Monatsrückblick Tanja und Leni Juli 17



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

schon wieder ist ein Monat voller Erlebnisse um. Im Juli hat sich einiges auf meinem Blog getan. Ganz besonders das Design hat einen Wandel vollführt. Wenn ihr nochmal genauer lesen möchtet, was sich nun alles verändert hat und welche Funktionen euch nun zur Verfügung stehen, dann werft doch gerne noch mal einen Blick in meinen Random Post.

Einer der vielen Gründe für das neue Design, war mein anstehender 2. Bloggeburtstag. Ich kann es immer noch kaum fassen, dass bereits ganze zwei Jahre um sind, seitdem ich in die Bloggerwelt gekommen bin. Allein das Wort "Bloggeburtstag" schwingt mich schon direkt in die sentimentale Stimmung hinein. Laaaange Rede, kurzer Sinn, bis einschließlich den 30. Juli 2017 könnt ihr noch am Gewinnspiel zu meinem Bloggeburtstag teilnehmen. =)

Natürlich auch wieder eine riesen Freude in diesem Monat, war der Dramenabend bei Andrea. Ich kann einfach nie oft genug betonen, wie grandios die Aktionsidee war und wie viel Spaß sie macht. Ganz besonders, wenn wir ein asiatisches Drama von meinem Lieblingsschauspieler ansehen. *o*

Doch möchte ich euch nicht lange hier aufhalten. Tanja und ich wünschen euch nun viel Spaß bei unserem Rückblick zu den gelesenen Bücher im Juli. ♥


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanjas gelesene Bücher im Juli:

Nachdem ich den ersten Teil von Dark Elements von Jennifer L. Armentrout gelesen hatte, war ich unglaublich gespannt, wie es mit der Reihe weitergeht. Kurzerhand habe ich mir gleich am Anfang des Monats den zweiten Teil Dark Elements – Eiskalte Sehnsucht geschnappt und war sofort wieder gefesselt von dem Schreibstil der Autorin, von meinen liebgewonnenen Charakteren und auch von dem spannenden Plot.



Hach, wie lange habe ich schon mit Paper Princess – Die Versuchung von Erin Watt geliebäugelt. Im Juli habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und mir gleich alle drei Teile geholt. Eine gute Entscheidung, denn Band 1 endete mit einem fiesen Cliffhanger.



Paper Prince – Das Verlangen von Erin Watt war mindestens genauso spannend wie Teil 1. Hier lag der Fokus jedoch nicht mehr so sehr auf der Erotik, sondern eher auf den Geschehnissen rund um Ella und den Royals. Auch hier gab es wieder einen richtig gemeinen Cliffhanger am Schluss.
 

Ganz klar, dass ich dann gleich im Anschluss Paper Palace – Die Verführung von Erin Watt lesen musste. Auch der dritte Teil war durchweg spannend. Diese Reihe habe ich wirklich „durchgesuchtet“.

 
Im Juli ist bei mir auch der Abschlussband einer meiner absoluten Lieblingsfantasiebuchreihen eingezogen. Auf Die Königin der Schatten – Verbannt von Erika Johansen habe ich mich wahnsinnig gefreut. Leider gab es für mich am dritten Teil das ein oder andere zu kritisieren.
 


Handlettering – Schöne Schriften Schritt für Schritt von Katja Haas war mein erstes Handletteringbuch, welches ich mir auf Anjas Ratschlag hin gekauft habe.



Das große Buch der Schmuckelemente von Frau Annika war jedoch das erste Handletteringbuch, mit dem ich schon vorher geliebäugelt hatte. Es musste gleich im Anschluss bei mir einziehen :o)



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫

Lenis gelesene Bücher im …


Ein Kuss aus Sternenstaub habe ich bereits einen Monat vor Erscheinungsdatum im Bloggerportal angefragt. Als ich den Klappentext gelesen und dieses wundervolle Cover gesehen hatte, MUSSTE ich diese Geschichte einfach lesen. Hierbei wurde ich nicht in einer auch nur einzigen Hinsicht enttäuscht.



Auf die Fortsetzung Chosen 2 – Das Erwachen habe ich mich bereits gefreut, als mich die Autorin über Lovelybooks anschrieb und mir den Klappentext vorab sendete. Auch hier war der Sog wieder unglaublich stark. Mit diesem Band hat sie eine grandiose Reihe, würdig beendet.



