Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

**Update-Post** Bloggerbrunch



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

mit dem heutigen Bloggerbrunch wollen wir einen gemeinsamen Blick auf das erste buchige Halbjahr 2018 werfen.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Jede halbe Stunde stellen wir euch von Tanja und mir zusammengestellte Fragen, auf dessen Antworten wir von euch schon mehr als brennen. Bevor wir starten wollen wir euch noch in der Runde begrüßen:




Tragt euch doch gerne über den Add-Link ein, solltet ihr einen eigenen Blogpost zu unseren Fragen erstellen. Der Link erscheint dann automatisch beim Partnerblog (bei mir ist das Tanja =)) im Beitrag. Hiermit geben wir dann auch schon den Startschuss für unsere erste Frage.


13:00 Uhr - In 2018 sind, so finden Leni und ich, eine Menge wundervoller Bücher erschienen. Unsere Wunschlisten sind ins unermessliche gewachsen. Wir sind neugierig: Welches Buch ist in diesem ersten Halbjahr zu eurem absoluten Favoriten geworden? Mögt ihr uns verraten, welches Buch den zweiten Platz belegt?



Im ersten halben Jahr ist „Black Blade“ von Jennifer Estep auf meine Favoritenliste gewandert. (Das wisst ihr ja vielleicht sogar schon von unserem Lettering Thema aus dem letzten Monat =D) Es ist ein wundervoll spannendes Buch mit einer grandiosen toughen Protagonistin. Für mich ein wahres Highlight.





Beim zweiten Platz musste ich tatsächlich ein wenig länger überlegen. Letztendlich habe ich mich aber für den Abschlussband der Reihe "Die Macht der Clans" entschieden. Um die Rezension dazu zu lesen, klickt einfach auf den Titel. =) (HIER kommt ihr zur Rezension vom ersten Band) Die Reihe ist unfassbar spannend geschrieben, fesselnd und lässt einen nicht mehr so leicht los. Es ist nichts für schwache Nerven.






13:30 Uhr - In unseren Büchern durften wir viele sehr interessante Charaktere kennenlernen. Wir haben mit ihnen gekämpft, gelitten, geweint und gelacht. Mögt ihr uns verraten, welcher Charakter euch aufgrund welcher Eigenschaften am meisten im Gedächtnis geblieben ist?


Mir ist Teo aus dem gleichnamigen Buch total ans Herz gewachsen. Der kleine war so herzensrein, neugierig und total darauf fixiert seine Familie glücklich zu machen. Sein größter Traum ist es aber Napoleon zu treffen. Er hat laut einem Buch jede Schlacht gewonnen und für Teo ist eine Schlacht erst gewonnen, wenn am Ende ALLE glücklich sind. Und da er seine Familie glücklich sehen will, muss er Napoleon sprechen und fragen, wie er es geschafft hat alle Schlachten für sich zu entscheiden. Ich fand den kleinen Jungen so putzig und seine noch naive, kindliche Art sorgt schnell für einige tiefgründige Fragen. Auch der Leser sieht sich konfrontiert mit den aufwühlenden, süßen, emotionalen Fragen eines kleinen Jungens.  






14:00 Uhr -Nicht nur einzelne Charaktere wissen wie sie uns begeistern können. Auch Buchpärchen, ob in einer romantischen Liebesgeschichte, in einem zauberhaften Freundschaftsroman oder in einem Krimi als Ermittlungspartner, wissen uns zu begeistern. Mögt ihr uns verraten welches Buchpärchen in diesem Halbjahr ein Highlight für euch dargestellt hat?





Rayne und ihre Granny aus Say Something habe ich unfassbar stark ins Herz geschlossen. Die Zwei verströmen ein heimeliges Gefühl. Mit ihnen kann man sicherlich jederzeit Pferde stehlen gehen oder im Garten der Granny Früchte pflücken, um Marmelade daraus zu machen. Mit den Beiden muss man sich einfach wohlfühlen. =)









14:30 Uhr - Es gibt Autoren/Autorinnen, die haben ein Händchen für perfekte Geschichten. Es gibt die, von denen man wirklich alles lesen möchte, weil sie einfach perfekt schreiben. Mögt ihr uns verraten, welcher Autor/welche Autorin euch in diesem ersten Halbjahr besonders von sich beeindrucken konnte? Von welchem Autor/welcher Autorin wollt ihr unbedingt noch mehr lesen?

Im ersten Halbjahr von 2018 habe ich zum ersten Mal etwas vom Autorenduo Erin Watt gelesen. Ihre „Paper Princess“-Reihe hat mich so positiv überrascht. Obwohl die Handlung nicht wirklich neuartig war, so war es trotzdem so gutgeschrieben, dass ich die Bücher nie aus der Hand legen konnte. Ständig musste ich wissen, wie es weiter geht und mit den Charakteren mitgefiebert. Gerne möchte ich noch mehr von ihnen lesen! =)



15:00 Uhr - Zum Schluss wollen wir noch einen kleinen Ausblick auf das nächste halbe Jahr von 2018 blicken. Welche Buch/welche Bücher möchtest du unbedingt noch in diesem Jahr lesen? Gerne kannst du dabei ein Buch von deinem SuB oder deiner Wunschliste nennen - ob bereits erschienen oder nicht. 

Es stehen noch so viele Bücher auf meiner Wunschliste, aus den Neuerscheinungen oder gar Büchern, die bereits erschienen sind. Auch von meinem SuB gibt es noch so einige Geschichten, die ich am liebsten direkt verschlingen wollen würde. Ich versuche mal von allen drei Kategorien, jeweils nur ein Buch zu nennen. xD

Vor kurzem habe ich das Buch „Das Blatt des dunklen Herzens“ gelesen. Zu der Geschichte soll gegen Ende des Jahres 2018 oder Anfang des Jahres 2019 eine Fortsetzung erscheinen. Ich drücke so stark die Daumen, dass es noch dieses Jahr herauskommt und ich es genauso verschlingen kann, wie den ersten Band.

Von meinem SuB möchte ich unbedingt „Bird & Sword“ lesen. Das Buch habe ich von der lieben Tanja geschenkt und sehr ans Herz gelegt bekommen. Abgesehen davon spricht mich Cover und Klappentext viel zu sehr an, als dass ich es nicht bald lesen müsste.

Auf meiner Wunschliste der bereits erschienenen Bücher, hat sich besonders „Love Curse - Lieben verboten“ seinen Platz ganz oben erkämpft. Die Geschichte klingt einfach viel zu gut. Also wirklich, ihr müsst euch den Klappentext durchlesen und mir danach sagen, dass ihr es immer noch nicht lesen wollt. Ich kann mir das gar nicht vorstellen. xD

Unser Bloggerbrunch nähert sich nun leider schon wieder seinem Ende. Gerne kannst du uns verraten, wie dir das heutige Thema gefallen hat. Gibt es vielleicht sogar ein Thema, bei dem du dir wünschen würdest, dass wir es bei unserem Bloggerbrunch einmal aufgreifen?

Kommentare:

  1. Hallo Leni,
    ohja, ich erinnere mich noch an die Kürung deines Halbjahresfavoriten vom Handlettering der Buchblogger. Black Blade steht auch schon seit längerem auf meiner Wunschliste. Deine Begeisterung unterstreicht den Wunsch noch einmal dieses Buch bald zu lesen. Ich hoffe ich finde mal eine kleine Leselücke. Ich habe bislang erst den ersten Band der Spinnenkussreihe von J.E. gelesen. Die Protagonistin des Buches war nicht so ganz meins. Sie war mir ein wenig zu tough. Ich habe mir aber jetzt schon mehrfach sagen lassen, dass Black Blade das stärkste Buch von J.E. ist. Also von daher ... Die Reihe von Gabi Büttner sagt mir bislang auch noch gar nichts. Ich meine aber, dass ich schon eine Rezension dazu bei dir auf dem Blog gelesen habe.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      von Jennifer Estep habe ich bisher ja auch "nur" die Spinnenkussreihe gestartet und den ersten Band von Black Blade gelesen. Zwar sind in beiden Reihen die Protagonistinnen sehr tough, aber in Black Blade hat sie noch eine weiche Seite an sich. Mir persönlich hat der erste Band der Reihe auch mehr gefallen, als der Auftakt zur Spinnen-Reihe. Auf jeden Fall würde ich dir Black Blade ans Herz legen. Ich denke, es würde dir sicherlich auch sehr gut gefallen. =)

      Gabi Büttners Reihe muss ich dir auch direkt ans Herz legen. =D Zwar ist der Auftakt in die Reihe etwas schwächer, aber je länger man in der Geschichte ist, desto besser wird es. Der Weltenentwurf in der Reihe ist grandios aufgebaut worden, aber auch ziemlich heftiger Tobak. Mich würde deine Meinung zu "Die Macht der Clans" wirklich brennend interessieren. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Huhu Leni,
      alles klar. Black Blade werde ich auf jeden Fall (!) lesen. Bei der anderen Reihe bin ich mir noch nicht so sicher, weil ich einfach so viele geniale Bücher auf dem SuB habe. Aber andererseits machst du mich auch neugierig und ich kann dir auch keinen Wunsch abschlagen. Mal schauen .... :o) Auf jeden Fall müssen wir uns nach dem Lesen des einen oder auch des anderen Buches darüber unterhalten :o)

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      Löschen
    3. Ich freue mich gerade total, dass es Black Blade doch auf deine Must-Read-Liste geschafft hat. Das Problem mit dem SuB kenne ich aber auch nur zu gut. Auf meinem stapeln sich gerade so viele interessante Geschichten, so dass ich kaum hinter her komme. Aber ich denke, das ist ein Luxusproblem. =D Magst du mir verraten, welche Bücher dich von deinem SuB gerade am meisten ansprechen?

      Löschen
    4. Ja, das stimmt. Das ist auf jeden Fall ein Luxusproblem. Ohhhh, mein absolutes Wunschbuch vom SuB verrate ich nachher noch in der letzten Frage. Das mag ich jetzt nicht vorwegnehmen :o)

      Löschen
    5. *lach* Das ist völlig legitim. Da warte ich einfach mal ganz gespannt auf unsere letzte Frage und deine Antwort dazu. ;-))

      Löschen
  2. Hallo Leni!

    Deine beiden Bücher kenne ich noch nicht. Von Jennifer Estep habe ich aber mal Frostkuss gelesen, was mir aber damals nicht so zugesagt hatte. Aber ansonsten lese ich sehr gerne Fantasy!
    Trotzdem hat es bei mir ein Science Fiction auf Platz 1 gebracht. :-)

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Rubine,

      Frostkuss habe ich leider noch nicht gelesen. Letztens wurde es mir aber von einer Mitstudentin empfohlen, so dass ich doch auch ein wenig neugierig geworden bin auf die Reihe. Wirklich Schade, dass dich die Reihe nicht so überzeugen konnte. Bist du weiteren Büchern der Autorin trotzdem noch offen? Vielleicht spricht dich der Klappentext von Black Blade ja trotzdem an? Mich konnte es weit mehr überzeugen, als ein anderes Werk (Spinnenkuss) der Autorin. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Doch, ich würde es auf jeden Fall nochmal mit der Autorin versuchen. Ich bin nicht so der Fan von griechischer Mythologie, deshalb fand ich wohl Frostkuss auch nicht so toll.

      Löschen
    3. Oh, ich wusste gar nicht, dass in Frostkuss auch so ein Fokus auf griechischer Mythologie liegt. Mich macht es nun aber fast noch ein wenig neugieriger. Ich kann mir dann aber sehr gut vorstellen, dass Black Blade vielleicht eher etwas für dich ist. Dort liegt der Fokus eher auf anderen Fantasy-Elementen. =))

      Löschen
    4. Danke für den Tipp. Dann schaue ich mir das nachher mal genauer an.

      Dein Pärchen hört sich nach gemütlicher Zweisamkeit an! Da wäre ich gerne mit dabei, wenn sie Früchte sammeln und Marmelade kochen.

      Löschen
    5. Sehr gerne! Solltest du das Buch lesen, würde ich mich sehr über ein Feedback von dir darüber freuen. =)

      Rayne und ihre Granny sind wirklich wunderbar. Sie sind gemütlich, aber haben es auch faustdick hinter den Ohren. Gerne machen sie mal die ein oder andere verrückte Sache zusammen. =)

      Löschen
  3. Was du über Theo erzählst klingt so goldig. Irgendwie möchte man den Jungen nach deinen Zeilen unbedingt kennenlernen. Ich meine mich sogar noch an den Monatsrückblick zu erinnern, in dem du ihn das erste Mal erwähnt hast. Schon damals dachte ich: Das scheint ein Charakter zu sein, den man einfach ins Herz schließen muss.<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mir absolut sicher, dass du Teo ins Herz schließen würdest. Er hat mich immer wieder ein wenig an Candice aus "Das Blubbern von Glück" erinnert. Ich freue mich wirklich darüber, dass ich dich ein wenig neugierig machen konnte auf den Kleinen. =))

      Löschen
    2. Ahhh, Candice habe ich ja geliebt. Ich habe sie noch langelange Zeit nach dem Lesen des Buches als Lieblingsbuchcharakterin in meinem Herzen aufbewahrt. Jetzt möchte ich Theo noch mal so gerne kennenlernen :o)

      Löschen
    3. Ich sehe schon, unser heutiges BB-Thema ist wirklich reines Wunschlistenfutter. =D Wenn du wieder etwas leichtes für die Seele lesen, ein wenig schmunzeln, aber gleichzeitig auch über ein paar Themen grübeln möchtest, dann ist Teo sicherlich die perfekte Wahl. =)

      Löschen
    4. Auf jeden Fall. Da sind schon jetzt so viele Bücher bei, die ich unbedingt lesen möchte. Und vor allem habe ich bei euch beiden noch kein Buch entdeckt, was ich bereits gelesen habe!

      Löschen
    5. Wie schön! Ich habe auch das Gefühl, dass wir alle ein paar Buchschätze ausgekramt haben. Da werde ich nach dem Bloggerbrunch noch so einiges zum Stöbern haben! =)

      Löschen
  4. Boah, Leni, dieses Cover ... <3 Auch hier erinnere ich mich noch an deine Worte und auch hier weiß ich noch, dass ich mir fest vorgenommen habe es zu lesen. Dass du die Charaktere so gerne mochtest, spricht noch einmal für das Buch ... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover war tatsächlich mit ein Grund dafür, dass ich nach der Geschichte gegriffen habe. Die Beiden Protagonisten der Geschichte habe ich bereits total lieb gewonnen, aber nichts übertrifft dieses zauberhafte Band zwischen der weiblichen Protagonistin Rayne und ihrer Granny. Auch hier bin ich mir wieder ziemlich sicher, dass dir die Geschichte gefallen würde! =))
      Auf Amazon ist das Buch gerade im Kindle Unlimited-Paket drin, dass man zur Zeit für drei Monate kostenlos testen kann. Vielleicht ist das ja ein Zeichen? ;-D

      Löschen
    2. Ich habe ja leider keinen Kindle sondern einen Tolino. Ich könnte mir natürlich das Buch auf Martins Reader laden, aber da stellt sich dann die Frage, wann ich darin lesen kann. Wenn er liest, dann liest er sehr gerne Ebooks. Ich denke aber, das mich der Preis jetzt nicht davon abhalten wird das Buch zu lesen, gerade, wenn es dir so gefallen hat :o)

