Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Vorwegpost** Leserunde denn Geister vergessen nie



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

das wohl bekannteste Buch der Autorin Jessica Koch ist „Dem Horizont so nah“, eine Geschichte, die Anleihen an eine wahre Begebenheit nimmt und wohl die keinen Leser emotionslos zurückgelassen hat. Der erste Teil der Danny-Reihe wurde sogar verfilmt, das Buch schaffte es bis auf die Spiegelbestsellerliste.



Tanja und ich haben diese Reihe gelesen. Wir haben mit Jessica geliebt, gelitten und gekämpft. Später veröffentlichte die Autorin weitere Bücher. Allesamt Titel, die mit einer schweren Thematik und einer emotionalen Storyline daherkommen.

Mit „Denn Geister vergessen nie“, ist nun Jessica Kochs neuestes Buch auf dem Markt erschienen. Bei einem Gewinnspiel hatte Tanja Glück und hat für sich und zwei Freundinnen Taschenbücher gewonnen. Spontan haben sich Dana von „Bambinis Bücherzauber“, Tanja von „Der Duft von Büchern und Kaffee“ und ich uns dazu entschlossen die Geschichte gemeinsam zu lesen und in einer Leserunde ausgiebig über das Buch zu diskutieren.

Jeder, der Lust hat sich mit uns über das Buch auszutauschen ist herzlich eingeladen, sich dieser Runde anzuschließen.

Für diejenigen, die denen das Buch bislang noch gar nichts sagte, möchten wir euch eben noch kurz verraten, worum es in der Geschichte geht:


Inhaltsangabe:
Amy hat das Wichtigste in ihrem Leben verloren. Sie ist kurz davor, alles aufzugeben, als plötzlich Mian vor ihr steht.
Mian ist anders. Er kann spüren, was Amy fühlt. Und er schaut nicht nur bis in den letzten Winkel ihres Herzens, er erkennt auch als Einziger ihren unendlichen Schmerz.
Als Amy und Mian mit einer Gruppe von Freunden zu einem zweiwöchigen Segeltrip aufbrechen, entwickelt sich eine tiefe Liebe zwischen den beiden, und Amys Herz beginnt langsam zu heilen. Doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer. Denn als Amy bemerkt, dass auch Mian mit den Dämonen seiner Vergangenheit kämpft, kommt es auf dem Schiff plötzlich zur Katastrophe. Und am Ende wird ihnen klar – die Geister aus der Vergangenheit vergessen nie…
Quelle: Feuerwerke Verlag



Ab Freitag den 12.06.2020 ist ein Einstieg in die Leserunde jederzeit möglich.

Die Abschnitte können im Wechsel auf „Meine Welt voller Welten“ und „Der Duft von Büchern und Kaffee“ kommentiert werden. Wir freuen uns auf den Austausch mit euch.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.