Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Handlettering der Buchblogger ♪ Oster-Lettering ♪

 


Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie zu jedem 15. des Monats, gibt es auch heute wieder einen Beitrag zur Aktion "Handlettering der Buchblogger". Für den Oster-Monat haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht.


Unser Thema lautet:

Lettering im Oster-Fieber! 
Lettere den Titel eines Buches. Verstecke in dem Bild Ostereier, damit wir am 15.04. gemeinsam auf die Ostereiersuche gehen können.

Mein Lettering:



Ein paar Worte zum Lettering:

Mir ist erst nicht wirklich ein Buch eingefallen, zu dem ich ein Oster-Lettering hätte machen können. Also bin ich ein wenig auf Stöbersuche gegangen und über das süße Kinderbuch "Das große Oster-Hasen-Buch" gestolpert.

Worum geht's?

"Vier wunderschöne Bilderbuchgeschichten rund um Ostern in einem großen Band!

Die Welt der Hasen ist voller bunter Abenteuer: Mal muss man sich als junge Häsin gegen neidische Hühner behaupten, einen Kommissar auf die Spur der Eiderdiebe setzen, das schwierige Ostereiermalen erlernen oder den Osterhasen aus einer großen Not retten. Vier hasenstarke Bilderbuchgeschichten: „Hasalisa oder das berühmteste Lächeln der Welt“, „Kommissar Pfiff und die Eierdiebe“, „Paulchens Osterei“ und „Überraschung für den Osterhasen“ – das ist bestes Vorlesevergnügen für Kinder ab 3 Jahren!"


Bei dem Lettering war es mir insbesondere wichtig, es möglichst farbenfroh zu gestalten und natürlich einige Ostereier zu integrieren, damit ihr ein wenig zählen könnt.

Wie viele Oster-Eier habt ihr entdeckt? Hattet ihr direkt ein Buch im Kopf, zu dem ihr etwas im Osterthema lettern wolltet? 

Das Thema für den nächsten Monat lautet:

Fokus Hintergrund!
Lettere ein literarisches Wort (das kann ein Buchtitel, der Name eines Autors oder irgendetwas sein, das du mit dem Thema Bücher in Verbindung bringst). Der Fokus deines Bildes soll dieses Mal auf dem Hintergrund liegen

Wir sind schon sehr neugierig auf eure Handletterings und freuen uns über eure Kommentare.

Nun wünschen wir euch ganz viel Spaß!


Herzlichst,
Tanja & Leni


Ihr habt an dieser Aktion teilgenommen? Prima, hier könnt ihr euren Beitrag verlinken:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

8 Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    Mir ist dieses Mal leider einfach nichts eingefallen zu dem Thema, aber ich finde deine Umsetzung sehr gelungen! :)
    Die grünen Eier als Hintergrund wie eine Wiese und auch das Wort "große" hast du toll umgesetzt! Entdeckt hab ich 7 Eier, außer der Kopf des Hasen zählt noch dazu :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Aleshanee,

      das kann ich absolut nachvollziehen. Ich habe auch lange überlegen müssen, bis mir eine Idee gekommen ist bzw. bin eine Weile dafür auf Stöbertour gegangen. Umso mehr freue ich mich darüber, dass mir die Umsetzung gelungen zu sein scheint. Insgesamt sind es tatsächlich 7 Ostereier. Die drei Grünen, die drei Bunten und der Hasen-Kopf. =)))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Hallo Leni,
    mir erging es erst ähnlich, wie dir: welches Buch soll ich zu dem Thema nur nehmen! Einen blutigen Thriller und als Kontrastprogramm OStereier? Hätte sicher was gehabt, aber irendwie hat mich das nicht gelockt. Ich bin dann irgendwann auch auf ein Kinderbuch gestoßen, von dem ich dieses Jahr den zweiten Band gelesen habe. "Nobbi, der Mutmachhase", das hat nichts mit Ostern zu tun, aber mit einem Hasen und der passt ja auch zu Ostern ;)
    Mir gefällt dein Lettering richtig gut, ich mag die vielen unterschiedlichen Schriftarten sehr gern! Besonders süß finde ich den kleinen Osterhasen :) Ich mag aber auch "große" richtig gern, was wirkt total gut.
    Gezählt habe ich...mh... auf jeden Fall 7 Eier, aber der Schnörkel über dem R in Oster könnte auch ein verstecktes sein und das O an sich natürlich auch... ;) Gar nicht so leicht.
    Ich freu mich schon auf dein nächstes Lettering! Spontan habe ich keine Idee, aber es ist ja noch ein bisschen Zeit.
    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Dana,

      den blutigen Thriller in Ostermanier hat uns dieses Mal ja die liebe Tanja präsentiert. Ich muss zugeben, dass ich die Idee richtig genial fand. =D

      Auf jeden Fall bin ich auch absolut deiner Meinung, dass eine Hasen-Geschichte perfekt in die Osterzeit hineinpasst. Dein Lettering ist absolut schön und stimmig ausgefallen. <3

      Ich musste ein wenig schmunzeln. Tatsächlich habe ich bewusst nur 7 Ostereier mit ins Lettering integriert. Den Schnörkel überm R und das O hätte ich aber tatsächlich noch ein wenig bunter gestalten können. Das wären bestimmt gut versteckte Ostereier geworden. =))) Vielen lieben Dank für dein wundervolles Feedback. <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Hi!

    Ich hab hier sofort gewusst, was mein Favorit ist, und zwar der kleine Hasenkopf :). Egal, ob er nun ein zusätzliches Ei ist oder nicht. Sehr gut gefallen mir aber auch die grünen Eier mit der weißen Schrift darin. Hast du dafür Wasserfarbe verwendet? So ganz ist das auf dem Bild nicht erkennbar und zu deinen Materialien hast du ja nichts geschrieben ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ascari,

      ich musste unbedingt einen kleinen Hasen irgendwie mit integrieren. Als ich auf die Idee gekommen bin, aus einem Hasen-Kopf ein kleines Osterei zu machen, hatte ich direkt ein Lettering vor Augen. Ich freue mich so, dass die Idee gut ankommt. <3

      Tatsächlich habe ich nur Holzstifte verwendet. Ich finde es aber richtig cool, dass es wie Wasserfarbe wirkt. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  4. Hallo liebe Leni,
    ich war so gespannt auf dein Bild und als ich dann den Beitrag aufgeklickt habe,hatte ich erstmal gleich ein Grinsen auf den Lippen. Ich finde dein Bild macht total gute Laune mit den schönen Farben und dem süßen Motiv.

    Du hast auch die Eier sehr interessant versteckt. Der Hasenkopf wirkt ein wenig wie eine optische Täuschung. Ebenso der grüne Hintergrund, so dass man auf den ersten Blick ein paar Eier übersehen könnte. Sieben Eier sind es, sehe ich das richtig?

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      genau das wollte ich mit dem Lettering auch erreichen. Ich habe möglichst zu sehr hellen und bunten Farben gegriffen. Das passt meiner Meinung nach einfach am besten in die Osterzeit. Da ist dein Osterhase im Lettering ja ähnlicher Meinung. ;-)

      Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht die Ostereier im Lettering zu verstecken. Das hast du richtig gezählt <3 es sind genau sieben. =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.