Seit Ewigkeiten war Bevor die Nacht geht auf meiner Wunschliste. Die Idee hinter der Geschichte, hat mir sehr gut gefallen und natürlich besonders Berlin als Kulisse. Am Ende war die Umsetzung doch recht enttäuschend. Rezension folgt aber noch.



Bevor ich sterbe hatte ich auch bereits auf dem Schirm, seitdem es herausgekommen ist. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie meine Klasse als Projekt die Schulbücherei erneuern sollte. Dabei habe ich den Part übernommen, interessante Bücher aus verschiedenen Genres aufzulisten und als Vorschlag einzureichen. Dabei war dieses Buch das Allererste auf meiner Liste. Dementsprechend habe ich mich (sogar ein wenig sentimental?) auf diese Geschichte gefreut, aber nach dem recht enttäuschenden Buch „Bevor die Nacht geht“, hat mir dieses Buch den letzten Stoß in Richtung Leseflaute gegeben.



Nachdem ich in diesem Monat bereits so gut in die orientalische Stimmung gekommen bin, konnte ich Amani – Rebellin des Sandes nicht mehr auf meinem SuB versauern lassen. Der Auftakt ist sehr vielversprechend, kam an Ein Kuss aus Sternenstaub jedoch nicht ganz heran.


Nun kam ich auch nicht mehr an Daemons Sichtweise im Band Oblivion – Lichtflüstern vorbei. Die Lux-Reihe hat mir bereits einige spannende Lesestunden bereitet und „Oblivion“ war für mich wie ein re-read, nur, dass ich doch noch ein bisschen was Neues geboten bekam. Hierzu veröffentliche ich noch eine Kurzmeinung.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫



Lieblingsbuch:

 Tanja's Lieblingsbuch im Juli war eigentlich die gesamte Paper Princess-Reihe. Ich kann wirklich nicht sagen, welches der Bücher mir hier am besten gefallen hat. Wenn ich mich entscheiden müsste, dann würde ich einfach mal Band 1 wählen, weil es schließlich der Teil war, der meine Lesesucht erstmalig geweckt hat :o)
 

Mir gefiel hier einfach alles. Die Royal Familie habe ich spätestens gegen Ende des ersten Bandes so sehr ins Herz geschlossen. Auch hat das Autorenpaar Erin Watt immer wieder für neue Wendungen im Handlungsstrang und stetige Spannung gesorgt. Eine Buchreihe, die ich euch, wenn ihr sie noch nicht kennt, unbedingt ans Herz legen möchte.


Leni's hat sich in diesem Monat in das Buch Ein Kuss aus Sternenstaub verliebt. Hier stimmte einfach alles. Von einer wundervoll, orientalisch angehauchten Welt, einer gelungenen Adaption von 1001 Nächte, viel Fantasie, authentischen und sympathischen Charakteren bis hin zu einem Schreibstil, der perfekt zum Setting passt. Bisher habe ich selten so einen wundervollen Fantasy-Märchen-Epos gelesen, der sogar in einem Band abgeschlossen war.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscover:

Tanjas Lieblingscover ist das von Paper Princess. Die Krone auf dem Cover ist mit glänzendem Gold gemalt. Mit den zarten Gelbtönen sieht es einfach so wunderschön aus. Auch der Schriftzug gefällt mir sehr. Ich glaube ich habe mich verliebt ♥ :o)



 Leni fiel die Wahl zwischen all den schönen Covern im Juli, wirklich nicht leicht. Letztendlich würde ich hier aber gerne Armani – Die Rebellin des Sandes erwähnen. Nicht nur, weil mich der Schriftzug oder der tolle Sandeffekt so gefällt, sondern auch, weil mich der Bezug zur Geschichte so umgehauen hat. Da soll mal einer vorher kommen. =‘)




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscharakter:


Tanja mochte Easton aus der Paper Princess-Reihe unglaublich gerne. Wobei ich ihn erst ab Teil 2 (Paper Prince) so richtig ins Herz geschlossen habe.

