Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Handlettering der Buchblogger ♪ Letter ein Wort aus deinem Buch ♪



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

wie zu jedem 15. des Monats, gibt es auch heute wieder einen Beitrag zur Aktion "Handlettering der Buchblogger". Für den Juli haben wir uns ein besonders schönes Lettering-Thema ausgesucht.


Unser Thema lautet:



Lettere ein Wort, das dir beim Lesen deines aktuellen/letzten Buches ganz besonders gut gefallen hat.

Du hast gerade etwas mehr Zeit zur Hand und total Lust aufs Lettern? Dann kannst du in diesem Monat auch gerne den Lieblingssatz aus deinem aktuellen Buch lettern.

Mein Lettering:




Ein paar Worte zum Buch:



Worum geht es?

"
Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen. Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis.

Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und Tod treffen die Scythe. Sie sind auserwählt, um zu töten. Sie entscheiden, wer lebt und wer stirbt. Sie sind die Hüter des Todes. Aber die Welt muss wissen, dass dieser Dienst sie nicht kalt lässt, dass sie Mitleid empfinden. Reue. Unerträglich großes Leid. Denn wenn sie diese Gefühle nicht hätten, wären sie Monster. Als Citra und Rowan gegen ihren Willen für die Ausbildung zum Scythe berufen werden und die Kunst des Tötens erlernen, wächst zwischen den beiden eine tiefe Verbindung. Doch am Ende wird nur einer von ihnen auserwählt. Und dessen erste Aufgabe wird es sein, den jeweils anderen hinzurichten …"
Quelle: Lovelybooks

Ein paar Worte zum Lettering:

Mein heutiges Wort lautet "Scythe" (für diejenigen, die die Buchstaben nicht entziffern können xD - so wie alle aus meiner Familie). Ich weiß es ist auch wieder der Titel, andererseits ist es ein echt cooles Wort gewesen und es steht für vieles aus der Geschichte. Die Scythes in dem Buch sind die Hüter des Todes. Deswegen sind im Wort viele Waffen, wie zum Beispiel die Sense (Buchstabe C) oder die Hellebarde (Buchstabe H). Auch das T in Form eines Kreuzes, sollte für "verstorben" stehen. Eine giftige Schlange, ein knochiges Y und das blutige E sprechen glaube ich für sich oder? ;-D Auf eine Farbe wollte ich wieder mal verzichten, weil der Tod einfach kein buntes Thema ist. 



Das Thema für den nächsten Monat lautet:


Lettere die zwei Namen eines Buchpärchens


Wir sind schon sehr neugierig auf eure Handetterings und freuen uns über eure Kommentare.

Nun wünschen wir euch ganz viel Spaß!


Herzlichst,
Tanja & Leni


Ihr habt an dieser Aktion teilgenommen? Prima, hier könnt ihr euren Beitrag verlinken:



Kommentare:

  1. Huhu,
    Ich mag die Aktion echt gerne! Ich überlege echt, ob ich nächsten Monat mitmache. Ich stehe zwar noch am Anfang vom Lettern, aber naja :D

    Liebe Grüße,
    Jule von Magic Foxy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jule,

      aaah, ich freue mich gerade, dass dir die Aktion so gut zu gefallen scheint. Wenn du mitmachen würdest, würde ich mich echt freuen! =)) Das aktuelle Thema (also das obige) geht aber auch noch bis zum Ende des Monats, solltest du mit einsteigen wollen. Auf dein Lettering wäre ich echt gespannt. Gerade auch Anfänger sollen durch das Thema zum Lettern motiviert werden. Um ehrlich zu sein, mache ich es auch noch nicht sooo lange. ='))

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  2. Huhu Leni,
    aaahhhh, wie genial ist das denn? Mir gefällt hier gleich beides: Deine Wahl zum Halbjahresfavoriten und dann auch dieses Lettering. Das sieht so genial aus und passt so absolut perfekt zu der Geschichte. Eine richtig schöne Idee die Buchstaben wie die einzelnen Mordinstrumente vorzustellen <3
    Ich kann mich gar nicht genug an dem Bild satt sehen. (Beim Tippen habe ich immer wieder mal kurz pausiert und nochmal hochgescrollt :o)))))))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      ich merke gerade, dass ich in letzter Zeit häufiger Waffen lettere. Bei unserem letzten Letteringthema habe ich ja "Black Blade" ebenfalls in Form einer Klinge gelettert. Hättest du es nicht angesprochen, wäre mir das vermutlich gar nicht so aufgefallen. *lach*

      Hast du Scythe bereits gelesen? Falls ja, wie hat es dir gefallen? Falls nein, dann muss ich es dir unbedingt ans Herz legen. Es war soooo gut! =)) Es freut mich auch richtig zu lesen, dass es dir so gut gefällt. Ich glaube, ich bin gerade ein wenig rot geworden. c: Vielen Dank für deine lieben Worte!!

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Huhu Leni,
      :o))))) okay. Wenn du häufer Waffen letterst, solltest du dir vielleicht eventuell Gedanken machen, woran das liegt (?) Nein, kleiner Scherz :o))))))))

      Ich habe bislang erst den ersten Teil von Scythe gelesen. Dabei soll der zweite Teil sogar nach besser sein als der erste! Hast du den zweiten Teil schon gelesen? Das wäre sonst vielleicht was für unsere gemeinsame Leserunde :o)

      Das Lob hast du absolut verdient Leni. Das Bild sieht sowas von genial aus. Ich mag deine Zeichnungen ja eh so gerne <3

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Huhu Tanja,

      *lach* nach deinem ersten Kommentar war das bereits mein Gedanke. ='D Allerdings bieten sich Waffen so gut an, um Buchstaben daraus zu lettern. Sie sind teilweise sehr dünn, gebogen, gerade und haben damit einfach jegliche Formen für einen Buchstaben. Trotzdem sollte ich mal schauen, dass ich es mit ihnen nicht übertreibe. ;-))

      Den zweiten Teil habe ich bisher noch nicht gelesen, aber über eine gemeinsame Leserunde würde ich mich da sehr freuen! Aber dazu habe ich dir ja bereits nochmal extra geschrieben. c:

      Vielen, vielen Dank, Tanja. ♥ Man ist und bleibt ja kritisch mit seinen eigenen Letterings/Zeichnungen. Da ist es wirklich jedes einzelne Mal eine Riesenfreude, deine lieben Worte zu lesen. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  3. Wow, dieses Lettering ist dir ja extremst gut gelungen!! Jeder Buchstabe ein Gegenstand, der auch noch zum Thema des Buchs passt, einfach genial! Und irgendwann werd ich mir diese Reihe wahrscheinlich auch gönnen, schätze ich, so viel wie ich mittlerweile davon gehört habe :D ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ascari,

      schau doch mal bei Euch in der Bücherei. Oder gibt es bei Euch auch eine Onleihe? Ebooks liest Du, oder?

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
    2. Huhu Ascari,

      aaah, ich freue mich so über deinen Kommentar. <3 Auf jeden Fall muss ich dir das Buch ans Herz legen, solltest du es noch nicht gelesen haben. Es war wirklich richtig, richtig gut!

      Da ist @Petrissas Idee mit der Bücherei oder einer Onleihe vielleicht ja eine Option?

      Auf jeden Fall ist jetzt ein dickes Grinsen in mein Gesicht gepflastert, nachdem ich gelesen habe, wie gut dir das Lettering gefällt. Vielen Dank für deinen Kommentar. <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
  4. Liebe Leni,

    ich finde Dein Lettering richtig großartig!!! Ich mag Scythe ja auch sehr und das mit den Waffen und Knochen - genial! Das y gefällt mir wirklich am besten! Ich könnt mich kringeln!Richtig top!!

    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petrissa,

      du kannst dir gar nicht vorstellen, wie glücklich mich dein Kommentar gemacht hat. Scythe ist wirklich eine super tolle Geschichte! *-* Ich musste einfach das Wort lettern, weil es praktisch den Inhalt des Buches repräsentiert. Beim y musste ich tatsächlich am längsten überlegen, was ich zeichne. Als mir Knochen eingefallen sind, ist mir beinahe ein Stein vom Herzen gefallen. Dass es dir so besonders gefällt, freut mich da natürlich besonders! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.