Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Monatsrückblick Tanja und Leni März 19



Hallöchen liebe Leser/innen, ♥

nun ist der März auch wieder fast vorbei, die Uhrzeiten wurden umgestellt und der Frühling wurde offiziell eingeleitet. Gefühlt habe ich schon einen leichten Sommer vor der Haustür, da wir das ganze Wochenende knapp 20 Grad hatten. Genießen werde ich das Wetter wohl aber erst wieder nach meinen Klausuren im April. Wie ist es bei euch? Habt ihr auch so schönes Wetter, das ihr ausnutzen konntet?

Passend zur Jahreszeit, gab es bei Tanja und mir wieder die Jahreszeiten Lesetipps Runde zum Frühling. Viele Blogger haben sich wieder zusammengeschlossen, um euch passende Leseempfehlungen auszusprechen, die zur Frühlingsstimmung passen. Wenn ihr also noch etwas für eure Wunschliste sucht, dann solltet ihr unbedingt mal einen Blick hineinwerfen.

Auch beim Handlettering der Buchblogger haben wir dieses Mal zu einem Thema passend zur Jahreszeit gelettert. Unser aktuelles Buch bekam ein Lettering mit einem frühlingshaften Touch. Ob das jetzt so zur Geschichte passt, sei mal dahingestellt. ;-)

Besonders schön war auch wieder der Bloggerbrunch in diesem Monat. Dieses Mal haben wir über das Thema "Crossover" gequatscht. Es ging also um Buchcharaktere, die man sich in einer anderen Geschichte auch gut vorstellen konnte oder die Vermischung zweier Buchwelten. Ich habe ja immer noch die Hoffnung, dass der ein oder andere Autor sich da vielleicht Inspirationen herausnimmt. All die entstandenen Crossover würde ich nun nämlich wirklich gerne lesen!

Natürlich haben wir uns auch noch in anderen Geschichten verloren, Welten erkundigt oder in entspannte Situationen gelacht. Ich wünsche euch nun viel Spaß bei unserem Lesemonat.

Ganz liebe Grüße
Leni


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanjas gelesene Bücher im März:



Das Blatt des dunklen Herzens von Karolyn Ciseau habe ich von meiner lieben Leni zu Weihnachten geschenkt bekommen. Das Buch sagte mir vorher noch nichts. Der Klappentext und auch das wunderschöne Cover haben mich gleich angesprochen. Ich habe Das Blatt des dunklen Herzens bereits beim Mädelsabend im Februar begonnen. In dem Artikel habe ich euch schon ein wenig von der Geschichte berichtet.



In diesem Monat ist bei mir 50 x Zeichnen – Flamingo, Kaktus & Co. von Anne Kubik eingezogen. Beim Blick auf die wunderschönen Motive hatte ich richtig Lust selbst zu Bleistift, Fineliner und Wasserfarben zu greifen und direkt loszulegen.


Der dritte Band der Rockstarreihe „Idol“ wurde mir wärmstens sowohl von Tanja von Weinlachgummis Naschtüte, als auch von meiner Buchhändlerin empfohlen. Die Beiden haben mich so neugierig gemacht, dass die Geschichte auf meiner Geburtstagswunschliste gelandet ist. Dass der erste Band dann zufällig auch in der Geschenkebox gelandet ist, war bestimmt nur ein Zufall, oder?! ;o) Im März habe ich also mit dem ersten Band der Reihe, Idol – Gib mir die Welt von Kristen Callihan, begonnen.




Als ich das Cover von Die letzte Königin – Das schlafende Feuer von Emily R. King das erste Mal gesehen habe, war ich gleich schockverliebt. Aber auch der Klappentext klang so richtig gut. Ich wollte dieses Buch unbedingt lesen.




Bus 57 von Dashka Slater hat mich vom Thema her sehr angesprochen. Es handelt sich bei der Geschichte um eine wahre Begebenheit. Sasha ist agender und wird an einem Nachmittag von einem afroamerikanischen Jungen mit einem Feuerzeug in Brand gesetzt. Wie ist es dazu gekommen? Wie sind Opfer und Täter nach der Tat mit den Geschehnissen klargekommen? Die Autorin berichtet nicht nur aus Sicht von Opfer und Täter sondern setzt sich auch mit den Gedanken und Perspektiven der weiteren Beteiligten auseinander. Das Buch zeigt außerdem interessante Statistiken. Die Geschichte bewegt und klärt auf. Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen.



Auf Der Eisblumengarten von Guy Jones bin ich während der Buchmesse in Frankfurt aufmerksam geworden. Die fantastische und magische Geschichte sprach mich sofort an. Ich musste dieses Buch einfach lesen.







♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lenis gelesene Bücher im März



Mit Weil du bei mir bist von Anna McPartlin habe ich in diesen Monat gestartet. Von der Autorin habe ich zwar bereits stärkere Bücher gelesen, aber auch in diesem Buch wurde ich emotional mitgerissen. Sie schafft es mich trauern zu lassen ohne, dass ich die Person kennen muss. Sie schafft es aber auch mich mit einem Lächeln hinauszuschicken und das Schöne im Leben bewundern zu lassen.



Winterflüstern ist der 3. Band der „Flüster“-Reihe von Tanja Voosen. Gefühlt war dies die emotionalste Geschichte der Reihe, wodurch mich die Autorin auch wieder vollkommen von dem Band überzeugen konnte.



Dark Age 1 – Bedrohung ist der Auftakt eines weiteren Fantasy-Epos von Sabine Schulter. Wieder Mal konnte die Autorin mit ihren originellen Ideen und ihren tollen Charakteren glänzen. Ein paar Szenen und Wendungen, fand ich etwas vorhersehbar, aber dies ist kaum ein Abbruch in der Lesefreude, die das Buch beschert.



Herzenmacher verzaubert bereits allein durch den Schreibstil von Akram El-Bahay. Man bekommt das Gefühl ein altes Hörbuch zu hören, statt nur die Worte zu lesen. Die Charaktere werden lebendig und reisen mit dem Leser in ein außergewöhnliches Abenteuer. Das i-Tüpfelchen ist der Humor, der immer mal wieder im Unterton mitschwingt.



Dark Elements 2 – Eiskalte Sehnsucht ist aktuell die Reihe, nach der mich Jennifer L. Armentrout süchtig gemacht hat. Am liebsten würde ich die Reihe ständig zwischen den Fingern halten und erfahren, wie es weiter geht mit den Dämonen und Wächtern. Natürlich ist Roth auch nicht ganz unschuldig daran, dass ich weiterlesen möchte. ;-P





♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingsbuch:

Tanja's Favorit war:



Bus 57 von Dashka Slater. Dieses Buch hat mich viel nachdenken lassen und auch nach dem Lesen noch lange beschäftigt. Die Autorin erzählt hier die wahre Geschichte von Sasha, deren/dessen Rock von einem Jungen einfach nur „so zum Spaß“ angezündelt wurde und der/die kurzerhand in
Flammen aufgeht. Dieses Buch ist, meiner Meinung nach sehr wichtig. Für mich war es ein absolutes Lesehighlight.


Leni's Lieblingsbuch war:


Oh mein Gott, war das schwierig sich für ein Buch zu entscheiden. In diesem Monat habe ich so
viele schöne Bücher gelesen. Herzenmacher von Akram El-Bahay sticht aber doch noch ein
bisschen hervor mit seiner fantasievollen Geschichte, dem schönen Schreibstil und einigen
humorvollen und originellen Charakteren. Definitiv perfekt zum Träumen und um die Welt draußen ein wenig zu vergessen.


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscover:

Tanjas Lieblingscover im März war das von Die letzte Königin – Das schlafende Feuer. Alleine
diese Rottöne. Dazu noch der Goldglimmer, der auf dem Kleid ruht und dann dieses kleine geheime Fläschchen, dass die Trägerin zwischen zwei Fingern versucht hinter sich zu verstecken ... und dann noch dieses wunderschöne Handtattoo ... <3 Ihr seht, ich habe mich in dieses Cover absolut verliebt ;o)



Leni ist einfach ein Fan vom Coverstil der Anna McPartlin Bücher. Somit konnte Weil du bei mir bist wieder total punkten. Ich mag die kräftigen bunten Farben auf dem komplett schwarzen Hintergrund sehr. Der Kontrast der dadurch entsteht, zieht jedes Mal meinen Blick auf sich. Zudem spiegelt es ihre Geschichten immer sehr gut wider. Selbst in der dunkelsten Zeit, schenkt das Leben einem immer wieder bunte Momente.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingscharakter:



Tanja mochte den Pik Buben aus Das Blatt des dunklen Herzens unheimlich gerne. Der Charakter erschien auf den ersten Seiten böse und furchteinflößend. Irgendwie ahnte ich schon, dass er noch einen wichtigen Part in der Geschichte einnehmen würde und dass ich ihn früher oder später würde ins Herz schließen müssen. Das ist über die Seiten hinweg dann auch passiert ;o)




Leni ist ein Fan von Roth aus Dark Elements – Eiskalte Sehnsucht. Er ist der typische Bad Boy. Ein wenig schelmisch, sehr selbstbewusst und immer für jeden Quatsch zu haben. Doch machen ihn die Charakterzüge interessant, die ihm gar nicht bewusst zu sein scheinen. Natürlich sind seine lebendigen Tattoos auch nicht ohne.

Die Wahl meines Lieblingscharakters ist mir dieses Mal auch total schwergefallen. Auch Eremos, der fliegende Löwen-Kater aus Dark Age konnte sich total in mein Herz schleichen. Oder Silbermund aus Herzenmacher. Oder… kurzgesagt gab es einfach sehr viele Charaktere in den Büchern, die ich toll fand. Es ging nicht, dass ich sie nicht zumindest noch erwähne.


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingswelt:



Tanja hat sich in der Welt von Der Eisblumengarten einfach nur wohl gefühlt. Der Autor beschreibt seine Welt hinter den Hecken und Zweigen des Spielplatzes so schön, dass man direkt darin abtauchen möchte. Hier gibt es traumhaft schöne Sonnenuntergänge. Alles ist aus Eis. Es gibt sogar kleine Mäuse mit Hängeohren. Und es gibt ein Labyrinth und eine Riesenrutsche und diesen Jungen namens Owen ...





Leni war diesen Monat am liebsten auf der „anderen Seite“ in Herzenmacher. Dort ist es wie in einer Art Spiegelbild von der Welt, wie wir sie kennen. Doch wirkt dort vieles noch mittelalterliche und entführt in eine Welt, die wahre Magie kennt. Dafür sorgt auch besonders die Hexe, indem sie Menschen ein Fiedergewand verleiht oder dir Wünsche im Gegenzug zu deiner Lebenszeit erfüllt. Aber auch das mechanische Spielzeug, das zu Leben erwacht, ist auch nicht ohne.



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Lieblingstitel:



Tanja gefiel der Buchtitel Der Eisblumengarten in diesem Monat am meisten. Ich finde alleine bei dem Titel hat man schon ein kleines Kopfkino vor Augen. Ich muss da direkt an wunderschöne, zerbrechliche Blüten aus glitzerndem Eis denken. Ergeht es euch da nicht genauso?









Lenis gefiel der Buchtitel Weil du bei mir bist wirklich sehr. Man hört direkt heraus, dass es sich dabei um eine emotionale oder dramatische Geschichte handelt. Zudem finde ich den Gedanken schön zu wissen, was man alles schafft, weil jemand bei mir ist.





♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Tanja wollte im März dieses Buch lesen:


Das hat leider nicht geklappt. Ich freue mich aber schon sehr darauf dieses Vorhaben bald nachzuholen :o)


Im März wollte Leni diese Bücher lesen:


Das hat sie mit viel Lesefreude dabei auch geschafft! =)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Im April möchte Tanja diese Bücher lesen:


und es gibt einen neuen Anlauf für Elias & Laia - In den Fängen der Finsternis ;o)


Diese Bücher möchte Leni im April auf alle Fälle lesen:



♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Unsere geplanten Aktionen für den April:

Im April müssen wir leider aus zeitlichen Gründen was die Aktionen angeht, ein wenig kürzertreten. Das wird sich vermutlich auch noch bis in den Mai hineinziehen. Im Juni können und werden wir dann aktionsmäßig wieder voll durchstarten. =)

Im April gibt es, wie gewohnt wieder ein Handlettering der Buchblogger. In diesem Monat heißt es für alle Handletterer: Zeig uns ein literarisches Lettering, in dem mindestens einmal deine Lieblingsblume drin auftaucht.

Auch die Neuerscheinungen werden wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten. Tanja und ich werden wieder die Verlagsprogramme durchstöbern und euch unsere Highlights im Mai in einem Artikel präsentieren.

Und nun sind wir gespannt:
Welche unserer gelesenen Bücher im April kennt ihr bereits? Steht vielleicht eines der Bücher sogar schon auf eurer Wunschliste? Ihr habt einen eigenen Monatsrückblick geschrieben? 

Gerne könnt ihr ihn uns in den Kommentaren verlinken, damit wir bei euch stöbern kommen können. Lasst uns doch noch ein wenig über unseren Lesemonat März diskutieren. Tanja und ich freuen uns auf die Gespräche mit euch ♥

5 Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Bei uns war das Wetter diese Woche, passend zum Monat, recht wechselhaft... es war teilweise sehr sonnig, aber gestern hat es die ganze Zeit geregnet und war auch noch kalt^^
    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deinen Klausuren!
    Von den vorgestellten Büchern habe ich "Das Blatt des dunklen Herzens" gelesen, was ich sehr gut fand, weshalb ich mich schon darauf freue, den gerade erschienen zweiten Band zu lesen. "Idol" sowie "Der Eisblumengarten" und "Herzenmacher" stehen auf meiner Wunschliste. Von Anna McPartlin habe ich ein anderes Buch auf dem SuB und die "Flüster"-Reihe hatte ich auch schon im Auge.

    Hab/habt einen tollen (Lese-)Monat April!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin,

      oh ja, das Wetter weiß zur Zeit nicht was es eigentlich will.
      Vielen Dank für die Glückwünsche! <3 Ich werde auf jeden Fall mein bestes geben.

      "Das Blatt des dunklen Herzens" gehörte im letzten Jahr zu meinen Favoriten. Deshalb freut es mich sehr zu hören, dass es dir auch so gut gefallen hat. Wirst du direkt den 2. Band lesen, sobald es erscheint?

      "Der Eisblumengarten" hat es ebenfalls auf meine Wunschliste geschafft. Tanja hat das Buch in ihrer Rezension so schön beschrieben. "Herzenmacher" war nun aus meiner Sicht auch eines der besten Romane von Akram El-Bahay, die ich bisher lesen durfte. Auf deiner Wunschliste ist es daher sicherlich gut aufgehoben. =)

      Welches Buch von Anna McPartlin befindet sich denn bei dir auf dem SuB? Die "Flüster"-Reihe ist auf jeden Fall immer für einen Lacher gut und teilweise sehr emotional. Ich kann's dir nur empfehlen. =)

      Ganz liebe Grüße und dir ebenfalls einen schönen (Lese-)Monat April
      Leni =)

      Löschen
  2. Hallo Leni,
    ein sehr schöner Monatsrückblick :) Irgendwie rast die Zeit und die Hälfte vom April ist ja auch schon fast wieder rum und geschafft hab ich lesetechnisch nichts :D
    Von deiner Liste kenne ich Dark Age, allerdings fand ich das Buch etwas schwächer, als die anderen von Sabine Schulter. Trotzdem bin ich sehr gespannt auf den zweiten Band, denn das Ende versprach ja nun noch noch mal ordentlich Turbulenzen.
    Ich wünsch dir einen erfolgreichen LEseapril und viel Glück bei den Klausuren :)
    Lg Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana,

      ganz deiner Meinung! Gefühlt hat der Monat gerade erst angefangen und gefühlt ist er auch fast wieder vorbei. xD Manchmal kommt man einfach nicht zum Lesen. Unser Leben außerhalb der geschriebenen Welt hält uns eben auch auf Trab.

      Bei Dark Age erging es mir ähnlich. Das lag bei mir hauptsächlich daran, dass ich einiges vorhersehen konnte. Wie erging es dir? Ansonsten habe ich ihr neues Werk aber auch sehr gerne gelesen und besonders das Ende war vielversprechend, da hast du recht!

      Vielen, vielen Dank! ♥ Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Leseapril. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Hallo Leni,
      es ist ja auch okay, dass man noch eine Welt und ein Leben außerhalb der Bücher hat. Es wäre eigentlich ja schlimm, wenn es nicht so wäre. Da würde man viel verpassen ;)

      Mhm, es war bei mir gar nicht zwingend so der Aspekt des Vorhersehbaren, mich hat auch einfach etwas gestört, dass der Hauptfokus auf der Liebesgeschichte lag, obwohl rundrum die Hütte brennt und es so viele Probleme zu bewältigen und Spuren nachzugehen gäbe... Das ende war wirklich sehr vielversprechend, deswegen freue ich mich auch auf Band zwei und hoffe, dass der wieder komplett punkten kann.
      Lg Dana

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.