      Löschen
    3. Och nein, stimmt ja. =/ Theoretisch kann man sich auch die Kindle App aufs Handy holen, aber ich finde, das schmälert die Lesefreude doch ein wenig. Die Schrift auf dem Handy ist meistens klein und damit schwieriger zu lesen oder recht groß und dafür muss man alle zwei Sekunden umblättern. Auch kostet die App ziemlich viel Akku. Umso schöner zu hören, dass das Buch trotzdem auf deine Wunschliste wandert. =)

      Löschen
    4. Auf dem Handy würde ich kein Buch lesen wollen. Ich habe ganz zum Anfang, als ich das Smartphone bekommen habe viel Zeit davor verbracht und festgestellt, dass das doch sehr auf die Augen ging. Manchmal habe ich es auch Abends beim Fernsehen, dass mir die Augen wehtun oder tränen. Das kommt vermutlich daher, dass ich auch beruflich so viel vorm Monitor sitze. Ich glaube das Lesen auf einer App wäre fatal für mich ;o)

      Löschen
    5. Ich habe gerade mal geschaut. Das Buch gibt es sogar als Taschenbuch. :o))))

      Löschen
    6. Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Irgendwann muss man den Augen auch eine Pause gönnen! Mit einem Reader ist das nochmal um einiges angenehmer als mit dem Handy. Wenn ich auf Arbeit mehrere Wochen hintereinander am Monitor sitze und zu Hause etwas für den Blog machen will, geht es mir ähnlich. ;-)

      Löschen
  5. Ahh, wie genial! Natürlich! Von Erwin Watt möchte ich auch unbedingt noch mehr lesen. Die Paper Princess-Reihe war so mega-genial. Ich hoffe ja sehr, dass wir im September vielleicht eine Leserunde zu einem der weiteren Bücher dieses Autoren-Duos starten und somit ein Werk von Erin W. gemeinsam lesen und besprechen können <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwar sind wir ja gerade noch dabei für eine Leserunde im September zu sammeln, aber ich denke, es wird auf ein Werk von Erin Watt herauslaufen. *lach* Ich würde auch gerne ein weiteres Werk von ihnen lesen und es nebenbei mir dir zu besprechen, wäre natürlich einfach wunderbar. <3

      Löschen
    2. Sehr cool. Ich freue mich schon sehr darauf <3

      Löschen
  6. Ich sehe gerade, dass wir uns unbedingt mehr über Bücher unterhalten sollten. Deine Wunschbücher kenne ich - bis auf Bird & Sword noch gar nicht. Ohhhhh ja! Du musst Bird & Sword unbedingt lesen. Es ist so eine schöne Geschichte. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie dir gefallen wird <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Blatt des dunklen Herzens habe ich auch erst diese Woche beendet. Es war aber wirklich unfassbar gut! *-* Dass du es da noch nicht kennst, ist also gar nicht so verwunderlich. c: Das andere Buch "Love Cruise" habe ich mal bei einer Neuerscheinungsstöberrunde entdeckt. Der Klappentext klang einfach viel zu gut! Trotzdem bin ich immer dafür, dass wir gerne mehr über Bücher reden können. =)) <3

      Löschen
  7. Bird & Sword interessiert mich auch schon lange. Da werde ich bestimmt auch mal irgendwann schwach. Aber jetzt gehe ich erstmal das schöne Wetter draußen genießen. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!!!

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bird & Sword hört sich unfassbar schön an. Außerdem schwärmen richtig viele von der Geschichte. Ich könnte verstehen, wenn du da mal irgendwann schwach wirst. Jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß draußen. Da werde ich mich jetzt auch hin begeben. =))

      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir ♥
      Leni

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.