Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Monatsrückblick Tanja und Leni August 19



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

der August war super warm, super ereignisreich. Teilweise saß ich hinter Jalousienen verschanzt im Haus und habe Serien oder Filme inhaliert. Besonders Riverdale hat es mir dieses Mal angetan. Die Serie ist wirklich durchgedreht, aber ein übler süchtigmacher. Brooklyn99 und die Addams Family haben im August wiederum für einige Lacher bei mir gesorgt.

Wenn ich mal nicht versucht habe die Hitze auszusperren, lag ich am See oder habe den Grill angeschmissen. Mein absolutes Highlight im August war aber eindeutig das Rammstein Konzert in Wien, das ich mit meiner Familie (!) besucht habe. Dabei haben wir alle gemerkt, dass uns die Stadt zu teuer ist. ='D

Auf dem Blog hat sich im letzten Monat auch einiges getan. Obwohl unsere Ankündigung für den Mädelsabend dieses Mal etwas kurzfristig kam, haben sich einige Teilnehmer Tanja und mir angeschlossen. Bereits nach der ersten Frage des Abends hatte ich gefühlt alle Bücher, die ihr gelesen habt auf meiner Wunschliste.

Ein totaler Wunschlistencrasher war auch wieder unsere Sommerempfehlungsrunde. Es gab wieder einige Lesetipps, die perfekt in die aktuell heiße Jahreszeit hineinpassen.

Ganz neu auf meinem Blog ist nun auch die Kategorie Leni on Tour. Bereits viel zu lange habe ich euch diese Artikel-Reihe versprochen. Dabei möchte ich euch immer ein wenig mit auf meine Reisen nehmen und Erfahrungen mit euch teilen. Mein Uniprojekt in Japan, Fukuoka hat dabei den passenden Start hingelegt.

Ganz liebe Grüße
Leni ♥


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanjas gelesene Bücher im August:

Als Leni mir sagte, dass sie die Hades'Hangmen-Reihe auch unbedingt und gerne mit mir zusammenlesen wolle, war ich total aus dem Häuschen. Gesagt, getan: Wir haben auch gleich mit dem ersten Band Hades' Hangmen – Styx von Tillie Cole begonnen. Was soll ich sagen? Der Auftakt war schon verdammt heftig. Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund. Brutal, schonungs- und hemmungslos erzählt sie die Geschichte von Mae, die aus einer religösen Sekte zu fliehen versucht und ausgerechnet bei den Männern landet, die das Zeichen des Teufels auf der Kutte tragen und so gar nicht an Gott glauben wollen.


Da wir gerade so richtig schön drin waren, haben Leni und ich dann auch gleich den zweiten Band Hades' Hangmen – Kyler hinterhergeschoben. Leni und ich waren uns einig: Kyler war nicht unbedingt unser Favorit unter den Hangmen. Er weiß, dass er gut aussieht, betont das auch zu jeder Zeit und besitzt so gar kein Takt- und Feingefühl. Auch Reue ist für ihn ein absolutes Fremdwort und dennoch konnte er mit einigen liebenswürdigen Gesten gegenüber Lilah gelegentlich punkten.


Auf den dritten Band der Reihe Hades' Hangmen – Flame habe ich mich ganz besonders gefreut. Flame ist wohl einer der gebrochensten Charaktere, die mir je begegnet sind. Mit seinem Messer schlitzt er sich die Haut auf. Schmerz lässt ihn lebendig fühlen. Ja, er erregt ihn sogar sexuell. Flame ist jemand, der Berührungen von anderen Menschen nicht zulassen kann. Er ist der brutalste und undurchsichtigste Charakter unter den Bikern. Natürlich war ich unglaublich gespannt auf seine Geschichte.


Auf den Erscheinungstermin von Handlettering für die kalte Jahreszeit – DIY Projekte für Herbst, Winter, Weihnachten & mehr von Katja Haas und Cornelia Landschützer habe ich schon einige Zeit lang hingefiebert. Ich habe bereits drei Bücher von Katja Haas gelesen. Alle drei waren für mich wahre Schätze. Jedes einzelne davon wusste mich inhaltlich von sich zu überzeugen. Ich habe vor einige der Projekte auszuprobieren. Meine Erfolge werde ich euch in der Rezension aber auch über Instagram näher vorstellen.




Ich gebe zu, dass ich mich beim ersten Blick auf das Cover von Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett unsterblich in dieses Buch verliebt habe. Aber auch der Klappentext hat mich sehr angesprochen. Ein Buch über Camping, gespiekt mit einer schönen Liebesgeschichte passt perfekt in die warmen Sommermonate. Findet ihr nicht auch?




Irgendwie ist der Erscheinungstermin von Blood & Roses – Buch 4 von Callie Hart total an mir vorbeigegangen. Die Reihe ist unglaublich spannend und mit den relativ wenigen Seiten macht jedes Buch Lust auf mehr. Ich musste den vierten Band natürlich unbedingt lesen!



Acht Wochen Wüste von Wendelin van Draanen hat mich thematisch sehr angesprochen. Was veranlasst Eltern dazu, ihr Kind für acht Wochen in die Wüste zu verbannen? Die Autorin hat für mich hier eine durchweg perfekte Geschichte geschrieben. Die charakterliche Entwicklung, aber auch die Klärung der Beweggründe der verschiedenen Figuren, hat mir hier unglaublich gut gefallen.




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lenis gelesene Bücher im August


Im August war ich ein wenig in Re-read Laune. Die Tochter der Königin 1 von Dawn Cook ist mir wieder in die Hände gefallen und ich LIEBE diese High-Fantasy Geschichte einfach total. Aufgrund einer Prophezeiung trachten mehrere Adelshäuser nach dem Leben von Prinzessin Tess, weshalb sie auf Gift immunisiert wurde und sich zu verteidigen weis. Genau diese Vorbereitung hilft ihr letztendlich bei ihrer Flucht, die sich zu einer Jagd auf sie entwickelt.



Die Gesandte der Königin 2 musste zum Abschluss der Dilogie direkt hinterher. In diesem Band gefällt mir BESONDERS die angedeutete Romanze. Sie steht nicht im Vordergrund, aber ich shippe ein spezielles Pärchen. Abgesehen davon, nimmt der Fantasy-Anteil in diesem Band ein neues Hoch. Für alle Fantasy-Liebhaber ein Lese-Muss. 



Nachdem mich Tanja spontan angeschrieben und gefragt hat, ob ich mit ihr das Buch Hades Hangmen 1 – Styx starten möchte, war die Sache besiegelt. Schnell fanden wir uns in der grausamen Welt religiöser Sekten und Bikergangs wieder. Starker Kontrast oder? Doch Tillie Cole gelingt dieser Kontrast sehr gut, wodurch man ihre Bücher nur schwer aus der Hand legen kann.


Deshalb haben Tanja und ich direkt Hades Hangmen 2 – Kyler anhängen müssen. Auch in diesem Band nimmt die Autorin kein Blatt vor den Mund. Es gab durchaus einige Szenen, bei denen ich das Buch zur Seite legen und mal Durchatmen musste. Wieder ein süchtig machender Roman, doch Kyler wird sicherlich nicht unser Favorit unter den Hangmen. 




In Das Blatt des dunklen Herzens habe ich mich auch nochmal verloren. Den nächsten Band möchte ich möglichst bald anschließen und in der Welt von Feye und Ares möchte ich mich auskennen. Ich bin so gespannt, was die Autorin sich noch für die Protagonisten ausgedacht hat.





♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingsbuch:

Tanja konnte sich im August für keinen Monatsfavoriten entscheiden. Sie muss heute also drei Bücher highlighten: Blood & Roses – Band 4, Acht Wochen Wüste und der dritte Hades'Hangmen-Band “Flame”.


Acht Wochen Wüste überzeugte mit einer sehr genialen Charakterentwicklung. Diese Geschichte war perfekt umgesetzt und hat zum Nachdenken angeregt.

Ich war so gespannt, wie es mit Zeth und Sloane aus Blood & Roses weitergeht. Auch der vierte Band der Reihe war wieder unglaublich spannend und hat für einige fesselnde nächtliche Lesestunden gesorgt.

Auf den dritten Band der Hades'Hangmen-Reihe habe ich mich, nach dem Kennenlernen des wohl brutalsten und undurchschaubarsten Charakter der Bikergang „Flame“ am meisten gefreut. Als sich eine Lovestory zwischen der zarten und kleinen Maddie und ihm andeutete, war ich gespannt, wie sich diese Konstellation wohl weiterentwickeln würde. Was soll ich sagen?! Ich wurde nicht enttäuscht.


Leni's Lieblingsbuch im August war:


Diese Reihe ist und bleibt einer meiner Favoriten. Egal wie oft ich sie re-reade, die Geschichte fesselt mich immer wieder an seine Seite. Auch wenn ich immer wieder überzeugt von den romantischen Parts der Geschichte war, so ist der Fantasy-Teil doch die eindeutige Stärke der Dilogie. Ihr liebt Fantasy und habt die Reihe noch nicht gelesen? Dann habt ihr Nachholbedarf!


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscover: 

Tanjas Lieblingscover im August war – ganz klar – Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett. Der Watercolourstyle in dem das Bild gezeichnet wurde, gefällt mir sehr. Auch das Motiv finde ich sehr schön gewählt. Kurzum: Ich habe mich gleich beim ersten Blick aufs Cover direkt in dieses Buch verliebt.


Leni findet das Cover vom zweiten Band Die Gesandte der Königin richtig klasse. Es zeigt Tess beinahe als eine Art Piratenbraut. Sie ist eine Person, die sich auf dem Meer zu bewegen weis. Das Cover ist ein kleines Versprechen auf die Abenteuer, die den Leser im Band erwarten.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscharakter:




Tanjas Lieblingscharakter im August war Flame aus „Hades' Hangmen - Flame“. Dieser äußerlich so gefährlich wirkende Hangmen hat so viele schlimme Dinge erleben müssen. Ich habe mit ihn gelitten, ich habe um ihn gebangt und ich wollte ihm mit ganzem Herzen beistehen. Eine Figur, die ich tief in mein Leserherz geschlossen habe.







Leni könnte praktisch aus jedem gelesenen Roman mindestens einen Lieblingscharakter nennen. Deshalb hat sie sich entschieden Beauty aus Hades Hangmen zu nennen, da die Reihe kein Re-read diesen Monat war. Die Old-Lady Mama des Clubs ist immer für jeden emotionalen Beistand zu haben. Sie ist oft die Stimme der Vernunft, gütig und einfach irgendwie goldig. 




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingswelt:



Tanja war in diesem Monat am Liebsten auf dem Glampingplatz aus Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett unterwegs. Der Begriff Glamping sagte mir bis vor kurzem noch überhaupt nichts. Ich muss sagen, dass meine Neugierde geweckt wurde. Dieses Buch zu lesen war ein wenig wie selbst Urlaub zu machen.





Leni hat sich in diesem Monat entschieden keine Lieblingswelt zu nennen. Die Welt, in der die Hangmen oder Sektenmitglieder Leben ist grausam, aber regt zum Nachdenken an. Im Spiel zusammen mit den Charakteren aus Das Blatt des dunklen Herzens ist tödlich und keiner sollte in dieser Spielewelt leben müssen. Letztendlich würde ich auch Tess aus Die Tochter der Königin wünschen in einer Welt ohne Intrigen und Tod leben zu können. Jede dieser Welt ist viel zu interessant, um sie nicht zu entdecken, aber den Charakteren würde ich eine bessere Welt wünschen.


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingstitel: 




Tanja gefiel der Buchtitel Unter dem Zelt der Sterne ganz besonders. Wer mag diesen Gedanken eine Nacht unter freiem Himmel zu verbringen und dabei Sternschnuppen zu beobachten nicht? Dieser Titel löst bei mir sehr schöne Gedanken aus.









Lenis ist und bleibt ein Fan vom Titel Das  Blatt des dunklen Herzens. Ich habe dabei den Bezug zu der Spielkarte Pik-Herz gezogen. Die Charaktere kämpfen in dem Buch um ihr Überleben, indem sie mehrere Spiele meistern und gegen gezinkte Karten vorbereitet sein müssen.




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanja wollte im August dieses Buch lesen:


Diese Challenge hat sie auch perfekt gemeistert :o)


Im August wollte Leni diese Bücher lesen:


Das hat sie zusammen mit Tanja erfüllt! =)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Im September möchte Tanja gerne diese Bücher lesen:



Dieses Buch möchte Leni im September auf alle Fälle lesen:



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Unsere geplanten Aktionen für den September:

Im September werden Tanja und ich wieder die Neuerscheinungen der Verlage näher ins Auge nehmen. Wir zeigen euch in diesem Monat, welche Bücher ihr im Oktober auf keinen Fall verpassen solltet.

Beim Handlettering der Buchblogger heißt es in diesem Monat „Lettere einen Buchtitel und nimm dabei Bezug zum Cover“.

Da im Oktober einige von uns einiges zu tun haben werden, was die Planungen der Buchmesse in Frankfurt angeht, haben wir uns überlegt den Mädelsabend in den September vorzuverlegen. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen und lustigen Leseabend mit euch. ♥


Tanja und ich sind gespannt: 
Welche Bücher habt ihr im August gelesen? Was waren eure Highlights, welche Bücher konnten euch vielleicht auch nicht ganz so von sich überzeugen?

Lasst uns noch ein wenig über die Kommentare plaudern. 
Tanja und ich freuen uns auf das Gespräch mit euch ♥


Kommentare:

  1. Hey Leni :)

    Das klingt bei euch beiden ja nach einem guten Lesemonat :)
    Ich kenne die meisten Bücher vom sehen her, gelesen habe ich bisher nur "Das Blatt des dunklen Herzens". Ich fand die Dilogie wirklich genial :D Die Dilogie von Dawn Cook kannte ich bisher noch nicht, klingt aber wirklich gut. Die schaue ich mir mal genauer an :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen September mit vielen spannenden Highlights :D

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      hast du den 2. Band von "Das Blatt des dunklen Herzens" bereits gelesen? Ich bin ja sehr gespannt, wie die Dilogie weitergeht. =))

      Die Dilogie von Dawn Cook ist tatsächlich auch eher unbekannt. Was ich ein wenig Schade finde dafür, dass sie so genial ist! Schau sie dir UNBEDINGT näher an. =D

      Das wünsche ich dir ebenso. Danke! ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Hallo Leni,
    das hört sich bei dir ja auch nach einem guten Monat an und das nicht nur bei den Büchern :)
    Ich glaube "Die Tochter der Königin" kenne ich irgendwie gar nicht... zumindest sagt es mir grad nichts, das muss ich mir vielleicht auch mal näher ansehen, wenn dir die Bücher so gut gefallen haben, dass du sie noch mal gelesen hast ;)
    Von Hades Hangmen ist mir neulich mal der dritte Band begegnet, der mich neugierig gemacht hat, da es nun aber ein dritter BAnd war, habe ich es nicht gleich weiter verfolgt. Ich finde es toll, dass ihr die ersten beiden Bücher gemeinsam gelesen habt, da kann man ich gleich gut drüber austauschen :)
    auf einen tollen September! :)
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana,

      Die Tochter der Königin ist eher ein unbekannterer Fantasy-Roman. Du machst aber definitiv nichts falsch, wenn du sie dir näher ansiehst. Ich fand die Bücher von Dawn Cook total genial. ♥
      Der 3. Band von Hades Hangmen hat sowohl Tanja, als auch mich auch richtig neugierig gemacht. Trotzdem würde ich dir eher empfehlen, ab dem 1. Band zu starten, da die Bände doch eher aufeinander aufbauen. Der Band rund um Flame ist aber - meiner Meinung nach - bisher der beste! Die ersten zwei Bände haben dich nicht so angesprochen oder?

      Auf einen tollen September! =)
      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Hallo Leni, :)
    ich schaue Riverdale auch immer mal wieder und ich kann dir zustimmen: Spätestens ab der dritten Staffel ist Riverdale sehr abgedreht. :D
    Das Blatt des dunklen Herzens lese ich zurzeit. Ich bin aber noch ganz am Anfang und hoffe, dass mich die Begeisterung noch packt. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina,

      schon oder? xD Ich bin gerade mitten in der 3. Staffel und jedes Mal denke ich, abgedrehter kann es gar nicht werden und dann kommt Riverdale mit der nächsten Folge. ='D
      Gefällt dir das Buch bisher noch nicht so? Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es dich noch packt. Die Geschichte hat mir total gut gefallen!

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Ja, das ist Riverdale. :D

      Bisher ist der letzte Funke noch nicht übergesprungen. Aber ich bin auch (immer noch) nicht sonderlich weit. Da kann noch einiges passieren. :) Danke schön. :)

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.