Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Mitmachaktion** Lesetipps für den Winter 20



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

hat es bei euch schon geschneit? Hier drüben ist es hauptsächlich übertrieben kalt, aber der Himmel strahlt trotzdem in einem strahlenden Blau. Bei dem Wetter suche ich trotzdem die Nähe meiner Heizung, mache es mir in Kuschelsocken auf einem Sessel bequem und greife nach passender Literatur. Welches Buch passt eurer Meinung nach perfekt zum Winter? In der Jahreszeiten Lesetipps-Aktion habt ihr bis zum 18.01. die Möglichkeit eure Empfehlung vorzustellen.

Ihr habt eine Frage zu der Aktion? Dann werft doch gerne einen Blick in unsere Infoseite oder lasst uns einen Kommentar dar.


♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Dieses Mal habe ich zwei Winter-Empfehlungen für euch herausgekramt. Zum einen möchte ich euch das Buch "Das Vermächtnis der Grimms 1 - Wer hat Angst vorm bösen Wolf?" ans Herz legen.

Worum geht's?

"Kristin Collins steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Ihr Bruder Brayden holt sie in seine Special Task Force, die Jagd auf den sogenannten Grimm macht ein wolfsartiges Wesen, das durch die Märchen der Brüder Grimm in die Welt der Menschen dringt und jeden mit Wahnvorstellungen verflucht, der über ihn liest.
Je tiefer Kris in die Märchen abtaucht, desto mehr verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Fantasie. Schließlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann und wer selbst Teil des Fluches geworden ist.


»Und?« Der Barkeeper stellte mir den nächsten Drink hin. »Was ist deine Geschichte?«
Ich sah auf den kristallbraunen Inhalt, von dem ich definitiv schon einen zu viel gekippt hatte, nahm das Glas zwischen die Finger und schwenkte es hin und her, bis die Eiswürfel klirrten. Mein Schädel pochte dumpf, der Alkohol wärmte meinen Bauch, meine Eingeweide und mein Blut.
»Wie meinst du das?«, fragte ich und nahm einen Schluck. Der Scotch brannte in meinem Rachen, aber ich zwang mich, ihn hinterzuschlucken.
»Jeder, der so viel in sich hineinschüttet, hat eine Geschichte«, sagte er und lehnte sich über den Tresen. ..."
Quelle: Drachenmond Verlag


Aus meiner Sicht passt in den Winter immer ein gutes Märchenbuch. Sehr oft nun hab ich euch schon Märchenadaptionen in der Winter-Empfehlungsrunde gezeigt. In "Das Vermächtnis der Grimms" schreibt Nicole Böhm jedoch die Geschichte neu, wie die Grimms an die Märchen gelangt sind. Gleichzeitig werden die Märchen in ein noch dunkleres Licht getaucht, indem in der Gegenwart jemand Morde angelehnt an Märchen tätigt. Es ist eine gute Mischung aus Fantasy, Krimi, Humor und Spannung.


Wenn euch nicht nach einem Märchen ist oder ihr in den dunklen Tagen nicht noch zusätzlich nach einem Krimi greifen wollt, dann ist "Juli im Winter" vielleicht noch eher etwas für euch.

Worum geht's?

"„Du bist deines eigenen Glückes Schmied.“
In diesem Glauben wurde Juli großgezogen und dementsprechend selbstbewusst geht sie durch die Welt.
Juli ist klug, charmant und beliebt.
Als eine neue Mitschülerin in ihre Klasse kommt, ahnt sie nicht, dass diese ihr sehr bald zeigen wird, wie falsch sie lag.
Julis Leben gleicht plötzlich einem Sturzflug, dessen Ausgang ungewiss ist.

Hinweis der Autorin: Dieses Buch dreht sich vorrangig um das Thema Mobbing. Daher spreche ich lieber eine Warnung für all diejenigen aus, die dieses Thema persönlich betrifft. Es könnte euch eventuell emotional sehr mitnehmen. Solltet ihr das Buch bereits angefangen habe, rate ich euch, bis zum Schluss (inklusive Schlusswort) zu lesen. Vielen Dank! Und fühlt euch gedrückt. <3"
Quelle: Amazon


Dieses Büchlein ist eine kurze, aber emotionale Geschichte über Mobbing. Die Autorin greift in dem Buch ein schweres und düsteres Thema auf. Das Buch bleibt noch eine Weile im Gedächtnis des Lesers und nimmt einen interessanten Bezug zur Winter Jahreszeit auf.


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Kennt ihr eines der Bücher bereits? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, spricht es euch an? Welches Buch würde euch denn zu dieser Jahreszeit einfallen? Ob ein Buch über die Rezepte eurer Lieblingsplätzchen, eine winterliche Romanze oder ein eingeschneites Haus mit Thriller Flair, wir freuen uns über eure Lesetipps. Falls ihr noch ein wenig bei anderen Stöbern wollt, dann schaut einfach bei den eingetragenen Links vorbei oder macht selber mit und tragt euch ein! =)


Weitere winterliche Buchempfehlungen findet ihr hier:


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Kommentare:

  1. Hey Leni
    Natürlich kenne ich das Buch "Das Vermächtnis der Grimms 1 - Wer hat Angst vorm bösen Wolf?" von Nicole Böhm. Ich habe es im 2018 gelesen. Der erste Band hat mir richtig gut gefallen.

    Dein zweite Buch kenne nicht. Aber nun ja das Thema Mobbing. Ich bin der Meinung das jeder ein bisschen gemobbt wird. Es ist egal wo man sich in seinem Leben befindet. Mobbing ist überall da. Es kommt darauf an wie man sich verhaltet. Es solltet nicht gleich alles in sich hinein fressen sondern vielleicht mit jemanden darüber sprechen.

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Leni,
    ich habe beide von dir vorgestellten Bücher - bislang - noch nicht gelesen. Das Vermächtnis der Grimms sagte mir etwas. Ich erinnere mich daran, dass du es sehr gut fandest. Alleine die kleine Leseprobe hat sehr neugierig gemacht.
    Das zweite Buch kannte ich bis eben noch überhaupt nicht. Das Cover und auch der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Auch das Thema Mobbing finde ich sehr interessant. Es ist wichtig dieses Thema anzusprechen und dafür zu sensibilisieren. Du hast mit beiden Buchtipps meinen Geschmack getroffen. Beide könnten etwas für mich sein und kommen auf die Wunschliste.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Leni,

    deine Auswahl passt super zum Winter. So richtig schön düster, wobei mir der erste Vorschlag wohl eher zusagen würde. Das zweite Buch über das Mobbing-Thema finde ich auch interessant. Es klingt aber auch sehr bedrückend. Aber so ist diese Jahreszeit ja auch irgendwie.

    Liebe Grüße,
    Heike vom Kamingeflüster

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Leni

    Juli im Winter wünschen wir uns alle. Mobbing natürlich nicht. Das Buch notiere ich mir mal.
    Das erste Buch sagt mir für den Moment weniger zu.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Jahr 2020.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: HIER

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.