Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Update-Post** Mädelsabend



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

als morgentliche Einstimmung in den heutigen Tag, war ich bei einer Gurtprüfung im Taekwando dabei. Am Ende war es nicht nur eine morgentliche Einstimmung mehr, sondern ging bis vor knapp einer Stunde. Wie ihr seht, habe ich mich bereits den ganzen Tag mit mädchenhaften Sachen beschäftigt. Passend zum Mädelsabend. ='D

Tanja und ich  werden wie immer jede Stunde eine Frage stellen, die ihr bei euch auf dem Blog oder mit Hilfe der Kommentarfunktion beantworten könnt. Da der Monat Dezember sich einfach für weihnachtliche Themen perfekt eignet, gibt es dieses Mal auch einige Specials!

Viel Spaß! ♥



Dann werfen wir doch nochmal einen Blick auf die Teilnehmerliste:



(P.S. Nein, ich selbst habe keinen Gurt im Taekwando, aber dort zuzusehen ist richtig, richtig cool! =)


Dann stelle ich euch mal mein heutiges Buch vor:


Da es sich hierbei um einen 2. Band der "Scythe"-Reihe handelt, werde ich euch den Klappentext des Auftakts vorstellen (um Spoiler zu vermeiden): 

"Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen. Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …"
Quelle: Lovelybooks

- Den Klappentext zum 2. Band und somit auch meinem heutigen Buch findet ihr HIER -

Bei mir gibt es heute ausnahmsweise keine kulinarische Begleitung. Leider haben sich meine Pläne heute etwas verschoben, weshalb ich zeitlich nicht so gut hingekommen bin. Bisher war mein Zeitmanagement heute so schlecht, dass mein Magen tatsächlich noch auf sein Frühstück wartet. ='D

Was gibt es bei euch leckeres?

Na dann kommen wir doch schon zu unserer ersten Frage. =)

18:00 Uhr: Zeige ein Weihnachtslied, dass dein Protagonist/deine Protagonistin am wahrscheinlichsten abspielen würde. Ob es sich dabei um den Originalsong oder eine Cover Version handelt, ist dabei komplett euch überlassen.

Wenn euch kein Weihnachtslied einfällt, dass der Hauptfigur wohl gefallen könnte oder ihr eure Charaktere noch nicht so stark kennengelernt habt, dann stellt uns euer Lieblingsweihnachtslied vor.

Mit "Scythe 2" habe ich erst gestern begonnen und somit bin ich noch nicht sehr weit in der Geschichte. Tatsächlich tümmele ich mich immer noch auf den ersten Seiten herum. Seit dem letzten Band ist einiges an Zeit vergangen und die Charaktere haben sich stark gewandelt. Es bleibt also erst noch spannend zu erfahren, wie die Protagonisten jetzt überhaupt so richtig ticken.

Bisher habe ich erst wieder einen der zwei Protagonisten angetroffen. Den Namen werde ich euch nicht verraten, um Spoiler zu vermeiden. Stattdessen erzähle ich euch meine ersten Eindrücke von ihm... nachdem ich euch den passenden Weihnachtssong zu ihm gezeigt habe. =D




Ich muss ehrlich zugeben, mein Lieblingssong wird das sicher nicht. xD Doch passt es zu einen der beiden Protagonisten (Citra und Rowan) wirklich sehr gut. Einer der Beiden hat sehr unschuldig seine Ausbildung als Scythe begonnen. Der Person wurde viel Gnade und Weisheit gelehrt, bis zu einem schicksalhaften Tag. Die komplette Lehre nimmt einen ganz anderen Lauf. Es wird gelehrt, dass Leben nehmen genauso viel Spaß machen sollte, wie Leben zu geben. Letztendlich kämpfen beide Seiten in einem inneren Zwiespalt und für die Person ist das die lebende Hölle. Ich denke, dieser Song würde sehr gut zum ausgewählten Protagonisten machen!

Wie gefällt euch das Lied?


19:00 Uhr: Überraschung! Wir besorgen euch nun weihnachtliche Blinddates. =) 

Tanja und ich haben uns für euch etwas ganz Besonderes überlegt. Damit an Weihnachten in diesem Jahr auch auf jeden Fall ein Buch unter eurem Tannenbaum landet und damit es auch auf jeden Fall eine Überraschung wird, wollen wir heute ein Blinddatebuch an einen von euch verlosen. Neben dem Buch wird der Gewinner auch noch ein kleines „Mädelsabend-Special“ in dem Päckchen vorfinden. Hinweis: Bei dem Buch handelt es sich um ein bereits einmal gelesenes, aber sehr gut erhaltenes Exemplar.

