♪ TTT - 02 ♪


Jeden Donnerstag wird von Steffi ein Thema angegeben zu dem man 10 Bücher herauskramen und vorstellen soll. Letzte Woche habe ich mal ausgesetzt, weil ich nicht wirklich viele Bücher zu dem Thema gefunden habe. Bei dem heutigen Thema bin ich aber wieder gerne mit von der Partie:

10 Bücher, die du gerne als nächstes lesen möchtest


♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫♪♫



Also ich war mir jetzt nicht so wirklich sicher, ob mit dem Thema nur Bücher vom SuB gemeint waren oder es um Bücher im Generellen geht, die man als nächstes lesen möchte. Denn nur weil sie noch nicht auf meinem SuB liegen, möchte ich sie nicht weniger als nächstes lesen. Deswegen nehme ich jetzt einfach 5 Bücher vom SuB und 5 von meiner Wunschliste. =D



Erst mal die 5 Bücher von meinem SuB:



~ The wrath and the dawn

Klappentext:

"Das ganze Volk von Chorasan lebt in Angst und Schrecken, seit der junge Herrscher Chalid begonnen hat, jeden Tag ein anderes Mädchen zu heiraten, nur um sie am nächsten Morgen bei Sonnenaufgang hinrichten zu lassen. Shahrzad hat auf diese Weise ihre beste Freundin Shiva an den Kalifen verloren. Nun will sie nur noch eins: ihre Freundin rächen. Sie meldet sich freiwillig als Braut und hat doch nur ein Ziel: überleben und den Mann töten, der ihr die Freundin genommen hat. Im Angesicht der Morgenröte beginnt Shahrzad, Chalid eine Geschichte zu erzählen. Und tatsächlich: Sie bekommt einen Tag Aufschub. Doch mit den Geschichten und den Nächten, die vergehen, muss Shahrzad erkennen, dass der junge Kalif nicht der Tyrann ist, für den ihn alle halten. Und das in seinem prächtigen Palast Geheimnisse verborgen liegen, die noch schrecklicher sind als seine Taten."


Warum dieses Buch? Ich liebe alles orientalische und das Buch wird ja richtig in den Himmel gelobt. Wie könnte ich da widerstehen?



 Witch Hunter ~

Klappentext:

"Wer ist Freund? Wer ist Feind?Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen."


Warum dieses Buch? Hexen sind (zusammen mit Meerjungfrauen/Sirenen) so DIE Fantasy-Wesen für mich. Sie gehören zu meinen totalen Favoriten und da bin ich natürlich sehr neugierig auf Witch Hunter geworden. =) 



 ~ Der Märchenzauberer

Klappentext:

"Alicia ist unzufrieden mit ihrem Leben auf dem Internat, aber viel zu schüchtern, um etwas daran zu ändern. Doch schlagartig steht alles Kopf, als immer mehr Märchenwesen auftauchen. Laut einem sprechenden Nussknacker und dem gestiefelten Kater ist ausgerechnet Alicia dazu ausersehen, die Verschmelzung der Realität mit der Märchenwelt zu verhindern - sehr zu ihrem Missmut. Und der griesgrämige Märchenprinz Kerian trägt auch nicht gerade dazu bei, dass ihr die neue Aufgabe leichter fällt."


Warum dieses Buch? Seit einer Weile habe ich einen Faible für Märchenadaptionen entwickelt und dieses Cover hier hat mich so sehr angesprochen, dass ich so gerne direkt nach dem Buch greifen würde, um drauf los zu lesen.



 Glück ist, wenn man trotzdem liebt ~

Klappentext:

"Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Ihre Daily Soap. Und ihr tägliches Mittagessen in der alten Klitsche gegenüber. Doch die wird eines Tages von dem ambitionierten Koch Jens übernommen, der nicht nur mit seiner aufmüpfigen Teenieschwester für reichlich Wirbel sorgt - und plötzlich bricht das Chaos über Isabelles wohlgeordnete kleine Welt herein. Während sie noch versucht, alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken, scheint ihr Herz allerdings schon ganz andere Pläne zu haben"


Warum dieses Buch? Das klingt einfach nach einem total tollen Sommerroman, der somit auch gerade perfekt zur Jahreszeit passt.



~ Teardrop

Klappentext:

"Ein uraltes Medaillon, ein geheimnisvolles Buch und ein Brief, das ist alles, was der siebzehnjährigen Eureka Boudreaux noch von ihrer Mutter geblieben ist, nachdem diese bei einem schrecklichen Unfall ums Leben kam. Und die eindringliche Warnung 'Vergieße niemals eine einzige Träne!'. Was das alles zu bedeuten hat, erfährt Eureka erst, als sie dem ebenso attraktiven wie rätselhaften Ander begegnet, der mehr über Eurekas Vergangenheit zu wissen scheint als sie selbst."


Warum dieses Buch? Das mit mir und diesem Cover war Liebe auf dem ersten Blick. Vor kurzem habe ich mal einen Blick in die Leseprobe geworfen und das hat mich jetzt natürlich total neugierig gemacht.



Und ab hier beginnen die 5 Bücher von meiner Wunschliste:


~ Bevor die Nacht geht

Klappentext:

"Als Kim und Jacob sich an einem ganz normalen Samstagmorgen in der Berliner S-Bahn treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick! Eigentlich wollte Kim nur einkaufen, doch als Jacob ihr erzählt, dass er Berlin nicht leiden kann, überredet sie ihn, mit ihr zu kommen – quer durch die Stadt, an all ihre Lieblingsorte. Jacob soll sich in Berlin verlieben … und vielleicht auch in sie. Doch für Jacob ist es der letzte Tag, bevor er am nächsten Morgen für ein Jahr weggeht. Obwohl es hoffnungslos ist, folgt er diesem Mädchen, das sich so unerwartet in sein Herz gemogelt hat, durch Straßen, Parks und Cafés … Einen Tag und eine Nacht haben sie – und jede Sekunde mit Kim pulsiert vor Leben, wie Berlin selbst."


Warum dieses Buch? Es geht um Berlin!! Ich LIEBE diese Stadt und die Protagonistin möchte ihre Lieblingsorte vorstellen, um auch den Jacob von der tollen Stadt zu überzeugen. Das stelle ich mir wirklich interessant (/super) vor. =))



~ Das Blubbern von Glück

Klappentext:

"Ein Buch, dass jeden Leser glücklich macht Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte."


Warum dieses Buch? Das Buch hat mir Tanja (Der Duft von Büchern und Kaffee) mittlerweile öfters sehr ans Herz gelegt und somit ist es mittlerweile für mich ein must-read! 



~ Jenseits

Klappentext:

"Als Pierce Oliviera mitten im Winter in einen eiskalten Pool stürzt, stirbt sie. Die Ärzte kämpfen um ihr Leben – und können sie schließlich retten. Ein Wunder der Medizin, denken alle. Doch Pierce weiß es besser. Denn ihre Seele war an einem anderen, sehr unheimlichen Ort: der Unterwelt. Und nur durch einen Trick ist sie dem Herrscher über jene Welt entkommen. Niemand glaubt ihr, doch Pierce hat einen Beweis, dass sie dort war: Eine Kette, die gegen das Böse schützen soll, ein Geschenk des mysteriösen John Hayden, den sie dort traf. Doch was, wenn John das Böse ist?"


Warum dieses Buch? Erst mal möchte ich die Aufmerksamkeit auf dieses absolut geniale Cover lenken, sieht das nicht super aus? Außerdem ist es ein Buch von Meg Cabot und ihre Bücher konnten mich bisher immer überzeugen. *-* 



~ Lasst uns schweigen wie ein Grab

Klappentext:

"Als aus heiterem Himmel die Direktorin und ihr Bruder beim Sonntagsessen vor ihren Augen tot vom Stuhl fallen, haben die sieben Schülerinnen des St. Etheldra Mädcheninternats die Wahl: Entweder erzählen sie von den Todesfällen und werden nach Hause geschickt, oder sie vertuschen den Vorfall und haben die fantastische Chance, das Mädcheninternat selbst zu führen – ganz ohne die Kontrolle von Erwachsenen! Also schaufeln sie den beiden ein Grab im Garten und pflanzen einen hübschen Kirschbaum darauf. Doch das ist erst der Anfang. Für ihren Traum von der eigenen Schule verstricken sich die Mädchen in ein fulminantes Netz aus raffinierten Lügen, während der Mörder noch frei herumläuft …"


Warum dieses Buch? Zu dem Buch habe ich bei Aleshanee (Weltenwanderer) eine total tolle Rezension gelesen, die wirklich zum Lesen verführt.



~ Until Friday Night – Maggie und West

Klappentext:

"Nach außen hin ist West Ashby der gut aussehende Football-Held, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad zerfressen, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren soll. Als West eines Abends aber nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich bei einer Party dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einem schrecklichen Ereignis in ihrer Familie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an ihre sanfte Stimme und ihre weichen Lippen. "


Warum dieses Buch? Bisher habe ich immer nur das Cover bewundert und bei meinem ersten TTT, ist mir das Buch immer wieder über den Weg gelaufen. Dann habe ich mir endlich auch mal den Klappentext durchgelesen und bin SOOO neugierig geworden!! 


Habt ihr bereits eines dieser Bücher gelesen und könnt mir besonders dazu raten oder sogar abraten? Welche Bücher möchtet ihr unbedingt als nächstes lesen? Gerne könnt ihr mir auch den Link zu eurem TTT-Post da lassen. ^-^


(Mit Klick aufs Cover kommt ihr zur Verlag/Amazon-Seite für mehr Informationen. ♥)


Kommentare:

  1. Hallo,

    "Das Blubbern von Glück" fand ich super! Aber "Zorn und Morgenröte" fand ich leider nur durchschnittlich. Den Rest kenne ich leider gar nicht oder nur vom Hörensagen.

    LG Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anette,

      von dem Buch "Das Blubbern von Glück" bekomme ich nur positives Feedback. Das Buch werde ich mir definitiv sehr bald zulegen, da bin ich wirklich sehr neugierig geworden. =) Schade, dass dich "Zorn und Morgenröte" nicht so umgehauen hat, ich habe da momentan nämlich ziemliche Hoffnungen drauf. ='D

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  2. Huhuuu,
    ich hab vor längerer Zeit "Teardrop" gelesen und fand es richtig gut :) Mich hat's damals ja total überrascht, als ich rausgefunden hab, wie schlecht manche dieses Buch ja finden... Mir gefiel es total guuuuut :) Das Cover ist ja auch ein Traum <3
    Die anderen Bücher habe ich noch nicht gelesen - aber "Until Friday Night" steht auch schon länger auf meiner Wunschliste :)
    Liebe Grüße
    Colette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Colette,

      oh man, deswegen war ich mir wirklich lange Zeit unsicher, ob ich mir das Buch zulegen soll oder nicht. Es gibt wirklich viele negative Rezensionen zu "Teardrop". Du weißt gar nicht wie sehr mich das gerade freut zu hören, dass es dir gefallen hat. Damit hast du gerade ein wenig meine Motivation dazu gesteigert. *-*

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  3. Hi Leni,

    Teardrop habe ich auch wegen des Covers gelesen. Wirklich wunderschön! Die Story war irgendwie anders, an sich nicht schlecht. Verfolgt habe ich die Serie dennoch nicht, weil mich die doch sehr schlechten Kritiken der Fortsetzung abschreckten und es ohnehin zeitlich nicht gepasst hat. Aber vielleicht hole ich die Folgebücher dann aus der Biblio ... ;o)

    Beste Lesegrüße
    FiktiveWelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen, <3

      aaah, gleich zwei positive Meinungen zu "Teardrop". Ich habe wirklich lange davor zurückgeschreckt das Buch zu lesen, weil es zum ersten Band schon so viel schlechte Kritik gab. Das gibt mir jetzt aber wirklich Hoffnung! =) Wenn dir aber Band 1 schon gefallen hat, dann solltest du dich vielleicht auch nicht von der Kritik zu den Fortsetzungen abschrecken lassen? Wenn es aber an der Zeit mangelt, kann ich es natürlich sehr gut nachvollziehen. So viele Bücher, so wenig Zeit dafür, sag ich nur. *schmunzel*

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  4. Hey Madlen :)

    "Witch Hunter" ist SOOOOOOOO GUT! Wirklich, es war einfach genial, ich liebe das Buch und freu mich schon sehr auf den zweiten Band. ♥ "Der Märchenzauberer" sieht toll aus und klingt ganz interessant, muss mir das mal merken und dann schauen wie es dir gefallen hat.
    Tja und dann unsere Gemeinsamkeit heute, "Until Firday Night" ... ganz im Ernst, ich hab so Angst vor dem Buch. Ich mochte die ersten beiden "Rush of Love" Bände, der dritte war unterirdisch und der erste ihrerer anderen Endlos-Reihe hat mich auch nicht vom Hocker gerissen. Irgendwas hab ich auch noch auf dem SuB. Na jedenfalls bekommt sie mit diesem Buch eine weitere Chance. Sollte das in die Hose gehen, dann ist sie wohl einfach nicht mehr meine Autorin. :)
    Vielen Dank für den Kommentar bei mir und dem Follow, bei dir bin ich sogar schon. :)
    Wünsch dir einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Katja, =)

      aaaaah, ich freue mich schon so drauf! *-* Trotzdem bin ich irgendwie froh darüber, dass ich mit "Witch Hunter" noch ein wenig gewartet habe. Da der zweite Band ja jetzt demnächst rauskommt, ist die Wartezeit vielleicht nicht ganz so schlimm. =)
      Von Abbi Glines habe ich bisher nur den ersten Band der "Sea Breeze"-Reihe gelesen und umgehauen hat es mich auch nicht wirklich. Allerdings hatte ich auch so meine Erwartungen, weil die Autorin so gelobt wird. Mit "Until Friday Night" scheint sie sich auch in etwas ungewohnte Gebiete zu wagen, zumindest höre ich das ständig von ihren Lesern. Ich bin wirklich gespannt, wie "Until Friday Night" so ist und auch dir drücke ich da die Daumen, dass es nicht in die Hose geht! =)

      Natürlich sehr gerne! ♥ Dein Blog hat mich wirklich umgehauen, wenn man da nicht als Follower bleibt, dann weiß ich auch nicht. =D

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  5. Hey :-)
    "Zorn und Morgenröte" habe ich schon gelesen und ich liebe es ❤ Ich hab auch schon Band 2 hier stehen, das will unbedingt gelesen werden. "Until Friday night" und "Witch Hunter" habe ich auch beide schon gelesen und kann sie dir nur empfehlen. "Teardrop" habe ich noch auf der Wunschliste stehen, weiß aber noch nicht genau wann es davon befreit wird ;)

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jenny,

      auf "Zorn und Morgenröte" freue ich mich schon sehr, aber ich brauche dringend mal ein wenig mehr Zeit fürs Lesen und dann wird es sicherlich schnell in meinen Händen landen. *schmunzel* Na dann wünsche ich dir direkt viel Spaß mit dem zweiten Band! =)
      Dass mit "Until Friday Night" und "Witch Hunter" hört sich direkt vielversprechend an. Da bin ich ja dann mal gespannt. =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  6. Hey :)

    Also, mir hat "Zorn und Morgenröte" eigentlich gut gefallen, auch wenn ein paar Dinge ein bisschen merkwürdig waren. Daher kann ich auch die Kritiken daran ganz gut verstehen. Bei "Witch Hunter" bin ich mir noch ein bisschen unschlüssig, ob es mich interessiert, obwohl es so ausgiebig beworben wurde, hab ich nicht so viele Rezis gelesen, die mich zu einem eindeutigen "Will ich lesen" bewogen hätten ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Ascari,

      so viele Kritiken habe ich zu "Zorn und Morgenröte" noch gar nicht gelesen und deswegen gehe ich da auch mit ziemlich hohen Erwartungen heran. Allerdings bin ich jetzt auch gespannt, ob mir die etwas merkwürdigen Dinge auch auffallen. =)
      Manchmal muss man es auch einfach auf sich zukommen lassen. Vielleicht stehst du ja irgendwann in der Buchhandlung und greifst doch noch nach "Witch Hunter" und wenn nicht, liest du sicherlich auch noch andere schöne Bücher! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  7. hey :)

    Witchhunter hast du bei mir gewonnen, oder? :D Lese das mal endlich, dass ist kein Buch, dass zur SuB-Leiche mutieren sollte, dafür ist es zu gut :)

    Und the wrath... hab ich auf Deutsch gelesen, das war auch richtig gut und auch mal ein ganz neues Setting, was mich schwer begeistern konnte.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      ja das Buch habe ich bei dir gewonnen und ay ay! Ich lege es jetzt ganz oben auf meinen Stapel und "Witch Hunter" wird definitiv gelesen, sobald ich mein jetziges beendet habe. =D

      Ich liebe orientalische Settings, habe aber gleichzeitig immer sehr hohe Erwartungen an Büchern, die einen orientalischen Touch haben. Da bin ich wirklich sehr gespannt und es freut mich wirklich zu hören, dass es dich so begeistern konnte! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. So ist es brav, das wollte ich jetzt hier lesen :D

      Hmm, dann hoff ich mal, dass das Buch deinen Erwartungen gerecht werden kann. Da ich selten solche Bücher lese, hat es mich umso mehr überrascht^^

      Löschen
  8. Huhu!

