Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Mitmachaktion** Lesetipps für den Winter 19



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

es ist wieder die Jahreszeit, in der wir morgen viele Autofahrer beim Fenster kratzen sichten können oder selbst Nichtraucher bei der Kälte kleine Rauchwölkchen ausstoßen. Eingepackt in unserem dicksten Schal und einer warmen Jacke, wagen wir uns raus. Passend zu dieser Jahreszeit, wollen "Der Duft von Büchern und Kaffee" und ich mit euch ein paar tolle Buchempfehlungen zusammentragen. Ob es nun ein Roman, ein Kochbuch oder ein Manga ist, solange er zum Winter passt, kannst du ihn bis zum 26.01.19 im Rahmen unserer Aktion vorstellen.

Ihr kennt die "Jahreszeiten Lesetipps"-Aktion noch gar nicht? Kein Problem. Auf unserer Infoseite findet ihr allgemeine Informationen zur Aktion. Sollte immer noch etwas unklar sein, kannst du Tanja oder mir gerne einen Kommentar dalassen. =)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Für diese Winterempfehlungsrunde möchte ich euch gerne "Das Märchen-Backbuch" von Christin Geweke vorstellen:


Worum geht's?

"Zauberhafte Backrezepte laden zu einer kulinarischen Märchenreise ein, die uns auf Knusperpfaden in verschneite Puderzuckerwelten entführt. Das Buch präsentiert, neben ausgewählten Rezepten, fünf Märchen der Gebrüder Grimm, die das Warten auf die erste Kostprobe verkürzen, wenn der köstliche Duft der Bratapfel-Tarte-Tartin schon das Haus erfüllt. Marmorierter Käsekuchen mit rosenroter Fruchtsoße und goldene Macadamia-Cupcakes lassen uns von magischen Märchenwäldern träumen und hätten garantiert sogar der Prinzessin auf der Erbse bestens geschmeckt."
Quelle: Weltbild




Zu dem Buch sollte ich wohl jetzt sagen, dass ich es nicht komplett durchgeblättert habe beziehungsweise die Rezepte nicht großartig ausprobiert habe. Allerdings fand ich die Idee eines Märchen-Backbuchs richtig süß und mit einem Blick auf die Rezepte, hat man direkt Lust diese auszuprobieren.

Zu den Winterempfehlungen fehlt es mir häufig an den passenden Winterromanen. An passender Stelle lasse ich fallen, dass Märchen für mich sehr gut in den Winter passen und dann stelle ich euch entweder mein Lieblingsmärchen oder eine Märchenadaption vor. Das Märchen-Backbuch erschien mir da wie eine gelungene und auch sehr schöne Abwechslung.

Mit diesem Buch hat man gleichzeitig ein paar Abstecher in altbekannte Grimm-Märchen und gleichzeitig riecht es in der ganzen Wohnung nach einem Märchen und dem Winter. Ich finde es richtig schön. ♥


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Passt das Buch eurer Meinung nach in den Winter rein oder eigentlich so gar nicht? Kanntet ihr es vielleicht sogar schon? Welches Buch würde euch denn zu dieser Jahreszeit einfallen? Ob ein Buch über die Rezepte eurer Lieblingsplätzchen, eine winterliche Romanze oder ein eingeschneites Haus mit Thriller Flair, wir freuen uns über eure Lesetipps. Falls ihr noch ein wenig bei anderen Stöbern wollt, dann schaut einfach bei den eingetragenen Links vorbei oder macht selber mit und tragt euch ein! =)


Weitere winterliche Buchempfehlungen findet ihr hier:

Kommentare:

  1. Huhu Leni,
    ahhh, das Märchenbackbuch hatte ich tatsächlich schon in meiner Lieblingsbuchhandlung einmal in der Hand. Ich finde es sieht alleine schon von außen so genial aus. Aber auch die Idee Märchen mit Rezepten zu verbinden finde ich so schön. Rezepte und Märchen passen für mich perfekt in diese Jahreszeit. Ich finde du hast einen sehr genialen Lesetipp für den Winter ausgewählt <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich finde das Buch alleine von Außen auch schon sooo schön. ♥ Es freut mich total zu hören, dass dir die Empfehlung so gut gefällt. Allerdings lassen sich die Rezepte natürlich auch in den anderen Jahreszeiten sehr gut genießen. Hast du darüber nachgedacht, ob das Backbuch vielleicht bei dir einziehen darf?

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Die Links oben funktionieren bei mir nicht? :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat sich erledigt!
      Man muss wohl etwas warten, bis man zu den Seiten weitergeleitet wird ... da war ich wohl zu ungeduldig ^^

      Löschen
    2. Huhu Aleshanee,

      tut mir leid, dass ich erst so spät reagiere. Ich lag die letzten Tage aus gesundheitlichen Gründen ziemlich flach im Bett.

      Seit den DSGVO-Regelungen hat sich die Seite, auf der ich den Add-Link generiere, etwas umstrukturiert. Seitdem erfolgt auch nur noch eine Umleitung über die Seite (inlinkz), die dann ein paar Sekunden dauert. Dann müsste man eigentlich immer zum gewünschten Link kommen. (Ich bin mir nicht sicher, inwiefern das für die DSGVO relevant ist muss ich aber zugeben =D) Aber wie ich sehe, hast du das auch bereits für dich entdeckt. =)

      Ich hoffe, du konntest mittlerweile ein wenig stöbern. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Hallo Leni,

    die Links verweisen leider nicht auf die entsprechende Seite. Schade, ich hätte die anderen Beiträge auch gern verfolgt.

    https://sommerlese.blogspot.com/2019/01/jahreszeitenlesetipps-fur-den-winter.html

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      auf welche Seite kommst du, wenn du auf die Links klickst? Bevor man auf die Blogs weitergeleitet wird, muss man einen Umweg über die Betreiberseite (inlinkz) machen, allerdings müsste diese dich nach 5 Sekunden weiterleiten zum gewünschten Link. Dies haben sie seit den DSGVO-Regelungen umgestellt. Ich hoffe, ich konnte dir helfen und du kannst nun etwas stöbern. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hallo Leni,

      inzwischen funktioniert die Weiterleitung. :-)
      Deinen Tipp merke ich mir. Denn ich liebe Märchen und Backen passt doch auch wunderbar in den Winter, das ist eine gute Kombination.
      Ich habe eine Koch- und Backbuchsammlung und blättere immer gern mal darin, um mir Inspirationen zu holen, was ich kochen könnte. Allerdings halte ich mich selten an das Originalrezept.

      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  4. Guten Morgen Leni,

    ich lass meinen Link auch hier im Kommentar
    https://blog4aleshanee.blogspot.com/2019/01/lesetipps-winter.html

    Mit dem Backen hab ich es leider nicht so, aber mein Sohn mags sehr gerne, der hat sogar den Beruf gelernt :D Das wäre ein schönes Geschenk für ihn ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Aleshanee,

      vielen Dank für den Link. Ich schaue direkt mal bei deinem Lesetipp vorbei. ♥

      Woah, ein gelernter Backmeister als Sohn muss so viele Vorteile mit sich bringen. *-* Ich freue mich zumindest, dass ich dir eine schöne Geschenkidee mit auf den Weg geben konnte. =D

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  5. Hallo Leni,

    das ist mal ein ungewöhnlicher Lesetipp, den ich sehr gerne annehme! Ich bin zwar schon lange keine Backmaus mehr, doch diese Kombi aus Märchen und Rezepten wirkt absolut zauberhaft. Außerdem werde ich es mir gleich als Geschenkidee merken, denn da weiß ich schon jemanden.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,

      ich muss zugeben, dass ich nur sehr selten winterliche Bücher lese. Wenn es draußen kalt wird, dann greife ich lieber zu einem Sommer-Urlaubsroman. xD Dementsprechend habe ich versucht mit dem Lesetipp etwas kreativ zu werden. Ich freue mich ja riesig, wenn es für einige als Geschenkidee herhalten kann oder deine Freude aufs Backen erweckt. Märchen und Rezepte sind schon wirklich eine sehr gute Kombi, da gebe ich dir vollkommen recht. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  6. Hi Leni,
    oh, das ist ja mal ein cooler Tipp. Muss ich direkt an eine Freundin weiterempfehlen, deren Kinder große Märchenfans sind. Für die klingt das Buch perfekt. Hach, und es sieht so schön aus.

    Viele Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.