Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**KR** „Für immer Rabbit Hayes“ – von Anna McPartlin

Wer liebt die Hayes-Geschichten? Ich!



Erscheinungsdatum: 18.06.2019

Verlag: Rowohlt

ISBN: 9783499272240

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 512 Seiten

ACHTUNG! Band 2 der Reihe!







„Die 41jährige Mia Hayes, genannt «Rabbit», stirbt an Krebs. Sie hinterlässt eine große Lücke im Leben ihrer Eltern, ihrer Geschwister, ihrer besten Freundin - und vor allem der 12jährigen Tochter Juliet. Rabbits Mutter verliert ihren unerschütterlichen Glauben und fast auch die Liebe zu ihrem Mann. David, Rabbits Bruder, muss mit der auferlegten Vaterrolle zurechtkommen, denn Juliet lebt jetzt bei ihm. Grace, Rabbits Schwester, findet heraus, dass auch in ihr die Gefahr schlummert, zu erkranken - das lässt sie zu drastischen Maßnahmen greifen. Und Juliet könnte ihre Mutter mehr gebrauchen denn je: Sie hat sich zum ersten Mal in ihrem Leben verliebt.“


Ich habe das Buch gerade erst gestartet, da hatte ich bereits die ersten Tränen in den Augen. Es setzt unmittelbar an das Ende von Band 1 an und ich war sofort wieder in der kunterbunten Gefühlswelt der Familie Hayes drin.

„Für immer Rabbit Hayes“ geht definitiv um die Trauer nachdem man einen geliebten Menschen verloren hat und wie diese unfassbar chaotische, liebevolle Familie alles daran setzt sich gegenseitig aufzubauen. Und das braucht die Familie Hayes auch.

Bei Juliet, Rabbits Tochter, setzt sofort der Schockzustand ein und um sich davon zu erholen erhält sie Valium von ihrer Oma Molly. Davey – Rabbits Bruder – ist dagegen völlig überfordert mit seiner neuen Vaterrolle, als er eine zugedröhnte Juliet zwischen Gitterstäben vorfindet und von Farben mit Gefühlen schwafelt. Rabbits Vater Jack verknackst sich seinen Rücken auf einem Sitzkissen auf dem er in Geschichten alter Tagebücher über Rabbit und ihrer großen liebe Johnny abdriftet. Und es geht nur weiter mit verrückten Hayes Situationen.

Das Chaos zieht sich wie immer durch diese verrückte Familie. Und ich könnte sie kaum weniger lieben für ihre chaotisch, liebevolle und einzigartige Art. Ihre Geschichte ist ein Zuhause, das sie dem Leser kurzzeitig anbieten. Es ist so schön zu beobachten, wie ehrlich und aufrichtig sie lieben.


Ich persönlich hatte fast durchgehend Tränen in den Augen beim Lesen. Also das muss man sich schon antun wollen. Aber das Buch legt wieder Mal nicht den Fokus auf den Schmerz, sondern auf die Freude und den Zusammenhalt… auch in schwierigen Zeiten. Die Geschichte rund um Rabbit, ihre Familie und Freunde hat mich berührt.


( 5 / 5 Dschinn)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Durch einen Zufall, lief ausschließlich traurige oder emotionale Musik in meiner zufälligen Playlist, als ich diesen Roman gelesen habe. Ich dachte mir, ich teile mal einen gewissen Teil davon mit euch. Nur zum Fall, dass ihr euch auch musikalisch in die richtige Stimmung bringen wollt. Oder für den Fall, dass ihr noch nicht wegen der Geschichte weinen müsst. 

Dean Lewis - Waves (accoustic Version)
James Arthur - I'll Never love again
Lady Gaga - Shallow
Hillsong United - Oceans
The Cinematic Orchestra - To Build a Home

Was ist euer absoluter "SAD Song"? Welcher Song macht euch emotional?

(Mit dem Klick auf die Songtexte werdet ihr automatisch weitergeleitet auf ein YouTube Video. Lest euch doch gerne die Datenschutzregelungen dazu auf diesem Blog vorher durch.)

6 Kommentare:

  1. Hallo liebe Leni,

    du hast mir ja schon ein wenig über die Fortsetzung von Rabbit Hayes berichtet. Ich wusste, als ich gehört habe, dass es einen weiteren Teil geben wird, gleich, dass du dieses Buch lesen wirst. Ich mochte den ersten Teil ja auch unglaublich gerne. Wie du weißt, habe ich aber da schon weinen müssen. Das Buch ging mir doch sehr stark ans Herz. Dass du bei der Fortsetzung jetzt noch viel mehr gelitten hast, macht dieses Buch natürlich auch zu einem Highlight. Wollen wir nicht alle Geschichten lesen, die uns mit auf die Reise nehmen, die uns emotional zu bewegen wissen? Dennoch ist es gerade dieser Punkt, der mich erstmal noch etwas zurückschrecken lässt. Momentan brauche ich eher Lektüre, die mich nicht so arg runterreißt.

    Du hast mir Billie Eilish ja vor kurzem näher gebracht. Ich finde ihre Musik einfach nur fantastisch. Vielen Dank noch einmal für die vielen Links. Ich habe mir gerade auch ein paar Lieder deiner Playlist angehört. Dean Lewis hat es mir hier gerade sehr angetan. Was für eine geniale Stimme! Du hast wirklich ein Händchen für gute Musik. Ich hoffe, dass du mir im Laufe der Jahre noch viele weitere Stimmen empfehlen wirst. Übrigens: Ich habe auch noch eine Entdeckung für dich. Kennst du schon Anna Kendrick mit dem Lied Cups? Das ist im Kontrast zu deiner Playlist ein richtiges Gute Laune-Lied. Es läuft bei uns zu Hause derzeit hoch und runter :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Tanja,

      ich musste dieses Buch lesen. =D Rabbit Hayes gehört definitiv zu meinen liebsten Lesevergnügen. Wobei ich zugeben muss, dass ich mit keiner Fortsetzung gerechnet habe. Auf mich wirkte der erste Band in sich abgeschlossen. Ich bin aber froh, dass ich die Fortsetzung lesen durfte. Mich konnte der 2. Band besonders emotional bewegen, weil man immer und immer wieder gemerkt hat, wie sehr sich die Familie liebt und braucht. Solche Geschichten können mich immer wieder bewegen. Ich kann aber auch verstehen, wenn du lieber zu einer fröhlicheren Geschichte greifen magst. ='D

      Aww, deine Worte zu meinem Musikgeschmack freuen mich jedes Mal aufs Neue. Wenn du das so schreibst, muss ich dir wohl auch öfter Links zu Musikvideos zukommen lassen. Dean Lewis hat eine mega Stimme! Seine Lieder sind oft sehr ruhig und schön. Waves ist aber mein absoluter Favorit von ihm!

      Das Lied Cups sagt mir tatsächlich etwas. Kennst du den Film Pitch Perfect? Darin singt die Sängerin den Song. Als ich ihn entdeckt hatte, lief er bei mir auch hoch und runter. Kann ich absolut nachvollziehen, dass er dir so gut gefällt! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Hallo liebe Leni,
      verdammt! Ich dachte, jetzt kann ich dir auch mal einen richtig genialen Song empfehlen. Aaaber ich arbeite dran. Irgendwann habe ich auch mal einen Tipp parat, den du noch nicht kanntest ;o)

      Ohja, bitte! Du musst mir unbedingt noch mehr Musiktipps schicken. Ich freue mich über jeden einzelnen <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Huhu liebe Tanja,

      aber das hast du doch trotzdem getan! Du hast mir einen richtig genialen Song empfohlen. Durch deine Empfehlung musste ich auch wieder in den Cup Song hineinhören und bin total in der glücklichen Stimmung des Liedes aufgegangen. Danke dafür! =)

      Dann schicke ich dir eben einen weiteren Song-Link über WA!! ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)))

      Löschen
  2. Hallo meine Liebe

    Ich habe den ersten Band noch nicht gelesen, weshalb ich deine Rezension hier nur kurz überflogen habe. Dein Fazit spricht aber für sich und ich denke, dass ich mir beide Bücher bald einmal gönnen sollte. Ich mag es nämlich sehr, wenn ein Buch mich emotional fordert :-)

    Ganz liebe Grüsse und mach dir noch einen schönen Sonntagabend
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Livia,

      oooh, es würde mich so freuen, wenn dich die Rezension überzeugen konnte die Geschichte zu lesen. Rabbit Hayes Geschichte gehört definitiv mit zu meinen liebsten Büchern und sie ist wirklich klasse, um ein wenig emotional zu werden! =))

      Ganz liebe Grüße und dir einen schönen Start in die Woche
      Leni ♥

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.