Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

# favorite song on sunday ♪ Bottom of the deep blue Sea♪



Ins Leben gerufen wurde diese Aktion von Denise. Es geht darum, dass man jeden Sonntag sein derzeitiges Lieblingslied vorstellt oder eben eins, von dem man gerade fett einen Ohrwurm hat. Ich LIEBE Musik, also mach ich hier wirklich gerne mit. ♥


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Rauf und runter wird bei mir aktuell "Bottom of the deep blue sea" von Missio gehört:



Das Lied war tatsächlich eine Empfehlung an mich. Selten trifft jemand meinen Musikgeschmack so gut und demnach war ich total überrascht, dieses schöne Lied zu hören. MISSIO hat es mit seinem Song geschafft, das Gefühl des tiefblauen Meers einzufangen. Die Melodie passt sogar ein wenig zu Sirenen (zumindest habe ich direkt Sirenen vor Augen, wenn das Lied läuft xD) und mir gefällt das Zusammenspiel aus instrumentalen Elementen und den Beats vom Mischpult.

Mal abgesehen davon, dass mir die Melodie bereits total gut gefällt, finde ich die Stimme des Sängers auch grandios. Er hat so eine hohe Stimme und kommt trotzdem auch perfekt in die tiefen Töne rein. Hinzu kommt diese kleinen mystischen Parts (z. B. ab Minute 2:15 - wenn ihr auf den Link klickt, werdet ihr vermutlich auf YouTube weitergeleitet). Super! *-*


Wie findet ihr dieses Lied? =) Treffen eure Freunde/Verwandte/Bekannte euren Musikgeschmack, wenn sie euch ein Lied zeigen wollen? Wenn ihr nicht bei der Aktion teilgenommen habt, dann verratet mir doch euer Lieblingslied der Woche und wenn ihr mitgemacht habt, hinterlasst mir doch einen Link ♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.