Montag, 22. August 2016

**MR + Z** „Ein Freund für Nanoka“ - von Tekkotsu Saro, Toumori Miyoshi

Wow! *~*




Erscheinungsdatum: 18.08.2016

Verlag: TOKYOPOP

ISBN: 9783842024540

Sprache: Deutsch

Flexibler Einband




„Eine unglückliche Beziehung von früher beschäftigt Nanoka immer noch so sehr, dass sie Probleme hat, sich zu verlieben. Doch als sie in der Stadt zufällig das Gespräch eines Jungen und seiner Freunde mit anhört, macht sie ihm spontan ein Liebesgeständnis, bevor sie überhaupt sein Gesicht gesehen hat...“



Als ich mir diesen Klappentext durchgelesen habe, fand ich die Idee hinter der Geschichte irgendwie so lustig, dass ich unbedingt reinschnuppern musste. Ich meine, wer macht jemandem ein Liebesgeständnis, wenn man noch nicht mal das Gesicht der Person kennt?

♪ Charaktere ~

Das Mädchen, das genau eben das macht, heißt Ayase Nanoka. Sie ist ein sehr schüchternes Mädchen, das auch mal vor Problemen wegrennt. Im Liebesleben hat sie eigentlich noch nicht sonderlich gute Erfahrungen gemacht hat, denn durch ihre erste Beziehung wurde sie sehr verletzt. Zufälligerweise bekommt sie mit, wie ein Mädchen in einem Café mit einem Jungen Schluss macht. Obwohl das Mädchen fremdgegangen ist, versucht sie trotzdem dem Jungen die Schuld zuzuschieben, während er einfach nur geknickt ist. Sofort fühlt Nanoka sich verbunden zu ihm und als sie ihn ein paar Tage später auf der Straße mit seinen Freunden darüber reden hört, rutscht ihr ein Liebesgeständnis heraus.

Dem Jungen, der natürlich unendlich überrascht dreinschaut nach diesem Geständnis heißt Kiriyama Hayata. Es stellt sich sogar heraus, dass er jünger ist als sie und auf ihre alte Schule geht, in der sie die traurigen Erfahrungen ihrer ersten Beziehung durchlebt hat. Die ersten Gespräche mit ihm, geraten immer eher ins Stocken, da Beide eine eigene schüchterne Art an sich haben, allerdings hört er ihr geduldig zu. Hayata setzt sich mit allem ernst auseinander und auch das Liebesgeständnis von Ayase nimmt er sehr ernst, obwohl schnell herauskommt, dass sich die Beiden vorher noch nicht getroffen haben. Bisher scheint er ein sehr sanfter und freundlicher Mensch zu sein.

Beide Charaktere sind wirklich so süß! Knuffig und zum Knuddeln. Mir sind die Zwei so schnell ans Herz gewachsen, weil sie zwar schüchtern, dafür aber sehr aufrichtig sind.

Zu den bisherigen Nebenrollen gehören, die zwei Schulfreundinnen von Ayase, die zwei Schulfreunde von Kiriyama, das Mädchen, das im Café mit ihm Schluss gemacht hat, sowie Ayases Ex. Wird interessant, wie die Nebencharaktere noch in die Geschichte mit eingespannt werden. Ich bin mir sehr sicher, dass man in den folgenden Bänden einige noch näher kennenlernen kann.

♪ Zeichenstil ~

Wundervoll! Ich liebe diesen Zeichenstil. Man erkennt direkt, dass man einen Romanzlastigen Manga vor sich liegen hat und es in die Richtung Shojo geht. Zugegeben, er ist nicht besonders einzigartig, aber das macht gar nichts. Die Charaktere sind toll gezeichnet und haben gut gesetzte Akzente gesetzt bekommen. Man erkennt, dass es liebevoll gezeichnet wurde und nicht selten hatte ich den Wunsch, etwas nachzuzeichnen. Einen Charakter, eine Szene, so viele Stellen drängen einem praktisch dazu den Stift in die Hand zu nehmen. (Ich mein, seht euch doch nur mal allein dieses Cover an *o*)

♪ Handlung ~

Ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich an das Grundsetting der Geschichte denke. "Ein Freund für Nanoka" wirkt wie eine süße Schulromanze, mit eigener Idee und Szenen, die zum Schmunzeln bringen. So oberflächlich sich diese Liebesgeschichte vom Klappentext vielleicht auch anhören mag, würde ich sogar behaupten, dass man mit der Geschichte das Gegenteil ansteuern möchte. Für mich steckt ganz klar die Aussage dahinter, dass man eine Beziehung nicht eingehen soll nur, weil „Alle gerade in einer sind“, sondern durch den Wunsch, den anderen näher kennenzulernen und wegen aufrichtiger Gefühle.



Es ist so unglaublich süß! Dieser Manga hat mich eindeutig geflasht. Am Anfang war ich neugierig und wollte wirklich nur ein wenig hineinschnuppern, weil ich die Grundidee doch ganz schön lustig fand. Dann wurde ich aber von wundervollen Protagonisten, einem schönen Zeichenstil und vielversprechender Handlung überrascht. Es ist definitiv ein vielversprechender Auftakt, bei dem ich mich auf mehr freue.



( 5 / 5 Dschinn)


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫


Wenn mir ein Manga vom Zeichenstil wirklich sehr gut gefällt und es einfach stark aussieht, dann bekomme ich schnell das Bedürfnis wieder zu zeichnen. Damit ihr nicht den Gedanken bekommt, dass das alles nur Gerede meinerseits ist, habe ich mal eine Zeichnung abfotografiert.




Das ist also Ayase Nanoka. Das war ungefähr DIE Stelle vom Manga, an der ich unbedingt sofort zeichnen wollte und das selbstverständlich auch getan habe. Dazu muss man sagen, dass meine Zeichnung natürlich nicht genau wie das Original aussieht, aber vielleicht entdeckt ihr in dem Manga ja dann diese Stelle und wisst: "Aha, da hat Leni also das Zeichenfieber gepackt!" Auf jeden Fall... sieht Ayase nicht total niedlich aus? Ich finde sie soooo süß! *o*

Ich habe mir auch überlegt, ob ich ab jetzt bei Manga-Rezensionen immer eine Zeichnung mit anpacke. So bekommt ihr vielleicht auch einen kleinen Einblick zum Zeichenstil des Mangas und gleichzeitig einen Moment des Mangas, der mich total gepackt hat. Wie findet ihr diese Überlegung? Wollt ihr gerne Zeichnungen sehen oder wie bei den Bücherrezensionen immer unterschiedliche Extras?


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫

Kommentare:

  1. Ich bin gerade sehr froh, dass dir das Manga gefallen hatte. Ich habe immer wieder hin und her überlegt und habe es mir heute nämlich bestellt... Es wäre doch ein wenig blöd gewesen, wenn die eine Rezension, die ich dazu lese schlecht gewesen wäre. :D
    Dann kann ich mich ja auf etwas freuen. :)
    Eine schöne Rezension und eine wirklich schöne Zeichnung. Ich glaube, dass es eine gute Idee ist/wäre, wenn du für Manga-Rezensionen eine Zeichnung machen würdest. Aber das bleibt dir überlassen. ;)

    Liebe Grüße,
    Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marianne,

      ist ja lustig, dass du dir diesen Manga gerade heute bestellt hast! Ich drück dann mal stark die Daumen, dass es dir genauso gut gefällt. Du musst mir dann unbedingt kurz Bescheid sagen, wie es dir so gefallen hat. ^-^
      Dankeschön für die lieben Worte! Freut mich wirklich total, dass dir die Rezension und die Zeichnung so gut gefallen haben. ♥ Du weißt gar nicht, wie ich hier immer auf und ab hüpfe, wenn ich jemanden für meine Zeichnung begeistern kann. Danke für dein Feedback! c:

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      Löschen
    2. Huhu zurück. :)

      Es hat mir genauso gut gefallen, oder halt auch sehr gut. :D Es war süß und unterhaltsam, aber ich vermute, dass es ab dem nächsten Band darum gehen könnte, ob sie mit ihrem Ex zusammen kommt oder mit ihm... Aber das ändert nichts daran, dass es mir total viel Spaß gemacht hat das Manga zu lesen. *.*
      Ich glaube, dass ich es mir doch einigermaßen vorstellen kann. Vermutlich fast so, wie ich mich benehme, wenn ich einen Kommentar auf einen Post, bei dem ich mich sehr angestrengt habe, bekomme. ;) Und die Zeichnung ist ja auch wirklich schön geworden (Ich glaube, dass ich die Szene erkannt habe ;D).
      Immer wieder gerne. :D

      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
    3. Huhu nochmal, <3

      wie coooool, dass es dir auch gut gefallen hat. *-* Bin auch total deiner Meinung, die Geschichte ist wirklich süß und unterhaltsam. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das im 2. Band entwickelt. War ja ein böser Kliffhänger im ersten Band. Irgendwie denke ich aber nicht, dass sie mit ihrem Ex zusammenkommt oder zumindest nicht gleich in den nächsten Kapiteln. Da muss sich die Geschichte erst noch eine gaaanze Menge entwickeln, dass es soweit kommt. Ich hoffe aber so stark, dass das nicht passiert. Ich finde den anderen Kerl so knuffig. =O

      Waaaah, da wird man ja gleich rot. (๑・v・๑) Finde ich ja total klasse, dass du die Szene erkannt hast. Voll toll!

