich das Wortspiel auch direkt angesprochen hat. =D

      Mach dir deswegen mal gar keine Sorgen. Im Endeffekt geht das echte Leben da draußen vor. Wenn du wieder mehr Zeit für die Beiträge hast, freue ich mich natürlich auch wieder über deine ausgewählten Titel! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Auf jeden Fall. Das "echte" Leben sollte man auch nicht aus den Augen verlieren :-)

    AntwortenLöschen