Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Handlettering der Buchblogger ♪ Lettere ein Fantasy-Wesen ♪


Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie zu jedem 15. des Monats, gibt es auch heute wieder einen Beitrag zur Aktion "Handlettering der Buchblogger". Dieses Mal tauchen wir ab in die Gefilde der Fantasy-Welt. 


Unser Thema lautet:

Lettere ein Fantasy-Wesen, über das du gerne liest oder über das du gerne mehr lesen wollen würdest

Mein Lettering:



Ein paar Worte zum Lettering:

Oh, habe ich lange überlegt, welches Fantasy-Wesen es werden darf. Das Genre an sich, ist einfach schon super und bietet so viele, interessante Wesen. Mein Kopf ist gesprungen von Banshee über Sirenen, Drachen oder Dschinn. 

Am Ende habe ich mich für das englische Wort "Siren" entschieden, weil ich schon häufiger Drachen und Dschinn gemalt habe - insbesondere Dschinns. Zu Banshees ist mir nicht so viel Inspiration gekommen und bei der Sirene, hatte ich direkt ein paar Luftblasen im Wasser, eine Muschel und die Schwanzflosse im Kopf. 

Die Schriftart habe ich in dicken Großbuchstaben darstellen wollen, damit es optisch zu der Schwanzflossen-Zeichnung passt. Gleichzeitig mussten die Buchstaben geschwungen und mystisch aussehen. 

Mich würde natürlich jetzt noch interessieren, ob euch etwas für Banshees eingefallen wäre?

Das Thema für den nächsten Monat lautet:

Lettere den Namen eines Disney-Bösewichts

Wir sind schon sehr neugierig auf eure Handletterings und freuen uns über eure Kommentare.

Nun wünschen wir euch ganz viel Spaß!


Herzlichst,
Tanja & Leni


Ihr habt an dieser Aktion teilgenommen? Prima, hier könnt ihr euren Beitrag verlinken:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

3 Kommentare:

  1. Hallo Leni,
    mir gefällt dein Lettering richtig gut. Ich finde, die Buchstaben hamonieren gut mit der Schwanzflosse und auch die kleinen Details mit den Luftblasen und der Muschel runden das Ganze noch mal richtig schön ab :)
    Über Sirenen habe ich bisher auch nicht viel gelesen.
    Bei Banshees hätte ich jetzt spontan ehrlich gesagt auch keine Inspiration für eine Umsetzung gehabt, die kommen aber auch echt nicht oft vor, zumindest in den Büchern nicht, die ich kenne. Daher habe ich da jetzt gar nicht so viele Assoziationen zu, aus denen man irgendwas hätte machen können. Aber vielleicht ergibt es sich irgendwann ja noch mal und du kannst sie noch mal nutzen ;)

    Ich bin auch schon auf das nächste Lettering gespannt, ich muss dann erst mal schauen, wen ich da nehmen will :D
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  2. Hi Leni!

    Da hatten wir ja eine ähnliche Idee, zumindest sind wir beide ins Meer abgetaucht - ich hab allerdings den Namen "Meerjungfrau" genommen :) Aber wie auch immer man sie nennen mag, ich kenne tatsächlich recht wenige Bücher mit diesen Wesen, da dürfte es gerne noch etwas mehr geben!

    Deine Umsetzung finde ich wieder super! Ich mag die Schrift sehr gerne und auch die abtauchende Schwanzflosse als i passt perfekt ins Bild! Dazu die Blasen und die Muschel, ein rundum gelungenes Lettering :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Leni,
    du hast so ein großes Talent, was das Zeichnen anbelangt. Ich finde sowohl den Fischschwanz, als auch den Schriftzug einfach perfekt gelungen. Dazu die kleinen süßen Elemente (Muscheln und Wasserbläschen). Das passt alles perfekt und sieht total professionell aus.

    Sirenen sind mir irgendwie bei der Frage gar nicht in den Sinn gekommen. Aber ich bin ganz bei dir: Über diese Wesen würde ich auch so gerne noch viel mehr lesen. Auch über Dschinns kann es aber meiner Meinung nach gar nicht genügend Bücher geben!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.