    "Witch Hunter" fand ich klasse, da freue ich mich schon auf den zweiten Band

    "Das Blubbern von Glück" und "Lasst uns schweigen wie ein Grab" steht noch auf meiner Wunschliste.

    "Jenseits" subbt hier noch irgendwo rum, und ich habe es mir auch wegen dem Cover gekauft!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mikka,

      meine Vorfreude auf "Witch Hunter" wird hier wirklich nur geschürt und geschürt. Freut mich wirklich für dich, dass es dir so gut gefallen hat. =)
      Aaaah "Jenseits" muss ich mir wirklich sehr bald hinzulegen. An diesem Cover kommt man doch auch einfach nicht vorbei oder? Nur Schade, dass die Folgebände irgendwie so gar nicht dazu passen. ö.ö

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
  9. Huhu Leni :o)

    Ahhh, ich freue mich so, dass das Blubbern von Glück mit auf deiner Liste auftaucht <3.
    Ich dachte Zorn und Morgenröte hättest du schon längst gelesen?
    Deine Meinung zu Witch Hunter interessiert mich sehr. Das ist ein Buch, bei dem ich noch stark am überlegen bin ob und wann ich es lesen werde. Ich habe mir übrigens kürzlich "Es wird keine Helden geben" gekauft, weil mich deine Rezension dazu so überzeugt hat :o)
    Das Cover von Jenseits sieht so genial aus! Das hätte ich auch gekauft, wenn ich im Buchladen darauf gestoßen wäre. Da kann man ja gar nicht anders, als zuzugreifen :o)

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tanja,

      das MUSSTE einfach mit auf diese Liste! =)) Wenn du mir ein Buch empfiehlst, kann ich eigentlich sowieso nur selten widerstehen.
      Zorn und Morgenröte habe ich bisher leider nur angefangen. Ich habe das Buch ja auf Englisch hier liegen und damit auch unmittelbar vor meiner englischen Abschlussprüfung (mündlich) begonnen. Danach war meine Motivation ein englisches Buch zu lesen, leider etwas weiter unten. Vor allem, weil ich da noch kurz vor meinen restlichen Abschlussprüfungen stand und beim Lesen einfach nur noch abschalten wollte, was bei einem deutschen Buch viel leichter ging.

      Ooooh mein Gott, das freut mich gerade wirklich riesig!! Ich bin sooo gespannt, wie dir "Es wird keine Helden geben" gefallen wird. Es gibt ja praktisch nur zwei Lager bei diesem Buch, die eine Seite mag das Buch gar nicht und die Andere ist davon zutiefst beeindruckt. Ich hoffe ganz stark, dass es dir auch gefallen wird. Du musst mir unbedingt davon berichten, sobald du gestartet hast!! =))

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    2. Huhu Leni,

      ich denke du wirst das Blubbern von Glück sehr mögen :o)

      Ich bin jetzt natürlich auch wahnsinnig gespannt, wie dir Zorn und Morgenröte gefallen wird. Ich weiß natürlich nicht, ob es als englisches Original anders wirkt. Ich habe das Buch damals verschlungen. Mal sehen, wie du empfindest :o)

      Jaaaa, ich hatte Es wird keine Helden geben ja bereits auf der Wunschliste. Deine Rezension hat mich damals so überzeugt und die Thematik spricht mich auch sehr an. Dann bin ich in der Buchhandlung immer drumrumgeschlichen und dann war es endlich soweit: Zack zugeschlagen ;o))))

      Ganz liebe Grüße Tanja :o)

      Löschen
  10. Hallöchen,

    ich kenne nicht alle Titel auf deiner Liste, aber einige hören sich wirklich vielversprechend an. Vor allem Der Märchenzauberer hat es mir angetan und wandert auch meine Wunschliste.

    lg Chrissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chrissi,

      es freut mich sehr, dass du durch die Liste vielleicht sogar ein paar Bücher für dich neu entdecken konntest. Der Märchenzauberer hat es mir auch sofort angetan, also kann ich dich da voll verstehen!

      Ganz liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen