Aktuelle Top 3 Lieblingsbücher


Ich habe mir jetzt vorgenommen immer mal wieder meine Top 3 Lieblingsbücher aus einer bestimmten Kategorie (Jugendbuch, Romantik, Fantasy, usw.) zu posten und kurz zu begründen, warum es das Buch in meine Top 3 geschafft hat. Da dachte ich mir, wie fange ich damit besser an, als mit meinen allgemeinen Top 3? =) Ich will gar nicht lange um den heißen Brei reden und stelle sie euch jetzt vor (Reihenfolge spielt keine Rolle):



"Die letzten Tage von Rabbit Hayes" - von Anna McPartlin

Erstausgabe:    20.03.2015

Verlag:             Rowohlt TB.

ISBN:                9783499269226

Sprache:           Deutsch

Flexibler Einband 464 Seiten

Zur Verfügung gestellt bekommen von: lovelybooks

Klappentext: "Stell dir vor, du hast nur noch neun Tage. Neun Tage, um über die Flüche deiner Mutter zu lachen. Um die Hand deines Vaters zu halten (wenn er dich lässt). Und deiner Schwester durch ihr Familienchaos zu helfen. Um deinem Bruder den Weg zurück in die Familie zu bahnen. Nur neun Tage, um Abschied zu nehmen von deiner Tochter, die noch nicht weiß, dass du nun gehen wirst ... Die Geschichte von Rabbit Hayes: ungeheuer traurig. Ungeheuer tröstlich."


Warum dieses Buch?
Der Zusammenhalt dieser Familie hat mich weit aus mehr berührt, als ich es für möglich gehalten habe und man hat sich zugehörig gefühlt. Das Buch zeigt und erinnert auch ein wenig daran, dass wir eigentlich viel zu wenig Zeit haben um traurig zu sein. Wir sollten mehr lachen und leben, denn wer weiß ob es ein Morgen gibt?

       Wenn ihr neugierig geworden seit, könnt ihr euch noch den Trailer vom Verlag im Anhang ansehen:





"Ich fürchte mich nicht" - von Tahereh Mafi


Erstausgabe:    19.07.2012

Verlag:              Goldmann

ISBN:                9783442478491

Sprache:           Deutsch

Flexibler Einband 336 Seiten

Klappentext:  "Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ..."


Warum dieses Buch?
Es war mein erste Dystopie, die ich gelesen habe und nur deswegen habe ich auch angefangen weitere zu lesen. Da dies immer noch mein Liebling ist, sagt dass doch schon alles oder? Der Schreibstil von Tahereh Mafi ist außergewöhnlich und mystisch. Noch nie habe ich mich einer Protagonistin so nahe gefühlt, so gut wurde hier alles beschrieben.  

Wenn ihr neugierig geworden seit, könnt ihr euch noch den Trailer vom Verlag im Anhang ansehen:






"The fault in our Stars" - von John Green



Erstausgabe:     10.01.2012

Verlag:              Penguin Books Ltd

ISBN:                9780141355078

Sprache:            Englisch

Flexibler Einband 336 Seiten

Klappentext: "Despite the tumor-shrinking medical miracle that has bought her a few years, Hazel has never been anything but terminal, her final chapter inscribed upon diagnosis. But when a gorgeous plot twist named Augustus Waters suddenly appears at Cancer Kid Support Group, Hazel's story is about to be completely rewritten."


Warum dieses Buch?
John Green ist ein weltberühmter Autor und aus meiner Sicht nicht ohne Grund. Sein poetischer Schreibstil ist wahnsinnig klasse und kann mit wunderschönen Weisheiten total beeindrucken. All die Themen, Krebs, erste Liebe, Tod, Leben und vieles mehr, hat er so geschickt unter einen Hut gebracht. Es ist schonungslos ehrlich und hat sich somit einen sicheren Platz in meinem Leserherz gesichert.

Wenn ihr neugierig geworden seit, könnt ihr euch noch den Trailer von der Verfilmung im Anhang ansehen:


Kein Fan von englischen Büchern? Dann könnt ihr euch mit einem Klick auf Klappentext oder Trailer, die deutsche Version von "The fault in our stars" näher ansehen. 

(Quelle für diesen Beitrag: www.lovelybooks.de; www.youtube.com)


Kennt ihr eines dieser Bücher? Wenn ja, wie haben sie euch gefallen und welche Bücher sind eure allgemeinen Top 3?


Kommentare:

  1. Hi Leni,
    die letzten Tage von Rabbit Hayes werde ich wohl nochmal lesen müssen, weil du so begeistert davon bist.
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich vor längerer Zeit gelesen. Ein wundervolles Buch. Da hast du absolut recht :o)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja,
      du willst Rabbit Hayes *nochmal* lesen? Wie hat es dir denn dann beim ersten mal gefallen? =) Ja an diesem Buch habe ich einen Besen gefressen. =')
      Das ist ja schön, dass wir uns da so einig sind. ^-^ Es ist aber auch ein besonderes Buch. ♥
      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Das war eher in dem Sinne gemeint, ich werde es wohl doch noch mal lesen müssen ;o)

      Löschen
  2. Hey Leni,

    nun bin ich auch zu dir gestoßen ;)
    Ich fürchte mich nicht möchte ich auch unbedingt noch lesen! ♥

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mary, =))
      das freut mich gerade richtig, dass du auch kurz hier vorbei geschaut hast. ♥
      Dieses Buch kann ich dir nur empfehlen, mich hat es damals echt begeistert und mittlerweile ich die Reihe ja auch beendet. Da lohnt es sich doch glatt damit anzufangen. =))

      Liebe Grüße
      Leni ♥

      Löschen
    2. Aber sicher doch ;)

      Okay... ich lese es, sobald ich mal Zeit finde ;)

      LG, Mary <3
      http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

      Löschen
  3. Hey Leni,

    bisher habe ich leider noch keines deiner Top 3 Bücher gelesen, aber die gute Lara ist ein riesen Fan von "The Fault in our Stars". Da habt ihr beide wohl was gemeinsam :D Ich persöhnlich finde "Ich fürchte mich nicht" recht interessant. Wenn dieses Buch es in deine Top 3 geschafft hat, sollte ich es mir vllt auch mal auf die Wunschliste setzen. :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea,

      Wenn ihr "The fault in our Stars" so gut gefallen hat, kann ich mir richtig gut vorstellen, dass ihr "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" auch gefallen könnte. Kannst ihr ja mal so meine persönliche Empfehlung dazu ganz unauffällig weiterleiten. =')
      "Ich fürchte mich nicht" fand ich so genial! ♥ Wenn man mit dem Schreibstil klar kommt ist die Sache meistens schon geritzt! =D Den einen hat er ja leider nicht so zu gesagt und den anderen (Menschen wie ich) haben ihn geliebt. *-* Also ich kann es dir wirklich nur empfehlen! Vor allem nachdem ich mir so die Bücher angeschaut habe, die du sonst so liest, kann ich mir echt gut vorstellen, dass das Buch etwas für dich wäre. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hey,

      das werde ich auf jeden Fall mal machen. Sobald sie wieder aus dem Urlaub da ist, werde ich ihr den Link zu deiner Top 3 schicken :)
      Dem kann ich nur zustimmen! Ein guter Scheibstil ist schon die halbe Miete. Ist der Schreibstil denn so besonders?
      Ui, dann pack ich es direkt mal auf meine Liste. Ist das Buch ein Mehrteiler/Triologie? Oder ein Einzelbuch? Falls es ein Mehrteiler ist, hast du die Nachfolgebücher auch gelesen und wenn ja, wie findest du diese? :)

      Löschen
    3. Hi,

      das freut mich. =) Ihr müsst mir dann unbedingt noch erzählen, ob es sie dann interessiert hat. =))
      Der Schreibstil war definitiv besonders! Mal abgesehen davon hat die Autorin um die widersprüchlichen Gefühle der Protagonistin zu verdeutlichen, einfach mitten im Buch ein paar Sätze durch gestrichen. Also das hatte ich bei sonst noch keinem Buch und ich fand das ziemlich klasse. =)) Ich habe mir das Buch auch hauptsächlich wegen des Schreibstils gekauft, weil ich vorher eine Leseprobe dazu geschenkt bekommen hab und der mir gleich gefallen hat. ^-^
      Also die Geschichte ist eine Trilogie, es sind auch schon alle Teile draußen und gelesen habe ich auch schon alle. Die Nachfolgebücher konnten definitiv mit dem ersten Band mithalten. Man könnte eigentlich sogar sagen, dass sie Band für Band besser geworden sind. *-*

      Löschen
    4. Hey,
      machen wir. Ich schicke sie eh mal auf deinen Blog. Vielleicht findet sie sogar noch andere Bücher, die sie interessieren. Sie ist ja der totale Romance Fan :D
      Ouuh, das hört sich echt interessant an. Erinnert mich ein bisschen an einige Fanfictions die ich gelesen habe. Da waren zwischendurch auch Sätze durchgestrichen. War echt lustig.
      Das klingt doch schonmal sehr gut in meinen Ohren. Ich habs jetzt einfach mal auf meine private Wunschliste gepackt :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    5. *Lach* Das freut mich zu hören! ^-^ In Hinsicht Romance Fan kann ich deine Freundin ja total verstehen. Davon bekomme ich ja auch nie genug. =D Bin ja gespannt, was für Bücher ihr dann noch alles empfehlen werdet!! =))
      Uuh, ich bin so gespannt ob es dir gefallen wird, wenn du es dann irgendwann mal lesen solltest! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =))

      Löschen
  4. Ich fürchte mich nicht!!! Ich glaubs nicht, das ist auch bei mir ganz vorne mit dabei!! =D Und The Fault on our Stars tummelt sich da auch irgendwo in der Nähe herum. Ich glaube ich weiß, welches Buch ich mir bald besorgen muss, immernoch. ^^
    Meine Top 3... Ähm, keine Ahnung, die sind momentan wieder in Aufruhr. Aber Herzklopfen auf Französisch und die Infernal Devices haben gute Chance. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeayy!! *-* Hast du auch schon die nächsten Teile der Reihe gelesen?? Wenn ja, wie fandest du die?? =D Wir greifen aber echt oft zu den gleichen Büchern, das finde ich voll lustig. =')
      Gerade eben so die Bücher in Lovelybooks eingegeben und plötzlich habe ich zwei neue Bücher auf meiner WuLi. ö.o Ich kann mir gar nicht erklären wieso. ='D Danke für den Tipp! ^-^

      Löschen
    2. Ja, habe ich. Den ersten Teil mag ich am liebsten, aber 2 und 3 waren auch echt gut. Und das eShort aus Warners Sicht. ♥ Hach ja, die Reihe ist schon der Hammer. =) Lustiger ist doch, dass wir die auch ungfefähr gleich finden. Weshalb mir deine Rezension zu Herz verspielt auch ein bisschen Angst macht, das habe ich nämlich auch noch auf dem SuB. ;-)
      Wie konnte das denn nur passieren? xD Falls es auf deiner Liste noch ein bisschen Platz gibt: The Wrath and the Dawn! Dann nerve ich deine WuLi erstmal auch nicht weiter, aber das habe ich vor ein paar Tagen erst gelesen und es ist definitiv mein bisheriges Jahreshighlight. Und, immer noch dankbar? ^^

      Löschen
    3. Also für mich war diese Reihe auch wirklich der Hammer! =D Hehe, ja das eShort aus Warners Sicht hab ich sogar geschenkt bekommen, anscheinend habe ich über diese Reihe etwas mehr geschwärmt als mir bewusst war. Meinetwegen könnte man sogar noch ein bisschen mehr aus seiner Sicht zu lesen bekommen. *--*
      Meistens haben wir echt die gleiche Meinung, aber wir haben ja auch Bücher wie "Eleanor & Park", bei denen sich unsere Meinungen auch unterscheiden. Also könnte dir "Herz verspielt" auch besser gefallen als mir. Solange du die Protagonistin einigermaßen mehr magst als ich, könnte das sogar sehr gut sein. =))
      Auf meiner Liste ist IMMER Platz!! =D Also ich hab mir gerade eben den Klappentext dazu durchgelesen und finde das es echt interessant klingt!! Erst recht wenn es dein bisheriges Jahreshighlight ist!! Logisch! Ich und meine WuLi!! =D

      Löschen
    4. Finde ich auch. Warner. ♥
      Stimmt, Eleanor & Park gibt es ja auch noch. Das ist so ein Buch, das ich schon komplett verdrängt habe. Aber die anderen Protagonistinnen von Simone Elkeles waren mir bisher auch nicht wirklich sympathisch. Wenn ich so darüber nachdenke, habe ich keine Ahnung, wieso mich das Buch interessiert hat, aber einen Versuch ist es wert. xD Vielleicht mag ich die ja wirklich lieber. =)
      Yay. =D Falls es dich interessiert: Durch dieses Zitat bin ich überhaupt auf das Buch gekommen und es hält, was es verspricht: https://www.goodreads.com/quotes/7007027-what-are-you-doing-to-me-you-plague-of-a

      Löschen
    5. Haha, ja es gibt immer so Sachen, die man eher verdrängt. =') Ist ja auch nice. xD Dann weiß ich jetzt zumindest, dass ich mich auch ganz sicher von ihren anderen Büchern fernhalten kann. ^^' Ich drücke dir die Daumen, dass du sie lieber magst!! =)
      Das Zitat ist eeecht klasse. ö.ö In Ordnung, ich will dieses Buch!!!! *O*

      Löschen
  5. Huhu :D ,
    "The faults in our stars" habe ich auch verschlungen und geliebt, die anderen Bücher kenne ich zwar vom Titel, aber irgendwie wollte ich sie noch nie lesen. Nach dieser Empfehlung muss ich meine Meinung anscheinend ändern xP
    Zu meinen anderen beiden Lieblingsbüchern zählen ganz klar "Seelen" von Stephenie Meyer und "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher. Beides einfach die MUST-Read Bücher überhaupt!
    Alles Liebe,
    Tiana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tiana, =)
      "The fault in our Stars" ist auch einfach ein bomben Buch! =D Zu den anderen Büchern kann ich nur sagen: ich würde es empfehlen! (Sagt auch nicht der Titel vom Beitrag "Meine Top 3" aus =P) Besonders wenn dir John Greens Buch gefallen hat, kann ich dir "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" empfehlen. =))
      Wuhu, ich hab sogar beide Bücher schon gelesen!! ^-^ Seelen fand ich auch echt gut, aber tote Mädchen lügen nicht, war damals nicht meins. Ganz große Betonung auf "damals". Ich habe es mit 9 - 10 Jahren gelesen und das war mir damals einfach noch zu heftig... Dabei kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es mir heute besser gefallen würde. =)
      Liebe Grüße
      Leni =))

      Löschen