Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Vorwegpost** Lesetipps für den Winter

 


Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wenn draußen die Schneeflocken vom Himmel fallen, wenn der Frost morgens seine weiße Schicht über die Gehwege legt, dann kann man einen kleinen Spaziergang durch die Natur genießen. Spätestens, wenn man die Haustür verlässt und die Kälte am eigenen Leib verspürt, dann sehnt man sich wieder nach dem gemütlichen Platz im Wohnzimmer. Eingekuschelt in vielen Decken, mit einer wärmenden Tasse Tee in der Hand und einem guten Buch auf dem Schoß.

In dieser Jahreszeit kann man ohne schlechtes Gewissen so richtig schön die freien Stunden genießen und entspannen. Die dunklen Tage laden ein, es sich schön gemütlich zu machen. Damit euch der gute Lesestoff in dieser Zeit nicht ausgehen, wollen euch Tanja von "Der Duft von Büchern und Kaffee" und ich gemeinsam mit belesenen Buchbloggern in der Zeit vom 23.01. bis zum 30.01.2022 unsere Lesehighlights für diesen Winter vorstellen.

Du bist Buchblogger, dann schließe dich gerne unserer Aktion an. Stelle deinen Lesetipp zwischen dem 23.01. und dem 30.01.2022 Uhr auf deiner Seite ein und verlinke ihn anschließend bei Tanja oder mir über den Add-Link in unseren Beiträgen.

Du bist Leser und auf der Suche nach guten Büchern? Dann schau am 23.01.2022 um 16 Uhr auf „Meine Welt voller Welten“ und „Der Duft von Büchern und Kaffee“ vorbei. Hier verraten wir dir dann unser Herzensbuch für den Winter 2021/2022. Zudem findest du bei uns eine Liste von Buchbloggern, die sich der Aktion angeschlossen haben und dir weitere Bücher empfehlen, die du dir in dieser Jahreszeit auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

Du hast noch Fragen? Stell sie uns gerne in den Kommentaren oder schau auch gerne auf unserer FAQ-Seite vorbei.

Verrate uns gerne in den Kommentaren, ob du bei unserer Aktion „Blogger empfehlen dir ihr Lieblingsbuch für den Winter 2021/2022“ mit dabei sein wirst.

Tanja und ich freuen uns auf deinen ganz persönlichen Lesetipp ❤

Handlettering der Buchblogger ♪ Lettere (d)ein Wunschbuch 2022 ♪



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie zu jedem 15. des Monats, gibt es auch heute wieder einen Beitrag zur Aktion "Handlettering der Buchblogger". Für den Start ins neue Jahr haben wir uns natürlich wieder ein passendes Thema überlegt.

**R** „Ein Märchen aus 1001 Nachmittag 3 – König Ziegenbart“ – von Jacqueline Weichmann-Fuchs


Authentische Charakterentwicklung


Erscheinungsdatum: 26.10.2021

Verlag: /

ISBN: 9783982348742

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 197 Seiten

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares.

**R** „Hard Liquor – der Geschmack der Nacht“ – von Marie Graßhoff

 Fähigkeit oder Sucht?


Erscheinungsdatum: 23.12.2021

Verlag: Lübbe

ISBN: 9783404185108

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 528 Seiten

Vielen lieben Dank an den Verlag für das Bereitstellen eine Rezensionsexemplares! ♥

Goodreads-Challenge Tanja & Leni 21

Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

Auch in diesem Jahr haben Tanja und ich wieder gemeinsam an der Goodreads-Lesechallenge teilgenommen. Besonders gefällt uns an dieser Challenge, dass man am Ende des Jahres mit einer sehr interessanten Auswertung belohnt wird. Tanja und ich möchte euch diese Auswertung heute anhand einer Gegenüberstellung präsentieren. 

ABC Listen Challenge 2022

 


Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

ein Mal jährlich stöbere ich bei der lieben Aleshanee (Weltenwanderer) durch die von ihr zusammengestellte Liste aus Lesechallenges fürs nächste Jahr. Dieses Jahr hatte sie ebenfalls Lust eine eigene Challenge zu erstellen und die Aufgaben darin haben mich direkt angesprochen. 

Für weiterführende Informationen zur Challenge, klickt bitte HIER.

Jahresrückblick Tanja & Leni 21


Leni:

Für ist das Jahr 2021 symbolisiert eine Achterbahn gewesen. Mit kleinen Steps ging es bergauf, es gab Kurven, starke Höhen und einige Tiefen. 

Überraschend und schön waren mehrere Erlebnisse, wie kleine Reisen, wenige Besuche in einem Club, um zu Tanzen oder auch einem ersten Besuch im Tanzstudio seit Corona-Beginn.

So hat es mich dieses Jahr für paar Tage nach Spanien, Mannheim, Köln, Düsseldorf und München verschlagen. Warme Tagen auf den Klippen von Palma de Mallorca oder die nächtliche Skyline im Rheinturm von Düsseldorf, sind ein Schnipsel der Highlights. Auch war ich dieses Jahr das erste Mal wandern und habe einige schöne Wasserfälle dabei bestaunen dürfen.

Auch habe ich mein erstes Jahr auf Arbeit hinter mir, nachdem ich im Dezember letzten Jahres mein Studium beenden konnte. Es waren viele Herausforderungen dabei, ich konnte eine Menge lernen und habe mittlerweile das Gefühl gut angekommen zu sein. 

