Monatsrückblick von Tanja und Leni Juli



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

in diesem Monat ist doch einiges passiert. Jetzt kann ich mal behaupten, dass der Monat vorbeigeflogen ist und mir trotzdem gleichzeitig zig Events einfallen, die im Juli stattgefunden haben.

Mein Blog ist tatsächlich schon ein Jahr alt geworden. *-* Ich kann es immer noch nicht fassen, dass mich dieses Hobby und all die vielen, lieben Menschen und Blogger über diese Zeit begleitet haben. Bevor ich hier aber wieder ins erzählen komme, wie unglaublich und unfassbar alles finde, über die Leute, die ich kennenlernen durfte weiter schwärme (und und und), weise ich einfach noch kurz zum Gewinnspiel anlässlich des Bloggeburtstags hin. Lohnt sich, glaubt mir! =D

Im Juli wurde ich gleich ZWEI Mal interviewt! Einmal hat mich die liebe Ciri interviewt, wodurch ich meinen Blog ein wenig vorstellen konnte und ein zweites Mal bekam mein SuB ein wenig Aufmerksamkeit, durch das SuB-Interview bei Anna. (Neugierig? Hier kommst du zu Ciris Interview und zu Annas Interview) Danke nochmal an die Beiden dafür! ♥

Die Aktion "Jahreszeiten Lesetipps" von Tanja und mir, hatte in diesem Sommer auch einige Teilnehmer. Es kamen einige und auch sehr unterschiedliche Tipps zusammen. Von einem Krimiroman über ein Buch über Deko, hatten wir dieses Mal wirklich kreative, unterhaltsame Empfehlungen mit dabei. Auch hier ein Dankeschön an Alle, die da mitgemacht haben und uns ihre persönliche Sommerempfehlung vorgestellt haben. (Du möchtest die Empfehlungen auch ansehen? Na dann klick mal HIER. Unter dem Post sind alle Teilnehmer verlinkt)

Ein absolutes Highlight im Juli war auch wieder unser Mädelsabend. Man, die machen aber auch einfach jedes Mal wieder so viel Spaß! *-* Theoretisch ist das ja immer eine Lesenacht, praktisch bin ich wieder kaum zum Lesen gekommen, weil man einfach so schön mit euch quatschen kann.

Am Ende vom letzten Monat, haben Tanja und ich eine Leserunde zu "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" gestartet und jetzt in diesem Monat alle beendet. Dieses Buch gehört zu meinen ABSOLUTEN Lieblingsbüchern und ihr könnt euch sicher vorstellen, wie sehr ich mich über jeden weiteren Teilnehmer da extra gefreut habe. Es war so eine tolle Runde. ♥

Ihr seht, in diesem Monat ging es wirklich total ab und von den privaten Events, wie zum Beispiel die Anime Night im Kino, zu der ich mich in diesem Monat hin bewegt habe, bin ich noch gar nicht gekommen. Aber bevor ich euch jetzt noch einen Roman über den Juli vor die Nase lege, wünsche ich euch jetzt vieeeel Spaß mit unserem Monatsrückblick.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanjas gelesene Bücher im Juli



Die Autorin J. Vellguth hat mich über Facebook gefragt, ob ich ihren Roman #FolgeDeinemHerzen lesen und rezensieren möchte. Ich habe den Klappentext überflogen und wusste sofort: Das könnte was für dich sein. An dieser Stelle: Vielen lieben Dank nochmal, liebe Jacqueline, dass ich deine Geschichte lesen durfte :o)




Die letzten Tage von Rabbit Hayes haben Leni und ich gemeinsam mit einigen anderen Leser/innen in unserer Leserunde im Juli gelesen. Leni hatte mir schon lange von dem Buch vorgeschwärmt. Es wurde höchste Zeit, dass ich es endlich mal lese.




Gläsernes Schwert ist die Fortsetzung zu Die rote Königin. Ich habe diesen Band schon sehnsüchtig erwartet. Als ich dann – noch vor dem Erscheinungstermin - bei Nicole genau dieses Buch gewonnen habe, habe ich hier einen dreifachen Luftsprung gemacht.




Trusting Liam – Tief in meinem Herzen habe ich beim Stöbern in den Neuerscheinungen entdeckt. Leider weiß ich gerade nicht mehr, auf welchem Blog dieses Buch beworben wurde. Ich fand, dass die Geschichte spannend und romantisch zugleich klang. Etwas, was ich zu dem Zeitpunkt gerade gebraucht habe.





Tödliche Wahrheit ist Marcus Johanus Fortsetzung zu Tödliche Gedanken. Natürlich musste ich das Buch des Schreibdilettanten unbedingt haben!






Heroin – Liebe spielt nie fair habe ich beim Stöbern im Verlagsprogramm des Latos-Verlages entdeckt. Ich habe einige Rezensionen quer gelesen. Sofort war mir klar, dass dieses Buch etwas für mich sein könnte.




Cache habe ich ebenfalls beim Neuerscheinungsstöbern auf einem Buchblog entdeckt. Eine Geschichte übers Geocatching?! - Wollte ich unbedingt lesen. Ich selbst habe noch nie einen Cache bestritten, würde dieses Abenteuer aber gerne einmal erleben.




Under Water habe ich beim Stöbern im dtv-Verlagsprogramm entdeckt. Mich sprach die Thematik Schiffbruch und „allein mit einem Rettungsboot auf dem weiteren Meer, umgeben von Haien“ an. Ich ahnte, dass dieses Buch sehr spannend sein könnte und wollte mich mal an ein etwas anderes Genre wagen.







Lenis gelesene Bücher im Juli



In diesem Monat haben Tanja und ich eine Leserunde zu Die letzten Tage von Rabbit Hayes organisiert und somit habe ich eines meiner absoluten Lieblingsbücher re-readet. Ich liebe dieses Buch so sehr und bin wirklich froh, dass es auch den anderen Leserundenteilnehmern so gut gefallen hat. ♥





Mit Reizende Gäste habe ich ein Buch von der Lieblingsautorin meiner Freundin gelesen. Sie ist so ein Fan von Sophie Kinsella, dass ich mittlerweile auch immer öfter zu ihren Büchern greife. Leider war dieses Werk von ihr eher eine Enttäuschung.




Crazy in Love habe ich als ME in der Buchhandlung entdeckt und bei dem günstigen Preis natürlich direkt zugeschlagen. Letztendlich war das Buch aber ganz anders als erwartet und die letzten Kapitel habe ich nur noch quergelesen, um dann mit einem Kliffhänger zu enden. Also DAS hätte ich definitiv nicht erwartet!




Schon länger wollte ich Kiss & Crime: Zeugenkussprogramm lesen, weil ich die Idee hinter dem Buch so interessant fand und es nicht ganz so 0815 klang. Das Buch konnte mich dann auch wirklich noch sehr fesseln mit dem Krimi-Anteil.





Glück ist, wenn man trotzdem liebt habe ich in einer Leserunde auf Was liest du? gelesen. Versprochen habe ich mir davon eine leichte Sommerlektüre, was ich auch bekommen habe, genauso wie lustige Momente und Lesezeit mit tollen Charakteren.




Zu Der Märchenzauberer habe ich eine Buchverlosung auf Lovelybooks entdeckt und fand es von der Aufmachung her, so traumhaft. Der Klappentext und die Worte des Autors zu dem Buch taten ihr Übriges, wodurch ich richtig froh war ein Exemplar vom Autor erhalten zu haben.



Mit Sin & Miriam 3: Der Kampf der Wächter habe ich jetzt den letzten Band der Reihe gelesen und bin somit durch alle bereits erschienenen Bücher der Autorin durch. Ich weiß, das hört ihr sehr oft von mir bei dieser Autorin, aber dieser Band war der reinste Wahnsinn! Super spannend und ein Abschluss, den sich jeder nur wünschen kann.



Die Autorin von Die Macht des Clans: Liebesrebellion hat mich freundlicherweise angeschrieben und gefragt, ob ich ihr Debüt nicht lesen und rezensieren möchte. Der Klappentext und die Leseprobe machten mich neugierig, wodurch ich natürlich gerne zugestimmt habe. Dieses Buch war für mich DIE positive Überraschung des Monats!




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingsbuch:

Tanja's Favorit war:



Die Geschichte rund um Bianka und Sascha hat mich sehr berührt. Ich fand es heftig, was dieses Mädchen in ihren jungen Jahren bewältigen musste und wie groß ihre Liebe zu Sascha war. Dieses Buch war mein absolutes Highlight im Juli.


Lenis Highlight im Juli war:



Da ich Die letzten Tage von Rabbit Hayes bereits das zweite Mal gelesen habe, werde ich das bei den Einzelbewertungen nicht mit dazu rechnen (es ist auch mein fav-Buch, womit es etwas unfair wäre =’D). Die Reihe von Sin & Miriam fand ich so toll, wie generell alle Bücher von Sabine Schulter. Aber bei diesem Abschluss der Trilogie hat sie sich wirklich nochmal selbst übertroffen. Es war ein absoluter Paigeturner!



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscover:

Tanjas Lieblingscover im Monat Juli war




Gläsernes Schwert. Mir gefiel schon das Cover von Band 1 so sehr. Das blaue gefällt mir ein klein bisschen weniger, aber ich mag es immer noch sehr gerne. Ich mag dieses glänzende Blau und mir gefällt auch das Bild der verträumt dreinblickenden Frau auf dem Umschlag.





Leni hat sich im Juli total in das Cover von Der Märchenzauberer verloren. Es sieht einfach total traumhaft aus und strahlt etwas Märchenhaftes aus, was super zum Titel und zur Geschichte passt.




♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscharakter:




Tanja hat sich ja ein klein wenig in Johnny aus dem Buch „Die letzten Tage von Rabbit Hayes“ verliebt. Ich war nicht immer einer Meinung mit Johnny. Einige seiner Entscheidungen fand ich nicht korrekt. Aber irgendwie wirkte er immer so erwachsen und war immer für Rabbit da (wie sie übrigens auch für ihn). Das war sehr schön zu beobachten.




Lenis absoluter Favorit war Omi aus „Ciss & Krime“. Sie ist eine eine berühmte Schriftstellerin von Erotikbüchern, die ständig und überall die nächste Szene in ihr Diktiergerät spricht. Also auch beim Spaziergang, neben dem neuen Freund ihrer Tochter und und und. Das sind vermutlich die lustigsten Szenen des Buches gewesen. =))





♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingswelt:




Tanja war in diesem Monat am liebsten in der Welt von Cache unterwegs. Hier ist man als Leser gemeinsam mit den Charakteren durch Berlin gelaufen und hat einen ganz besonderen Cache bestritten. Das Thema Geocatching wurde hier sehr gut dargestellt.




Leni war diesen Monat am liebsten mit den Charakteren aus Glück ist, wenn man trotzdem liebt am Meer. Die schönen Temperaturen, das Meeresrauschen und die entspannte Atmosphäre, sind einfach zu einladend. Man möchte da eigentlich nicht mehr wieder weg.





♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanja wollte im Monat Juli diese Bücher lesen:


Diese Bücher hat sie dann auch alle im Juli geschafft.


Im Juli wollte Leni diese Bücher lesen.



Sie hat auch alle in dem Monat gelesen! *-*


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Im August möchte Tanja die folgenden Bücher lesen:



Dieses Buch möchte Leni im August auf alle Fälle lesen:



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Unsere geplanten Aktionen für den August:

Im August gibt es auf „Meine Welt voller Welten“ und „Der Duft von Büchern und Kaffee“ wieder eine Leserunde. Gemeinsam mit allen Lesern und Leserinnen, die Lust und Zeit haben sich uns anzuschließen wollen wir diesmal das Buch „Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag lesen.

Beim Bloggerbrunch im Monat August wollen wir diesmal das Thema Buchmesse genauer unter die Lupe nehmen.

Außerdem wollen Tanja und ich euch das erste Mal die Neuerscheinungen präsentieren, auf die wir uns im Folgemonat besonders freuen. Wir werden uns Beide auf jeweils andere Verlage konzentrieren, um euch möglichst viel Stöberstoff zu geben. Wir sind sehr gespannt, wie diese neue Sparte bei euch ankommen wird.

Kommentare

  1. Hey!
    Klingt doch nach einem vollen und tollen Monat!:) Die Omi aus Kiss& Crime ist schon ziemlich cool;) Von deinen anderen diesen Monat gelesenen Büchern habe ich noch keins gelesen, aber du hast mich natürlich ziemlich neugierig auf Die letzten Tage von Rabbit Hayes gemacht (und auf Sabine Schulter)...
    Uh, da Mein bester letzter Sommer bei mir ziemlich weit oben auf meiner Wunschliste steht, werde ich eure Leserunde auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und schauen, ob ich vielleicht mitlesen kann;) Auf den Bloggerbrunch bin ich auch sehr gespannt. Und das mit den Neuerscheinungen klingt toll, ich schaue mir gerne solche Posts an und finde es ziemlich praktisch. Und ihr beide werdet bestimmt eine tolle Auswahl finden;)
    Ganz liebe Grüße<3<3<3
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sally,

      das war er definitiv! =)) Der Monat war auch definitiv toll und hielt einige Erlebnisse bereits.
      Die Omi war soooo cool!! Also mit ihr hatte man definitiv Spaß. =) Und es freut mich total, dass ich dich wieder ein wenig neugierig machen konnte. Gerade Die letzten Tage von Rabbit Hayes ist für mich ein sehr, sehr besonderes Buch und Sabine Schulter schreibt sowieso klasse. Zumindest habe ich dich auf die richtigen Sachen neugierig gemacht. =D
      Es wäre wirklich total klasse, wenn du bei unserer Leserunde zu "Mein bester letzter Sommer" mit dabei wärst! Das Buch passt doch auch gerade zur Jahreszeit. =D Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =) <3<3<3<3<3<3<3

      Löschen
  2. Hey Leni,

    ich kann dir nur zustimmen, Sabine hat sich mit dem Abschluss ihrer Trilogie wirklich nochmal selbst übertroffen. Ich liebe ihre Bücher einfach ♥ Ihre Azur Reihe habe ich zwar noch nicht gelesen, aber das werde ich natürlich sobald wie möglich nachholen.
    Ich bin schon sehr gespannt auf deine Meinung zu Witch Hunter nächsten Monat und freue mich besonders auf eure Neuerscheinungsposts. Vielleicht finde ich da ja noch das ein oder andere interessante Buch :)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina,

      jetzt bin ich schon glatt traurig, dass die Reihe von Sin und Miriam vorbei ist. Ich liebe ihre Bücher ja auch total und momentan habe ich auch nichts mehr zu lesen von ihr, weil ich schon überall durch bin. ='D Die Azur-Reihe musst du unbedingt sehr, sehr bald lesen. Die ist abnormal gut!! *~*

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Huhuuuu,
    "Folge Deinem Herzen" klingt ja echt sehr interessant :) Das Cover von "Der Märchenzauberer" ist echt super schöön! "Crazy in Love" steht schon seit längerem auf meiner Wunschliste :) Wie hat dir die Geschichte gefallen?
    Alles Liebe
    Colette.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Colette,

      ich finde auch, dass dieses Buch interessant klingt. =D Deswegen steht "Folge deinem Herzen" bereits auf meiner Wunschliste. "Crazy in Love" fand ich wirklich nicht schlecht, aber ich habe auch definitiv schon bessere Bücher aus der Genre gelesen. Als ich das Buch gelesen habe, wusste ich zum Beispiel auch gar nicht, dass es sich bei "Crazy in love" um eine Reihe handelt und den Kliffhänger fand ich nicht gerade prickelnd. ö.ö Wenn man vorher aber drauf eingestellt ist, dann überrascht es vielleicht nicht so negativ, wie es mich überrascht hat. Allerdings habe ich auch von vielen Seiten gehört, dass Band 2 besser sein soll.

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. ich kenne das :) Ich find's auch immer blöd, wenn ich mir ein super schönes Buch kaufe und erst später rausfinde, dass da noch ein oder zwei Teile folgen ;) Da ist man oft fast gezwungen auch die anderen teile zu kaufen, nur damit man am Ende rausfindet, wie die Story ausgeht :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen