Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**R** „Bücherkönig“ – von Akram El-Bahay

Atmosphärische Fortsetzung

Erscheinungsdatum: 31.08.2018

Verlag: Bastei Lübbe

ISBN: 9783404209095

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 432 Seiten

ACHTUNG! Band 2 einer Reihe!

Vielen lieben Dank an den Verlag und den Autor für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares! ♥




„Paramythia, die Bücherstadt - so heißt das riesige Bibliothekslabyrinth unterhalb der Straßen von Mythia. Dort werden nicht nur Millionen von Büchern gehütet, sondern auch gefährliche Geheimnisse. Der ehemaligen Dieb Sam träumt davon, Wächter des Königs zu werden. Stattdessen wurde er damit betreut, die Bibliothek zu hüten - und entdeckte in ihren flüsternden Schatten, dass die Beraterin des Königs eine Intrige gegen ihren Herrn spinnt. Doch was genau ist ihr Plan? Nur wenn Sam das herausfindet, hat er eine Chance, den König zu retten.“


In „Bücherkönig“ entführt uns der Autor wieder in die Welt der Bücherstadt. Die Geschichte schließt nahtlos ans Ende des ersten Bandes an. Mir fiel der Einstieg jedoch etwas schwer, da der erste Band bei mir etwas zurückliegt und die Geschehnisse darin eher kaum aufgegriffen werden.

Der Schreibstil von Akram El-Bahay sorgte aber dafür, dass ich mich in der Geschichte schnell wieder wohlfühlte. Sein Schreibstil ist atmosphärisch, perfekt für die Zitatesammlung und ich bin mir sicher, dass Buchliebhaber ihr Herz daran verlieren würden. Sehr bildlich beschreibt er neuartige Wesen, wie geflügelte Asfuras oder kreischende Bahriden. Und einen kleinen Teil der Fantasy-Wesen der Geschichte, haben Kani und Samir aus dem Herzen der Bücherstadt hinausgebracht.

Samir, unser ursprünglicher Dieb, ist mir in diesem Band nochmal besonders ans Herz gewachsen. Sehr authentisch wird seine Charakterentwicklung dargestellt und ist gleichzeitig fesselnd zu beobachten. Man merkt ihm an, dass er früher immer allein gekämpft hat und noch einige Schwierigkeiten mit einer Teamarbeit hat. Allerdings macht ihn genau das aus. Er hat das Geschick, Weisheiten seines Vaters, Mut und eintrainierte Erfahrung eines Diebes, aber gleichzeitig auch viel Moral und den Wunsch andere Leute zu beschützen, wie ein wahrer Wächter. Sam ist ein unfassbar sympathischer und gut ausgearbeiteter Charakter.

Sowohl bei Sam, als auch bei Kani, fand ich die Charakterentwicklung erstaunlich und durchaus gelungen. Kani ist fest entschlossen das Werk ihres verstorbenen Vaters fortzuführen, auf ihre eigene Art und Weise. Und diese macht sie so besonders. Nicht selten wächst sie dabei über sich hinaus und überrascht nicht nur den Leser.

Meine absoluten Favoriten unter den Charakteren, waren in diesem Band jedoch Jacobus – die alte Büchereule – und Umm – die Urinsammlerin. Beide kamen bereits im Auftakt vor, doch sind sie in „Bücherkönig“ das erste Mal richtig aufeinandergetroffen. Sobald die Beiden zanken, muss man einfach lachen.

Zusammen mit all seinen Charakteren, dem außergewöhnlichen Setting der Bücherstadt und all seinen Fabelwesen, ist dem Autor eine poetische Geschichte über Bücher, Worten und Geschichten gelungen. In seine Seiten webt er einen Hauch von Romantik, einiges an Fantasie, ganz viel Magie und ein großes Abenteuer. Ganz besonders der trockene Humor, der unterschwellig vorhanden war, hat einiges zu meiner Lesefreude beigetragen.


Dieses Buch würde ich besonders Eltern, die ihren Kindern gerne vorlesen und sich gemeinsam mit ihnen in verzwickten Abenteuern wiederfinden wollen, ans Herz legen. Allerdings sollte man den Auftakt am besten unmittelbar vor der Fortsetzung lesen, um den Faden nicht zu verlieren. Somit sichert man sich ein fantasievolles Abenteuer mit wundervollen Charakteren, bei denen man sich bald wie zu Hause fühlt.


„»Bei allen Schätzen des Weißen Königs«, murmelte er. »Was seid ihr alle?«
»Teile einer Geschichte«, antwortete Sam. »Willst du sie hören?«“



( 4 / 5 Dschinn)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


P.S. Für  jedes Buch lasse ich mir kleine Extras einfallen, bei einer Reihe erhält allerdings nur der 1. Band eines. (Bis auf kleine Ausnahmen) Ihr wollt euch gerne noch mal das Extra zu dieser Reihe ansehen? Dann schaut doch noch bei der Rezension zu Band 1 vorbei! =))

5 Kommentare:

  1. Ich sollte mir den zweiten Band wohl auch langsam mal holen, scheinbar scheint dieser nichts von seinem Zauber zum ersten Band verloren zu haben =)

    *starrt auf den viel zu großen ReziEx-Stapel ... schielt zu Netgalley ... ach verdammt°*

    Liebste Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Vivka,

      *lach* den zweiten Band, fand ich in vielen Dingen sogar nochmals besser als den ersten Band. Nur lag der Auftakt bei mir schon ein paar Monate zurück, weswegen ich mich nicht mehr an alle Details erinnern konnte. Das fand ich ein wenig Schade, aber vom Zauber hat es wirklich gar nichts verloren - eher eine Schippe oben drauf gelegt. <3

      Ja, ja, die ReziEx-Stapel immer. xD Welche Bücher sind bei dir denn da noch alles drauf? =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Ich hab das Buch mittlerweile auch, muss es nur noch lesen xD

      Zu viele, ich weiß tatsächlich nicht, wie das so eskalieren konnte *heul* Das Lesen ist nicht mal das Problem, aber der Platz im Blogplan, damit nicht alles gleichzeitig, aber dennoch zeitnah kommt ^^"

      Liebste Grüße
      Vivka

      Löschen
    3. Yey *-* Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen! Sag mir unbedingt Bescheid, wie es dir gefallen hat. =)

      *lach* Hin und wieder kommt das vor. Ich kann gut verstehen, dass du erst deine Rezensionsexemplare durchlesen willst, bevor du dich einem anderen Buch zuwendest. Dann drücke ich mal die Daumen, dass du ein paar tolle Geschichten auf deinen SuB gelegt bekommen hast. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    4. Ich habs beendet *yiha*. Wie auch den ersten Band fand ich es mega toll, wobei mir der erste tatsächlich dennoch um einiges besser gefallen hat ^^

      Jetzt muss ich nur noch die Rezension schreiben xD

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.