Was ihr dafür tun müsst:
Stellt auf eurem Blog eine weihnachtliche Buchfrage. Fügt eurer gestellten Frage bitte noch den Hinweis hinzu, ob ihr an der Blinddateverlosung teilnehmen wollt und verratet uns dann, welches der drei Bücher ihr gerne zu Weihnachten auspacken würdet:

Danach geht bei den Teilnehmern/Teilnehmerinnen stöbern und beantwortet über die Kommentare die Fragen, der anderen Blogger/innen.

Hinweise zu Buch 1: 
* Vampirprinzessin
* Liebesgeschichte
* Lyx-Verlag

Hinweise zu Buch 2: 
* Internatstory
* Geheimnisse
* Oetinger-Verlag

Hinweise zu Buch 3:
* Vampir wider Willen
* Toughe, sarkastische Protagonistin trifft auf dominanten Anführer eines Vampirclans
* Lyx-Verlag

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel:

Die Ermittlung des Gewinners erfolgt nach dem Teilnahmeschluss. Dieser endet mit dem heutigen Mädelsabend um 22.00 Uhr.
Der Gewinner wird sodann von Tanja und mir in diesem Artikel bekanntgegeben.

Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch, eine Selbstabholung sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich.
Für die Übersendung des Gewinnes benötigen wir die Anschrift des Gewinners/der Gewinnerin. Die Anschrift muss per Email mitgeteilt werden. Somit erhalten wir also Daten von euch, die wir selbstredend, nach Versendung des Gewinnes wieder löschen werden.

Teilnehmen kann leider nur, wer 18 Jahre alt ist oder die Erlaubnis seiner Eltern eingeholt hat. Der Versand erfolgt aus Kostengründen nur innerhalb von Deutschland.
Der Gewinn wird euch unversichert zugeschickt. Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen. Für auf dem Postweg verloren gegangene Sendungen übernehmen wir keine Haftung.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

An der Verlosung nehme ich als Mädelsabend-Mitorganisatorin nicht teil. Eine weihnachtliche Frage habe ich trotzdem für euch: Der Geschenksack des Weihnachtsmanns geht in eurer Geschichte verloren und landet eurem Protagonisten vor die Füße. Was geschieht damit? 

20:00 Uhr: Könntest du dir vorstellen dein Buch zu Weihnachten zu verschenken? Wenn ja, an wen und warum. Wenn nein, warum nicht?

Ja, wenn die Person Band 1 bereits gelesen hat. Nein, wenn nicht. xD

An sich würde ich die Geschichte rund um Scythe vielen Menschen zu Weihnachten gerne schenken. Das Setting hat so viel Potenzial und der Autor weiß, wie er es ausschöpfen kann. Für Fantasy, aber auch Sci-Fi oder Romanze-Fans, ist die Geschichte auf jeden Fall etwas. Jedoch besitzen die Bücher auch so viel Tiefgründigkeit, dass ich das Buch auch einer stark überlegten Person schenken würde.

21:00 Uhr: Verrate uns doch in wenigen Worten deine bisherige Lieblingsszene aus dem Buch. Gab es vielleicht auch eine Stelle, die dir so gar nicht gefallen hat?

Ehm, ich bin irgendwie immer noch erst auf Seite 25. Bisher haben sich demnach noch nicht allzu viele Szenen abgespielt, die besonders positiv oder negativ hängen bleiben könnten. Allerdings habe ich bereits ein Zitat für mich gefunden, dass ich euch stattdessen vorstellen möchte:

„Die Welt ist eine Blume, die ich in meiner Hand halte. Ich würde eher meine eigene Existenz beenden, als sie zu zerdrücken.“ – Thunderhead

Ich bin mal gespannt, wie das Zitat auf euch wirkt. Besonders auf diejenigen, die „Scythe“ noch gar nicht gelesen haben. Die Stelle finde ich total schön. Es zeigt, wie viel Liebe der Thunderhead gegenüber der Welt und den darin lebenden Menschen empfindet. Normalerweise könnte man das Zitat vielleicht andersherum in Büchern entdecken (So nach dem Motto: Eher zerdrücke ich sie, als dass ich sterbe oder an Macht verliere… oder so ^^). Wahrscheinlich ist es auch deswegen bei mir so hängen geblieben. =)

22:00 Uhr: Stell dir vor in deiner Geschichte ist bald Weihnachten. Was landet auf dem Wunschzettel der Buchfiguren in deinem Buch? Waren sie auch brav, sodass der Weihnachtsmann ihnen auch etwas unter den Weihnachtsbaum stellt?
Wahrscheinlich würden sich Citra und Rowen wünschen, dass es im Scythetum keine Korruption mehr gibt und Scythes ihre Machtstellung nicht missbrauchen. Vielleicht wünschen sie sich auch ein normales Weihnachtsfest, das ihnen als Scythe Mitgliedern verwehrt bleibt? 

Ich bezweifle, dass die Zwei sich etwas Materielles wünschen würden. Dafür sind ihnen andere Dinge viel wichtiger. In ihrer Welt gibt es aber auch niemanden der Hunger leiden muss und ich kann mir vorstellen, dass Dinge dort schnell an Wert verlieren, wenn man sie im Überfluss hat/haben kann?

Allerdings frage ich mich, ob der Weihnachtsmann ihnen etwas bringen würde. In dem Buch existiert eine große Grauzone, was Gut und Böse angeht. Man weiß auch nicht, ob es einen der Beiden nicht vielleicht mal mehr oder weniger in die ein oder andere Richtung ziehen wird. Letztendlich würde ich es ihnen wünschen, dass sich ihr Weihnachtswunsch erfüllt. Ich bin mir sicher, dass sie wichtige Wünsche äußern würden. (Ob der Weihnachtsmann diese erfüllen kann?)

Mit der 22 Uhr-Frage wollen wir den Mädelsabend langsam ausklingen lassen.

Aber zuvor wollen wir noch den Gewinner unserer Blinddateverlosung küren.

Ein Blinddatebuch und eine kleine Überraschung gewonnen hat:

Lilly (Lesepanda)

Herzlichen Glückwunsch, liebe Lilly! ♥

Bitte teile Tanja (von Der Duft von Büchern und Kaffee) doch über das Kontaktformular deine Adresse mit, damit wir den Gewinn zeitnah an dich versenden können.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen von euch für den schönen und geselligen Abend bedanken. Bitte seit nicht traurig, falls es dieses Mal vielleicht nicht mit dem Gewinnspiel geklappt haben sollte. Das wird nicht die letzte Verlosung bei Tanja und mir bleiben. Versprochen!

Wir wünschen allen Mädelsabendteilnehmer/innen ein paar wunderschöne, erholsame und besinnliche Feiertage in den Kreisen eurer Liebsten. Denjenigen von euch, die wir vor dem neuen Jahr vielleicht nicht mehr lesen sollten, wünschen wir schon jetzt einen guten und gesunden Start in das neue Jahr und natürlich viele wunderschöne und spannende Bücher auf dem Lesestapel <3


39 Kommentare:

  1. Ups hast du jetzt ernsthaft ohne Nahrung deinen Tag verbracht? Da würde mein Körper echt deutlich meckern. Scythe ist toll. Aber auch vollendet und Neal ist einfach ein Klasse Autor! Den ich sehr schätze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle 19:00 Uhr Frage und gar nicht so leicht, sich eine passende Frage zu überlegen :).
      Ich glaube jedoch ich habe eine gefunden :).
      Liebe Grüße und bis nachher

      Löschen
    2. Huhu Nicole,

      ja, habe ich bisher tatsächlich. Mein Magen war glaub auch echt sauer auf mich. ='D Ich sehe mich schon die ganze Nacht lang durchfuttern, um für den Tag wieder auszugleichen. (Auch nicht unbedingt sooo gut xD)

      Scythe ist wirklich grandios! Den ersten Band habe ich richtig gemocht und nach den ersten Seiten in Band 2 bin ich wieder gefesselt. Weißt du zufälligerweise, ob Scythe einen dritten Band bekommt? Oder ist die Geschichte mit dem 2. Band bereits beendet? Beziehungsweise hast du den 2. Band überhaupt bereits gelesen? =D

      Ich bin gespannt, was du dir für eine Frage ausgedacht hast. Dann stöbere ich gleich auch wieder bei dir vorbei. <3

      Löschen
    3. Hi Madlen

      ja es gibt nächstes Jahr im Herbst einen dritten Band und ich hab das BUch natürlich schon gelesen :D Ich finde Scythe einfach toll. Gerade das am Ende ist so .... naja lese es am besten du wirst überrascht werden :). Ich finde es so gut das Neal so viele wichtige Themen anschneidet.

      Löschen
    4. Ich fand das Ende von Band 1 schon so genial. Im Endeffekt war ich mir während des Auftaktes die ganze Zeit unsicher, wie der Autor diesen Plot auflösen will und war richtig zufrieden mit seiner Wahl. Jetzt bin ich aber natürlich auch mega neugierig auf das Ende des 2. Bandes. Hoffentlich ist es kein zu krasser Kliffhänger. xD

      Neal hat wirklich ein schriftstellerisches Talent. Er verbindet unterhaltsame, spannende Geschichten mit sehr vielen wichtigen Themen. Da hast du auf jeden Fall recht!

      Löschen
    5. Ich durfte ihn letztes Jahr in der Thalia in Nürnberg treffen das war wirklich etwas besonderes :) Er ist nämlich auch ein echt toller Mensch.

      Löschen
    6. Wirklich cool!!! =) War er dort zu einer Lesung anwesend oder zu einem anderen besonderen Event? =)

      Löschen
  2. Hallo Leni,

    ich wünsche dir viel Spaß beim Mädelsabend!
    Scythe habe ich noch nicht gelesen und der Song wäre eher nichts für mich. ;-)

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, in meiner Geschichte wird er Sack des Weihnachtsmanns erstmal dekontaminiert... Wenn das überhaupt noch möglich ist.

      Löschen
    2. Huhu Rubine,

      "Scythe" ist eine wirklich unfassbar gut durchdachte und spannende Geschichte, die ich dir nur ans Herz legen kann. Bisher war der 1. Band mein absoluter Buchfavorit in diesem Jahr. <3

      Mit so einem Werdegang für den weihnachtlichen Geschenkesack, habe ich auch nicht wirklich gerechnet, als ich die Frage entworfen habe. xD

      Der Song ist auch nicht wirklich mein Ding. Allerdings passt er recht gut zum Zwiespalt der Personen. =)

      Ganz liebe Grüße und dir ebenfalls viieeel Spaß beim Mädelsabend <3
      Leni

      Löschen
    3. Danke für den schönen Mädelsabend, es hat mir wieder viel Spaß gemacht!
      Ich wünsche dir morgen einen schönen 3. Advent.

      Liebe Grüße,
      Rubine

      Löschen
    4. Huhu Rubine,

      ich freue mich, dass du heute mit dabei warst und vor allem finde ich es schön, dass du so viel Spaß hattest. <3 So soll's doch sein!
      Dir wünsche ich ebenfalls einen schönen und besinnlichen 3. Advent. ;-)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Hallo Leni,

    das ist ja mal ein ein Weihnachtslied! Mein Fall ist es nicht, aber ich bin mir sicher, dass es Menschen gibt, die die Heavy Metal-Version bevorzugen. Scythe möchte ich auch unbedingt noch lesen. Der Klappentext alleine schon klingt sowas von spannend!

    Liebe Grüße
    Violetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Violetta,

      mit dem Weihnachtslied habe ich heute sicherlich keinerlei Musikgeschmack getroffen. xD So spontan fand ich es aber sehr passend zum Charakter eines der Protagonisten. Ich finde selbst, dass Heavy-Metal wirklich sehr gut sein kann, aber diese Weihnachtsversion trifft auch einfach nicht meinen Geschmack. =')

      Du musst!!! Scythe lesen! =D Es ist so eine tolle Geschichte. Unfassbar spannend, gut durchdacht und es besitzt so viel Suchtpotenzial. Es aus der Hand zu legen ist eine wahre Herausforderung!

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  4. Ahhh, Leni, du liest Teil 2 von Scythe?! Wie genial ist das denn?! Das Buch steht auch sehr weit oben auf meiner Wunschliste. Du musst mir unbedingt berichten, wie du es findest. Einige Blogger/innen haben schon berichtet, dass Teil 2 noch besser sein soll als der erste Band und der war schon soooo genial :o)

    Also ich glaube, dein Weihnachtslied würde ich mir jetzt auch nicht unbedingt zu Heiligabend anhören wollen. Aber ich finde es auch sehr originell und es passt irgendwie auch sehr gut zum Setting, da hast du absolut Recht ;o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      jaaa, ich konnte einfach nicht widerstehen. =D Der 2. Band thronte letztens so schön in meiner Stammbücherei und grinste mich frech an. Auf jeden Fall halte ich dich auf dem Laufenden, wie mir die Fortsetzung gefällt! Irgendwie kann ich mir kaum vorstellen, dass der 2. Band besser ist, als der Auftakt. Tatsächlich ist das derzeit auch meine einzige Befürchtung gegenüber der Fortsetzung. Der erste Band hat schon einen viel zu guten Start hingelegt.

      Ich freue mich ja, dass du auch von der Stimmigkeit zwischen dem Song und Scythe siehst. xD

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Also ich habe jetzt schon mehrfach gehört, dass Band 2 noch besser sein soll, daher bin ich jetzt auch sehr gespannt, was du dazu sagen wirst. Außerdem soll es einen ziemlich genialen und interessanten neuen Charakter geben (?!) :o))))

      Zu deiner Frage: Ich musste so schmunzeln, als ich mir vorgestellt habe, wie der Sack mit den Weihnachtsgeschenken plötzlich meiner Protagonistin vor die Füße fällt. Ich denke schon, dass Avery die Geschenke an bedürftige Menschen verschenken würde. Sie hat ein sehr großes Herz. Vielleicht würde sie auch die Geschenke an die Menschen, die in der Nähe ihres Motels leben verschenken. Denn dort lebt eher die Unterschicht und diejenigen, die eben nicht so viel Geld haben.

      Ich kenne ja nur Teil eins von Scythe, aber ich finde auch, dass die Story einfach so gut gemacht war. Ich denke auch, dass man das Buch sowohl an männliche, als auch weibliche Leser/innen verschenken könnte. Meiner Meinung nach ist diese Reihe wie gemacht als Geschenk für diejenigen, die ein gutes Fantasybuch zu schätzen wissen :o)

      Löschen
    3. *hach* Das freut mich! Bisher habe ich mir zum 2. Band noch keine Rezension durchgelesen, um mich nicht unnötig zu spoilern. Allerdings freut es mich heute so zu hören, dass viele schon positives Feedback zur Fortsetzung gelesen haben. Gerade der neue Charakter hört sich spannend an. =)

      Eine typische Handlung im Buch wäre das vielleicht nicht, aber schön wenn dich die Vorstellung zum Schmunzeln bringen konnte. xD Ich habe generell das Gefühl, dass sich bei der Frage viele Mädelsabend-Teilnehmerinnen bildlich direkt etwas vorstellen konnten.
      So wie du Avery beschreibst, klingt sie nach einer sehr tollen Protagonistin. Allerdings frage ich mich dann auch, ob ein Dark Romance Buch mit so einer Herzensguten Persönlichkeit nicht auch schnell an die Niere des Lesers geht? Ich bekomme da wahrscheinlich selbst voll den Beschützerinstinkt bei ihr... vor den männlichen Prota? ö.ö

      Scythe ist ein richtig gutes Buch, da muss ich dir einfach zustimmen! Mich hat die Geschichte auch so positiv umgehauen. Mich wundert es fast, dass das Buch nicht einen NOCH größeren Hype ausgelöst hat.

      Löschen
    4. Ich bin schon so gespannt, was du zum neuen Charakter sagen wirst!! :o)

      Hm... also Avery entwickelt ja auch Gefühle für Gabriel. Sie lernt auch im Laufe des Buches einiges dazu. Ich bin wirklich sehr gespannt, was du über die Geschichte denkst, wenn du sie gelesen hast. Ich hoffe immer mehr, dass du Endgame lesen wirst. :o) Und der männliche Protagonist schützt sie ja auch auf die ein oder andere Art. Nur eben nicht vor sich selbst ;o)

      Was Scythe angeht: Ich muss ja sagen, dass ich das Cover des ersten Bandes als sehr gewöhnungsbedürftig empfunden habe. Vielleicht hat es sich deswegen auch nicht ganz so gut verkaufen lassen? Die Geschichte dahin gegen war dann ja so richtig genial!

      Was deine Antwort zur letzten Frage angeht: Ich denke auch, dass sich die beiden Protagonisten wünschen würden, dass es keine Korruption mehr gibt und Scythes ihre Machtstellung nicht missbrauchen. :o)

      So, ich mache jetzt nochmal meine Abschiedsrunde und sage dir schon einmal gute Nacht, der Mädelsabend hat wieder unglaublich viel Spaß gemacht und irgendwie war er dieses Mal auch so schnell vorbei. Ich war vorhin ganz geschockt, als ich auf die Uhr geschaut habe und festgestellt habe, dass es schon kurz vor 10 ist! Ist es dir auch so ergangen?

      Löschen
  5. Liebe Leni

    Ich freue mich wieder sehr, mich mit dir über unsere Bücher auszutauschen ♥ Mit deiner Wahl hast du bei mir absolut ins Schwarze getroffen. Ich habe den zweiten Teil der Scythe Reihe auch vor ein paar Monaten mal begonnen. Danach habe ich mich aber leider mit so vielen Rezensionsexemplaren übernommen, dass ich nicht mehr zum Weiterlesen gekommen bin. Ich bin deshalb sehr gespannt, was du dazu schreiben wirst, aber gleichzeitig natürlich auch froh, dass du Spoiler vermeidest :D

    Das von dir ausgewählte Weihnachtslied ist ja sehr... speziell :D Ich musste lachen, als sich der Musikstil plötzlich geändert hat. Heavy Metal ist so gar nicht meins, aber ich finde es trotzdem sehr interessant, mal eine andere Interpretation des Liedes zu hören. Singt das echt Christopher Lee?

    Bei der Verlosung kann ich leider nicht teilnehmen, weil ich in der Schweiz wohne. Aber eine tolle Überraschung, die ihr euch da ausgedacht habt ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe paperlove,

      oh nein!! Du darfst den 2. Band auf keinen Fall auf deinem SuB versauern lassen. Dafür ist die Reihe viel zu gut. xD Bist du denn mittlerweile etwas vorangekommen mit deinem Rezensionsexemplar-Stapel? =)

      Gerade bei solchen Aktionen, wie den Mädelsabend, sollte man was Spoiler angeht echt aufpassen. Bei den Fragen ist es leicht, sich dazu verleiten zu lassen. Aber am Ende möchte ich neugierig machen auf das Buch und nicht alles vorwegnehmen. =))

      *haha* Ja, ich hab noch kurz überlegt, ob ich lieber das Lied "Jingle Bombs" von Achmed the dead terrorist hernehmen soll. Leider hat der Text aber nicht gut genug zur Geschichte gepasst. ='D
      Ich bin mir leider nicht 100%ig sicher, wer das Lied singt. Ich habe es auch erst heute entdeckt, als ich für den Mädelsabend stöbern gegangen bin.

      Oh man. =( Ich finde es so schade, dass wir unsere Aktion aufgrund der Versandkosten nicht ein wenig ausweiten können. Es wäre mir viel lieber, wenn wir bei der Teilnahmebedingungen nicht so eine große Einschränkung vornehmen müssten. Ich freue mich jedoch über deine lieben Worte zur Aktion. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Ja, ich hab auch schon ein ganz schlechtes Gewissen, dass es so lange liegen geblieben ist, gerade weil ich Band 1 so toll gefunden habe und die Meinungen zu Band 2 durchweg positiv ausgefallen sind. Ich denke, ich müsste auch noch einmal mit dem 2. Band ganz von vorne starten, weil ich inzwischen vergessen habe, was ich "damals" (vor ein paar Monaten) schon gelesen habe. Vielleicht greife ich auch zum Hörbuch, um es endlich lesen bzw. hören zu können :D
      Mein Reziexemplar-Stapel neigt sich langsam dem Ende zu. Inzwischen habe ich nur noch ein paar Bücher auf Netgalley offen, die ich unbedingt noch in diesem Jahr beenden möchte. Mein Ziel für nächstes Jahr ist es, mich mit Reziexemplaren zurückzuhalten, weil ich mich in diesem Jahr etwas übernommen habe und eigentlich seit April (oder so) kein Buch von meinem SuB mehr gelesen habe. Das soll sich im nächsten Jahr ändern. :D

      Ja, da hast du recht. Schön, dass du da so rücksichtsvoll umgehst, es gibt ja doch einige, die das immer wieder vergessen mit den Spoilern im Internet - gerade, wenn das Buch schon vor einiger Zeit erschienen ist.

      Hui, Jingle Bombs. Das muss ich mir gleich mal anhören :D Achmed kenne ich natürlich, aber das Lied ist mir bisher entgangen :D

      Ach, das ist doch kein Problem. Ich hab ja bei der Wichtelaktion selbst gesehen, wie viel teurer ein Auslands-Paket im Vergleich zu einem Inland-Paket werden würde, da macht es halt leider kaum Sinn, etwas in die Schweiz zu versenden, wenn die Kosten für das Paket den Inhalt letztendlich fast übersteigt. Und ihr macht das ja schliesslich auch frewillig und auf eure eigenen Kosten, da habe ich natürlich Verständnis dafür ♥

      Löschen
    3. Bisher habe ich die Rezensionen zu Band 2 noch gar nicht verfolgt. Ich finde es so cool, dass mir beim Mädelsabend so viele darüber schreiben, wie positiv die Fortsetzung angekommen zu sein scheint. Das macht meine Vorfreude nur noch größer - Vorfreude darf ich auf Seite 25 auch immer noch haben, haha.
      Greif zum Hörbuch! xD

      Seit April!!! Oh mein Gott, ich kringel mich gerade vor lachen. Ich bin ja so froh, dass nicht nur ich so Probleme mit dem SuB-Abbau habe. Welche Bücher von Netgalley darfst du denn in nächster Zeit noch so lesen? =)

      Sag mir unbedingt, wie dir Jingle Bombs gefallen hat. Die Version finde ich so genial. xD Das Lied ist einfach so typisch Achmed.

