Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Update-Post** Bloggerbrunch



Hallöchen liebe Leser/innen,

heute morgen hat es hier stark gewittert und damit für ein paar Stunden Abkühlung gesorgt. Jetzt ist es aber fast genauso heiß, wie die letzten Tage auch schon. Es ist definitiv die Zeit für sommerliche Lektüren und genau darüber wollen wir heute mit euch quatschen. Wie immer gibt es jede halbe Stunde eine Update-Frage bei Tanja (Der Duft von Büchern und Kaffee) und bei mir.

Wenn dir der Bloggerbrunch noch gar nichts sagt und du gerne mehr erfahren würdest, dann werfe doch einfach Mal einen kurzen Blick auf unsere Infoseite.



Zum Bloggerbrunch-Thema haben sich folgende Teilnehmer angeschlossen...


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Dann können wir auch schon mit unseren Fragen starten!

14:00 Uhr: Liest du Bücher, die in den jeweiligen Jahreszeiten spielen, um dich einzustimmen? Was liest du am Liebsten im Sommer? (Auch vom Genre her?)

Wenn ich Bücher passend zur Jahreszeit lese, dann mache ich es meistens nicht absichtlich. Es ist natürlich schön, wenn man im Garten und Sonnenschein sitzt und die Charaktere dann nicht von Minusgraden und Schnee sprechen. Da fällt es mir dann auch immer etwas schwieriger, mich einzufühlen. Allerdings lese ich im Sommer doch meistens lieber leichtere Lektüren, gerade bei der aktuellen Hitze. Von meiner Genrevorliebe ändert sich dabei nicht viel, wobei ich im Sommer offener für Krimi-Bücher werde. Es ist länger hell.... =D

14:30 Uhr: Welches Buch sollte man deiner Meinung nach unbedingt im Sommer lesen? Welches Buch möchtest du in diesen Sommer selbst noch unbedingt lesen?

Es gibt einige tolle Bücher, die gerade im Sommer einfach super zum Durchschmökern geeignet sind. Hier ein paar Beispiele:


Weitere Empfehlungen findet ihr auch noch unter dem TAG Jahreszeiten Lesetipps ♥ Im nächsten Monat folgt bei Tanja und mir wieder die nächste Runde zum Sommer. Den Lesetipp muss ich bis dahin natürlich noch zurückhalten. =D

Ich möchte in diesem Sommer auf jeden Fall noch „Das Herz der roten Königin “ von Karolyn Ciseau lesen. Mir hat der erste Band sooo gut gefallen. Um nicht zu spoilern, füge ich euch nun zwar das Cover vom 2. Band, aber den Klappentext vom 1. Band ein. =)

Worum geht's?

"Alle fünfzig Jahre schicken die vier mächtigsten Fürstenhäuser ihre männlichen Erstgeborenen in den Kampf um den Thron von Tenebris. Auch Feyes Zwillingsbruder, der Elfenprinz Kjell, sollte im Spiel der vier Farben antreten. Doch er nimmt sich kurz vor Beginn das Leben. Sein letzter Wille ist, dass Feye an seiner Stelle am Spiel teilnimmt. Feye beugt sich seinem Wunsch; ein Schritt, den sie schon bald bereut. Nicht nur weil im Spiel tödliche Wesen lauern und sie gefährliche Prüfungen bestehen muss, sondern auch weil es immer schwieriger wird, ihre wahre Identität zu verschleiern. Als einer ihrer Konkurrenten – der attraktive Dunkelmagier Ares – Feyes Geheimnis aufdeckt, beginnt ein Kampf, in dem nichts ist, wie es scheint. Und in dem Feyes Gefühle auf eine harte Probe gestellt werden."
Quelle: Lovelybooks



15:00 Uhr: Welche sommerlichen Bücher stehen bei dir noch auf der Wunschliste? Bei welchen bist du dir vielleicht noch etwas unsicher, ob du sie lesen möchtest?

Diese sommerlichen Bücher möchte ich GANZ SICHER noch lesen:


~ orientalisch passt einfach IMMER in den Sommer oder?



~ Auch ein Roadtrip-Roman ist ein klassisches Sommerbuch 

Bei diesen sommerlichen Büchern bin ich mir UNSICHER:



Meine Wunschliste ist immer recht voll. =‘D Natürlich kann ich schwer sagen, ob das tatsächlich alles Sommerbücher sind, aber ich geh zumindest stark davon aus. 


P.S. Mit Klick aufs Cover kommt ihr immer zum passenden Klappentext - oder zum Klappentext von Band 1 (um nicht gespoilert zu werden)


15:30 Uhr: Mit welchem Buchcharakter würdest du gerne einmal einen Tag am Strand verbringen? Warum?

Puh, schwierig zu sagen. Natürlich würde ich die Situation eher dazu ausnutzen, meine liebsten Buchcharaktere ein Mal persönlich kennenzulernen. Spontan habe ich mich dann für Juliette aus „Ich fürchte mich nicht“ entschieden. Gerade im ersten Band erhält man Einblicke zum Zustand ihrer Welt. Typisch Dystopie wurde viel von ihrer Welt zerstört. Mir ist besonders vom ersten Band hängen geblieben, dass es keine fliegenden Vögel mehr gibt. Natürlich denkt die eingesperrte Juliette viel über Vögel – das Zeichen der Freiheit – nach. Ich könnte mir vorstellen, dass sie das Meer und die Möwen mit ganz anderen Augen sehen würde. Allein für ihren erstaunten und glücklichen Gesichtsausdruck würde ich sie gerne an den Strand holen. Nebenbei gehört sie zu meinen liebsten Buchcharakteren, also könnte ich sie mal kennenlernen – muhahaha. 

Worum geht's?

"Ich habe eine Gabe. Ich bin das Leben. Berühr mich.
»"Du darfst mich nicht anfassen", flüstere ich. "Bitte fass mich an", möchte ich in Wahrheit sagen. Aber wenn man mich anfasst, geschieht Seltsames. Schlimmes.«

Ihr Leben lang war Juliette einsam, eine Ausgestoßene – ein Monster. Ihre Berührung ist tödlich, man fürchtet sie, hat sie weggesperrt. Bis die Machthaber einer fast zerstörten Welt sich ihrer als Waffe bedienen möchten. Doch Juliette beschließt zu kämpfen – gegen die, die sie gefangen halten, gegen sich selbst, das Dunkel in ihr. An ihrer Seite ein Mann, zu dem sie sich unaufhaltsam hingezogen fühlt. Ihn zu berühren ist ihr sehnlichster Wunsch – und ihre größte Furcht ..."



16:00 Uhr: Gibt es ein Setting, was du im Sommer besonders bevorzugst oder eines, was du vielleicht auch in dieser Jahreszeit lieber meidest? Verrate uns welches. Begründe auch gerne deine Entscheidung.

Wirklich typische Settings, die ich mir im Sommer gut vorstellen kann, sind Roadtrips, Camping-Ausflüge, Festivalbesuche oder musikalisch angehauchte Bücher. Richtig schön ist es, wenn die Charaktere zusammen am Lagerfeuer sind oder nachts in die Sterne schauen. Oooh und ich lese WIRKLICH gerne über Meerwesen im Sommer – passt doch einfach oder?

Wie gesagt, bevorzuge ich auch mal den ein oder anderen Krimiroman im Sommer und vermeide jedes Setting mit dem Wort „Schnee“ darin.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Teilnehmern für den schönen Nachmittag bedanken.
Wir hoffen, dass ihr vielleicht durch diesen Bloggerbrunch ein paar Bücher für die Sommertage für eure Wunschliste entdeckt habt.

Wie immer freuen wir uns auch über ein Feedback:
Was hat euch gefallen, was wünscht ihr euch von uns? Habt ihr Themen, die ihr bei zukünftigen Bloggerbrunches unbedingt mal mit uns besprechen wollt?
Lasst uns gerne noch ein wenig über die Kommentare miteinander plaudern. =)

Kommentare:

  1. Huhu Leni,
    da haben wir ja ein ganz ähnliches Leseverhalten. Auch ich achte nicht unbedingt auf das Setting oder auf das Genre, bei der Bücherwahl im Sommer. Aber ich brauche da jetzt auch nicht unbedingt einen Roman, der im tiefsten Winter spielt. Leichte Lektüre ist an heißen Tagen natürlich willkommen. Allerdings freue ich mich doch schon über eine gewisse Tiefe. Also die Handlung sollte jetzt nicht zu oberflächlich abgehandelt werden.
    Dass du im Sommer gerne zu Krimis greifst, fand ich sehr interessant. Krimis sind jetzt eher was, was ich mit dem Winter verbunden hätte. Aber ich verstehe dein Argument. So kann man auch Abends noch lesen und gruselt sich eben nicht so sehr, weil es ja noch hell draußen ist :o))))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich musste bei deiner Antwort zur Frage so grinsen. Als hätten wir uns vorher abgesprochen. =D Oberflächlich sollte die Geschichte meiner Meinung nach, nie sein. Mit leichten Lektüren meine ich eher Bücher, die vielleicht Mal etwas humorvoller angehaucht sind und zum Abschalten einladen. Einen kompletten und komplexen Weltenaufbau, könnte man mir bei dem Wetter etwas schwieriger verkaufen. ='D

      Im Allgemeinen lese ich nicht sooo viele Krimi-Bücher. Aber um mich nicht zu gruseln, passt es einfach besser in dieses Wetter hinein. In der kalten und düsteren Zeit, brauche ich nicht unbedingt noch eine düstere Geschichte. ='))))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Oh, man, ich bin jetzt gerade stark am überlegen, ob ich Road to Halleluja schon gelesen habe. Wenn, dann muss es sehr lange her sein. Oder stand es nur auf meiner Wunschliste? Verdammt!
      Auf Heart.Beat.Love bin ich ja damals durch deine Rezension aufmerksam geworden. Ich habe die Geschichte geliebt. So ein tolles Buch für den Sommer <3
      Und jaaaaaa, Das Herz der roten Königin <3 <3 <3 Auch auf dieses Buch hast du mich aufmerksam gemacht. Es war so ein tolles Geschenk <3 <3 <3 Den zweiten Band möchte ich auch unbedingt noch lesen. Unbedingt !!!!

      Ich habe schon so oft bei unseren Antworten gedacht: Das klingt, als hätten wir uns abgesprochen. Haben wir aber nicht (nur, um das für alle Mitleser nochmal klarzustellen ;o))))))))

      Das mit der leichten Lektüre sehen wir dann ganz genauso. Ich schaue derzeit eine Serie, die schon ganz schön die Konzentration fordert. Da merke ich auch, dass mir das etwas schwerer fällt, wenn es so warm draußen ist. Also auf jeden Fall: Lieber etwas, wo man nicht so ganz verzwickte Gedankengänge nachverfolgen muss! :o)

      Das mit den Krimis verstehe ich. Ich bin auc nicht so der Krimityp. Obwohl: Du bist ja eigentlich jemand, der gut um die Ecke denken kann und der richtig gut im Miträtseln ist (etwas, was mir nicht immer so liegt). Eigentlich müsste das total dein Genre sein ;o)

      Löschen
    3. Boah, Leni, deine Must-Reads sehen ja schon vom Cover her so genial aus. Gerade die beiden orientalischen. Ist das eine das Buch, an dem auch Ava Reed mitgewirkt hat? Das könnten auch beides Bücher für mich sein.Ich glaube ich bin gerade schockverliebt <3

      Aber auch deine anderen beiden Sommerbücher haben mich auf den ersten Blick sofort angesprochen.

      Bei den beiden Büchern, bei denen du dir unsicher bist, wäre auch ich skeptisch. Haben mich auf den ersten Blick nicht so angesprochen. Ich werde mir aber auch gleich nochmal die jeweiligen Klappentexte durchlesen.

      Löschen
    4. Ich glaube, Road to Hallelujah ist seeeeehr weit oben auf deiner Wunschliste. =D Soweit ich weiß, hast du es noch nicht gelesen. Allerdings kannst du ja bei mir im Post auch einfach Mal aufs Cover klicken und dir nochmal den Klappentext durchlesen?
      Jaaa, es war auch die erste Rezension auf meinem Blog. Ich habe mich so dermaßen gefreut, als dein erster Kommentar einfach darum handelte, dass du es dir auch direkt gekauft hast. =D
      Vielleicht ist der zweite Band auch ein gutes Buch für eine Leserunde? Vielleicht auch wieder über Sprachmemos? Je nachdem, wie schnell wir Beide dazu kommen es zu lesen. =)

      Wir haben in vielen Angelegenheiten einfach ähnliche Gedanken und einen ähnlichen Geschmack. Gerade bei diesen Aktionen wird das immer wieder so deutlich. =D

      Welche Serie schaust du denn aktuell an? Ich meine, dass du mir das letzte Mal von den diebischen Elstern berichtet hast?

      Bei einem Krimi sehe ich das immer kritisch. Da möchte ich natürlich IMMER mit raten, wer denn jetzt der Täter war. Meistens ist es zu offensichtlich oder der Autor schreibt so, dass man nicht selbst drauf kommen könnt. Oder es ist wirklich ZU blutig. Ich habe noch keine richtig gute Mischung gelesen, weshalb ich auch meistens weniger gerne zu Krimibüchern greife. =') Aber ich danke dir vielmals für das Kompliment! ♥

      Löschen
    5. Sooo, jetzt habe ich mir auch mal fix die Klappentexte durchgelesen. Also die beiden Eventuellbücher haben mich jetzt immer noch nicht wirklich angesprochen. Von den anderen Büchern sprechen mich alle an. Favorisieren würde ich jedoch die Seifenblasen (das klingt richtig genial) und die Kurzgeschichtensammlung, die wir vermutlich ja zusammen lesen wollten (?) Ich habe gerade gesehen, dass auch Trudi Canavan, Nina Blazon und Holly Black mitgewirkt haben. Hast du von Trudi Canavan schon mal was gelesen (ich weiß gerade nicht mehr, ob wir darüber schon gesprochen haben). Ich habe zwei Reihen von ihr gelesen und fand sie richtig genial!

      Löschen
    6. Ach, wie gut, dass wenigstens einer noch den Überblick über meine Wunschlisten hat :o)))))) Ich habe mittlerweile so viele Listen angefangen, dass ich nicht wirklich mehr durch alles durchsteige ;o) Dann steht es auf jeden Fall ganz weit oben auf der Wunschliste!

      Wir können die Königin sehrsehrsehr gerne zusammen lesen. Das würde mich wirklich sehr freuen. Ich denke auch, dass wir da eine Menge zu bereden haben werden :o)

      Ah, derzeit schaue ich Dark. Ich bin mir nicht sicher, ob ich dir davon berichtet habe? Ich brauchte etwa fünf Folgen um reinzukommen. In der Serie werden mehrere Zeitsprünge vorgenommen. Die Schauspieler wechseln (aufgrund Altersunterschiede) pro Charakter oft bis zu drei Mal. Da braucht man schon etwas Konzentration, um die einzelnen Handlungsstränge gedanklich zu verknüpfen. Aber wenn man erstmal drin ist, ist die Serie richtig gut.
      Diebische Elstern war so eine richtige Suchtserie. Die Folgen waren sehr kurz und die Story total nach meinem Geschmack.

      Ohje, ja. Das kann ich verstehen. Ich glaube es ist wirklich nicht einfach da die perfekte Kombi hinzubekommen. Man muss schon das Gefühl haben, das man die Lösung hätte auch selbst finden können. Aber wirklich drauf kommen sollte man nicht. Denn sonst wirds ja auch wieder langweilig ;o)

      Löschen
    7. Aaaah, da hat sich ja noch ein weiterer Kommentar dazwischen geschlichen. Ich find's klasse, dass dich die orientalischen Bücher direkt so angesprochen haben. Gerade die orientalische Kurzgeschichten-Sammlung wollte ich dir noch ein bisschen schmackhaft machen. Eine Leserunde dazu wäre bestimmt richtig schön. ♥ Es sind einige interessante Autoren dabei, die an den Geschichten mitwirken. Und ja, es ist das Buch mit Ava Reeds. =D

      Von Trudi Canavan habe ich bisher aber noch nichts gelesen. Ich bin mir gerade auch nicht sicher, ob wir schon einmal über Canavan geredet haben. Magst du mir nochmal verraten, welche Reihen du von ihr verschlungen hast?

      Das Buch mit den Seifenblasen wurde wirklich oft gelobt. Dadurch bin ich überhaupt darauf aufmerksam geworden. Zudem bin ich neugierig, ob man eine Person in zwei Tagen wirklich davon abhalten kann ein Schweigegelübde im Kloster abzugeben. Ich denke, das Buch kann richtig schön sein! Es freut mich auf jeden Fall riesig, wenn ich dich auch neugierig auf meine Wunschlistenbücher machen konnte. Da sind ja wirklich einige auf meiner Liste. =D

      Von Nemesis habe ich bereits den ersten Band gelesen und fand es damals nicht schlecht. Jedoch auch nicht total überzeugend und ich bin mir nicht sicher, ob es zulange her ist, dass ich es gelesen habe. Deswegen verschimmelt der Titel wahrscheinlich auch noch immer auf meiner Wunschliste. ='D

      Löschen
    8. Wow, das was du über Juliette sagst, klingt so richtig schön. Jetzt möchte ich auch gerne einen Tag mit ihr am Strand verbringen. Gerade, was du über ihren Blick auf die Dinge sagst und wie du dir vorstellst, mit welcher Begeisterung sie das Meer und die Möwen betrachten könnte, hat mich extrem neugierig gemacht <3

      Löschen
    9. Jaaa, ich habe eben auch gesehen, dass sich ein Kommentar von dir dazwischen gemogelt hat ;o)
      Ich habe ja ein wenig "Angst" vor Kurzgeschichten. Weil es eben nur so wenig Seiten sind, auf denen sich die Geschichte entwickeln kann. Ich habe immer so die Befürchtung, dass es schwer wird die Charaktere kennenzulernen und wenn man sie dann ins Herz geschlossen hat, dann muss man sie schon wieder gehen lassen. Aber das hört sich einfach zu gut an. Ich denke auch, dass man dieses Buch hervorragend in einer Leserunde besprechen kann. Zumal man dann die Leseabschnitte einfach pro Geschichte einteilen könnte (?)

      Ich habe von Trudi C. Die Gilde der schwarzen Magier und das Zeitalter der Fünf gelesen. Die zweite Reihe gefiel mir sogar noch besser. Der Weltenentwurf war dort noch viel komplexer.

      Also die Seifenblasen könnten wir ... wenn du magst ... auch gerne zusammen lesen :o)))))))) Natürlich können wir auch später darüber reden. Wäre auch kein Problem :o)))))

      Das ist leider das Problem bei Reihen, wenn man nicht gleich den nächsten Band ranhängt, dann wird es nicht einfacher. Zumindest habe ich das Gefühl bei einigen Büchern. Dann vergesse ich ein wenig von der Handlung und habe irgendwie Angst, dass ich nicht mehr richtig reinkomme.

      Löschen
    10. Wir müssen UNBEDINGT eine Liste erstellen mit den Büchern, die wir gerne zusammen lesen wollen. Mir fällt spontan jetzt schon der 2. Band "Das Herz der roten Königin", Seifenblasen, die orientalischen Kurzgeschichten und One Small thing (ich meine, das wollten wir auch zusammen lesen?) ein. Ich bin auf jeden Fall dafür, dass wir alle gemeinsam lesen. *lach* Es hat ja auch keine Hektik, wann wir welches Buch lesen.

      Über deine gelesenen und Wunschlisten-Bücher muss ich mich doch up-to-date halten, damit ich dir weiterhin die passenden Bücher empfehlen kann. =D

      Über die Königin hätten wir wahrscheinlich wirklich viel zu bequatschen. Ich bin auch echt gespannt, ob die Autorin das Spannungslevel beibehalten kann.

      Von Dark hast du mir bisher noch nichts erzählt. Die Serie wurde mir allerdings schon öfter empfohlen. Allerdings meinten viele, dass die ersten Folgen richtig gut sind und die Geschichte dann an Fahrt abnimmt. Da ergeht es dir ja jetzt fast umgekehrt oder? Sobald du durch bist, musst du mir unbedingt nochmal dein abschließendes Fazit geben. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Serie anfangen möchte. Die diebischen Elstern klingen dahingegen schon interessanter. Gerade, wenn du sie so durchgesuchtet hast!

      Juliette ist so ein interessanter, liebenswerter und komplexer Mensch. Zudem ist sie immer mit sehr wenig zufrieden. Mich würde sehr interessieren, ob du sie mögen würdest. Ich muss ja nochmal unbedingt betonen, dass "Ich fürchte mich nicht" einer meiner liebsten Reihen ist. Gerade, wenn wir nochmal über Sci-Fi und Dystopien reden wollen, wird dir das Cover definitiv unter meinen Highlights entgegen strahlen. =)))

      Mir ergeht es bei Kurzgeschichten ähnlich. Selten kann ich mich wirklich für Kurzgeschichten begeistern. Wobei ich im letzten Jahr zu Halloween eine tolle Kurzgeschichten Sammlung zu den klassischen Bösewichten gelesen habe - leider jedoch auf Englisch (sonst hätte ich sie dir schon längst empfohlen). Dementsprechend positiv gestimmt bin ich gegenüber der orientalischen Sammlung. Es werden sicherlich einige sehr gute und einige weniger überzeugende dabei sein. Ich weiß aber auch, dass Lena (Awkward Dangos) immer wieder über die Kurzgeschichten Sammlungen aus dem Drachenmond Verlag schwärmt. Wir könnten die Leserunde auf jeden Fall sehr gut nach Kurzgeschichten aufteilen. =D

      Bauen die zwei Reihen von Trudi aufeinander auf? Wenn nicht, würde ich mir fast ihre zweite Reihe mal vormerken, wenn sie dich so überzeugt hat.

      Auf jeden Fall können wir die Seifenblasen gemeinsam lesen. =))))) Das Buch ist schon wieder ewig auf meiner Wunschliste. Es wäre ein super Grund, um sie davon zu befreien.

      Löschen
    11. Ohja, Roadtrips passen für mich auch perfekt in die Sommerzeit. Ich überlege gerade: Habe ich schon einmal ein Buch über Camping-Ausflüge gelesen? Ich glaube nicht (?) Das wäre auf jeden Fall auch etwas, was ich mir sehr gut vorstellen könnte. Und ja, Festivalbesuche passen auch perfekt zum Sommer. Ich musste da gerade an Dont kiss Ray denken. Das hat für mich damals auch so richtig Sommerfeelings geweckt.

      Liste ist angelegt XD Jaaa, One Small thing wollten wir auch zusammen lesen. Unbedingt!

      Das, was du über Dark sagst, ist ja mal lustig. Ich habe es wirklich - bislang - andersherum empfunden. Also die Serie ist gut. Aber Black Mirror ist noch vieeeel besser. Da müssen wir mal ein Ranking aufstellen ;o)

      Okay. Überzeugt! Dann muss ich Ich fürchte mich nicht also auch unbedingt noch lesen! :o)

      Ich muss ja zugeben, dass ich noch nicht wirklich viele Kurzgeschichtenbände gelesen habe. Aber ich glaube dieses Buch könnte richtigrichtig gut werden. Wird die Kurzgeschichtensammlung über die Bösewichte denn noch ins Deutsche übersetzt? Weißt du das?

      Die beiden Reihen kannst du gut unabhängig voneinander lesen. Es ist schon so lange her, dass ich sie gelesen habe. Ich hoffe sehr, dass ich sie heute auch noch so gut finden würde. Aber ich denke schon :o)

      Seifenblasen stehen auf der Liste :o))))))))))))))

      Sehr genial. Dann werde ich dich fortan als meine lebende Wunschliste benutzen ;oP Das hat auch den Vorteil, dass du einach Bücher mit auf die Liste mogeln kannst, die ich unbedingt lesen sollte ;o))))

      Ohja, ich hoffe doch sehr, dass die Autorin von der Königin das Spannungslevel sogar noch steigern wird.

      Löschen
    12. Von Camping-Ausflügen habe ich bisher auch nur vereinzelt ein paar gelesen. Letztens habe ich erst wieder einen gelesen, in dem auch ein Camping Ausflug stattfand (Frühlingsflüstern - Band 4 der Flüster-Reihe von Tanja Voosen). Es gibt allerdings nicht allzu viele davon, schätze ich.

