**R** „Der Geheime Name“ – von Daniela Winterfeld

Ist dein Name vielleicht... Rumpelstilzchen? - Nein, das ist es nicht. 




Erscheinungsdatum: 04.01.2013

Verlag: Knaur Taschenbuch

ISBN: 9783426511275

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband 480 Seiten





„**Spannend wie ein Thriller. Phantastisch wie ein Märchen.**

Rumpelstilzchen wollte das Kind der Königin. Er bekam es nicht. Jahrhunderte später schließt ein anderes Wesen seiner Art einen neuen Pakt – und wird ebenfalls betrogen. Seitdem sucht es
unablässig nach dem Mädchen…“



Was wäre, wenn dieser kleine Zwerg gar nicht Rumpelstilzchen hieß? Was wäre, wenn er sich das versprochene Baby einfach genommen hätte? Und ja, was wäre, wenn er trotzdem ein falsches Baby genommen hätte? Finas Mutter schloss mit ihm einen Pakt, der besagte, dass sie ihr erstes Mädchen an ihn ausliefern müsste. Aber sie kaufte ein Baby und gab ihm… einen Jungen. Also… was wäre, wenn der Geheime die Zwei aufeinandertreffen lässt, um das Mädchen zu sich zu locken?



Beim Lesen habe ich wirklich oft und lang überlegt, wie ich es am besten beschreiben könnte und mir ist immer nur ein Wort eingefallen: cool. Es ist so cool!! Wirklich richtig und einfach cool. Ich weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll, aber ich schätze das liegt daran, dass man nur etwas in Worte fassen kann, was man auch kennt. Die Idee im Buch ist mir noch so neu und auch die komplette Atmosphäre. So geheimnisvoll und aufsaugend zu gleich.

Wenn ich die Rezension jetzt weiterhin so formuliere, dann ist es am Ende ein einziges Kuddelmuddel und ich werde mich ungefähr so oft wiederholen wie bei dem cool. Der Schreibstil ist klasse! Total flüssig, geheimnisvoll, packend und aufsaugend. Die Worte erschaffen Bilder vor dem geistigen Auge und sogar eine eigene Atmosphäre.

Der Geheime (so nennt sich das nicht Rumpelstilzchen-Wesen) ist eine schäuselige Kreatur. Klein wie ein Kind, Tennisball-Augen und er hat überall einen Finger oder Zeh zu viel. Sein Reich ist das Moor, der Wald und der Grundlose See, welches er mit einem Tarnzauber vor den Menschen schützt. Bei ihm wächst Mora auf, den er nur Morasal abgeleitet von Scheusal nennt. Mit ihm wurde er betrogen und so überlässt er ihm die komplette Arbeit von Holzhacken bis zum Essen machen und eine riesige Wanne am See füllen, die er zurück ins Haus tragen muss. Die zwei leben zusammen in einer kleinen Hütte im Reich von dem Geheimen. Mora ist also völlig abgeschieden von der realen Welt und lernt nur das Nötigste um zu überleben. Sein ganzes Wesen war eine vollkommene Neuheit und seinen Blick auf die Welt zu lesen, war wie ein Wecker. Ob wir wohl alles wirklich brauchen, was wir auch besitzen und welche Dinge tatsächlich Wert haben. Das war richtig (*das Wort cool zurückhalt*) schön.

Fina ist ein sehr eigenwilliges Mädchen und hat genug von all den Lügen ihrer Mum und der Flucht. Kurzerhand zieht sie zu ihrer Oma und begibt sich damit ungeahnt in die Nähe des Geheimen … und Mora. Schon lange hatte ich keine Liebesgeschichte, so zart wie diese hier mehr gehabt. Jedes Gefühl habe ich den Beiden komplett abgekauft, ob es nun voreinander scheuen, umeinander bangen oder gegenseitige Wärme im Blick war. Doch wer kann wem vertrauen? Und wer verrät wem? Ein ständiger Kampf um das Vertrauen untereinander, doch welches Ziel verfolgen sie damit wirklich? (Oh ja, die Fragen stelle ich um euch alle nochmal zu verwirren *muhaha*)

Geheimnisse durchziehen die Geschichte fast wie ein roter Faden und durch die toll beschriebenen Umgebungen, der märchenhaften Stimmung entsteht die perfekte Mischung an geheimnisvoller Stimmung. Welche wirklich schwer zu beschreiben ist, jedoch völlig zupackt und dich nicht mehr aus den Klauen lässt, bis du fertig mit dem Buch bist (vielleicht selbst dann nicht? Soll ich eigentlich wieder zurück zum Wort kommen? Es ist sooooo cool! =D)



Das Buch ist so cool!
Ich habe ernsthaft kurz überlegt, ob ich dieses Fazit bei dem einen Satz belassen soll. =‘) Die Stimmung und eine Märchenadaption über Rumpelstilzchen, stellen eine spektakuläre Mischung dar, die ich nur empfehlen kann. Vor allem, weil die komplette Geschichte neu und ohne Abklatsch ist, dass man sich einfach darin verlieren muss.



„Bewahre dein Geheimnis, solange es ausreicht, darüber zu schweigen. […] Aber wenn du beginnen musst zu lügen, dann löse es auf. Denn wer einmal lügt, muss weiterlügen. Und wer immer lügt, wird schnell zum Verräter. […] Und wenn du erst die verrätst, die du liebst – dann verlierst du alles, was dir wichtig ist.“


(5 / 5 Dschinn)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Die Geschichte rund um den Geheimen spielt größtenteils mit einer gruseligen Atmosphäre am Grundlosen See, den es übrigens auch wirklich gibt! Ein Spaziergang der Autorin dort hat übrigens erst die Inspiration für das Buch gegeben. Besonders die Beschreibungen des Moors, des Waldes und dieses Sees, haben dem Buch dieses gewisse Etwas gegeben und man hat die wildesten Fantasien darüber wie es aussehen könnte. Die liebe Tanja hat bei einem Spaziergang dort Fotos gemacht und extra für das kommende Extra an mich weitergeleitet. Erst mal ein riesiges herzliches Dankeschön dafür! ♥ Ein besseres Extra könnte ich mir für dieses Buch gar nicht vorstellen! =)))

Aus den Fotos habe ich eben folgende Collage erstellt:




Meine Vorstellungen von diesem See waren natürlich noch um einiges gruseliger und düsterer, aber ich finde es so klasse mal die Vorstellungen direkt mit dem Ort vergleichen zu können. Die Fotos sind wirklich klasse geworden und ich kann mir vorstellen, wie die Autorin durch diese Gegend gelaufen ist und sich langsam die einzelnen Szenen für das Buch in ihrem Kopf abgespielt haben. Danke nochmal an dich liebe Tanja!! =)) ♥


War einer von euch schon mal am Grundlosen See? 


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Kommentare

  1. Wow, das Buch hört sich sehr spannend an - ist erstmal auf meine Beobachtungsliste gewandert. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch war auf jeden Fall fesselnd. =)) Da wollte ich mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören und es freut mich, dass dieses Buch zumindest schon auf deine Beobachtungsliste geschafft hat! =))

      Löschen
  2. Hey Leni,

    na das hört sich doch mal wieder nach einem richtig coolen Buch an ;)!
    Schöne Rezension!

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anie,

      das war auch endlich mal wieder ein richtig cooles Buch!! =)) Ich kann es wirklich nur empfehlen. Der Geheime Name ist vermutlich einer meiner liebsten Märchenadaptionen (wenn nicht sogar meine Liebste =D). Dankeschön! =) ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Das hört sich echt gut an! Ich habe das Buch schon viel zu lange auf meinem SuB liegen! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh man, bei mir lag das auch eine Ewigkeit auf dem SuB. =D Irgendwann hatte ich Mitleid mit dem Buch und habe auf meinem Blog angekündigt, dass ich es bald lesen würde. Tolle Motivation übrigens, kann ich nur empfehlen. =D Auf jeden Fall war es soooo viel besser als erwartet und ich kann dir nur raten dieses Buch sehr bald von deinem SuB zu erlösen. ;-))

      Löschen
  4. Hey Leni,

    deine Rezi ist mal wider KLASSE!
    Das du so sprachlos bist und die ganze Zeit einfach nur "cool" in die Welt schreien möchtest, bestätigt mir, das dieses Buch auf meine WuLi wandern MUSS xD
    Die Story hört sich echt enorm interessant an und dann ist da noch eine nachvollziehbare Liebesgeschichte? Her damit! :D
    Die Bilder sind auch einfach wunderbar.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,

      awwwww, Dankeschön!! *--* Das mit dem Wort "cool" ging bei diesem Buch schon gar nicht mehr anders. xD Ich könnte mir aber total gut vorstellen, dass dieses Buch etwas für dich ist, also auf deiner Wunschliste ist es auf jeden Fall nicht schlecht aufgehoben. ;-)
      *Die Story zu dir rüber werf* Also ich hatte echt eine coole (da! DAAAA! Es ist wieder da xD) Lesezeit mit dem Buch. =) Klasse, dass die Bilder auch gut ankommen, da gebe ich das komplette Kompliment aber direkt weiter an die liebe Tanja, die die geschossen hat. =))

      Liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Hey,

      tja manchmal hat man einfach so ein Buch, das man in einem Wort zusammenfassen kann xD Ähnlich geht es mir sehr oft bei Filmen.
      Eigentlich sollte man da mal ein eigenes Format zu machen. "Beschreibe einen Film/ ein Buch mit einem Wort" :D

      Ohja, die hat Tanja wirklich wunderbar gemacht!

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    3. Huhu Andrea,

      das stimmt auch wieder. Es gibt so viele Filme oder auch Bücher, die könnte man mit einem Wort beschreiben oder einfach gar nicht mehr, weil sie schon viel zu toll (bzw. cool xD) sind.
      Wäre schon eine interessante Idee, aber ob das den Lesern dann so viel bringt ist schon die Frage. Wobei ich in meiner Rezi fast nur durchgehend cool geschrieben habe. xD

      Ganz deiner Meinung! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  5. Huhu Leni,

    ich bin so froh, dass du dieses Buch hier vorgestellt hast. Ähnlich wie du, war auch ich damals total von der Geschichte gefangen. Gerade Rumpelstilzchen ist ein so gelungener Antagonist. Er ist einerseits superekelig und andererseits so machtvoll böse.
    Wie er es allein schafft Mora in eine unterwürfige Position zu befördern, wie man direkt Angst hat eine Flucht vor ihm zu wagen. Das bringt die Autorin perfekt rüber.
    Auch die Liebesgeschichte ist, wie du schon schreibst, absolut glaubhaft.

    Die Bilder, da muss ich dir Recht geben, zeigen nicht im Ansatz die gruselige Stimmung, die die Autorin mit ihrem Roman verkörpert. Man befindet sich mitten in diesem Moor und verliert sich darin. Ein Ausweg ist nur schwer zu finden. Eine völlig andere geheimnisvolle Welt gibt es dort, wo der Namenlose haust.

    Ich hoffe so sehr, dass durch deine Rezension noch viele dieses Buch lesen werden. Es lohnt sich meines Erachtens ungemein.

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      du kennst mich ja, wie ich mit deinen Bücherempfehlungen vergehe. Kaum sprichst du eine aus, landet das Buch schon auf meiner Wunschliste und das ohne Umwege. =)) Wie hätte es bei "Der Geheime Name" auch anders sein können?
      Bei Rumpelstilzchen kann ich dir nur recht geben! Vor allem hatten die ja auch allen Grund dazu, Angst vor der Flucht zu haben. *uijuijui* Allein wenn ich daran denke, würde ich am liebsten nochmal von vorne lesen. An dem Buch hat einfach alles gepasst! =)

      Ich kann mir aber gut vorstellen, dass am Morgengrauen, wenn die Sonne noch nicht ganz oben ist und ober dem Grenzenlosen See ein kleiner Nebelschleier liegt, dann könnte das in etwa die Atmosphäre kriegen. Was meinst du? Das könnte sicherlich schauerlich gruselig sein. =) Natürlich fehlt da der Geheime, um den Gruseleffekt zu perfektionieren, aber man muss ja nicht gleich übertreiben. =')

      Ich hoffe es auch! Dieses Buch bekommt meiner Meinung nach viel zu wenig Aufmerksamkeit, dabei hat es das total verdient! Aber zumindest haben sich unter diesem Post schon ein paar Leser gefunden und da drücke ich einfach die Daumen, dass sie sich vielleicht auch zu diesem Buch hinreißen lassen. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Huhu Leni,
      vermutlich hätte ich den Grundlosen See bei Nebel aufsuchen müssen. Dabei war das Wetter schon etwas diesig und regnerisch. Aber ich glaube bei Nebel hätte ich mich da auch nicht hingetraut! :o)
      Ich finde die Collage, die du aus den Bildern gezaubert hast übrigens richtig gelungen.

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
    3. Huhu Tanja,

      das kann ich nachvollziehen. Besonders wenn man die Geschichte zu diesem See gelesen hat und sich vorstellt, dass jeder Zeit ein Geheimer aus dem Gebüsch springen könnte. Wenn man da alleine langläuft, kommt man bestimmt auf den Gedanken. =')
      Aaah, das freut mich, Dankeschön!! <3

      Ganz liebe Grüße
      Leni =))

      Löschen
  6. Ähhh ach ja, ich ahbe dich getaggt. Du wurdest ja kürzlich getaggt. Wenn du Lust hast, dann würde ich mich freuen, wenn du die Fragen beantwortest. Wenn nicht, dann ist das auch okay :o)
    http://der-duft-von-buechern-und-kaffee.blogspot.de/2016/01/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich mache ich gerne mit!! Dankeschön fürs taggen. ^-^

      Löschen
  7. Oh Leni,
    das Buch habe ich auch gelesen....vor zwei Jahren oder so...und war ähnlich begeistert.
    Ich war fasziniert davon, wie ungewöhnlich und bildgewaltig diese Geschichte erzählt wurde. Dunkelheit und Licht haben hier eine gute Balance gefunden.
    Liebste Grüße,
    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Hibi,

      das Buch ist aber auch einfach total klasse oder? Die Geschichte wurde wirklich total bildgewaltig erzählt und war einfach von Grund auf Neu. Es hat so Spaß gemacht sich einfach mal gehen zu lassen, weil man nicht einen Vergleich mit einem anderen Buch ziehen konnte und dadurch auch nie ahnte, wie es weitergehen konnte. Freut mich total, dass es dir auch so gut gefallen hat! =)

      Liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  8. Wow, das Buch klingt ja echt... cool! :'D Nein wirklich - habe noch nie davon gehört, aber ich liebe es, wenn Märchen in Büchern umgesetzt werden und die Idee finde ich echt c...toll! Kommt direkt auf die WuLi. ;)
    Finde dein Special dieses Mal auch besonders c...gelungen! Das war echt c...nett von Tanja! XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Hahaha* Das mit dem Cool ist echt mies. Sobald es einmal im Kopf ist geht es nicht mehr heraus, ich sag's dir! =D Heute Abend wirst du fast nur noch cool denken, wirst schon sehen. xD Hast du außer Die Luna-Chroniken schon andere Märchenadaptionen gelesen? Ich habe bisher noch nicht eine gelesen, die mir nicht gefallen hat und bin total froh darüber! =)
      Das war wirklich sehr cool von Tanja. =D Finde ich total c...klasse, dass es dir auch gefällt! xD

      Löschen
    2. Hehehe... also nicht direkt Märchen, aber halt so etwas wie Romeo und Julia (Julia für immer), Sommernachtstraum (Plötzlich Fee) und Alice im Wunderland (Dark Wonderland). Außerdem ein paar Mangas, die Märchen thematisieren. Die finde ich echt cool. ;)

      Löschen
    3. Von Julia für immer habe ich schonmal etwas gehört, ist das gut? Dark Wonderland will ich eh schon so lange lesen! *aaah* Aber erst mal muss ich meinen SuB wieder etwas abbauen. ._. Welche Mangas denn? =P

      Löschen
    4. Ist ne Dilogie und ich fand sie echt toll. Aber beide Bücher haben ein kitschig-amerikanisches Ende, das mir nicht ganz so zugesagt hat. Dark Wonderland fand ich nur mittelmäßig, wenn es auch ein tolles Setting hatte und die Autorin definitiv schreiben kann. Auf meinem Blog hab ich erst vor kurzem die Rezi dazu veröffentlicht, falls es dich interessiet.

      Alice in Murderland, Are you Alice?, The Book of List, iwie auch Die Rothaarige Schneeprinzessin und ich glaub, ich hab iwas vergessen... ein paar weitere Shoujos wahrscheinlich XD

      Löschen
  9. Huhu Leni,

    dieses Buch habe ich seit einer gefühlten Ewigkeit auf dem Wunschzettel! Es klingt so gut und gleichzeitig bin ich skeptisch, ob es mir wirklich gefallen würde.

    Schade, dass deine Begeisterung in der Rezi nicht wirklich rüber kommt :D :D :D Spaß beiseite! Du hast mich total angefixt!!!! Am liebsten würde ich das Buch SOFORT kaufen und lesen. Allerdings versuche ich mich aktuell etwas zurück zu halten. Doch wenn ich das nächste Mal zuschlagen darf, wird es vermutlich dieses Buch sein ;)

    Danke für die tolle Rezi!

    Liebe Grüße,
    Corina

    P.S. Die Fotos sind richtig toll! Ich glaube, ich muss da auch mal hin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Corina,

      *lach* das habe ich mir fast gedacht. Ich hätte wohl ein paar mal mehr "cool" in die Rezension schreiben müssen damit die Begeisterung auch wirklich überschwappt. =D Das Buch ist wirklich total gut und wenn du schon so kurz davor bist, erlöse doch das Buch von deiner Wunschliste. Du wirst es nicht bereuen ;-) Ich hoffe total, dass es dir auch so gut gefallen wird! =))

      Dankeschön! <3 Ich finde die Fotos auch total klasse und ich finde es gerade super, dass sie dir Lust machen auch hinzugehen. =))
      Danke dir für die lieben Worte! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen