**R** "Sin und Miriam 3: Der Kampf der Wächter" - von Sabine Schulter

Man kann es nicht aus der Hand legen. Es GEHT einfach nicht!


Erscheinungsdatum: 01.12.2015

Verlag: Books on Demand

ISBN: 9783738659443

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 408 Seiten

ACHTUNG!! Band 3 einer Trilogie!

Vielen herzlichen Dank an die Autorin für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares! ♥


(ACHTUNG! Bitte nicht lesen, solltest du die vorherigen Bände noch nicht gelesen haben!)

„Die Verschwörung gegen die Erwachten, die Miriam bereits einmal fast das Leben gekostet hat, schlägt seit ihrer Entdeckung hohe Wellen. Unbemerkt von den Menschen rebellieren Gruppen von Limaren und Wächtern gegen die Erwachten, um ihnen die Schuld an der Suchendenplage zu geben.

Die meisten der zahlenmäßig so geringen Erwachten müssen sich nun nicht nur vor den Suchenden fürchten, sondern auch vor ihren eigenen Verbündeten.

Miriam kann durch Suns gute Führung der Wächter ein friedliches Leben in Deutschland führen. Diese vermeintliche Ruhe ändert sich jedoch schlagartig, als Stuart Lang, der Erwachte Nummer Drei, erschossen wird. Miriam gerät mit Sin und ihren Freunden in eine Spirale, die es ihnen schwermacht, Freund von Feind zu unterscheiden.

Als Miriam Sins Drängen nachgibt und sich aus der Sache heraushält, wissen beide nicht, dass dies schwerwiegende Konsequenzen haben wird.“



Ich schwenke momentan eigentlich genau zwischen zwei Gefühlslagen. Die eine besteht daraus, dass ich am liebsten auf und ab hüpfen würde, weil dieser Band so cool war und die komplette, bisherige Reihe um einiges übertrifft und die Andere besteht daraus, dass ich mich irgendwo hinsetzen möchte und darüber sinniere, warum die Reihe schon vorbei ist (beziehungsweise einfach nur herum jammere, weil sie doch noch nicht vorbei sein darf).

Der Schreibstil der Autorin wurde noch mal um einiges besser, runder und während des Lesens frägt man sich, wie man das überhaupt noch hinbekommen konnte. Die Spannung in diesem Band war aufgeladen und mit gezielt kürzer gesetzten Kapiteln, sowie einer durchweg abenteuerlichen Handlung wurde man an die Seiten gefesselt und in die Welt gezogen.

Viele Charaktere, die man schon aus den vorherigen Bänden ins Herz geschlossen hat, tauchen auch hier wieder auf. Sogar ein bis zwei, mit denen man nicht mehr so gerechnet hat, aber auch neue Personen darf man kennenlernen. Von Einigen, die man schon aus den vorherigen Bänden kennt, durfte man hier auch noch mehr erfahren. Es war eine Menge an Buchfiguren, die man geliebt hat für ihre individuellen Eigenschaften und trotzdem hat man sich an der Menge nie überladen gefühlt. Durch die Unruhen innerhalb der Wächterreihen, weiß man auch nie so ganz genau, wem man jetzt vertrauen kann, wer betrügt oder im Geheimen für die falsche Seite arbeitet und trotzdem bringt man selbst als Leser, einigen Charakteren unbegrenztes Vertrauen entgegen. Durch die Reihe hat man sie einfach so liebgewonnen, so viel mit ihnen durchgemacht, dass man das Gefühl hat, sie auch tatsächlich zu kennen.

Auch wenn es aus meiner Sicht noch in sehr erträglichem Maß war, wird dieser Band um einige Grade brutaler. Es werden viele Kämpfe geführt, viele davon sind überraschend und haben öfters schwerwiegende Ausmaße. Man begleitet Spionageaufträge und viele weitere spannende, unsichere Situationen. Das Buch hat nur schwer meine Hände verlassen.

Neben der Spannung, die wirklich grenzenlos da war, wurde der Alltag auch nicht vernachlässigt. Als Leser durfte man so viele schöne Momente mit begleiten, von einer neuen Wohnungssuche über zu einer Silvesterfeier. Man hat also auch ein ausgewogenes Maß an Normalität und schöner Momente mit Spannung, ein klein wenig Brutalität und wichtigen Missionen erhalten.



Der beste Band überhaupt! Schreibstil und Spannung steigern sich nochmal um einiges, man trifft auf viele Charaktere wieder, lernt neue kennen und bekommt gleichzeitig eine gute Portion schöner Momente der Protagonisten. Mir fällt nichts ein, wie man diesen Abschluss noch besser hätte machen können. ♥



( 5 / 5 Dschinn)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


P.S. Für  jedes Buch lasse ich mir kleine Extras einfallen, bei einer Reihe erhält allerdings nur der 1. Band eines. (Bis auf kleine Ausnahmen) Ihr wollt euch gerne noch mal das Extra zu dieser Reihe ansehen? Dann schaut doch noch bei der Rezension zu Band 1 vorbei! =))

Kommentare

  1. Hey Leni :)
    Und mal wieder sind wir einer Meinung! Ich finde auch, dass dieser Band mit Abstand der stärkste war und ich fand ihn auch wirklich toll! Ich fühle wirklich jedes Wort deiner Rezension nach und verstehe dich absolut :) Sabines Stil ist einfach nochmal viel besser geworden und es ist schon überraschend, wie deutlich man das bemerkt.
    Schöne Rezi!
    Liebste Grüße,
    Julia :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Julia, :*

      aaaaah, das freut mich so zu hören! *-* Es ist immer wieder klasse, wenn man mit jemandem einer Meinung ist und die Rezension noch so formuliert, dass sich der Andere mit seiner Meinung in den Worten wiederfindet. Ich fand den Schreibstil von Sabine schon in den ersten beiden Bänden sehr schön, aber man merkt wirklich deutlich, dass es sich nochmal gebessert hat. Da bin ich genauso überrascht wie du, dass man das so deutlich merkt.
      Vielen lieben Dank *-* ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  2. Eine wunderbare Rezi zu einem wunderbaren Buch. Mir hat die ganze Reihe auch ungemein gefallen und sie bleibt etwas ganz besonderes für mich, auch wenn ich finde, dass Sabine mit Azur nochmal einen gewaltigen Entwicklungssprung gemacht hat. Liebe Grüße, Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lina,

      awww, Dankeschön! ♥ Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Diese Reihe ist toll und ist definitiv auch etwas besonderes, aber Azur ist sogar noch besser. Gerade Azur hat mich total geflasht und umgehauen. *-*

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen