Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Update-Post** Mädelsabend



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie der ein oder andere von euch vielleicht schon mitbekommen hat, gibt es etwas zu feiern.

Tanja und ich wollen heute mit euch den 15. Mädelsabend bestreiten. Gemeinsam mit euch wollen wir wieder in unsere Lieblingsbücher eintauchen, mit unseren Buchhelden Abenteuer bestreiten und uns über die spannensten und romantischten Momente miteinander austauschen. Einige von euch waren bei fast allen Mädelsabenden dabei und haben sich in langen Nächten mit einem guten Buchsnack in ihrer kuscheligen Leseecke unseren Gesprächen angeschlossen. Wir hatten viel Spaß mit euch und eine wundervolle Zeit und wir hoffen, noch viele weitere dieser geselligen Abende mit euch verbringen zu dürfen.

Für unseren heutigen Jubiläumsabend haben Tanja und ich uns eine kleine Überraschung für euch überlegt. Was genau das sein wird, erfahrt ihr im Laufe des Abends. =)


Um den nostalgischen Flair noch etwas zu verstärken möchten wir noch einmal kurz mit euch zurückblicken:

Unser erster Mädelsabend fand am 10.10.2015 statt. Damals hat Tanja das Buch „Verdammt. Verliebt. von Simona Dobrescu“ gelesen und euch ihren Lesesnack anhand eines Rezepts vorgestellt. Es gab, passend zur Geschichte, Schokoladenmuffins und ein Kirschorangensektchen.

Ich habe an diesem Tag einen unglaublich leckeren Waldbeerensmoothie zu meinem Buch genossen. An diesem Abend habe ich „Schau mir in die Augen, Audrey“ von Sophie Kinsella gelesen.

Erst im Laufe der Abende hat sich eine feste Mädelsabendzeit herauskristallisiert. Heute starten wir regelmäßig um 18 Uhr und enden mit einer letzten Frage um 22 Uhr. Oft klingen die Gespräche aber erst viel später aus. ;-) Am ersten Abend haben wir mit unseren Fragen 18:00 Uhr angefangen und bis 23:00 Uhr mit euch gefeiert.

Mit dabei waren damals folgende Leserinnen: Lena von Awkward Dangos, Mikki von I'm Just a little Girl, Cirilla von Cintra, Julia von Eclipses Bücherregal und Prisha von Prishavista. Eine kleine aber sehr schöne Leserunde. ♥


Tanja und ich sind sehr gespannt, welche Leserinnen sich heute unserem Abend anschließen werden. Wir haben unsere Bücher und einen Lesesnack bereitgelegt.



Den 15. Mädelsabend starte ich mit:

"Paper Princess - Die Versuchung" von Erin Watt

Klappentext:

"Ellas Leben war bisher alles andere als leicht, und als ihre Mutter stirbt, muss sie sich auch noch ganz alleine durchschlagen. Bis ein Fremder auftaucht und behauptet, ihr Vormund zu sein: der Milliardär Callum Royal. Aus ihrem ärmlichen Leben kommt Ella in eine Welt voller Luxus. Doch bald merkt sie, dass mit dieser Familie etwas nicht stimmt. Callums fünf Söhne – einer schöner als der andere – verheimlichen etwas und behandeln Ella wie einen Eindringling. Und ausgerechnet der attraktivste von allen, Reed Royal, ist besonders gemein zu ihr. Trotzdem fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn es knistert gewaltig zwischen ihnen. Und Ella ist klar: Wenn sie ihre Zeit bei den Royals überleben will, muss sie ihre eigenen Regeln aufstellen …"
Quelle: Lovelybooks

Dazu gibt es leckere Lilly Kekse, die mir mein Bruder aus Bosnien mit gebracht hat. Es sind eigentlich einfache Vanillekekse, aber sie machen SO süchtig! *-*

Heute feiern mit uns:




Wir freuen uns auf diesen Abend mit euch! =)

Unseren heutigen Leseabend wollen wir mit den Fragen füllen, die wir bei unserem allerersten Mädelsabend ausgewählt hatten. Damit wir einigermaßen pünktlich enden können, gibt es dieses Mal auch gelegentlich eine Zwischenfrage, die ihr gerne beantworten oder überspringen könnt. Die Zusatzfragen sind demnach freiwillig.

Da wir heute mit euch feiern wollen, haben wir uns entschieden auch noch ein kleines Spielchen einzuführen.

Jeder von euch darf ein Wort nennen. Hierbei sollte es sich um ein Nomen handeln (also kein Füllwort wie „und“, „der, die, das“ o.ä.). Dieses Wort ist möglichst gut lesbar vor der 18 Uhr Frage einzuführen. Jedes Mal, wenn eines der genannten Worte in eurem Buch fällt, schreibt einmal groß „Mädelsabend-Prösterchen!“ in euren Updateverlauf. An dieser Stelle dürft ihr z. B. einen Schluck (alkoholfreien) Sekt trinken. Gerne könnt ihr auch ein Zitat der Stelle mit angeben.

Prösterchen-Counter
11

Legen wir doch gleich mal los:

Mein Wort zum Mädelsabend lautet:



18:00 Uhr - Auf welcher Seite beginnst du heute mit deinem Buch und worum geht es in etwa?