Aber auch Roth aus Dark Elements ist so richtig nach meinem Geschmack. Ich mag seine „dämonische“ Art und natürlich seine coolen Tattoos ;o)


Leni konnte sich für die mächtige Dschinny aus Ein Kuss aus Sternenstaub total erwärmen. Sie ist bereits mehrere „Jahre“ alt, welche sie zu einer gewitzten, gelehrten, aber auch gleichzeitig bodenständigen Persönlichkeit herangereift haben. Ihre Worte wirken jedes Mal, als würde sie aus dem alten, traditionellen Orient stammen und außerdem kann sie ihre Gestalt wandeln, was schon ziemlich cool ist oder? c:



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingswelt:


Tanja hat es am besten im Hause Royal aus der Paper-Princess-Reihe gefallen. Jaaa, ich weiß, es wird langsam langweilig. Aber diese Bücher haben es mir in diesem Monat wirklich angetan. Die Brüder waren alle auf ihre Art so … süß. Aber auch Callum mochte ich unglaublich gerne.




Leni war diesen Monat am liebsten in den Straßen Berlins unterwegs. Auch wenn Bevor die Nacht geht nicht ganz meinen Erwartungen entsprochen hat, so wurden doch einige schöne Plätze erwähnt. Gerne würde ich sie bei meinem nächsten Berlinbesuch alle nacheinander abklappern. =)




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingstitel:


Tanja gefiel der Buchtitel Die Königin der Schatten besonders. Der Titel passt so gut zu der Protagonistin. Kelseas Leben ist wirklich nicht einfach. Sie muss ständig um das kämpfen, was ihr am Herzen liegt. Ich finde der Name „Die Königin der Schatten“ spiegelt die Last, die Kelsea tragen muss, sehr gut wieder.


Leni würde auch in dieser Kategorie gerne Ein Kuss aus Sternenstaub nennen, jedoch nimmt das Buch gerade überhand in diesem Monatsrückblick. Doch stattdessen, möchte ich auch anderen Büchern das Feld räumen, da mir der Buchtitel Bevor ich sterbe auch sehr gut gefällt. Er drückt einfach sehr viel aus, der ein oder andere wird sicherlich in Gedanken an diesem Titel hängen bleiben und neugierig auf den Klappentext schauen. Dieser Titel passt einfach unglaublich gut zur Geschichte.  



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanja wollte im Juli diese Bücher lesen:




In diese Bücher ist sie dann abgetaucht:



Die Paper-Princess-Reihe war Schuld … ;o)


 Im Juli wollte Leni in diese Buchwelten abtauchen:



Natürlich musste ich die beiden „Bevor“-Bücher auch im gleichen Monat lesen! (-;



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫

  
Für den August plant Tanja auf jeden Fall diese Bücher zu lesen:



Im August möchte sich Leni unbedingt diese Bücher zum Lesen schnappen:



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Unsere geplanten Aktionen für den August:

Im August geht unser Mittsommerwichteln in die „heiße Phase“. Für alle Wichtel heißt das: Bis zum 12. August müssen alle Geschenke verpackt und auf den Postweg gebracht werden. Am 20. August wollen wir dann gemeinsam mit euch in die Pakete schauen. =)))

Außerdem werden Tanja und ich wieder für euch in den Neuerscheinungen der Verlage stöbern und euch unsere Highlights in einem Artikel vorstellen.

Es wird auch wieder einen Bloggerbrunch geben. Thema diesmal: Themenspecial Fantasywelten.



Nun sind wir auf eure Meinung gespannt. Welche Bücher haben euch den Juli verschönert? Habt ihr vielleicht sogar auch schon Lesepläne für den August gefasst?

Verratet uns doch mehr in den Kommentaren. =)

Kommentare

  1. Hey Leni,
    Bevor die Nacht geht habe ich auch vor ein paar Jahren gelesen und hatte mir das Buch unglaublich gut vorgestellt. Allerdings hmm war ich echt total enttäuscht. Die Charaktere waren echt schwach. Das ganze Buch konnte mich nicht packen. Was ich schön fande, man lernt coole und interessante Plätze in Berlin kennen. Was damals praktisch war. Da ich ein paar Wochen später nach Berlin gefahren bin.

    Liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      *lach* du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Ganz ehrlich, so habe ich die Story auch wahrgenommen. Meine Rezension zu dem Buch ist bereits in meinen Entwürfen drin und mein "großer Pluspunkt" ist tatsächlich, dass ein paar interessante Orte genannt werden. Hast du dir während deiner Berlin-Reise damals, dann auch den ein oder anderen Ort angesehen, der im Buch erwähnt wird?

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Kommentar veröffentlichen