Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Update-Post** Mädelsabend



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

ich freue mich riesig heute zusammen mit Tanja und euch nach einem Buch greifen zu können, um über diese zu plaudern. Seit gestern ist bei uns eine Ausgangssperre verhängt worden und wie könnte man die Zeit zu Hause besser verbringen, als mit einem guten Buch und der Bloggercommunity?

Die aktuelle Situation wollen Tanja und ich heute auch leicht aufgreifen, daher wird unser Mädelsabend unter dem "Corona"-Motto laufen. Uns ist es wichtig dabei zu betonen, dass wir damit niemanden auf den Schlips treten wollen oder das Thema nur auf die leichte Schulter nehmen. Eher wollen wir das heute auf eine lockere Art einbauen, aber euch auch dazu einladen mehr darüber zu reden, wenn ihr das möchtet.

Wie immer gibt es eine Frage zur vollen Stunde und wir freuen uns auf eine entspannte Bloggerrunde mit euch! ♥



Tragt euch doch noch schnell über den Add-Link-Button ein, damit alle schnell zu eurer Seite finden:


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Beim heutigen Abend wird mich meine aktuelle Lektüre "Stolz und Vorurteil" von Jane Austen begleiten:


Worum geht's?

"Nicht weniger als fünf Töchter haben die Bennets standesgemäß unter die Haube zu bringen. Kein leichtes Unterfangen für eine Familie auf dem Land, die nur über ein bescheidenes Vermögen verfügt. Ausgerechnet die intelligente Elizabeth, das Lieblingskind des Vaters, erweist sich als besonders schwieriger Fall. Zum allgemeinen Unverständnis hat sie die Stirn, den Antrag eines wohlsituierten Pfarrers auszuschlagen. Statt dem Drängen der Familie nachzugeben, folgt Elizabeth hartnäckig ihrem eigenen Urteil..."
Quelle: Penguin Verlag



Diesen Klassiker wollte ich bereits eine Ewigkeit lesen. Mich hat der Klappentext total angesprochen und ich hatte das Gefühl, bisher zu wenige Klassiker gelesen zu haben. Diese Leselücke wollte ich etwas schließen. Zudem möchte ich auch unbedingt die Verfilmung dazu ansehen. Da muss das Buch davor gelesen werden! Ich bin ja auch ein großer Fan von der Bollywood-Verfilmung des Klassikers "Bride & Prejudice" (Trailer findet ihr HIER). Auch finde ich Zombies ja unfassbar gruselig, aber der Film Stolz und Vorurteil und Zombies (Trailer findet ihr HIER) würde mich auch total interessieren. Wie ihr seht, war es unfassbar notwendig das Buch endlich zu lesen. xD

Bei mir gibt es heute ausnahmsweise keine kulinarische Begleitung, da ich heute keinen so großen Appetit habe. Beim nächsten Mal wieder! Statt auf ein Bild, werfen wir doch nun einen Blick auf die erste Frage...


18:00 Uhr: Stell dir vor die Ausgangssperre betrifft dich auch. Welches SuB-Buch würdest du in dieser Zeit gerne endlich lesen wollen?

Also theoretisch... und auch praktisch xD betrifft mich die Ausgangssperre bereits. Allerdings bin ich seit einigen Wochen am Schreiben meiner Bachelor-Thesis, wodurch ich eher zu wissenschaftlicher Literatur greife, anstatt nach meinem Lesestapel. Trotzdem stellen Bücher eine gelungene Abwechslung und Pause für Zwischendurch dar, weshalb ich auch endlich mit "Stolz und Vorurteil" begonnen hab. Das Buch lag bestimmt schon seit einem Jahr auf meinem SuB.

Für mich kommt zur Zeit auf jeden Fall nur Lektüre in Frage, die sich entspannt liest und mich vielleicht nicht unbedingt auf den nächsten Band neugierig macht. Deshalb greife ich gerade seltener zu Reihen oder Fantasy-Romanen. Einzelbände, leichte Lektüre oder Liebesgeschichten sind bei mir gerade sehr groß geschrieben. Da hätte ich zum Beispiel "Das Herz der Kriegerin", "Gut gegen Nordwind", "Der Joker" oder "Unendlich wir" ins Auge gefasst. Mal sehen, ob ich mich an den Vorsatz halten kann. Drückt mir die Daumen!


19:00 Uhr: #Hamsterkauf: Was würde dein Protagonist bei einer Krise wohl am ehesten hamstern?

Natürlich kommt es auf die Art der Krise und dessen Ausmaß an. So wie ich die Protagonistin Elizabeth bisher kennenlernen durfte, ist sie aber eine sehr intelligente und aufmerksame Person. Sie würde die Krise bestimmt schon etwas eher bemerken als viele andere Menschen und bei den Hamsterkäufen nur die Menschen in ihrem Umkreis bedenken. Wahrscheinlich würde sie rechtzeitig notwendige Utensilien, wie Essen, Trinken oder Medizin für ihre Familie aufstocken. Je nachdem wie früh sie es bemerkt, würde sie vielleicht Samen kaufen und noch Gemüse anpflanzen.

Allgemein würde sie aber nicht mehr als notwendig besorgen und dabei noch an die anderen Familien und Freunde in der Nachbarschaft denken. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass sie ihre Hamstereinkäufe mit ihren engsten Bekannten teilen würde, wenn diese es benötigen.

Aber vielleicht finde ich dazu noch mehr im Stolz und Vorurteil und Zombies Film heraus! ;-)


20:00 Uhr: Dein Held ist auf der Jobsuche. Was meinst du, auf welche Stelle würde er sich vermutlich bewerben?

Also soweit ich das mitbekommen habe ist Mr. Darcy Lord und Verwalter seines eigenen großen Reichtums. Wahrscheinlich würde er sich nicht mehr auf die Schulter laden, da er bereits sehr vermögen ist und er die Aufgabe seine Angestellten und sein Land zu verwalten augenscheinlich sehr ernst nimmt.


21:00 Uhr: #Bücherhamsterkauf: Welche Bücher der anderen Teilnehmer würdest du gerne für die Zeit in Isolation gerne noch #hamstern? Gehe bei den anderen Teilnehmern stöbern und verrate uns, ob das ein oder andere Buch mit dabei ist, was gleich mit auf deine Liste für den #Bücherhamsterkauf wandern soll.

Es gab einige Bücher, die mich auf den Blogs der Teilnehmer bereits angesprochen haben. Da würde ich definitiv versuchen Vivkas Buch „Die WeltenWechsler-Akten 1“, Meikes Lektüre von Lucinda Riley „Das Schmetterlingszimmer“ oder die Fortsetzung „Rache und Rosenblüte“ bei Julia #hamstern.

Mich hat auch das Buch bei Barbara sehr angesprochen, wobei ich mir da wahrscheinlich erst den ersten Band auf die Liste setzen würde.


22:00 Uhr: Die Ausgangssperre trifft den Autor/die Autorin deines aktuellen Buches, worüber soll er/sie in der Zeit schreiben?

Da Jane Austen in den Jahren 1775 und 1817 gelebt hat, wäre ihr eine Ausgangssperre jetzt wohl ziemlich egal. Hätte es sie damals betroffen und sie hätte in der Zeit an einem Buch gesessen, dann könnte ich mir vorstellen, dass sie eine weitere Liebesgeschichte geschrieben hätte. Natürlich nicht ohne eine gehörige Portion Kritik.

Mit der 22 Uhr Frage nähert sich unser Mädelsabend seinem Ende.

Zum Abschluss haben wir noch eine Frage an euch, die uns helfen soll unsere Abende zu optimieren.
Wie ihr gewiss schon festgestellt habt, richten Tanja und ich hin und wieder unsere Mädelsabende auf ein bestimmtes Thema aus. Wir wurden gerne von euch wissen, ob euch die Abwechslung mit den festen Themen genauso gut gefällt wie uns oder ob ihr eher an einem bunten Fragenmix interessiert seid.

Für Kritik, Anregungen und Wünsche sind wir offen. Hinterlasst uns gerne zum Abschluss noch entsprechende Kommentare.

Tanja und ich bedanken uns bei allen Teilnehmern für diesen schönen Abend. Wir wünschen euch eine gute Nacht und vor allem Gesundheit!

