Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

♪ Büchertrailer Wednesday - How To Hang A Witch ♪




Der Büchertrailer Wednesday ist eine von mir ins Leben gerufene Aktion und mit euch, kommen da einige total interessante oder auch eben nicht ganz so tolle Trailer zusammen. 
Ihr habt einen Buchtrailer den ihr zeigen wollt? Ob Schrott or not, bei dieser Aktion reden wir gerne über beides. Zeig uns deine Wahl! (Mehr Informationen findest du HIER)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Heute möchte ich mich mit euch über meine neueste Buchtrailer-Entdeckung unterhalten. Werft doch mal einen Blick in den Trailer zu "How To Hang A Witch" von  Adriana Mather




Klappentext:

"Salem, Massachusetts is the site of the infamous witch trials and the new home of Samantha Mather. Recently transplanted from New York City, Sam and her stepmother are not exactly welcomed with open arms. Sam is the descendant of Cotton Mather, one of the men responsible for those trials and almost immediately, she becomes the enemy of a group of girls who call themselves The Descendants. And guess who their ancestors were?

If dealing with that weren't enough, Sam also comes face to face with a real live (well technically dead) ghost. A handsome, angry ghost who wants Sam to stop touching his stuff. But soon Sam discovers she is at the center of a centuries old curse affecting anyone with ties to the trials. Sam must come to terms with the ghost and find a way to work with The Descendants to stop a deadly cycle that has been going on since the first accused witch was hanged. If any town should have learned its lesson, it's Salem. But history may be about to repeat itself."
Quelle: Goodreads



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Erst mal möchte ich erwähnen, dass ich toll finde, wie sich die vielen Hexengeschichten langsam ihren Weg in die Bücherwelt finden. Ich finde, dass Hexen total interessante Wesen mit sehr viel Potenzial sind und dann gibt es auch noch eine Kombi aus Hexe und Geist? Also ich war von der Idee angetan.

Die Hintergrundmusik, passt meines Erachtens perfekt. Es hat einen leicht mystischen Klang am Anfang und mittendrin, jagt es teilweise Schauer über meinen Rücken. Besonders in Kombination mit dem quitschenden Schaukelstuhl oder den geflüsterten Flüchen, entstand plötzlich eine ganz andere Stimmung. Wenn ihr das Lied genauso gut findet, wie ich, dann lasst euch HIER mal weiterleiten. (Das Lied heißt "Wolves" von Down like Silver)

Eigentlich finde ich, dass der Trailer im Allgemeinen ziemlich perfekt ist. Nachdem ich ihn zu Ende gesehen hatte, musste ich direkt ein paar Rezensionen erstöbern und herausfinden, ob das Buch bereits erschienen ist oder erst nach herauskommt. Ich wollte es direkt lesen!

Die Szenerie, die Kameraführung, die Mimik der einzelnen Darsteller, jedes einzelne Geräusch und auch die Effekte, haben mich umgehauen. Auch finde ich, dass gerade genug von der Handlung erzählt wird, so dass ich neugierig werde, mich aber nicht gespoilert fühle. *Argh* Ich möchte das Buch jetzt so gerne lesen. xD

(Das Buch gibt es zur Zeit NUR auf Englisch. Eine deutsche Übersetzung habe ich nicht gefunden)

Lest ihr gerne über Hexen in Büchern? Welches Wesen würdet ihr gerne öfters in Geschichten antreffen? Wie findet ihr diesen Trailer oder gar die Hintergrundmusik? Kennt ihr das Buch bereits? Habt ihr vielleicht sogar an dieser Aktion teilgenommen und einen tollen Buch-, Manga-, Comictrailer vorgestellt? Dann tragt euch doch unten einfach beim "Add your Link"-Button ein. Gerne schaue ich bei euch vorbei! =) ♥


Teilnehmer:

Kommentare:

  1. Hey Leni
    das ist echt ein Zufall wieder (Langsam wird es mir echt unheimlich bei uns zwei. ich habe den Buch Trailer auch letzte Woche angeschaut. Am Anfang fand ich ihn nicht schlecht. Aber ab der Mitte bin ich irgendwie nicht mitbekommen was es wirklich geht.

    Aber von der Art des Trailers her. Find ich sehr gut.

    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      das ist ja wirklich ein wenig gruselig! ö.ö Andererseits finde ich es auch echt lustig, dass wir scheinbar über die gleichen Buchtrailer stolpern.

      In dem Trailer geht es darum, dass die Hauptcharakterin Samantha eine Nachfahrin von jemanden ist, der Jagd auf Hexen gemacht hat und das ausgerechnet in der Stadt, in die ihre Familie zieht. Dort gibt es eine Gruppe von Jugendlichen, die die Nachfahren von den Hexen sind und somit sind sie ihr nicht wirklich wohlgesonnen. Außerdem gibt es noch einen Geist im Haus von Samantha (auch aus der Zeit der Hexenverfolgung nehme ich mal an) und möchte sie am liebsten aus dem Haus wissen. So oder so in etwa habe ich den Inhalt durch den Trailer verstanden. Ich hoffe, dass hat dir ein wenig weitergeholfen. =)

      Auf jeden Fall freut es mich, dass dir der Trailer generell doch noch zugesagt hat.

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Hey Leni
      ich habe gerade mein Post zur deiner Blogger Aktion auf mein Blog gepostet.

      LG Barbara

      Löschen
    3. Huhu Barbara,

      vielen Dank für den Hinweis, ich habe direkt bei dir vorbei gesehen. =) Jane hat heute übrigens auch bereits mitgemacht, es wohl bisher nur noch nicht geschafft, sich über den Add-Link einzutragen. Wenn du ein wenig stöbern möchtest, dann schau doch auch bei ihr vorbei. Ich finde sie hat heute einen sehr interessanten Buchtrailer vorgestellt:
      http://mademoiselle-cake-liest.blogspot.de/2017/10/buchertrailer-wednesday-der-patient.html

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    4. Hey
      wird gleich gemacht :)
      LG Barbara

      Löschen
  2. Als die Schüler bei 0:27 alle zusammenstehen, erinnerte mich das irgendwie an einen Ausschnitt aus diesem Vampirfilm, wo es mehrere von gibt von Stephenie Meyer. (verstehst du, welchen ich meine? *lach*) Ich bin ja kein Freund von Vampirbüchern, aber dieser Film lief mittlerweile so oft, dass selbst ich darüber gestolpert bin.

    Ansonsten finde ich den Trailer echt schön gemacht. Ich bin ja kein großer Fantasyleser, aber Hexen finde ich interessant. Für mich funktionieren solche Sachen jedoch besser als Film als als Buch - ich habe einfach zu wenig Fantasie, um mir dann alles vorzustellen, falls es zu abgefahren wird. Schade, dass ich nicht auf Englisch lese, ansonsten wäre dieses Buch direkt auf meiner Beobachtungsliste gelandet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jane,

      mich hat die Schülergruppe auch erst mehr an Vampire erinnert. Es hat eigentlich nur noch gefehlt, dass man die Spitze eines Zahnes kurz aufblitzen sieht. =D

      Bisher hat mich "Twilight" auch nie wirklich reizen können. Der Film lief tatsächlich schon einige Male im Fernsehen und irgendwann habe ich durch Zufall auch eine Weile reingeklickt, aber nach der ersten Werbepause habe ich einen anderen Film entdeckt, den ich dann doch etwas interessanter fand. =P Ich kann dich da also total verstehen!

      Es freut mich ja unheimlich, dass dich der Trailer von sich überzeugen konnte, obwohl du eher ungerne Fantasy-Bücher liest. Nach diesem Trailer hätte ich zugegebenermaßen auch gerne einen Film zur Geschichte. Das sah bereits sehr vielversprechend aus. Sollte ich jemals die Ankündigung zur deutschen Übersetzung entdecken, sage ich dir auf alle Fälle Bescheid. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.