Für mich war es außerdem eine schöne Erfahrung in engen Kontakt mit der Autorin Jacqueline Weichmann-Fuchs zu treten. Gemeinsam mit Tanja, hatten wir einen näheren Einblick in die Entstehungsprozesse ihrer Märchengeschichten und haben noch die Ehre erhalten, in einer Danksagung ihrer Bücher erwähnt zu werden. ♥

Jetzt freue ich mich auf ein weiteres Jahr voller Höhen und Tiefen, voller Momente mit Freunden und Familie, hoffentlich mit der ein oder anderen Reise… und vielleicht nicht ganz so starken Tiefen. ;-)


Tanja:

Wie jedes Jahr, habe ich auch in 2021 wieder ein Glas mit Erlebniszetteln gefüllt, das ich erstmalig nicht pünktlich zu Silvester sondern zu Weihnachten gemeinsam mit meinem Mann geöffnet habe, um die vielen kleinen schönen Erinnerungen noch einmal Revue passieren zu lassen. Ich war erstaunt, wie voll das Glas in diesem Jahr war!

Nach der Pandemie war ich in 2021 das erste Mal wieder „richtig“ im Urlaub. Es hat mich nach Büsum verschlagen. Dort habe ich „Sonnenuntergänge gesammelt“ und die Zeit am Meer in vollen Zügen genossen. Ich habe eine Stadt in der Nähe ausgekundschaftet und viele neue Lieblingsplätze entdeckt. Nach so langer Zeit war ich u.a. auch endlich mal wieder „Sushi all you can eat“ essen (und das nicht nur einmal ;o))

Außerdem habe ich mir das erste Mal eine Saisonkarte für den Vogelpark zugelegt. Dort habe ich Pinguine gestreichelt, Loris gefüttert, mit Keas geflirtet und festgestellt, dass es sogar ein Faultier dort gibt. Sehr gefreut habe ich mich, dass Sigrid von „Sigrids kreative Art“ in diesem Jahr das erste Mal persönlich (bei einem Treffen im Vogelpark) kennenlernen durfte.

Gemeinsam mit Tanja von „Weinlachgummis Naschtüte“ habe ich eine zeitlang den Sonntag zum virtuellen Spieleabend gemacht. Auf der Plattform „boardgamearena.com“ haben wir Brettspiele ausprobiert und eine Menge Spaß dabei gehabt.

Auf der Arbeit gab es in diesem Jahr ein paar anstrengende Zeiten. Ich hatte eine Langzeitkrankheitsvertretung und musste über längere Zeit zur Vertretung die Abteilung wechseln.

2021 haben wir außerdem ein paar fällige Renovierungsarbeiten am Haus machen lassen.

In Sachen Kreativität hat sich bei mir einiges getan. Ich habe mir einen neuen Instagramkanal für mein zweitliebstes Hobby, das Handlettering, zugelegt und mich erstmals intensiv mit dem Thema Embossing beschäftigt.

Und natürlich habe ich auch sehr viel gelesen. Unsere Buchhighlights möchten Leni und ich euch heute in unserem gemeinsamen Rückblick vorstellen. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen der folgenden Zeilen:

Monatsrückblick Tanja und Leni Dez 21

 


Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

ich hoffe, ihr habt schöne Weihnachtsfeiertage hinter euch, eine schöne Silvesternacht vor euch und einen schönen Monat verbracht. Mein Dezember war wirklich sehr voll mit Arbeit und den letzten vorweihnachtlichen Besorgungen, aber auch mit Momenten mit Freunden und Familie, dem ein oder anderen Glühwein und Plätzchen.

Ein klassischer Dezember würde ich sagen. =)

Es war ein schöner Monat und jetzt freue ich mich auf einen etwas ruhigeren Monat im Januar. Was Tanja (Der Duft von Büchern und Kaffee) und ich alles im letzten Monat des Jahres 2021 gelesen haben, möchten wir euch natürlich auch noch vorstellen. Ich wünsche euch viel Freude mit unserem literarischen Rückblick.

Ganz liebe Grüße

Leni

**R** „FAT. Du und ich und so viel mehr“ – von L. Ochrasy


Furchtbar



Erscheinungsdatum: 28.10.2021

Verlag: Piper

ISBN: 9783492505291

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 288 Seiten

Weltenbummler Challenge 2022

Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

Tanja von „Der Duft von Büchern und Kaffee“ und ich lieben das Reisen. Ferne Länder erkunden, neue Eindrücke sammeln, andere Kulturen kennenlernen. All das war in den letzten Jahren leider aufgrund Corona nicht immer möglich oder mit starken Einschränkungen verbunden.

Für 2022 haben wir uns deshalb etwas Besonderes überlegt. Als Buchliebhaber ist es uns möglich, ohne viel Aufwand, innerhalb kürzester Zeit ein fremdes Land, ja sogar einen völlig anderen Kontinent zu besuchen. 

Wir wollen das ausnutzen und mit Hilfe einer Jahreschallenge eine kleine (literarische) Weltreise starten.

Unsere Weltenbummler-Challenge 2022 soll vom 01.01.2022 bis zum 31.12.2022 stattfinden. Alle weiteren Informationen zur Lesechallenge findet ihr auf unserer Infoseite. Seid ihr dabei?

Unsere Koffer sind bereits mit spannenden Lektüren gepackt und wir sind gespannt, wohin sie uns 2022 entführen.