Ich beginne zum Start des Mädelsabend mit dem Buch auf Seite 295.

In dem Buch begegnet man auf Ella, die seit ihrer Jugend dauerhaft am Jobben ist und versucht hat, Geld für die Medikamente ihrer Mutter aufzutreiben. Seit dem Tod ihrer Mutter, versucht sie sich alleine durchs Leben zu schlagen und landet durch Zufall bei Callum Royal, der behauptet ihr Vormund zu sein.

Er war ein guter Freund, ihres verstorbenen Vaters und deswegen schlägt Callum ihr einen Deal vor: Sie akzeptiert die Vormundschaft, lässt also zu, dass man sich um sie kümmert und dafür lebt sie bei ihm in der Villa und bekommt ihr College bezahlt.

Klingt eigentlich nach dem perfekten Plan oder? Nur sollte man dabei das Kleingedruckte lesen, denn Callum hat fünf Söhne und keiner davon ist ihr wohlgesonnen, die Elite-Schule, auf die sie geschickt wird, ist voller Klatschmäuler und verwöhnter Jugendlicher und dass die Familie Royal etwas kaputter ist, als Ella, hätte sich auch keiner denken können...

Zusatzfrage: Wie würdet ihr euer Buch bisher in einem Wort beschreiben und warum?

Illusion.
Jeder Charakter in dieser Welt, hat sich seine eigene Welt, seine eigene Illusion aufgebaut. Niemand ist, wie er scheint und auch stinkreiche Menschen, deren Leben so perfekt scheinen (!! Illusion !!), haben es nicht einfach.


19:00 Uhr - Mit welchem Lied bringst du die Geschichte deines Buches in Verbindung?

Meiner Meinung nach, passt kaum ein Lied besser zur Geschichte als die Cover-„Billionaire“-Version von Neon Hitch:




Ella wird von armen Verhältnissen, in die Welt der „reichen Schnösel“ hineingeworfen und ist einfach überhaupt nicht beeindruckt. Sie lässt sich überhaupt nicht einschüchtern von den reichen Kids und brauch auch kein Leben als superreiches Mädchen. Alles was sie möchte, ist ein College-Abschluss und dann ein normales, ruhiges Leben. Auch vom Stil, wie Neon Hitch ihren Songtext ausspricht und singt, könnte es meiner Meinung nach, super zu Ella passen.

Mädelsabendspecial!
An dieser Stelle möchten Tanja und ich eine kleine Unterbrechung einschieben. Als kleines Special und als Dank an unsere treuen Leser und Mädelsabendteilnehmer/innen, möchten wir heute ein kleines Geschenk an einen von euch verlosen. Wir sind auf eine supersüße Kerze gestoßen, die unserer Meinung nach perfekt zum Mädelsabend passt. Schreibt an dieser Stelle einen kleinen Hinweis unter eure 19:00 Uhr Antwort: Wollt ihr an dieser Verlosung teilnehmen? Wenn ja, so springt ihr automatisch in den Lostopf. Die Gewinnerin wird am Ende des heutigen Abends direkt nach der 22 Uhr Nachricht ermittelt. (P. S. mit jedem „Mädelsabend-Prösterchen!“-Ausruf sammelt ihr einen extra Punkt für die Verlosung. Es zählen hierbei die Wörter von allen Teilnehmern.)



Kurz noch zum Rechtlichen:

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.
Teilnehmen kann leider nur, wer 18 Jahre alt ist oder die Erlaubnis seiner Eltern eingeholt hat. Der Versand erfolgt nur innerhalb von Deutschland.
Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen übernehmen wir keine Haftung.
Die Teilnahmemöglichkeit an dem Gewinnspiel endet mit der letzten Mädelsabendfrage.


20:00 Uhr:
Wie findest du bisher den Love-Interest? Bei einer Dreiecksbeziehungsgeschichte oder mehr: Für wen würdet ihr euch persönlich entscheiden?

Also in dem Buch kommen einige Nebencharaktere dazu, die mal im „Liebesleben“ mitmischen, aber sie sind nicht wirklich eine Konkurrenz für die Protagonisten. Und selbst nach knapp 300 Seiten kann ich noch nicht wirklich viel über den Love-Interest sagen. Er ist ein wenig undurchsichtig und handelt selten nach dem, was er tatsächlich sagt. Kennt ihr das Lied „Hot’n’Cold“ von Katy Perry? Ich finde, das Lied passt ein wenig zu ihm. =‘)

Alternativfrage, für die, die bisher noch keine Liebesgeschichte miterleben durften: Wie lautet der Satz, den du zuletzt gelesen hast?

„Zeigen wir’s dem Arschloch“ (S. 295)
=‘)


20:09 Uhr - Nach einem Kapitel lesen:

11x 


( 4 x "Mädchen", 7 x "Hand")


20:23 Uhr - 15x


( 1 x "Mädchen", 14 x "Hand")


21:00 Uhr - Gibt es für dich einen Charakter, mit dem du bislang so gar nicht klarkommst?