      Tanja und ich werden uns aber nochmal bezüglich das Thema Schweiz-Versand beraten und schauen, ob wir - zumindest für die ein oder andere Aktion - da nicht doch eine Lösung finden. =) ♥

      Löschen
    4. Ja, dass Band 2 sogar noch besser sein soll, habe ich schon damals, vor Beginn von Band 2 gelesen und mich gewundert, wie das möglich sein soll, weil mich Band 1 schon so begeistert hat :D Okay gut, dann werd ich das wohl machen :D Ich bin gerade noch im letzten Hörbuch-Teil der Harry Potter Reihe, sobald ich das beendet habe, starte ich mit Scythe :D

      Ja, damals habe ich meinen Blog öffentlich gestellt und da hat sich überhaupt erst die Möglichkeit für mich ergeben, Reziexemplare anzufragen. Vor allem das Bloggerportal ist schlimm, da kann ich mich echt nie zurückhalten xD Aber jetzt habe ich nichts Neues mehr angefragt und bin echt nur noch am abbauen. Bei Netgalley habe ich neben "The Dead List" noch "Cinder & Ella", "Die Krone der Dunkelheit", "Outback Dreams" und "Himmelstochter" offen. Hast du eines davon gelesen?

      Ich hab ja schon ewig nichts mehr von Achmed mehr gesehen. Unser Lehrer hat uns eines seiner Videos damals in der Schule gezeigt ;D "Jingle Bombs" habe ich mir gerade eben auf Youtube angesehen. Das ist seeehr böse :D Aber ich habe gelacht ;D

      Klar, und wenn es nicht möglich ist, dann ist es auch nicht so schlimm. Ich will euch keine Umstände machen :))

      Und jetzt noch zu deinen Antworten:

      Scythe ist definitiv ein Buch, das man verschenken kann! Natürlich eignet sich der Reihenauftakt dafür wahrscheinlich etwas besser, aber generell sind Shustermans Bücher immer eine Empfehlung wert, auch wenn die Thematiken meistens etwas bedrückend sind. Kennst du seine Vollendet Reihe? Durch die bin ich ja überhaupt erst auf den Autor und später auf Scythe aufmerksam geworden. Den ersten Band von Scythe habe ich damals sogar auf Englisch gelesen :)

      Ein schönes Zitat, dass du dir ausgesucht hast, auch wenn ich mich absolut nicht mehr daran erinnern kann :D Das zeigt wohl, dass ich mit dem 2. Band definitiv noch einmal von vorner beginnen muss. Der Thunderhead soll ja meines Wissens nach im 2. Teil eine grössere Rolle spielen, ich bin mal gespannt, wie sich das noch weiter entwickelt. (Oder ob ich die Info einfach falsch in Erinnerung habe *hust*)

      Und deine Antwort auf die letzte Frage finde ich auch sehr schön gewählt, weil ich das so 100%ig unterschreiben könnte, was Citra und Rowan angeht.

      Einen ganz lieben Dank an euch beide noch einmal fürs Organisieren des Mädelsabends. Es hat, wie beim letzten Mal auch schon, sehr viel Spass gemacht.

      Ich wünsche euch auch ganz besinnliche Feiertage und einen schönen restlichen Samstagabend ♥

      Löschen
  6. Oh das wäre eine tolle Sache. Eine riesen Diskussion würde ausbrechen. Ron würde sicher alles behalten wollen und Hermine natürlich nicht. Ich denke, dass Harry sich dann auf ihre Seite schlägt und sie alles in Bewegung setzen um alle Geschenke zu ihrem richtigen Ziel zu bringen.
    Wäre eine gute Idee zu einer Weihnachtsgeschichte xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich mir richtig gut vorstellen. xD Das sollten wir vielleicht mal J. K. Rowling vorschlagen. =D Ich würde mich sicherlich auch dazu hinreißen lassen diesen Spin-Off zu lesen!

      Löschen
  7. Uuuh Sycthe muss ich generell auch endlich mal lesen ^^"

    Hm, Kora würde die Geschenke verteilen und versuchen, vor allem die Kinder glücklich zu machen, solange bzw. soweit es in ihrer Macht läge!

    Weihnachtliche Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich zitiere an dieser Stelle mal dich selbst: "Lies es! Sofort! Es ist toll! =)"
      Du musst Scythe unbedingt lesen. Es ist sooo gut. <3

      Eigentlich hatte ich gehofft, dass die meisten Antworten auf diese Frage darauf hinauslaufen, dass sie gutherzige Charaktere haben, die das machen. Erstaunlich jedoch, was für unterschiedliche und teils unerwartete Antworten kamen. =')

      Löschen
    2. Haha ich hatte es mir bereits aus der Bib mitgenommen, aber dann nicht unter bekommen, weil irgendwie Eskalation auf dem SuB, aber ich mache es nächstes Jahr auf jeden Fall =)

      Manchmal passt eine gutherzige Antwort einfach nicht ^^ Kora ist so jemand, definitiv, aber ich befürchte, dass das Märchen noch sehr düster werden wird und ob sie dann noch in der Lage wäre? Wer weiß ...

      Löschen
    3. Das kenne ich nur zu gut, haha. Ich leihe mir auch immer wieder etwas aus der Bücherei aus, dass ich ungelesen zurückgebe, weil ich die Leihfrist nicht mehr verlängern kann und irgendwie der SuB laut gegrüßt hat. Aber ich freue mich jetzt mächtig darüber, dass du versuchst Scythe direkt im nächsten Jahr zu lesen. =)))

      Vielleicht magst du mir die Frage nochmal beantworten, sobald du mit dem Buch durch bist? ;-)

      Löschen
    4. Jaaaa das letzte Jahresdrittel ist sehr sehr sehr eskaliert, davor sah es eigentlich immmer gut aus ... gerade stapeln sich die Bücher aber geringfügig ^^"

      Aber ja, ich werde es auf jeden Fall noch lesen, dafür bin ich viel zu neugierig drauf ;)

      Und gerne ... sobald ich durch bin ^^

      Löschen
  8. Oh Mist, ich wurde gerade von Nicole darauf hingewiesen, dass ich versehentlich den falschen Link oben angegeben habe. Kann man das noch irgendwie ändern oder könnt ihr meinen Eintrag löschen und ich trag mich einfach neu ein? :D Sorry für die Umstände! Der Fehler ist mir wohl im Eifer des Gefechts passiert :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar geht das! Ich habe deinen Link eben entfernt. Jetzt kannst du den richtigen Artikel gerne nochmal hinzufügen. =)
      Ach gar kein Problem. xD Ist mir auch schon einige Male passiert.

      Löschen
    2. Oh super, ganz lieben Dank ♥

      Löschen
    3. Nicht schlimm so etwas kann ja wirklich jedem passieren :)

      Löschen
  9. Halli Hallo,

    ja mich gibt es noch... Zumindest irgendwie.

    Zu der Frage:
    "20:00 Uhr: Könntest du dir vorstellen dein Buch zu Weihnachten zu verschenken? Wenn ja, an wen und warum. Wenn nein, warum nicht?"
    Wenn man auf diese Frage nein antworten würde, dann wäre das Buch ja auch nicht gut... Bücher kann man ja immer verschenken und wenn unter der Bedingung ist, dass man den ersten Teil schon gelesen hat. :D

    Ich wünsche euch heute Abend noch viel Spaß!

    Liebe Grüße,

    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mein Gott, Marianne ♥ es ist soooo schön wieder etwas von dir zu hören. *-*
      Kann es sein, dass du das Bloggen unterbrochen hast wegen den DSGVOs??

      Hahah, möchte man meinen. Im Endeffekt kann es ja auch sein, dass jemand sein aktuelles Buch nicht gut findet und dann könnten wir es von unseren Wunschlisten herunternehmen. Oder jemand bekommt die Chance ganz stark über sein Buch zu schwärmen und wir können unserer Wunschliste wieder etwas hinzufügen. Paperlove hat aber auch gezeigt, dass eine andere Möglichkeit ebenfalls besteht. Sie liest ein Krimi-New Adult Buch und meint, dass ein Erotikbuch als Weihnachtsgeschenk vielleicht nicht bei jedem angebracht ist. xD

      Vielen Dank liebe Marianne ♥
      Es war echt schön mal wieder etwas von dir zu hören =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Das ich so herzlich begrüßt werde, hätte ich nicht gedacht. :* :)
      Ja. Ich war sowieso nicht so viel zum Bloggen gekommen, aber dann kam auch noch die DSGVO und ich bin immer nicht dazu gekommen meinen Blog anzupassen. Daher habe ich ihn erst einmal privat gestellt und hoffe immer noch, dass ich ihn irgendwann mal überarbeiten kann... Denn ich merke gerade auch wirklich, dass mir das Bloggen irgendwie fehlt. Das durch die anderen Blogs stöbern habe ich auch irgendwie vermisst. :)

      Ok... Das stimmt natürlich auch wieder... Aber auch so ein Buch könnte man verschenken, mal sollte nur vielleicht noch besser darauf achten wem und wann man dieses Buch schenkt. :D

      Es war auch wirklich schön mal wieder was von mir hören zu lassen und was von dir zu hören. :)

      Ich werde mich wieder melden!

      Liebe Grüße,

      Marianne

      Löschen
  10. Huhu Leni,
    danke für das tolle Gewinnpaket ♥
    So hätte ich nie nach dem Buch gegriffen, aber ich bin sehr gespannt auf die Geschichte.

    Schöne Weihnachten wünscht
    Lilly

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.