Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Lesetipps für den Winter 17



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

ab heute beginnt wieder die Mitmachaktion "Jahreszeiten Lesetipps" von Tanja und mir. Dabei könnt ihr euch gerne den Banner schnappen und einen Post mit eurer persönlichen Empfehlung für den Winter veröffentlichen. Trägt euch doch auch gerne unten über den Add-Link ein, damit andere Teilnehmer bei euch stöbern können. Für mehr Informationen könnt ihr gerne nochmal auf unserer offiziellen Seite vorbei schauen. ♥


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Diesen Winter möchte ich euch gerne "Engelsstaub" von Anne-Marie Jungwirth ans Herz legen:


Worum geht es in dem Buch?

"Jade Brooks ist ein Nerd. Mit Mädchenkram, Partys und schicken Klamotten hat sie nicht viel am Hut, ihr Herz gehört der Wissenschaft und ihrem verstorbenen Vater. Zumindest bis sie auf den vermeintlichen Bad Boy und Rockmusiker Caspar Sinclair trifft. Doch kurz bevor es zwischen dem ungleichen Paar ernsthaft zu knistern beginnt, wird Jades Leben durch einen Autounfall ein jähes Ende gesetzt. Als sie sich kurze Zeit später als Engel im Himmel wiederfindet, prasseln die Ereignisse auf sie nieder: Ausgerechnet sie soll im Engelsheer der Matchmaker als Liebesengel dienen, von ihrem Vater fehlt jede Spur und der junge Mann, den sie verkuppeln soll, ist kein Geringerer als Caspar Sinclair..."




Warum passt das Buch in die winterliche Zeit hinein? 

Im Winter startet die weihnachtliche, besinnliche Zeit, die mir besonders in den kalten Temperaturen und dunklen Tagen immer etwas Freude bereitet. Die Innenstadt ist geschmückt, es wird ein großer Tannenbaum aufgebaut und hier und da wird ein kleiner Engel aufgehängt. Ich kann mich an ein Jahr erinnern, indem ich mit meiner Oma über 40 Engelchen für Freunde und Familie gebastelt habe. Alle wollten einen zum Aufhängen haben (leider habe ich kein Bild ;-)). Daher mein - vielleicht etwas persönlicher? - Bezug zwischen dem Buch "Engelsstaub" und dem Winter. Seid ihr nun bereit die etwas anderen Engel kennenzulernen?

Noch ein paar allgemeine Worte zu dem Buch:

Dieses Buch ist so originell und voll von einem schwarzen, sarkastischen Humor. Am Klappentext kann man bereits ein wenig erkennen, wie viele neue Ideen in der Handlung drinsteckt und die Protagonistin Jade rundet dieses Gesamtpaket perfekt ab. Wenn ihr ein Faible für Nerd-Geschichten habt, werdet ihr euch sicherlich mit ihr anfreunden können. Sie ist geprägt von einem Wissensdurst, seeehr viel Humor und unheimlich viel Mut. Vor den Engeln bekommt sie ihren Mund nicht zu und wer hat heutzutage noch Angst vor Luzifer? Na, Jade zumindest nicht.


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Passt das Buch eurer Meinung nach in den Winter rein oder eigentlich so gar nicht? Habt ihr es bereits gelesen oder es vielleicht sogar schon auf eurem SuB liegen? Welches Buch würde euch denn zu dieser Jahreszeit einfallen? Ob ein Buch über eure Lieblingsplätzchen Rezepte, eine winterliche Romanze oder ein eingeschneites Haus mit Thriller Flair, wir freuen uns über eure Lesetipps. Falls ihr noch ein wenig bei anderen Stöbern wollt, dann schaut einfach bei den eingetragenen Links vorbei oder macht selber mit und tragt euch ein! =)


Weitere winterliche Buchempfehlungen findet ihr hier:

Kommentare:

  1. Das Buch klingt sehr interessant. Kannte es bisher gar nicht. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Sandra von plentylife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra,

      freut mich wirklich sehr, dass du mit dieser Empfehlung etwas Neues für dich entdecken konntest. Solltest du es lesen, hoffe ich, es gefällt dir genauso gut! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Huhu Leni,
    beim Lesen der Inhaltsangabe musste ich schon Schmunzeln. Das hört sich ziemlich genial an. Ein nerdiger Engel und ein Bad Boy? Das alleine trägt doch schon eine Menge Potential für eine gute Geschichte in sich. Auch deine Bemerkung zum Humor gefiel mir sehr. Ein richtig interessanter und schöner Tipp für den Winter. Das Buch muss ich mir merken :o)

    Die Engel, die du mit deiner Oma gebastelt hast, hätte ich jetzt tatsächlich gerne einmal gesehen. 40 Engel?! Wow, da habt ihr bestimmt eine ganze Weile gebastelt, oder?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich kann mir so gut vorstellen, dass dir die Geschichte gut gefallen würde. Sie ist wirklich unglaublich originell und der Humor ist super, um ein paar Lesestunden mit Lachen zu verbringen. c: Solltest du das Buch mal zur Hand nehmen, musst du mir unbedingt berichten, wie es dir gefällt!