      Ganz liebe Grüße
      Leni *-*

      Löschen
    4. Huhu schon wieder ;)

      Ich glaube auch nicht, dass sie gleich mit ihrem Ex zusammen kommt. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass sich so mit den Bänden irgendwann ergibt, dass zumindest die Möglichkeit besteht. Oder halt so ähnlich. :)
      Ich glaube aber auch nicht, dass sie am Ende mit dem Ex zusammen sein wird. Sie wird schon recht wahrscheinlich mit ihm zusammen kommen und das hoffe ich bisher auch. :D

      :D

      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
  2. Vom Klappentext hätte mich der Manga gar nicht so interessiert, aber deine Begeisterung greift über. ^^ Ich hatte nämlich wirklich erstmal die Sorge, dass es sehr oberflächlich klingt. Aber es klingt süß und macht neugierig, wie die beiden denn mit den Folgen des spontanen Liebesgeständnises umgehen und was aus ihnen wird.
    Und ja, wenn du Zeichnungen hast, dann füge sie als Extras hinzu! Die hier sieht toll aus. *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass du die Rezi schon entdeckt hast. Ich habe nämlich gerade meine Manga-Empfehlungen an dich abgeschickt und vergessen diesen hier zu erwähnen. xD Ich hätte jetzt auch eher erwartet, dass es etwas oberflächlich wird und wollte deswegen auch nur reinschnuppern. So wie es jetzt aussieht, werde ich die Reihe wohl länger verfolgen. *hehe* Freut mich total, dass die Begeisterung so überspringt. Kann ich auch nur empfehlen. =D
      Awww, Dankeschön! *Luftsprünge mach* So schön, dass dir die Zeichnung gefällt. Dankeschön auch für dein Feedback zu den Mangaextras. ♥

      Löschen
  3. Huhu Leni,
    ich bin ja bei Büchern so der Romantik-/Jugend-/Fantasybuch-Leser. Bei Mangas scheint es aber ganz anders zu sein. Da sprechen mich eher die ernsten Themen und auch gerne Bücher mit Spannung an. Auch, wenn ich zugeben muss, dass der Klappentext sehr interessant klingt und schon eine gute Voraussetzung für eine gelungene Liebesgeschichte bietet.

    Deine Zeichnung finde ich so genial! Ich bin unbedingt ein Fan von mehr Zeichnungen in den Extras!!!! <3<3<3

    Ganz liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      bei den Mangas habe ich schon bemerkt, dass du da in etwas anderen Genres unterwegs bist. Hast du schon den Manga "Alles nur deine Schuld" entdeckt? Ich kann mir vorstellen, dass das etwas für dich wäre. Im September kommt auch "Haus der Sonne" auf Deutsch heraus. Ich habe schon ein wenig in die englischen Versionen davon reingestöbert und fand die Reihe sehr toll. Bei dem Manga "Nah bei dir" bin ich mir jetzt nicht so sicher, ob das deiner Genre entspricht. Vielleicht liest du dir da mal den Klappentext durch? =) So und jetzt stopfe ich mal das Loch, durch das all die Empfehlungen im Manga-Bereich rausströmen. =D

      Schade, dass dich dieser Manga hier nicht so ansprichst. Bisher ist er wirklich sehr süß und es gibt definitiv gute Voraussetzungen für eine tolle Liebesgeschichte. Bin so gespannt, wie sich die Reihe noch so entwickelt.

      Deine Worte zaubern mir jedes Mal wieder ein Lächeln ins Gesicht. Es freut mich so sehr, dass ich dich mit meinen Zeichnungen immer so begeistern kann. Vielen Dank für die lieben Worte! ♥♥♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  4. Und nochmal hey ;)

    Eine schöne Rezi! Deine Begeisterung kommt echt gut rüber und ich kann mich auch darin wiederfinden, weil ich den Manga auch so toll fand. ♥ Ich finde auch, dass die Story sehr tiefgründig ist, was man nicht unbedingt sofort erwarten würde. :) Deine Zeichnung ist supersüß geworden, kannte ich ja schon von Insta (soooo toll, dass su jetzt endlich auch da bist^^). Fände ch echt cool, wenn du in Zukunft Zeichnungen zu den Rezis machst. :)

    Liebe Grüße
    Lena ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      Dankeschön!! ♥ Freut mich, dass dir die Rezi und die Zeichnung so gut gefallen. Dass mit Insta war jetzt auch ein ständiges hin und her überlegen, ob ich dort einen Account erstellen möchte. Irgendwie macht das aber total Spaß, so dass ich ganz froh bin mich dafür entschieden zu haben. Außerdem kann ich durch die Updates die ganzen Fotos von den anderen Insta-Bloggern (wie zum Beispiel dir) immer direkt sehen. ^-^

      Richtig toll, dass dir die Geschichte auch so gut gefallen hat! Ich finde es aber auch echt klasse, dass nicht nur ich das Gefühl mit der tiefgründigen Story hatte. Die Charaktere machen's, nicht wahr?
      Danke auch für dein Feedback zu den Rezi-Extras. ♥

      Ganz liebe Grüße
      Leni ♥

      Löschen