Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Vorwegpost** Mädelsabend



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

Tanja und ich starten ins neue Jahr mit guten Vorsätzen. Gemeinsam mit euch wollen wir den Jahresbeginn mit einem Mädelsabend einläuten. Für all diejenigen unter euch, die nicht wissen, was es damit auf sich hat: Jeden zweiten Monat rufen wir zu einem geselligen Beisammensein auf.

Du bist herzlich eingeladen dich unserem Mädelsabend am

25.01.2020 um 18 Uhr

anzuschließen. Schnapp dir ein gutes Buch vom Lesestapel, stell dir eine warme Tasse Tee oder Kaffee parat und mach es dir in deiner Leseecke mit deinem Laptop/PC gemütlich. Den Rest regeln wir. =)

Ab 18 Uhr erwarten dich auf „Meine Welt voller Welten“ und „Der Duft von Büchern und Kaffee“ zu jeder vollen Stunde Fragen, die du zu deinem Buch auf deinem Blog beantworten kannst. Gemeinsam wollen wir mit dir in die Geschichten unserer Romanhelden abtauchen. Gemeinsam wollen wir mit unseren Charakteren Abenteuer bestreiten, über ihre Entscheidungen diskutieren und uns in Schwärmereien und Flüche ergießen. Kurzum: Gemeinsam wollen wir Spaß haben.

Du hast noch Fragen? Auf unserer Infoseite findest du einen FaQ-Bereich, der dir vielleicht weiterhelfen wird. Gerne kannst du uns aber auch unter diesem Beitrag anschreiben. Wir werden dir so bald wie möglich weiterhelfen.

Tanja und ich freuen uns auf diesen Abend mit dir <3

Handlettering der Buchblogger ♪ Neujahrslettering ♪




Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie zu jedem 15. des Monats, gibt es auch heute wieder einen Beitrag zur Aktion "Handlettering der Buchblogger". Für den Januar haben wir uns ein besonders passendes Thema ausgesucht.

**Mitmachaktion** Lesetipps für den Winter 20



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

hat es bei euch schon geschneit? Hier drüben ist es hauptsächlich übertrieben kalt, aber der Himmel strahlt trotzdem in einem strahlenden Blau. Bei dem Wetter suche ich trotzdem die Nähe meiner Heizung, mache es mir in Kuschelsocken auf einem Sessel bequem und greife nach passender Literatur. Welches Buch passt eurer Meinung nach perfekt zum Winter? In der Jahreszeiten Lesetipps-Aktion habt ihr bis zum 18.01. die Möglichkeit eure Empfehlung vorzustellen.

Ihr habt eine Frage zu der Aktion? Dann werft doch gerne einen Blick in unsere Infoseite oder lasst uns einen Kommentar dar.

Goodreads Challenge Tanja und Leni 19


Tanja:

In 2018 hatte ich mir vorgenommen 80 Bücher zu lesen. Diesen Vorsatz konnte ich gerade so umsetzen. Motiviert durch diesen Erfolg und weil man sich ja immer neue Ziele stecken soll, hatte ich mir für 2019 ein neues Leseziel von 85 Bücher gesteckt.

Dieses Ziel habe ich knapp verfehlt. Gelesen habe ich insgesamt 82 Bücher und 25.121 Seiten.


Mein kürzestes gelesenes Buch in 2019 war mit 38 Seiten: Emily und der Engelsrufer von Alice Andres.


Mein längstes gelesenes Buch war mit 704 Seiten Nevernight - Das Spiel von Jay Kristoff.


Das beliebteste Buch (gelesen von 90.903 weiteren Lesern) war All die Finsternis inmitten der Sterne von Bryn Greenwood.


Das unbekannteste Buch (gelesen von keinem anderen außer mir) war der Zwischenspiel in Shanghai von Simone Hausladen.


Meine erste Rezension in 2019 war: Zusammen sind wir unendlich von Melissa Keil.



Meine durchschnittliche Bewertung lag bei 4,5 Sternen von 5 möglichen Sternen.

Eine totale Überraschung war für mich, dass All die Finsternis inmitten der Sterne das beliebteste Buch unter den von mir gelesenen Büchern war. Ich war bis zur Auswertung der Challenge der Überzeugung, dass dieses Buch relativ unbekannt und ein kleiner Geheimtipp wäre.

Da ich meinen Vorsatz in diesem Jahr 85 Bücher zu lesen, nur knapp verfehlt habe, habe ich mich entschieden 2020 einen erneuten Anlauf zu starten.


Leni:

Im Jahr 2019 hat mich die Goodreads-Challenge tatsächlich ein wenig deprimiert. Ich habe mich mit meinem Ziel wohl etwas zu sehr übernommen. Trotzdem war es wieder toll die Goodreads-Statistik zu betrachten und diesen tollen, übersichtlichen Überblick genießen zu können.


Mein kürzestes Buch mit 153 Seiten war Die Chroniken der Seelenwächter 14 - Engelsblut


Mein längstes Buch mit 557 Seiten war Vereinte Welten 2 - Fremde Mächte


Das beliebteste Buch (gelesen von 345,533 weiteren Lesern auf Goodreads) war Throne of Glass 2 - Kriegerin im Schatten


Das unbekannteste Buch (gelesen von keinem weiteren Goodreadsmitglied außer mir) war Blaublutduett 1 - Her Wings on Fire


Meine erste Rezension im Jahr 2019 gab es zu Marco und Dima von Bela Vivo



Meine durchschnittliche Bewertung lag bei 3,8 Sternen von 5 möglichen Sternen.

Also mein Ziel 90 Bücher im Jahr 2019 zu lesen, habe ich wirklich gut und bei weitem verfehlt. Scheinbar habe ich fast schon rückwärts gelesen. =’) Insgesamt habe ich es geschafft 57 Bücher und 19.776 Seiten zu lesen. Im nächsten Jahr möchte ich es mit der Challenge etwas ruhiger angehen lassen. Mein Ziel für das Jahr 2020 sollen 50 gelesene Bücher sein.



Tanja und ich sind gespannt: Habt ihr auch schon mal an der Goodreads-Challenge teilgenommen?
Welches Leseziel habt ihr euch dort gesetzt?

Vielleicht mögt ihr in den Kommentaren noch ein wenig mit uns über Challenges plaudern? 
Gehört für euch eine Challenge dazu oder könnt ihr auch darauf verzichten? 
Welche Challenges habt ihr für 2020 ins Auge gefasst?

Ihr habt ebenfalls bereits einen Goodreads-Account, seit darüber aber noch nicht mit uns vernetzt? 
So können wir das auf keinen Fall stehen lassen! Mit einem Klick kommst du auf Tanjas und Lenis Goodreads Account. Wir freuen uns über einen erweiterten Austausch mit euch. =)

**Vorwegpost** Lesetipps für den Winter 20



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

bei der Vielzahl an Büchern, die tagtäglich erscheinen, bei dem großen Angebot an Literatur im Netz oder selbst in den Buchhandlungen vor Ort, ist es nicht immer einfach eine Entscheidung zu treffen.

Damit ihr auch nur die Bücher lest, die wirklich lesenswert sind, stellen Tanja und ich dir gemeinsam mit einigen anderen vielbelesenen Buchbloggern in der Zeit

vom 11.01. bis zum 18.01.2020

unsere Lesetipps für diesen Winter vor. In dieser Auflistung stellen wir dir Bücher vor, die perfekt in diese Jahreszeit passen und die wir beim Stöbern entdeckt und oft auch selbst gelesen haben. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

Du bist Buchblogger und möchtest dich unserer Aktion anschließen? Super! Wir freuen uns auf deinen Lesetipp! Im Aktionszeitraum kannst du deine Empfehlung in einem Artikel online stellen. Verlinke diesen dann auf Tanjas oder meinem Blog über den Add-Link, den du am 11.01. in unseren eigenen Beiträgen (diese gehen um 16 Uhr online) eingebettet vorfindest. Herauskommen soll eine umfangreiche Linkliste mit vielen schönen Buchempfehlungen für den Lesewinter 2019/2020.

Du hast noch Fragen? Schau auf unserer Infoseite zur Aktion vorbei oder/und schreib uns gerne in den Kommentaren.

Wir wünschen dir schon jetzt ganz viel Freude an dieser Aktion.

Ganz liebe Grüße
Tanja & Leni

Jahresrückblick Tanja und Leni 2019





Leni:
Zum Jahr 2019 habe ich bestimmt so einige passende Memes bereits gelesen. Am besten hat gepasst, dass sich die erste und zweite Hälfte des Jahres sich wie zwei unterschiedliche Jahre angefühlt haben. In den ersten 6 Monaten des Jahres war ich praktisch die ganze Zeit krank. Dafür habe ich in der zweiten Hälfte richtig viel aufgeholt. 
Ein unfassbares Highlight war in diesem Jahr war mein Uniprojekt in Japan. Für mich war es ein wahrgewordener Traum dorthin zu reisen, Tempel zu besichtigen oder Ramen zu schlürfen, neue Menschen und eine neue Kultur kennenzulernen. Dies war eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Hier findet ihr meinen ersten Artikel zu meiner Reise dorthin. 
Im Jahr 2019 war ich auch das erste Mal auf einem Poetry Slam. Es war genial zu beobachten, wie kreativ, gewitzt oder ernst Personen und ihre Texte sein können. Ich habe den Slammern so gerne zugehört. Zudem kam die Realverfilmung von Disneys Aladdin heraus, die mich völlig geflashed hat, sodass ich mir auch unbedingt das Musical dazu in Stuttgart ansehen musste. 
Eine unfassbare Erfahrung war zudem das Rammstein Konzert in Wien, das ich mit meiner Familie besucht habe oder das Lollapalooza Festival in Berlin mit Sängern, wie Billie Eilish, Twenty One Pilots oder Tom Walker. 
Natürlich war die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr wieder das absolute Buchhighlight. Es ist immer wieder eine Freude mit Tanja (Der Duft von Büchern und Kaffee) über die Messe zu flanieren, Verlagstermine wahrzunehmen und andere Blogger persönlich kennenzulernen. Im Großen und Ganzen kann ich behaupten, dass das Jahr 2019 voller wundervoller Erlebnisse war. 
Tanja:

2019 war ein Jahr, dass mit wenig Veränderungen ausgekommen ist, aber viele Highlights beinhaltete. In diesem Jahr habe ich einen runden Geburtstag gefeiert und durfte mich daher über eine ganz besonders schöne Überraschung freuen: Eine Kreuzfahrt, die in Dubai startete und von dort aus über Kasabh und Muscat nach Abu Dhabi ging. Hier findet ihr noch einmal einen ausführlichen Bericht dazu.

In diesem Jahr war ich zum 5. Mal auf der Frankfurter Buchmesse und durfte zum zweiten Mal meine liebe Leni von „Meine Welt voller Welten“ dort treffen und einen ganzen Tag mit ihr verbringen. Auch Tanja von „Weinlachgummis Naschtüte“, Uwe von „Uwes Leselounge“ und viele andere Blogger habe ich dort wiedergesehen. Ganz besonders hat es mich gefreut, dass ich Sandra von „Hörnchens Büchernest“ das erste Mal persönlich kennenlernen durfte. Auch hierzu gibt es natürlich einen Bericht auf meinem Blog.

Ich war nun zum zweiten Mal auf der „HanseLife“ in Bremen und habe dort die Kreativtage abgepasst. Dort habe ich einige schöne Dinge zum Lettern eingekauft, die ich im nächsten Jahr ausprobieren möchte. Auf meinem Instagramkanal habe ich versucht euch immer ein wenig auf dem Laufenden zu halten, was meine Erlebnisse angeht. Natürlich werde ich euch, sobald ich neue Letteringideen entwickele, an dieser Stelle einen Bericht an euch abgeben.

Alles in allem habe ich sehr schöne Erinnerungen und Erfahrungen sammeln dürfen. Aber natürlich habe ich, gemeinsam mit Leni, auch viele schöne Leseerfahrungen machen dürfen. Die wir euch nun auch in einem gemeinsamen Rückblick detailliert vorstellen wollen.


Monatsrückblick Tanja und Leni Dezember 19




Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

hiermit ist der letzte Monat des Jahres 2019 auch schon wieder fast vorbei. Wahrscheinlich sind die meisten von euch dabei Vorbereitungen für Silvester zu treffen und genießen ein paar freie Tage. Nachdem meine Klausuren nun vorbei sind und die wundervollen Weihnachtsfeiertage ebenfalls, hat es mich mittlerweile auch in den Supermarkt gezogen. Ich persönlich bin ja ein sehr großer Fan von Wunderkerzen und dementsprechend habe ich mich bereits darin eingedeckt. Wie feiert ihr Silvester?

Bis auf Klausuren schreiben, den Weihnachtsmarkt besuchen, Weihnachtsfilme schauen und Weihnachten feiern, ist bei mir im Dezember tatsächlich auch nicht viel geschehen. Auch auf dem Blog ging es wieder etwas ruhiger zu. Wobei an Nikolaus fleißig Wichtelpakete geöffnet wurden und zur Mitte des Monats auch wieder fleißig gelettert wurde - dieses Mal in völligem Weihnachtsfieber natürlich.

Mit den Abschlussworten wünsche ich euch nun noch viel Freude beim buchigen Monatsrückblick und natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Eure
Leni ♥

Neuerscheinungen Januar 20



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

auch diesen Monat haben Tanja und ich uns wieder auf die Suche nach ein paar schönen Neuerscheinungen aus dem nächsten Monat gemacht. Dabei haben wir ein paar sehr interessante Bücher aus den unterschiedlichsten Genres herausgesucht und wünschen euch nun viel, viel Spaß beim Stöbern!

Handlettering der Buchblogger ♪ Lettering mit weihnachtlichem Touch ♪




Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie zu jedem 15. des Monats, gibt es auch heute wieder einen Beitrag zur Aktion "Handlettering der Buchblogger". Zum Dezember haben wir uns ein besonders passendes Thema ausgesucht.

**Auspacken** Blogger Wichteln 2019



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

gestern wurden noch schnell die Stiefel auf Hochglanz poliert und heute durften wir kleine Geschenke vom Nikolaus darin wiederfinden. Zur vorweihnachtlichen Stimmung haben Tanja und ich mit euch wieder eine Nikolaus-Wichtelrunde einberufen und heute geht's ans Auspacken!

Wir sind schon sehr gespannt darauf, welche Geschenke unsere Wichtelmamas für uns ausgewählt und eingepackt haben. Ihr auch?