      Wir saßen an den Engeln einige Stunden dran, aber es hat auch wirklich Spaß gemacht! Es gehört aber mittlerweile einfach dazu, dass wenn wir meine Oma besuchen, dass auch gebastelt wird. Die vielen Engel waren aber sicherlich eines unserer größten Projekte. =D

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Hey Leni,

    wow - so ein tolles Cover und so eine schöne Geschichte von dir dazu! Ist ja toll, dass du so eine tolle Erinnerung mit den Engeln und deiner Oma hast! Finde ich richtig schön und das Buch kannte ich bisher überhaupt nicht und nun ist es direkt auf der Wunschliste - denn Sarkasmus mag ich immer sehr in Büchern. :D

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,

      ich LIEBE dieses Cover. *-* Es freut mich ja richtig, dass es dieses Buch direkt auf deine Wunschliste geschafft hat! Mit Sarkasmus, kann man mich ja auch wirklich fast immer ködern. c:

      Sag mir unbedingt Bescheid, solltest du mal mit der Geschichte starten. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  4. Hey Leni
    Das Buch klingt sehr interessant für mich. Der Klapptext klingt gut und interessant. Aber ich kapiere gerade nicht wie die Engel zur der Story passen. Ich glaube ich sollte das Buch mal lesen.

    Ich bin gerade beim überlegen ob ich heute meine Empfehlung schreiben soll oder die nächsten Tagen. Dann schreibe bei meine Rezension weiter.


    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      in der Geschichte geht es darum, dass die Protagonistin nach ihrem Tod, eine Art Amor spielen soll. Sie stirbt kurz nachdem es zwischen ihr und ihrem Schwarm funkt und als Engel soll sie dafür sorgen, dass genau dieser Schwarm nun ein anderes Mädchen findet. Es freut mich auf jeden Fall, dass das Buch dein Interesse wecken konnte. Sag mir unbedingt Bescheid, wie du es findest, solltest du es lesen. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  5. Hallo Leni

    Dein Buch klingt toll. Ich würde die Engel schon gerne kennen lernen. Aber, wenn da nicht schon so viele andere Bücher wären, die gelesen werden wollen. Auf die ich mich richtig freue. Ich habe in diesem Winter mein absolutes Herzensbuch entdeckt. Ich habe mir fest vorgenommen, es jedes Jahr zu lesen. Es verbreitet total weihnachtliche Stimmung.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,

      das Buch ist wirklich sehr gut und vor allem auch richtig lustig. Allerdings kenne ich das nur zu gut. Es gibt einfach so viele Bücher, die man gerne lesen möchte und da muss das ein oder andere auch mal zurückstecken.

      Nach deinen Worten zum Herzenbuch bin ich nun richtig gespannt, was du uns dieses Jahr in der Winter-Runde empfiehlst. Morgen werde ich versuchen bei dir vorbei zu sehen. <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  6. Hallo Leni,

    die Geschichte mit deiner Oma dahinter finde ich ja richtig schön und der Bezug zu Engeln gefällt mir auch. Das Buch ist wahrscheinlich etwas fantasymäßig, was mir nicht so liegt, aber Nerdgeschichten lese ich eigentlich recht gern.
    Ich würde dem Buch eine Chance geben, wenn es denn meinen Weg kreuzt. :-)

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. <3 Zu Engeln habe ich tatsächlich einen sehr persönlichen, winterlichen und bastelreichen Bezug. Ich freue mich auf jeden Fall, dass du dem Buch gerne eine Chance geben möchtest, obwohl Fantasy nicht deine Genre ist. Sollte das Buch deine Wege kreuzen, sag mir unbedingt Bescheid! c:

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  7. Hallo und guten Abend,
    oh, das ist schön, das man zu dem Buch bzw. Engeln da einen Bezug hat.
    Mein Fall ist das Buch zwar nicht, aber schön vorgestellt!1
    Vielen Dank dafür.
    Hier ist mein Wintertipp
    https://meinbuecherzimmer.blogspot.de/2018/01/lesetipps-fur-den-winter.html
    Vielen Dank für die Mühe der Aktion
    mit besten Grüßen
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anja,

      es ist immer wieder etwas Schönes, wenn man einen persönlichen Bezug zu einem Buch oder einer Geschichte hat, nicht wahr? Schade, dass ich mit dieser Geschichte nicht ganz deinen Geschmack treffen konnte, aber vielleicht habe ich in der nächsten Empfehlungsrunde etwas für dich. =) Auf jeden Fall freut es mich aber, dass dir der Post und die Vorstellung des Buches an sich, gefallen haben. <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  8. Hi Leni,
    da komt ja einiges zusammen in dem Buch, Nerds, Bad Boys, Engel ... Dinge, dich ich jetzt nicht unbedingt organisch zusammengehören. Sehr spannend!
    Zumindest was die Engel angeht ist mein Buchtipp gar nicht so weit weg :D
    LG
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Daniela,

      die Kombination ist definitiv sehr originell, aber auch sehr humorvoll und gut umgesetzt. Es freut mich, dass dich das Buch ein wenig neugierig machen konnte. Vielleicht wandert es ja demnächst zwischen deine Finger? c:

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.