Kommentare:

  1. Hallo Leni,

    "Gut gegen Nordwind" hab ich nur im Kino gesehen. War aber ein wirklich schöner Film.
    Die anderen Bücher kenn ich leider nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa,

      ich wusste gar nicht, dass das Buch auch verfilmt wurde. Dann muss ich das wohl auch unbedingt bald lesen, damit ich mir den Film ansehen kann. Gerade, wenn du so davon schwärmst, werde ich total neugierig!

      Löschen
    2. Freut mich. Die weibliche Hauptrolle wurde von Nora Tschirner gespielt. Wer den anderen Part gespielt hat, kann ich allerdings nicht mehr genau sagen.

      Löschen
    3. Das Buch gibt es auch als Theaterfassung auf DVD. Den Film fand ich nicht in allen Punkten gut, mochte ihn aber. Die Theaterfassung gefiel mir richtig gut.

      Löschen
    4. Ich muss zugeben, dass die Schauspielerin mir jetzt nicht so viel sagt. Ihre Bilder auf Google sehen aber recht sympathisch aus. =))

      Jetzt muss ich nur noch herausfinden, wo ich den Film und die Theaterfassung sehen kann. xD

      Löschen
  2. Huhu Leni,
    waaahhhh, du liest Stolz und Vorurteil! <3 <3 <3 Ich habe dieses Buch damals von einer Kollegin empfohlen bekommen und fand es so gut! Der Film ist aber auch richtig klasse. Du musst ihn dann unbedingt im Anschluss daran anschauen. Ich bin so gespannt, was du zu der Geschichte sagen wirst.

    Ich kann gut verstehen, dass du dich zur Zeit, auch gerade wegen der Bachelor Thesis, nach leichter Lektüre sehnst. Einzelbände sind bei mir zur Zeit auch hoch im Kurs. Ich habe noch so viele Reihen, die ich zu Ende bringen möchte.

    Gut gegen Nordwind ist auch eine so tolle Geschichte. Ich habe das Buch dazu gelesen und das Theaterstück dazu angesehen. Der Film steht auch noch auf meiner Liste :o)
    Kann ich dir nur empfehlen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      das Buch lag bereits eine Weile auf meinem SuB. Vor kurzem hat es noch eine Freundin von mir gelesen und durchgehend über die Dialoge zwischen den Charakteren geschwärmt. Ich war soooo neugierig! Bisher gefällt es mir auch wirklich gut. =))

      Reihen sind definitiv etwas wundervolles. Insbesondere wenn man etwas mehr Zeit hat, um ein paar Bände durchzusuchten. =D Welche Reihen möchtest du denn die nächste Zeit gerne beenden?

      Das Buch habe ich von Julia (Eclipses Bücherregal) erhalten. ♥ Auf das Buch bin ich nach deinen vielen Empfehlungen ja bereits super neugierig. Ich habe eben auch von Lisa gehört, dass der Film wirklich schön sein soll. =))

      Löschen
    2. Hast du denn schon einige Zitate rausgeschrieben? Halt mich unbedingt auch weiter auf dem Laufenden, wie es dir gefällt.

      Stolz und Vorurteil die Zombieversion habe ich mir nicht angeschaut. Ich weiß auch nicht, ob ich mir das antun würde. Ich fand die Geschichte, so wie sie war sehr genial. Wirst du dir den Film ansehen (oder gibts das nur als Buch?)
      Wenn ja, dann musst du mir unbedingt berichten, ob dir Film (oder Buch) neue Erkenntnisse zum Thema #hamsterkauf geliefert hat :o)

      Auf jeden Fall Nevernight! An ToG muss ich wohl auch nochmal ran. Sonst habe ich bald alles vergessen ;o) Auf meinem SuB liegt auch noch der zweite Ethanband von Paper Princess. Das bedeutet, ich brauch erstmal noch seinen ersten Band ;o) Cat & Cole möchte ich auch bald beginnen. Dann muss ich vermutlich auch bald den zweiten Band lesen. Sobald Vortex 2 rauskommt, möchte ich auch unbedingt weiterlesen.(Lesen wir dann gemeinsam weiter?) Das sind gerade so die Reihen, die mir spontan einfallen :o)

      Welche Reihen möchtest du denn gerne noch weiterlesen?

      Ahhh, Julia hatte überlegt, ob sie heute Abend vielleicht auch noch über die Kommentare mit dazustößt, hat sie geschrieben. Mal schauen, ob sie es noch schafft. Ich freue mich so, dass du dieses Buch über Julia erhalten hast. Ich hoffe, dass du es genauso mögen wirst, wie ich damals. Weißt du schon, wann du reinlesen wirst? Von dem Film erhoffe ich mir auch einiges <3

      Löschen
    3. Bisher habe ich noch kein Zitat aus dem Buch herausgeschrieben. Allerdings ist mir in den ersten Kapiteln die Unterscheidung zwischen Stolz und Eitelkeit sehr im Kopf geblieben. Das fand ich ziemlich interessant.

      Stolz und Vorurteil und Zombies ist eine neue Verfilmung der Geschichte. Ich muss zugeben, dass ich etwas bammel vor dem Film habe. Allerdings sieht der Film sehr humorvoll gestaltet aus. Den möchte ich also nach der Originalverfilmung auch noch gerne sehen. Bisher kenne ich nur die Bollywood Version "Bride & Prejudice". Der war auch super!
      Ich werde dich gerne updaten, ob der Zombiefilm neue Erkenntnisse zum Thema #hamsterkauf liefert. =))

      Bei ToG geht es mir ähnlich. Von der Autorin muss ich auch immer noch den 4. Band von Das Reich der sieben Höfe fertig lesen. ö.ö Ich bin auch sehr gespannt, was du noch zur Ethans-Geschichte sagen wirst. Mir sind seine Bände gar nicht mehr sooo im Kopf geblieben.

      Cat & Cole könnte eventuell süchtig machen, ja. =D Ich bin schon so gespannt auf den 3. Band! Da muss ich auch sagen, dass ich gut in den 2. Band gekommen bin, trotz der längeren Lesepause zwischen den Bänden.

      Lass uns unbedingt gemeinsam Vortex 2 weiterlesen. ♥

      Ansonsten möchte ich noch gaaaanz dringend "Black Blade" weiterlesen. Der erste Band war richtig, richtig gut! Auch fehlen mir noch Bände der "Again"-Reihe von Mona Kasten. Hast du da bereits den 4. Band gelesen? Auch gibt es bereits einen zweiten und dritten Band von Sabine Schulters neuesten Reihe "Die Greifenreiterin", die ich noch nicht gelesen habe. Die Fortsetzung von "Zorn und Morgenröte", "Forbidden Touch", "Das Vermächtnis der Grimms" und vieles mehr. Uff, die Liste wird immer länger und länger. ö.ö Gut, dass ich gerade keine neuen Reihen anfange.

      Das wäre mega, wenn Julia auch noch dazustoßen würde!
      Ich freue mich auch total, dass ich das Buch von ihr erhalten habe. =))

      Wann genau ich hineinlesen werde, weiß ich noch nicht. Aber es ist in meiner engeren Auswahl. Nachdem ich heute nochmal so viel Gutes darüber gehört habe, wandert es sicherlich schneller zwischen meine Hände. =)) Ich werde dich auf jeden Fall updaten, sollte ich damit anfangen. <3

      Löschen
    4. Ich glaube die Zombievariante ist vermutlich nicht gruselig sondern eher auf humorvoll getrimmt. Gerade das würde mich persönlich auch etwas abschrecken. Ich bin sehr gespannt, was du darüber berichten wirst, wenn du es dir denn anschaust.

      Was? Es gibt noch einen dritten Band? Ich dachte das wäre eine Dilogie! Huch. Ist der denn schon raus? Ich denke auch, dass das Buch richtig gut sein wird. Da freue ich mich auch schon drauf. Du hast mich damals so neugierig darauf gemacht. <3

      Jaaaa, das machen wir. Das freut mich gerade so, dass du es gemeinsam mit mir lesen magst <3

      Black Blade habe ich ja auch noch auf der Wunschliste. Auch wegen dir :o))))

      Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich die Again-Bände weiterlesen werde. Ich bin irgendwie ein wenig raus aus der Geschichte. Da ist so lange Zeit zwischen vergangen. Den vierten Band kenne ich noch nicht.

      Oh, ich hatte gedacht, dass du die Fortsetzung zu Zorn und Morgenröte gelesen hättest ... Ja, das ist fies, wenn man erstmal drüber nachdenkt, dann kommen einem so viele Reihen in den Sinn, die man unbedingt mal weiterlesen müsste, oder?

      Irgendwie scheint Julia es wohl nicht mehr zu schaffen. Ich hätte mich auch sehr gefreut. :o)

      Jaaa, bitte halte mich auf dem Laufenden, wenn du Gut gegen Nordwind anfängst <3 <3 <3

      Löschen
    5. Ach so! Ich selbst bin was Zombies betrifft leider sehr empfindlich. Selbst wenn da Humor mit dabei ist, könnte es sein, dass ich den Film abbrechen muss. Daher wäre ein Zombiefilm ohne Humor nichts, was für mich in Frage kommen würde.

      Ich habe eben Mal auf Goodreads vorbeigeschaut. Der dritte Band von Cat und Cole ist im Januar auf Englisch erschienen. Ich gehe davon aus, dass er dann bald auch im Deutschen erscheinen wird. Soweit ich weiß, ist die Reihe nach dem 3. Band beendet. =)

      Die Again-Bände könnte man bestimmt auch gut unabhängig voneinander lesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass man schnell wieder hineinfindet?

      Den ersten Band von Zorn und Morgenröte habe ich erst vor zwei Monaten gelesen. So schnell bin ich leider noch nicht an die Fortsetzung gekommen. Aber nach den heutigen Eindrücken von Julia wurde ich wieder total neugierig auf die Geschichte!

      Das vermute ich mal auch. Es wäre auf jeden Fall toll gewesen wieder mit ihr zu quatschen. Da drücke ich die Daumen, dass sie beim nächsten Mal vielleicht wieder dabei ist. <3

      Löschen
    6. Ich drehe jetzt meine letzte Runde. :o)
      Ich denke auch, dass Jane Austen gut war, in dem, was sie geschrieben hat und auch weiterhin solche Bücher schreiben sollte. Egal welche Situation gerade herrscht. :o)

      Für mich muss ein Zombiefilm eher "ernst" sein. Z-Nation hat allerdings auch eine humorvolle Note mit eingebracht. Das hat mir auch gefallen. Was Humor angeht, kann man bei mir aber auch einiges falsch machen.

      Hm... dann sollte ich wohl warten, bis der dritte Band rausgekommen ist, bevor ich den ersten beginne (?) Dann kann ich direkt weiterlesen. Gibt es denn einen Cliffhanger nach Band 2?

      Vermutlich hast du Recht. Es wurden ja auch so unterschiedliche Charaktere und unterschiedliche Geschichten bei der Reihe aufgegriffen.

      Hm... so wie Julia schreibt, macht es vielleicht auch Sinn, bald mit dem zweiten Teil zu beginnen. Sie berichtete ja von Einstiegsschwierigkeiten. Ich bin auf jeden Fall sehr neugierig, was du zu der Fortsetzung sagen wirst.

      Ich wünsche dir eine gute Nacht und schöne Träume <3

      Löschen
  3. Ich bin ja dann mal gespannt, wie dir Gut gegen Nordwind gefallen wird, ich "musste" es ja lesen und fands nicht sooo toll, war dennoch positiv überrascht ;)

    Viel Spaß heute mit deinem Klassiker, habe ich ja zu meiner Schande auch nie gelesen ^^

    Frühlingshafte Grüße
    Vivka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh! Schullektüre? xD
      Gerade, wenn man eher "gezwungen" wird etwas zu lesen, verliert das Buch schnell an Sympathiepunkten. Dass es dich trotzdem noch positiv überraschen konnte, spricht dann doch noch etwas für die Geschichte. Ich bleibe gespannt! ;-)

