Dramenabend #4




Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

heute findet bereits der nächste Dramenabend statt. (Der Start ist um 20:15 Uhr) Man kann eigentlich sagen, dass ich mich seit dem Ende des letzten Dramenabends, auf den Anfang des Nächsten gefreut habe.

Die Aktion wird von der lieben Andrea aus 2Nerds1Book organisiert. Unten im Post findet ihr, was wir uns heute und im Laufe des Monats noch ansehen werden, sowie weitere Updates. Ihr wollt mehr über die Aktion erfahren? Dann werft doch einen Blick auf Andreas Infopost.




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Steckbrief



Titel: Iljimae

Inhalt: Das Drama spielt in der Joseon Dynasty. Yong spielt tagsüber den Halbstarken, während er nachts die korrupten Regierungsbeamten beklaut um deren Geld unter den Armen zu verteilen. Nach jedem Raubzug, hinterlässt er ein Bild, das einen Pflaumenbaumzweig zeigt. Daraufhin nennt man ihn Iljimae. Seine Raubzüge haben aber eigentlich einen ganz anderen Zweck. Yong möchte den Besitzer eines speziellen Schwertes finden, welches er als Kind sah. Der Besitzer des Schwertes hat damals seinen Vater, einen treuen Untergebenen des Kaisers, niedergestreckt.
Eun Chae ist die Tochter eines Regierungsbeamten. Obwohl sie als reiches Mädchen geboren wurde, hat sie viel Verständnis und Mitgefühl für die arme Bevölkerung. Durch Zufall traf sie auf Iljimae und bewundert ihn, obwohl sie niemals sein Gesicht gesehen hat.

Genre: Historical, Drama, Romance

Folgenanzahl: 20


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Fragen/Aufgaben


1. Was für Erwartungen hast du an das Drama?

Ich habe ziemlich hohe Erwartungen an das Drama, besonders da Lee Joon Gi (mein Lieblingsdramenschauspieler) hier mit macht. Er hat ein unglaubliches Talent fürs Schauspielen und deswegen erwarte ich definitiv gut gespielte und glaubhaft dargestellte Charaktere. Natürlich hoffe ich, dass ich wieder etwas über die Vergangenheit Koreas lernen kann, aber die Vergangenheit auch glaubhaft dargestellt wird. Ansonsten lasse ich mich einfach ein wenig überraschen und überlasse meiner Vorfreude nun den Platz. c:


2. Wie hat dir die erste Folge gefallen?

Total gut! Die Gewänder und Kostüme sahen schon super aus, auch war der Einstieg bereits direkt spannend. Am Dramenabend haben wir ja bereits gerätselt, wie das Drama wohl enden muss, damit es die erste Folge an Action & Spannung noch toppt. Es gab direkt Intrigen, Stunts und Geheimnisse, die teilweise sogar bereits aufgedeckt worden sind. Im Vergleich zu anderen historischen Dramen, bei denen Geheimnisse frühestens erst ab der Mitte aufgelöst werden, ist dies mal eine angenehme Überraschung gewesen. c:


3. Was hat dir besonders gut an der Folge gefallen?

BESONDERS gut? Auf jeden Fall die Stunts, die Lee Joon Gi (der Hauptdarsteller - im Drama auch "Iljimae" genannt), am Anfang abliefert. Unglaublich mit anzusehen, wie er von Dach zu Dach gesprungen ist, an Ecken hochgeklettert oder sich mit dem Schwert einen Kampf geliefert hat. Mich würde ja auch total interessieren, wie solche Szenen hinter den Kulissen aussehen. =)


4. Was mochtest du an der Folge gar nicht?

Komplett missfallen, hat mir jetzt nichts unbedingt. Es sind eher so Kleinigkeiten, bei denen ich mir denke "Ok, das hätte man besser machen können". Zum Beispiel, dass die Menge an Blut, die bei (mit Schwertern!) getöteten Menschen, einfach viel zu gering ist, um als realistisch durchzugehen. Oder wie eine Mutter geschauspielert hat, als sie getötet wurde. Das war etwas zu dramatisch. Letztendlich würde ich auch noch anhängen, dass man noch ein bisschen Schwierigkeiten hatte, die Menschen & Beziehungen zueinander zuordnen zu können. Allerdings vermute ich, dass sich das in den nächsten Folgen noch ändern wird. Wie gesagt, das sind alles eher so Kleinigkeiten.


5. Wirst du das Drama weiterschauen?

Auf jeden Fall! Alleine schon wegen Lee Joon Gi. *muhaha* Allerdings werde ich erst mein vorher begonnenes Drama ("Circle") fertig ansehen.


6. Hast du Vorschläge/Wünsche für den nächsten Dramenabend?

Überhaupt nicht. <3 Es hat super Spaß gemacht. Vielen Dank an die liebe Andrea, für's organisieren. c:


Kommentare

  1. Hey Leni
    ich habe bei den Update Post von "Asia Dramaabend" die Fragen beantwortet. wie hat dir die erste Folge gefallen? Und nochmal Entschuldigung wegen mein verschwinden wegen Fußball. Da war gerade bei Fußball zu spannend. Nächstes Mal werde ich wieder 100% anwesend sein.

    LG Barbara
    https://mybookseriemovieblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      das war ein total witziger Zufall. Meinen Updatepost habe ich genau 15 Minuten nach deinem Kommentar aktualisiert. xD Mir hat die erste Folge so gut gefallen. Auf jeden Fall werde ich auch weiter schauen. Dass es bei dir bereits so einen guten Eindruck hinterlassen hat, obwohl nebenbei auch Fußball bei dir gelaufen ist, spricht doch sehr für das Drama. Ach, das macht doch nichts! Ich fand's klasse, dass du dir da überhaupt noch die Zeit genommen hast vorbeizuschauen. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Hey Leni, ich kann dir in ALLEN Punkten nur zustimmen!
    Mir geht es genauso wie dir Das Blut habe ich auch bemängelt und das di eunterschiedlichen Charaktere am Anfang etwas verwirrend sind.
    Die Action fand ich auch klasse und Lee Joon Gi in "jung" hat natürlich auch seinen gewissen Charme :D
    Bin auch sehr gespannt wie dieses Drama enden wird. Wie du muss ich aber erst ein begonnenes Drama (Gap Dong) zu Ende gucken, bevor ich wieder was neues anfange xD Argh, dabei würde ich zu gerne wissen wie es wieter geht!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea
      Ich auch meine Anfrage beantworte. Wenn's du Zeit hast Schau bitte bei meinen Blog vorbei.

      LG Barbara

      Löschen
    2. Hey Andrea,

      hahaha finde ich ja genial, dass wir uns gegenseitig so aus der Seele sprechen. Über das Blut haben wir uns ja bereits unterhalten. Auf jeden Fall habe ich mitbekommen, dass koreanische Dramen entweder sehr an Blut sparen oder Blut fließt, wenn eher ein blauer Fleck realistisch gewesen wäre. xD

      Lee Joon Gi in jung ist sooo grandios! Ich bin mir auch nicht sicher, ob das einfach an seiner Rolle oder an seinem damaligen Alter (oder an Beidem?) liegt, aber er versprüht in der ersten Folge voll diesen frechen Bub Flair. =D Bin voll gespannt, ob sich das hält.

      Wie ist denn Gap Dong so? Ja, ich habe mir jetzt vorgenommen, erst Mal alle begonnenen Dramen zu beenden und dann mit Lee Joon Gis Drama weiterzumachen. Ich bin schon voll gespannt, wie es weitergeht, deswegen ist das gerade schon eine ziemliche Geduldsprobe. ='D

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Hey Leni
    Habe jetzt bis zu der 6 Folge geschaut. Die Serie hat wirklich dieses Etwas zu bieten. Und manchmal bekomme ich ein kompletten Lachflash.

    Ich mag den Yong und den Typ wo bei der ersten Folgen zu den noblen Familie. Der erste Sohn wirklich ein Ar**** ist und die kleine Schwester wo wirklich sehr nett zu den armen Leute ist. Ich glaube das Mädchen / junge Frau heißt Eun Chae.

    Könnt euch an das kleine Mädchen erinnern von der Vater blind war. Die ist einfach nur genial.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      du schaust dir dieses Drama aber in einem Tempo an! o: Finde ich ja genial, dass es dir so gut gefällt. <3 Der Hauptdarsteller, ist ja mein Favorit unter den Schauspielern in der Dramenwelt. Wenn dir da ein Drama von ihm gefällt, macht mich das direkt stolz auf ihn. =D

      Ähnliche Gedanken hatte ich in der ersten Folge bereits. Find's total interessant, dass es dir nach 6 Folgen auch immer noch so geht.

      An das kleine Mädchen mit dem blinden Vater kann ich mich gerade spontan nicht mehr erinnern. Allerdings werde ich beim Weiterschauen mal auf ihren Charakter achten. Danke für den Hinweis! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Kommentar veröffentlichen