      Vielen Dank für das Anlegen der Liste!! xD Habe auch schon überlegt, ob ich auf Google Docs eine erstellen soll. Da warst du mal wieder schneller. =D

      Sobald ich Black Mirror und Dark gesehen habe, wirke ich gerne beim Ranking mit. =D Aktuell schaue ich immer noch Bones. Mittlerweile bin ich bei der 10. Staffel. Noch zwei und dann schaue ich mich wieder nach einer neuen um.

      Ooooooh, "Ich fürchte mich nicht" musst du auf JEDEN FALL lesen!! ♥

      Aktuell ist mir noch nichts davon bekannt, dass die Kurzgeschichten Sammlung über die Bösewichte übersetzt werden soll. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass es schwierig ist sich von allen Autoren die Rechte für das Buch zu sichern, damit man es übersetzen darf? Sollte ich es doch mal entdecken, sag ich dir auf jeden Fall Bescheid!!

      Ich mogel dir immer wieder Bücher auf die Wunschliste. =D Falls dir das noch nicht aufgefallen ist, umso besser hehe

      Löschen
    13. Das ist so lustig. Ich habe gerade entdeckt, dass ich tatsächlich ein Buch auf der Wunschliste habe, was ich auch gerne im nächsten Monat lesen möchte und was genau dieses Thema behandelt: Sagt dir Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett etwas? Das ist doch DAS Buch für den Sommer, oder was meinst du?

      :o)))))) Ja, ich konnte mich einfach nicht zurückhalten. Du kannst gerne noch weitere Bücher raufsetzen! :o))))))))

      Ohja, ich bin schon sehr gespannt auf dein Ranking. Ich denke aber fast, dass du das ähnlich sehen wirst. Ich habe gestern Dark durchgeschaut. Die zweite Staffel endet mit so einem gemeinen Cliffhanger und ... ich bleibe dabei: Für mich wurde die Staffel immer besser. Lag aber vielleicht auch daran, dass ich mir, umso weiter ich geschaut habe, auch endlich die Charaktere besser merken konnte ;o))))))))

      Gestern habe ich dann auch mit Stranger Things begonnen. Aber ich glaube ich breche die Serie jetzt auch gleich nach der ersten Folge ab. So viele haben davon geschwärmt. Aber irgendwie scheint das nicht so mein Ding zu sein. Kennst du die Serie? Sollte man da vielleicht doch noch ein paar Folgen anschauen? Ich bin mir unsicher. Nicht, dass ich zu schnell aufgegeben habe.

      Dann mache ich das doch auf jeden Fall :o)))))))))))))

      Hm... das ist mal eine interessante Frage, ob es schwieriger ist einen Kurzgeschichtenband zu übersetzen. Andererseits: Müsste sich nicht ein Autor freuen, wenn seine Geschichte in eine andere Sprache übersetzt wird ?!

      :o))))))))) Sehr gut! Weiter so :o)))))))))))))))))

      Löschen
  2. Hey Leni
    Im Echt? Im Sommer bist mehr der Krimi Fan? Ok das ist echt witzig. Also wenn ich ein Krimi lese ist mir echt egal welche Jahreszeit gerade ist. Hauptsache der Krimi ist mega spannend.

    Ich finde aber wenn man am heißten Tag von Schnee liest. Ist die Temperatur sehr angenehme finde ich. Oder ich bilde mir gerade das ein.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Barbara,

      ich greife allgemein eher selten zu Krimi-Büchern. Wenn dann ist es im Sommer praktisch, damit ich mich nicht allzu sehr grusele. =D Wobei es meiner Meinung nach auch noch sehr gut in den Herbst hineinpasst. Es macht einfach Lust auf Halloween!!

      Du liest gerne vom Schnee im Sommer? Bei mir ist das ungefähr umgekehrt. Im Winter lese ich gerne über Sonnenstrahlen. Da empfinde ich die Temperaturen dann auch nicht mehr als so bitterkalt. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Hey Leni
      Eigentlich sollte nicht unbedingt Schnee es kann auch ein kühlen Sommer sein. Oder ein bisschen wärme Winter. Aber wenn in der Handlung von Schnee die Gerede ist. Ok dann ist es einfach so.

      Im Winter habe ich das Gefühl wenn ich was Jahreszeit Sommer oder Frühling lese. Da meine ich auch das es ein paar Temperaturen wärme ist.

      Löschen
    3. Aaaaah, daran habe ich gar nicht gedacht. Über einen kühlen Sommer zu lesen oder eine frische Brise, kann erstaunlich erfrischend sein. Allein, weil man es sich bereits auf der eigenen Haut vorgestellt hat.

      Löschen
  3. Hey Leni
    Das Buch "Das Herz der roten Königin" habe ich auch schon mal im Blick gehabt. Das Buch Cover das Dieses Etwas an sich. Der Klappentext klingt auch verdammt interessant. Ich das sollte mir echt vormerken das Buch.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es dir ABSOLUT empfehlen. Wobei ich vielleicht eher mit "Das Blatt des dunklen Herzens" anfangen würde (Band 1 =D). Der erste Band hat mich im letzten Jahr so überzeugt. Ich glaube, dass es sogar mein Highlight oder zumindest einer meiner absoluten Highlights im Jahr 2018 war. Vormerken ist eine guuuteee Idee. ;-)))

      Löschen
    2. OH stimmt eigentlich sollte man auch mit Band 1 anfangen. Ups ^^

      Löschen
  4. Die Buchcovers von "Jasmin" und "Von Fuchsgeistern und Wunderlampen" sehen traumhaft schön aus. Obwohl mir die Märchen Genre nicht gerade meine Genre sind. Würde ich es auch lesen wollten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind typische Drachenmond Verlag Cover. =D Die machen ihre Covers auch einfach immer wunderschön. Weshalb bist du denn kein so großer Fan von Märchenadaptionen? Ich kann ja nicht genug von Märchenadaptionen bekommen. *-* Ich lese auch gerade "Das Vermächtnis der Grimms" von Nicole Böhm. Es macht süchtig!

      Löschen
    2. Das Buch "Das Vermächtnis der Grimms" habe ich natürlich auch gelesen. Nicole Böhm hat wunderbaren Schreibstill. Da ist ja keine Frage. Eigentlich mag ich schon die Märchenadaptionen z.B. Die LUNA Chroniken. Die Reihe liebe ich totall. Aber es kommt darauf an wie der Autor die Märchenadaption schreibt. Vielleicht sollte ich mal ein paar Märchenadaptionen empfehlen? Die Richtung wie "Das Reich der sieben höfe" oder wie "Die LUNA Chroniken" ??

      Löschen
    3. Hast du den zweiten Band auch bereits gelesen oder ist der noch nicht erschienen? Ich habe das Gefühl, dass der erste Band an einem Cliffhänger enden wird. =D Nicole Böhm schreibt wahnsinnig klasse.

      Du hast auch die interessantesten Märchenadaptionen bereits gelesen. Gerade Das Reich der sieben Höfe ist einfach wunderbar ♥ Wenn du dich durch ein paar Empfehlungen klicken magst, ist "Ein Kuss aus Sternenstaub" (Aladin), "Der geheime Name" (Rumpelstilzchen) oder "Aschenkindel" (Aschenbrödel/Cinderella) auch sehr interessant. =)

      Löschen
    4. Der zweite Band erscheint erst im Herbst 2019. Liest den ersten Band schön ruh weiter. Vielleicht hast du recht.

      Deine Büchervorschlag klingt sehr interessant.

      Löschen
  5. Ich kenne das Buch „Ich fürchte mich nicht“ von her. Ich habe es mal zeitlang auf meiner Wunschliste gehabt. Nach einige Zeit hat es mir nicht so wahnsinnige interessiert. Irgendwie bekomme ich auf die Buch Reihe nicht so richtig Lust darauf.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf das Buch sollte man definitiv Lust haben, bevor man danach greift. Ich kann dir aber garantieren, dass es eine klasse Geschichte ist. Ich habe es oben auch gerade Tanja schon geschrieben, aber die Reihe gehört zu meinen absoluten Lieblingsreihen. ;-)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.