      Vielen Dank! Bisher gefällt mir die Geschichte sehr gut. Man benötigt etwas Zeit um hineinzufinden - im Buch herrscht doch eine etwas altmodischere Erzählweise - aber ich bin total gespannt darauf, wie es weitergeht. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Nope, ne Freundin brauchte jemanden, um darüber zu reden, also hab ich es notgedrungen für sie gelesen ^^"
      Ich mochte Emmi einfach nicht ... war mir sehr unsymphatisch ... und es ist eben nicht mein Genre ;)

      Ja wie meistens bei Klassikern, ich habe noch Farm der Tiere aufm SuB, da wird es mir ähnlich gehen ;)

      Wir haben irgendwie gar nichts gehamsert, wir holen, was wir brauchen (und evtl auch bekommen) und na ja ... wir kommen schon durch ^^"

      Löschen
    3. Aaaaah! Ja gut, was macht man nicht alles für Freunde. =')
      Schade, dass dich Emmi nicht so von sich überzeugen konnte. Meistens kann das Buch den Leser auch nicht mehr von sich überzeugen, wenn die Charaktere nicht sympathisch sind.

      Farm der Tiere kannte ich noch gar nicht. Die Beschreibung des Buches fand ich ja mal krass. ö.ö Da bin ich mal gespannt, wie es dir gefallen wird.

      Genauso machen wir das eigentlich auch. Wir versuchen uns auch nicht von den Panikeinkäufen anstecken zu lassen.

      Löschen
    4. Unglaublich, ne? ^^
      Jaaa Emmi war schrecklich, fand ich und Leo mochte ich auch nur so semi, war nicht einfach, aber es war gut geschrieben und das Ende war irgendwie cool ;)

      Ich liebe Dystopien und Farm der Tiere ist mir bei der Suche nach mehr über den Weg gelaufen, ich werde dann gerne berichten =)

      Wozu auch? Es ist ja alles ausreichend da, wenn nicht jeder wie ein Irrer losstürmen würde ... aber gut, irgendwann kehrt ja hoffentlich wieder ein wenig Normalität ein!

      Löschen
    5. Ich bin so fasziniert davon, dass du noch einiges von dem Buch positiv hervorhebst, obwohl du die Charaktere und das Genre nicht so mochtest. Das macht echt neugierig!

      Oh ja, bitte update mich, sobald du es liest/gelesen hast! =))

      So auf jeden Fall die Hoffnung! Man bekommt auf jeden Fall mit, dass die Supermärkte viel daran setzen Normalität einkehren zu lassen.

      Löschen
    6. Weil ... na ja, ich denke es gibt keine grundlegend schlechten Bücher! Und es kann dir genauso gut gefallen wie mir andere Bücher und ich denke, es hat schon einiges richtig gemacht ;)

      Mach ich doch gerne =)

      Finde ich super! Muss halt alles nicht sein und hat die Panik nur verstärkt, gleichzeitig sitzen diese Menschen aber draußen und kriegen es nicht gebacken, mal vier Wochen zu Hause zu bleiben ... arrr ...

      Löschen
  4. Hallo Leni,

    ui, ein richtiger Klassiker bei dir! Gelesen habe ich es selbst noch nicht, aber ich mag die Verfilmung mit Keira Knightley sehr gern :)

    "Der Joker" von Markus Zusak ist ein tolles Buch, finde ich. Das hatte ich mal aus der Bibliothek ausgeliehen, da kann ich mich noch gut dran erinnern!

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Meike,

      ich habe mir vorhin erst den Trailer zu Keira Knightleys Film angesehen. Jetzt würde ich den Film total gerne sehen wollen! Macht mich nur umso neugieriger, wenn er dir auch noch gefallen hat. =)))

      Von "der Joker" höre ich auch nur Gutes. Auf jeden Fall möchte ich es möglichst bald von meinem Lesestapel befreien!

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  5. Hallo liebe Leni,

    das kenne ich gut, dass man mal Lust hat auf Bücher, die nicht auf eine Fortsetzung hinauslaufen. Bei mir ist es zwar gerade genau andersherum, aber solche Phasen wechseln sich bei mir immer ab.
    Den Klassiker habe ich auch bisher noch nicht gelesen, kann dir aber nur zustimmen, dass der Klappentext einen neugierig macht!

    Viel Spaß wünsche ich dir heute Abend mit deiner Lektüre,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Heike,

      auf jeden Fall wechselt sich das ab! Ich kenne es auch nur zu gut, dass ich gerne einen Einzelband lesen möchte und dann endet das Buch und ich hätte gerne eine Fortsetzung davon. Einfach weil es so gut war! Natürlich ist das immer davon abhängig, wie sehr einen das Buch fesseln kann und auf was man gerade Lust hat. =)

      Liest du gerne Klassiker?

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Ich lese eigentlich nur ganz, ganz selten mal einen Klassiker. Warum, weiß ich eigentlich auch nicht. In der Schule haben wir damals öfter Klassiker gelesen, und die haben mir meistens ganz gut gefallen.

      Löschen
    3. Ich finde es ziemlich Schade, dass wir damals in der Schule so wenig Klassiker gelesen haben. Jetzt ist man bei Klassikern darauf angewiesen, dass einem ein Klassiker empfohlen wird UND der Klappentext ansprechend klingt. Sonst greif zumindest ich eher nicht danach. Vielleicht ist das bei dir ähnlich?

      Löschen
  6. Hallo Leni,

    ich freue mich sehr, dass ihr heute Abend wieder einen Mädelsabend veranstaltet :) Du hast dir ja ein schwieriges Buch für heute Abend ausgesucht. Ich jedenfalls kann abends so ein Buch nicht mehr lesen :D

    Ich liebe "Gut gegen Nordwind". Liest sich ja auch weg wie nichts.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia,

      wir freuen uns immer darüber, wenn wir dich wieder in unserer Mädelsabend-Runde begrüßen dürfen. ♥ Tatsächlich gewöhnt man sich an den Schreibstil! Ich habe aber auch erst Mal am Tag damit angefangen. ='D

      Gut gegen Nordwind wurde irgendwie öfter in dieser Runde gelesen, als Stolz und Vorurteil. Da bin ich ja wirklich gespannt auf die Lektüre! =))

      Löschen
    2. Wir machen einen Deal. Du kannst mein Buch hamstern, dafür überlässt du mir Meikes :P

      Löschen
    3. Das klingt doch nach einem guten Deal. =D Wir könnten auch wieder tauschen, sobald wir beide mit den Büchern durch sind. ^-^

      Löschen
    4. Haha so machen wir's. Übrigens habe ich "Rache und Rosenblüte" heute beendet und die letzten 100 Seiten haben mir richtig gut gefallen. Wären die 300 Seiten vorher auch mal so gut gewesen...

      Und zu eurer letzten Frage: Ich finde beides angenehm. Sich zu einem bestimmten Thema auszutauschen gefällt mir, aber ich hab auch nichts gegen einen Mix. Was sich eben gerade anbietet :)

      Löschen
  7. Huhu Leni,

    von Jane Austen will ich auch irgendwann mal was lesen, aber mit Klassikern ist es ja immer etwas schwierig bzw. man muss einfach in der richtigen Stimmung dafür sein.

    Liebe Grüße
    Alica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Alica,

      kann ich absolut verstehen! Mich hat auch vor allem meine Freundin überzeugt nach Stolz und Vorurteil zu greifen. Sie hat mir von den tollen Dialogen zwischen den Charakteren berichtet und das hat mich tatsächlich schnell überzeugt. Stolz und Vorurteil kann ich auf jeden Fall schon mal empfehlen! =D

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Dann werde ich danach vielleicht als erstes greifen, wenn es soweit ist. :D Ich glaube, den Film habe ich auch mal gesehen und fand ihn ganz gut.

      Löschen
    3. Ich habe mir heute noch den Trailer zum Film angesehen, der sah wirklich klasse aus. Ich freue mich schon total darauf ihn anzuschauen. *-*

      Löschen
  8. Hey Leni
    Dein Buch bzw. der Titel sag mir schon was. Den Film (Der mit den Zombies) steht auf meiner Wunschliste immer seit Jahren drauf.

    Das freut mich das mein aktuelles Buch bzw die Reihe dich neugierig gemacht hat.

    Ich wünsche dir das du gesund bleibst.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.