Es gibt bisher keinen Charakter mit dem ich bisher gar nicht klarkomme. Der ein oder andere Charakter ist mir nicht sympathisch, aber die nehmen dann nicht so viel Platz in der Geschichte ein. Zum Beispiel Brooke, finde ich ein wenig seltsam und Daniel ist das Arschloch (siehe Alternativfrage um 20 Uhr).
Die Protagonistin ist ziemlich taff und ihre Freundin auch total sympathisch. Den Love-Interest, finde ich etwas undurchsichtig und kann weder sagen, dass ich ihn sympathisch noch, dass ich ihn unsympathisch finde. Also kann ich die Frage bisher wohl noch mit „Nein“ beantworten. =)

Zusatzfrage: Eignet sich das Buch deiner Meinung nach für eine Verfilmung/Serie/etc.?

Wenn ich ehrlich bin, dann glaube ich eher nicht. Die Charaktere sind zu jugendlich, die Szenen zu erotisch, als dass man da ein gutes Mittelmaß für eine Serie/eine Verfilmung finden könnte. Zumindest kann ich mir das eher schlecht vorstellen. Kennt ihr eine Serie/einen Film, indem genau in dieser Genre ein Mittelmaß gefunden werden konnte?


22:00 Uhr - Mit welchen Erwartungen bist du an dein Buch herangetreten? Wurden sie (bislang) erfüllt?

Das Buch hat mich vorher gar nicht so sehr angesprochen gehabt, deswegen bin ich nicht mit allzu hohen Erwartungen an die Geschichte herangetreten. Allerdings wurde es mir von einer Freundin und auch von Tanja empfohlen worden, dementsprechend wusste ich, dass ich auf jeden Fall eine Lesefreude haben würde. Hierbei wurde ich nicht enttäuscht, tatsächlich sogar eher noch positiv überrascht.

Die Geschichte liest sich weg, wie nichts. Selten lese ich von so einer taffen Protagonistin, wie Ella und mit taff, meine ich auch wirklich, richtig und wahrhaftig taff! Sie ist auch ein bisschen seltsam, originell und abseits des normalen Protagonisten-Schemas und demnach ist alles, was in dem Buch geschieht, auch eine kleine Überraschung. =)


An dieser Stelle möchten Tanja und ich uns bei allen Teilnehmern/innen für die schönen Mädelsabende bedanken. Ohne euch wären diese Leseabende nicht halb so schön. Wir hatten in dieser Zeit eine Menge Spaß und haben wundervolle Gespräche führen können.

Gerne könnt ihr an dieser Stelle auch noch mal Kritik anbringen. Was wünscht ihr euch von euren zukünftigen Mädelsabenden? Was kann so bleiben, was würdet ihr vielleicht gerne noch erleben? Vielleicht mögt ihr uns auch noch ein wenig über eure schönsten Erlebnisse berichten? Ist euch etwas ganz besonders in Erinnerung geblieben?

In einer halben Stunde folgt der Gewinner der Mädelsabend-Kerze, bleibt also gespannt... =) 

Last but not least wollen wir natürlich auch noch unsere Gewinnerin mitteilen. Die süße Mädelsabendkerze hat gewonnen:

Herzlichen Glückwunsch, liebe Julia teile mir doch bitte über das Kontaktformular deine Adresse mit, damit sich dein kleines Andenken an unseren Jubiläumsabend ganz schnell auf den Weg zu dir machen kann. =)


Kommentare:

  1. Huhu Leni,
    ja, wie genial ist das denn?! Paper Princess!!!! <3 Ich freue mich so sehr, dass du heute mit dieser Reihe beginnst. Ich denke du wirst eine Menge Freude damit haben. Hast du die nächsten Bände auch schon eingekauft? Die wirst du brauchen, denn jeder Band endet mit einem richtig üblen und fiesen Cliffhanger.
    Ahhh, ich freue mich schon, wenn du heute Abend ein wenig von dem Buch berichten wirst :o) Wie gefällt es dir denn bislang?

    Der Tee sieht auch richtig lecker aus. Woraus besteht denn die Grundmischung? Ist das Rotbuschtee?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      *lach* wusste ich's doch, dass dir meine Buchwahl heute Abend gefallen würde. =D Bisher liegen die ersten zwei Bände auf meinem SuB. Eine Freundin von mir hat mir die Bücher netterweise ausgeliehen. Ich habe mich mit ihr ein wenig über Bücher unterhalten und sie meinte, dass sie gerade den 3. Band dieser Reihe liest. Da habe ich mich daran erinnert, dass dir die Geschichte so zugesagt hat und hab meine Freundin ganz lieb gefragt, ob sie mir denn die vorherigen Bände ausleihen möchte. ;-)

      Du hast bereits drei Bände der Reihe gelesen, richtig? Kommt danach noch ein weiterer Band raus oder ist die Reihe nach dem 3. Band abgeschlossen? Das mit den Kliffhängern, hört sich ganz schön böse an. *Ohje* Hoffentlich ist meine Freundin bald mit dem 3. Band durch, denn die Bücher lesen sich wirklich weg wie nichts. Ich glaube, ich habe erst Vorgestern mit Paper Princess angefangen und wenn ein Kliffhänger aufwartet, werde ich wohl den 2. Band direkt hinterher schieben müssen. =')

      Mir gefällt es bisher ganz gut, auch wenn ich so hin und wieder meine Probleme mit dem Schreibstil habe beziehungsweise den "Umgangston". Ich finde, manchmal passt es nicht ganz zum Alter der Charaktere, wie sie miteinander sprechen. Ergeht es dir auch manchmal so? Wie war da dein Eindruck zum Schreibstil in Paper Princess?

      *huch* Tee? Bei mir gibt es heute leckere, bosnische Kekse. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Die Reihe ist nach den ersten drei Bänden in sich abgeschlossen. Es gibt danach noch Folgebände aus Sicht der Nebencharaktere. Der vierte Band erzählt die Geschichte von Easton. Den mochte ich unglaublich gerne und ich überlege auch noch, ob ich den Band lesen möchte.
      Sehr gut, dass du schon den zweiten Band vorrätig hast. Den wirst du auch ganz dringend benötigen. Vertrau mir :o)))))))))
      Der zweite endet ähnlich übel. Da brauchst du dann auch ganz dringend gleich den dritten :o)))))))

      Ach herrje :o))))))) Ich dachte das wäre eine Teepackung, wo Kekse drauf liegen. Jetzt verstehe ich das :o))))))) Die sehen aber auch sehr lecker aus!

      Was den Schreibstil angeht, hatte ich im ersten Band ein wenig Probleme mit der Erotik. Ich fand aber, dass die Bücher so genial waren, dass dieses Problem nicht ins Gewicht fiel. Es gab da so eine Szene auf dem Schiff, die ich etwas ... merkwürdig ... fand :o) Weißt du welche Szene ich meine?
      Aber in den nächsten Bänden wird die Sache mit der Erotik auch besser. Da steht die Handlung mehr im Vordergrund. Die Liebesgeschichte bleibt natürlich spannend und fesselnd! :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Oh super, bisher gefällt mir die Geschichte zwar ganz gut, aber ich mag es, wenn die Reihe sich nicht zu ewig hinzieht. Drei Bände ist meiner Meinung nach, eine perfekte Länge. =)
      Danke auf jeden Fall für die Vorwarnung bezüglich der Kliffhänger! So kann ich mich wenigstens mental bereits darauf vorbereiten. =D

      Easton ist mir bisher auch schon total sympathisch. Von den anderen Brüdern bekommt man im ersten Band, aber auch eher weniger mit. Ich bin gespannt, wie sich das noch entwickelt. Val, die Freundin von Ella, mag ich bisher auch ganz gerne. Vielleicht gibt es zu ihr auch noch einen eigenen Band?

      *lach* Ich glaube, Nicole hatte den gleichen Gedanken bezüglich des Tees. Ist ja witzig. =D Oh, Tanja, die sind wirklich unfassbar lecker. Die haben mein Bruder und ich als Kinder immer in Bosnien gegessen. Du siehst, wir sind bereits seit einigen Jahren Lilly Kekse süchtig. =D

      Zu der Szene auf dem Schiff, kann ich dir ja nur recht geben. Allerdings ist mir bereits öfter aufgefallen, dass in diesem Genre die Frau oft erst Mal fälschlicherweise "seelisch verletzt" werden muss. Am Ende kommt dann vom männlichen Part: "Es tut mir so leid", "Ich war ja so ein Idiot", "Ich hatte ja gar keine Ahnung"
      Ist dir das auch aufgefallen? Oder kommt mir das vielleicht auch nur so vor? =')

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    4. Easton wird dir ganz bestimmt noch sympathisch werden. Ich glaube ich habe ihn ab dem zweiten Band ins Herz geschlossen. Hm... ich glaube nicht, dass es einen Band zu Val geben wird. Ich glaube die Folgebände drehen sich um die Brüder. Aber wer weiß... vielleicht irre ich mich auch?

      Das sieht aber irgendwie auch wie eine Teepackung aus :o))) Und bei dem Bild von den Keksen glaube ich dir, dass sie lecker sind. Alleine Vanille mag ich auch unglaublich gerne <3 Der perfekte Lesesnack :o)))

      Hm... was die Äußerungen bzgl. der Entschuldigung angeht: Daran kann ich mich nicht mehr so genau erinnern. Aber mit Sicherheit ist das ein Stilmittel, zu dem öfters gegriffen wird. Alleine um Konflikte zu schaffen und die Charaktere danach wieder zu versöhnen :o)

      Löschen
    5. Easton ist bereits im ersten Band sehr offen und auch ein wenig herzlicher gegenüber Ella, deswegen mag ich ihn sogar bereits jetzt ein wenig. Vielleicht gibt es ja auch einen Band zu den Brüdern, der sich dann in Val verknallt? Zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen. =D Würde mir sicherlich gut gefallen!
      Wie fandest du eigentlich Brooke? Die feste Freundin von Ellas Vormund Callum. Sie ist mir irgendwie nicht ganz geheuer. ö.ö

      Ja, ganz genau. Es ist ein Konflikt, der wirklich oft aufgegriffen wird, gerade in den Romanen mit einem reichen, männlichen Part und einem weiblichen Part, aus ärmeren Verhältnissen. Dafür kommt in solchen Romanen aber auch häufig der Satz von den Frauen: "Du kannst mich doch gar nicht verstehen, weil du für dein Geld bestimmt nie etwas tun musstest". Also vielleicht gleicht sich das dadurch wieder aus? =')

      Löschen
    6. Brooke mochte ich nicht wirklich gerne. Ich möchte aber gar nicht so ins Detail gehen warum. Darüber unterhalten wir uns nochmal :o)

      Ich bin mir ziemlich sicher, dass du die Brüder bald noch mehr ins Herz schließen wirst. Im ersten Band sind sie ja gerade Anfangs sehr bemüht Ella das Leben zur Hölle zu machen ... :o)

      Stimmt. Der Satz ist auch sehr beliebt. Das hast du gut analysiert. :o) Irgendwie auch ein kleines Klischee, das gerne bedient wird :o)))

      Ich freue mich, dass du Easton auch schon ein wenig lieber hast, als die anderen Brüder. Ich mochte ihn auch unglaublich gerne. Gerade im zweiten Band. Über ihn würde ich auch sehr gerne noch mehr lesen. Du musst mich da auch unbedingt auf dem Laufenden halten, wie du im Laufe der nächsten Bände über die Geschichte denkst. Da tut sich in vielerlei Hinsicht noch einiges.

      Löschen
    7. Das klingt, als hätte ich bei Brooke zumindest schon den richtigen Riecher gehabt. =D Da bin ich ja gespannt, was sie noch alles für den Leser in Petto hat. Auf jeden Fall müssen wir uns nochmal über sie unterhalten! =)

      Lernt man die anderen Brüder in den folgenden Bänden noch etwas näher kennen? Ich habe bisher noch nicht das Gefühl, sie wirklich zu kennen (außer Reed und Easton) und dabei sind das insgesamt fünf! ö.ö

      Sobald ich den nächsten Band zwischen den Fingern halte, werde ich mich bezüglich Easton sicherlich nochmal bei dir melden. =D

      Löschen
    8. Das werden wir! Auf jeden Fall. :o)

      Die anderen Brüder wirst du in den Folgebänden auch noch ein wenig näher kennenlernen. Wobei Easton und Reed doch mehr im Mittelpunkt bleiben. Der ältere Bruder blieb bis zum Ende hin immer etwas geheimnisvoll. Er wird aber auch einen eigenen Band bekommen. Das meine ich gelesen zu haben.

      Ich bitte drum! Wir müssen uns unbedingt beim zweiten Band nochmal über die Brüder unterhalten :o)))))

      Löschen
  2. Die Paper-Reihe also, ich habe mich damit nie beschäftigt, nur immer die ganzen Diskussionen mitbekommen und bin gespannt wie es dir gefallen wird =)

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vivka,

      ich bin mir auch nicht sicher, ob ich je zu dem Buch gegriffen hätte, hätten es mir nicht Tanja und meine Freundin empfohlen. Letztendlich habe ich das Buch sogar noch ausgeliehen bekommen, also musste ich doch mal reinschnuppern. Spricht dich die Handlung denn an? Oder wäre das eher ein Buch, das du nicht unbedingt lesen müsstest?

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hm, nein so richtig ansprechen tut es mich nicht und ich weiß auch nicht so genau warum, aber ich glaube ich mag keine Story mit reichen eingebildeten Typen, keine Ahnung xD

      Irgendwie schreckt mich der Klappentext ab, es klingt einfach nicht wie etwas, was ich gerne lesen würde ^^"

      Löschen
    3. Vivka, ich verstehe dich! xD Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass mich der Klappentext auch abgeschreckt hätte... hätte ich ihn vorher gelesen. Jetzt bin ich recht froh, dass ich es nicht getan habe, weil die Story doch echt süchtig macht. Allerdings bin ich vorsichtig mit einer Empfehlung, wenn dich grundlegende Elemente der Geschichte doch eher weniger ansprechen. c:

      Löschen
    4. Na ja ich weiß auch nicht, ich denke ich würde es nicht lesen, weil ... ich kann es dir nicht mal richtig sagen ^^

      Ich habe einfach das Gefühl, Buch und ich passen nicht zusammen ;)

      Welche grundlegenden Elemente denn?

      Löschen
    5. *lach* Man muss ja nichts lesen, was einen nicht anspricht. Dafür gibt es genug andere tolle Bücher, die man lesen kann. =)

      Oh, da habe ich nur aufgegriffen, was du vorher geschrieben hast. In der Story gibt es nämlich "reiche eingebildete Typen" und daher kann ich verstehen, dass dich das Buch nicht anspricht. ='D

      Löschen
    6. Aaaaah verstehe ^^

      Oh ja, ich habe noch so vieles auf der Wunschliste, da ist es nicht schlimm, wenn ich die Reihe nie lesen werde ;)

      Löschen
    7. Uuuh, welche Bücher tummeln sich denn so zur Zeit auf deiner Wunschliste?
      Das ist sicherlich nicht schlimm. =D Vielleicht habe ich ja beim nächsten Mädelsabend wieder etwas schönes für dich? =)

      Löschen
    8. Ähm tatsächlich viel Young Adult (keine Ahnung was da passiert ist), BDSM Thriller/Dark Romance (diese heimliche Vorliebe für solche Bücher *hust*) und einige Fantasysachen ... und Lebensgeschichten ^^"

      An sich kann ich mich da aber immer gar nicht so festlegen, es muss einfach passen =)

      Löschen
  3. HI du
    zu deinem Buch kann ich dir leider nichts sagen, aber ich kann so viel sagen, das ich dir wünsche das du die Kekse genießen kannst :)
    Nebenher wünsche ich dir viel Lesefreude und das du heute auch gut zum lesen kommst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      dann vielen Dank für die lieben Wünsche zu den Keksen. Ich genieße sie auf jeden Fall! =D
      Wie gefällt dir denn der Klappentext zum Buch so? Spricht dich die Geschichte an?

      Ich wünsche dir auch ganz viel Lesefreude heute Abend, eben in der Hoffnung, dass du heute gut zum Lesen kommst. Beim Mädelsabend ja nicht immer etwas selbstverständliches, nicht wahr? *schmunzel*

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hi
      ich weiß ja das es in Paper Princess so einige Diskussionen schon gab, und ich mich da lieber raushalte, es ist nicht mein Beuteschema ;).
      Ich liebe übrigens Tee und hab gerade selbst Tee getrunken :).

      Löschen
    3. Ach echt? Würde mich ja interessieren, worüber die Diskussionen so in etwa gingen. Da halte ich mal ab jetzt die Augen offen, ob ich dazu noch etwas entdecke.

      Was für einen Tee gab es denn bei dir? =)

      Löschen
    4. HI
      dein Lied kenne ich noch gar nicht und irgendwie ist es nicht ganz meine Richtung, ich mag Stimmen nicht die wie Barbie klingen ;) aber der Sinn des Liedes scheint sehr interessant zu sein, nimm es nicht böse das ich da meine Meckerstimme habe ;).

      Dennoch wahnsinnig spannend, wer welches Lied sich auswählt.
      Liebe grüße bis dann

      Löschen
    5. Übrigens es gab Chai Latte und ich werde mir gleich einen Pfefferminztee gönnen ;).

      Löschen
    6. Hi Nicole,

      ach, das macht doch gar nichts! Musikgeschmack ist doch recht unterschiedlich und die Stimme von Neon Hitch ist definitiv nicht jedermanns Geschmack. Ich finde ihre Stimme total toll, da sie sehr originell ist und sie jedem Song damit einen eigenen Touch verleiht.

      Das klingt super lecker. Jetzt muss ich mir glatt überlegen, ob ich mir nicht auch noch einen Tee mache. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    7. Liebe Leni
      Tee ist etwas echt leckeres und vor allem ist er leckerer als Limo ;).
      Es gibt halt auch soooo viele verschiedene Teesorten und das finde ich an Tee toll.
      Liebe Grüße

      Löschen
    8. Auf jeden Fall! Was ist denn deine Lieblingsteesorte? Ich mag ja die Sorten mit orientalischen Gewürzen immer besonders gerne =)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Oh, ich musste so lachen Leni! Das Lied ist sowas von genial gewählt! Ich hätte keine bessere Wahl treffen können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. =D
      Es freut mich ja richtig, dass dir die Wahl so gefällt und du es als passend empfindest! Findest du eigentlich auch, dass der Gesang von der Sängerin sehr gut zu Ella passt? Auch könnte ich mir Ella vom Aussehen ungefähr so vorstellen, wie Neon Hitch. Wie siehst du das?

      Löschen
    2. Absolut!
      Hm... also ich bin mir nicht sicher, ob mein Bild von Ella dem der Sängerin gleich entsprochen hätte. Ich bin mir nicht sicher, ob ich eine dunkelhaarige Frau vor Augen hatte. Aber sie passt auf den zweiten Blick absolut.

      Löschen
    3. Mir ist bei der 19 Uhr Frage zuerst dieses Lied eingefallen, dann ist mir aufgefallen, wie gut die Singstimme der Sängerin zu Ella passt und nachdem ich das Bild im Video gesehen habe, dachte ich mir: Das könnte auch zu Ella passen! Demnach war es bei mir sicherlich auch eher auf den zweiten Blick. *schmunzel*

      Löschen
  5. Hallo zusammen. Das habe ich heute total übersehen. Schade. Euch viel Spaß.

    Liebe Grüße,Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,

      noch geht der Mädelsabend mindestens 3 Stunden (also um 22 Uhr erscheint die letzte Frage). Ein spontaner Einstieg würde sich also noch lohnen. =) <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  6. Hallo liebe Leni,

    ich bin ab jetzt dann auch dabei und freue mich auf den Abend :)

    Von deinem Buch habe ich zwar schon vieles gehört, aber ich glaube das wäre einfach nicht wirklich was für mich. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass der Song gut dazu passt ;)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Meike,

      wie schön, dass du dich auch noch der Runde angeschlossen hast. Da muss ich ja direkt mal bei dir vorbeischauen. *-*

      Es freut mich, dass dir der Song als so passend erscheint. Wie gefällt dir denn das Lied an sich? =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Hallo Leni,

      der Song an sich gefällt mir auf jeden Fall :)

      Vielen lieben Dank, dass Ihr diesen Mädelsabend veranstaltet habt, ich bin einfach immer wieder gern dabei, auch wenn heute alles eher passiv war bei mir, aber man fühlt sich einfach immer wohl "bei euch" so zu sagen :)
      Ich hoffe du hast morgen einen schönen Sonntag! :)

      liebe Grüße, Meike

      Löschen
  7. Hallo liebe Leni,

    bisher kannte ich weder Dein Buch, noch Deine Kekse - jedoch spricht mich beides an ;-)

    Wünsche Dir viel Spaß beim weiterlesen und naschen.

    Liebe Grüße, Tanja

    http://tanjasbuecher.blogspot.de/2018/02/ankundigung-madelsabend.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tanja,

      die Kekse sind auch recht unbekannt. Bisher habe ich sie bisher nur in Bosnien entdeckt, warst du bereits in dem Land? =)

      Es freut mich auf jeden Fall, dass du mit meiner Buchwahl auch nochmal eine Geschichte für dich entdecken konntest. Vielleicht landet der Titel ja auch auf deiner Wunschliste?

      Vielen Dank! <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Huhu liebe Leni,

      leider war ich auch noch nicht in Bosnien :) von meinen bisher besuchten Ländern bzw. Orten war Pula in Kroatien, Bosnien wohl am nächsten :)

      Diese Reihe landet ganz bestimmt auf meiner Wunschliste ♥ die Bücher sprechen bereits mit mir ^^

      Liebe Grüße und bis bald, Tanja

      Löschen
    3. Huhu liebe Tanja,

      oh wie schön! So weit ich weiß, hat Pula eine richtig schöne Altstadt. Wie hat es dir denn dort gefallen? =)

      Yippie! Freut mich wirklich sehr, dass es die Reihe auf deine Wunschliste geschafft hat. Ich wünsche dir ganz, ganz viel Spaß mit den Büchern, solltest du dich dazu entschließen sie zu lesen. <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    4. Liebe Leni, Pula hat tatsächlich eine wunderschöne Altstadt. Es gibt viel zu sehen, dennoch ist die Stadt und die Dörfer / Städte drum herum noch recht übersichtlich. Es hat uns sehr gute gefallen und ich kann mir sehr gut vorstellen mal wieder dort Urlaub zu machen :)

      Vielen Dank! Freue mich nun auch schon darauf :)

      Liebe Grüße und eine schöne Wochen,
      Tanja

      Löschen
    5. Was für ein deutsch ^^ hahaha, ich hoffe Du verzeihst mir das... ;)
      So ist es, wenn die Finger schnell sind als der Kopf :)

      Löschen
  8. Hallo Leni,

    von der Reihe wurde man am Anfang ja regelrecht erschlagen ;) Ich hab auch überlegt sie zu lesen, aber nachdem da so viel diskutiert wurde, ist mir ein bisschen die Lust vergangen. Mich beeinflusst so etwas leider recht stark und ich würde von vorneherein mit Vorbehalten an das Buch gehen. Daher lese ich dann doch lieber was anderes.

    Deine Song-Auswahl find ich großartig :D Die scheint wirklich richtig gut zu passen.

    Deine "Hot' n' Cold" Aussage beruhigt mich ein bisschen. Es kommt ja doch oft in Liebesromanen/New Adult etc. vor, dass einer oder gar beide so handeln. Aber dennoch nervt es mich mittlerweile sehr. Ein weiterer Grund also, warum es gut für mich ist, das Buch nicht zu lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,

      die Reihe ist auf jeden Fall recht vertreten in der Bloggerwelt, da gebe ich dir recht. Es ist auch eher ein Zufall, dass ich jetzt doch noch nach dem ersten Band gegriffen habe, was ich aber keinesfalls bereue. Bisher gefällt mir das Buch recht gut, allerdings gehe ich wohl auch nicht ganz ohne Kritikpunkte heraus und kann es demnach nachvollziehen, wenn du es nicht lesen möchtest. =)

      Yippie! Freut mich, dass dir meine Songauswahl gefällt. =D

      Nicht wahr? Es kommt so häufig in Liebesromanen/New Adult etc. vor, dass ich mir eine Geschichte ohne diese "Hot'n'Cold"-Protagonistin gar nicht vorstellen kann. Probier's mal. Kannst du es dir vorstellen? =')

      Löschen
    2. Bei meinen Lieblings New Adult Büchern denke ich manchmal auch, dass auch eine Verfilmung irgendwie nett wäre. Aber wenn ich dann genauer drüber nachdenke, merke ich auch das es Blödsinn ist. Solche Geschichten lassen sich einfach schlecht verfilmen.

      Schön, dass dich die Geschichte überraschen kann. So soll es doch sein :)

      Oooh, das freut mich ja das ich die Kerze gewonnen habe :) Vielen Dank! Ich werde gleich eine Nachricht schicken. Und wenn der nächste Mädelsabend ansteht, bin ich bestens vorbereitet :D

      Löschen
    3. Ach und bezüglich Hot 'n' Cold: Es gibt tatsächlich ein Buch, bei dem ich es richtig gut fand, dass sich beide recht schnell eingestanden haben, das da Anziehung herrscht. Aber ich weiß dummerweise nicht mehr wo das war :D

      Löschen
  9. Hallo Leni

    Du und Tanja mögt die Reihe gerne. Gelle?!
    Dein letzter Satz ist wirklich nett. Prösterchen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Gisela,

      bisher kann ich auf jeden Fall nicht darüber klagen. Ob ich die ganze Reihe mögen werde, muss ich noch schauen. Bisher stecke ich ja noch mitten im ersten Band. ;-) Hast du die Reihe denn auf dem Schirm? Spricht sie dich an?

      Nicht wahr? *lach* Prösterchen. =))

      Löschen
    2. Leni, bei mir subt seit Ewigkeiten der erste Teil auf dem Reader.

      Prösterchen. Ich merke das Glas Wein schon ... irgendwie ;-)

      Löschen
  10. Zu deiner 22 Uhr Antwort: Ich freue mich so sehr, dass deine Erwartungen an das Buch nicht enttäuscht wurden. Wenn dir der erste Teil gefallen hat, dann bin ich mir ziemlich sicher, dass dir auch die beiden nächsten Bände gefallen werden. Vor allem wird es auch noch richtig spannend! :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Erwartungen wurden tatsächlich übertroffen. Allerdings schreibt die Autorin auch wirklich mit einer grandiosen Sogwirkung, findest du nicht auch? c: Ich bin schon richtig gespannt auf den dritten Band. *-*

      Löschen
  11. Vielen dank für diesen Abend :)
    Es war schön mimt euch den Abend zu erleben :). Ich wünsch dir auch eine total gute Nacht, und hoffentlich bis bald mal wieder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das machen wir doch gerne! =) Freut mich, dass du dabei warst und du einen schönen Abend hattest. Bis hoffentlich bald mal wieder. <3

      Löschen
  12. Hey Leni
    Erstmal alles gute zum Jubiläum.
    Dein Buch "Paper Princess - Die Versuchung" von Erin Watt. Von Buch habe ich schon was gehört. Und ich habe schon öfters bei Lovelybooks gesehen. Aber mir spricht es irgendwie nicht an.

    Frage 18:
    Wie du das Buch beschreibst klingt das sogar besser als der Original Klapptext findet ich. Da werde ich sogar neugierig auf das Buch. Obwohl ich noch keine Interesse zum Buch habe.

    Zusatzfrage 18 Uhr:
    Das Wort "Illusion" passt perfekt. Weil die Charaktere die verstellen sich komplett.

    Die Frage 19 Uhr:
    Ich kenne das Buch nicht von Inhalt her. Aber ich das Lied passt sehr gut zum Buch.

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      vielen lieben Dank! <3 Es hat mich übrigens sehr gefreut, dass du dich gegen Ende auch noch der Runde angeschlossen hast. =))

      Das Buch scheint mehrere in der Runde eher abzuschrecken. Tatsächlich kann ich das auch sehr gut nachvollziehen. Der Klappentext verspricht in dieser Genre nicht wirklich etwas Neues und scheinbar bekommt man die typischen Klischees vorgesetzt. Allerdings muss man Erin Watt wirklich eines lassen.. die Autorin kann super schreiben! Ich bin mittlerweile mit dem zweiten Band durch (bzw. habe ich beide Bände einen Tag nach dem Mädelsabend durchgelesen). Die Reihe entwickelt wirklich einen Sog. <3

      Vielleicht stolperst du ja doch mal über das Buch und erhältst die Chance es zu lesen. Falls das so kommt, dann musst du unbedingt danach greifen und mir berichten, wie es dir gefallen hat. =)

      Wie gefällt dir denn das Lied im Allgemeinen so?

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  13. Hallo, liebe Leni...

    Leider konnte ich mal wieder nicht teilnehmen, da der Abend zeitlich so gar nicht passte. Ich bin erst nach 0 Uhr überhaupt zum Lesen gekommen. :D Das ist echt wie verhext! Es ärgert mich jedes Mal wieder, wenn es nicht klappt. -.- Zum Bloggerbrunch schaffe ich es ja irgendwie auch nie. Nun, vielleicht ja beim nächsten Mal (oh bitte!)

    Liebe Grüße & traurige Herzchen
    Lena ♥♥♥♥♥♥ :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aloha liebe Lena,

      aaah, wir haben bei Leserunden wirklich das Talent uns immer zu verpassen. o: Wie Schade, dass es dieses Mal wieder nicht geklappt hat. Zum Mangaabend habe ich es ja auch eeewig nicht mehr geschafft. Das finde ich auch jedes Mal total Schade. =/ Ich habe immer noch die "Yona"-Mangas auf meinem SuM, die nur auf ihren persönlichen Mangaabend-Auftritt warten. Also drücken wir die Daumen, dass wir es bei den nächsten Leseabenden schaffen!! c:

      Ganz liebe Grüße & "sei nicht traurig"-Herzchen zurück
      Leni ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ =D

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.