Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Random Post ♪ Die Stille auf dem Blog ♪




Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

vielleicht ist es dem ein oder anderen bereits aufgefallen, aber auf meinem Blog ist es in letzter Zeit... ziemlich still. Im Januar sind zwar einige Artikel auf "Meine Welt voller Welten" erschienen, aber auf Kommentare habe ich bisher nicht reagiert. Zusammenfassend lässt sich das ziemlich leicht erklären: Ich war (bin) krank (laaaangeeee gewesen/immer noch ein bisschen). So ungefähr den ganzen Monat schon. Gefühlt habe ich mir jeden Virus und jeden Bazillus eingefangen, der im neuen Jahr nur so durch die Luft geflogen ist.


Die Zeit lag ich einfach flach im Bett. Nichts wurde in Angriff genommen. Kein Buch. Kein Blog. Kein Post. Wäre Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee und unsere gemeinsamen Aktionen nicht gewesen, wäre bisher bestimmt nichts auf meinem Blog erschienen. Doch hat mich Tanja ziemlich unterstützt in meiner Krankheitsphase und viele der Artikel größtenteils alleine vorbereitet, um mir möglichst viel Arbeit abzunehmen. Dafür bin ich ihr unfassbar dankbar. ♥

Aber es geht endlich etwas bergauf! Am liebsten würde ich jetzt hinausschreien: "AB JETZT ÄNDERT SICH ALLES! Ab jetzt kommentiere ich wieder fleißig auf meinem Blog, bei euch und es erscheinen eine Menge Posts!", aber...

* Ich habe viiieeeel nachzuholen an der Uni (Jap, ich studiere xD)
* Es gibt einige liebe Personen, die ich endlich wieder treffen möchte (das geht als ansteckender Bazillus leider nicht)
* Mir fällt kein dritter Punkt ein, aber die Aufzählung sieht sonst zu leer aus xD

Dementsprechend bin ich mir nicht sicher, wie viel Zeit und Aufmerksamkeit ich in den nächsten Tagen meinem Blog wieder widmen kann. Zumindest kann ich behaupten, dass es mehr wird als in den letzten Tagen (haha). Ich möchte bloggen, ich möchte lesen und ganz wichtig: Ich möchte mich unbedingt wieder mit euch austauschen. Also der Wille ist da und auch die Hoffnung wieder mehr "Anwesenheit" zeigen zu können.

Kommentare:

  1. Autsch, mein Beileid.
    Krankheit stresst ja so schon, aber wenn es sich dann durch einen ganzen Monat hindurchzieht, dass ist richtig übel.

    Da wünsche dir dass du bald wieder ganz Fit bist und es auch bleibst, noch ist dieser unenteschlossene Winter ja nicht vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den lieben Kommentar. ♥
      Ich habe auch überhaupt nicht damit gerechnet, dass ich so lange krank sein würde. Allerdings konnte mir auch kein Arzt sagen, was ich so wirklich habe und dementsprechend wurden mir teilweise auch keine Medikamente verschrieben. Dadurch hat sich das Ganze vermutlich nochmal gezogen.

      Ich bin aber froh, dass es langsam bergauf geht und du hast recht, der Winter ist noch nicht vorbei. Wir sollten uns alle dringend noch in unsere dicken und warmen Schals einmurmeln! =)

      Löschen
  2. Oh nein! Du Arme! Gute Besserung weiterhin! Krank sein ist sehr doof!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole! ♥ Ich werde auf jeden Fall sehr froh sein, wenn das "Krank sein" endlich vollständig vorbei ist. =)

      Löschen
  3. Hey Leni
    Gute Besserung erstmal. Werd erstmal richtig gesund. Die Gesundheit geht immer vor. Ich laufe selber schon seit Wochen mit einer vollen Nase rum. Du kannst es nerv echt die Nasennebenhöhlen.

    Und lass dich nicht viel stressen ok. Der Stress ist schlimmer wie jede Krankheit. Werde erstmal wieder richtig gesund.

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      vielen Dank für die Besserungswünsche. ♥
      Dir selbst wünsche ich aber auch eine gute Besserung! Eine laufende, verstopfte Nase kann so lästig sein. Besonders auch, wenn man das Essen dadurch nicht mehr so gut schmeckt. Da drücke ich dir die Daumen, dass es bald besser wird. =)

      Ich versuche mich bei vielen Tätigkeiten noch stark zurück zu nehmen. Ich merke, wie es mir langsam besser geht und mein Hinterkopf spukt die ganze Zeit herum mit Sachen, wie: "Uuuuniiiii! Du könntest die ersten Sachen lernen!" oder "Dein Blog ist sooo still, mach doch mal wieder einen Artikel". Sich da teilweise Grenzen zu setzen ist doch etwas schwierig, aber wichtig. Du hast vollkommen recht, dass man sich nicht stressen lassen sollte und man erst wieder völlig genesen sollte. Vielen Dank für deinen Zuspruch. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  4. Hallo Leni,

    dann wünsche ich dir mal viel Kraft, damit du jetzt wieder richtig durchstarten kannst. So eine Blogpause ist doch bei jedem mal drin, deshalb geht die Welt nicht unter. Die Hauptsache ist doch, du bist bald wieder völlig gesund.

    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      ich danke dir vielmals. ♥ Genau das ist es, was ich derzeit brauche. Jetzt lag ich so lange still, es wird Zeit wieder durchzustarten. Es ist aber durchaus beruhigend zu lesen, dass die Blogpause von euch so locker aufgenommen wird. Ich freue mich auch bereits richtig auf andere Blogzeiten. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  5. Hallo Leni,
    ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und hoffe, dass Dein Februar viel besser laufen wird und Du Deinen grusligen Januar schnell vergessen kannst.

    Viele Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      vielen Dank für die lieben Besserungswünsche! ♥
      *lach* Genau! Für mich beginnt das Jahr 2019 einfach erst im Februar. Der Januar war nur der Testmonat und wird nicht akzeptiert. =D

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  6. Hallo liebe Leni

    Das klingt ja gar nicht gut und ich bin froh, dass du wieder auf dem Weg zur Besserung, respektive hoffentlich schon komplett gesund bist.

    So etwas wirft einen immer zurück, aber letztendlich ist es auch ein Zeichen des Körpers, einmal ein wenig Pause zu machen, viel zu schlafen und sich Ruhe zu gönnen.

    Ich drücke dir die Daumen, dass du wieder zu Kräften kommst (aber stresse dich dabei nicht) und dann mit neuer Energie ein wenig verspätet ins Jahr 2019 starten kannst.

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Livia,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. <3 Mir geht es auf jeden Fall schon um einiges besser. Zwar merke ich hier und da noch eine kleine Nachwirkung des Monats, aber das ist gar kein Vergleich mehr zum Krank sein.

      Da hast du auf jeden Fall recht! Hin und wieder brauch der Körper Ruhe und vielleicht auch mal eine Pause. Ich hoffe nur, dass wir jetzt genug Pause hatte. *lach*

      Vielen lieben Dank! Ich werde auf jeden Fall versuchen mich nicht stressen zu lassen, aber gleichzeitig nun etwas durchzustarten. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.